1. Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!
    Information ausblenden

Kreuzhandel

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dulldapp, 2. Februar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Romilly

    Romilly Blühender Händler

    Registriert seit:
    21. Oktober 2016
    lol - du weißt schon, dass ich Nachbar eines der bekanntesten Handels-Allianz-Koordinators, nämlich Melios himself bin (der ja leider derzeit nicht spielt) und dass da früher keines meiner Angebote länger wie eine Stunde im Markt stand - egal was - egal wie hoch. Du verweist ja so schön auf die Handelsallianzen - wenn du da jemanden in deiner Gegend hast, dann gibt es praktisch keine Mangelgüter. Und ich war dann auch oft Zwischenhändler für größere Beträge, falls jemand meiner Nachbarn nicht direkt mit Melios handeln konnte - ging alles über PN. Für kleine Spieler ist es wichtig, dass die selbst nach dem suchen, was sie brauchen - vor allem, wenn sie mitten in einer alten Welt angesiedelt sind. Woher soll man denn wissen, wer selbst was braucht und wer nur was für andere in den Markt stellt - wer fragt, dem wird geholfen - nicht andersrum. Wäre der Markt leichter zu filtern, dann würden diese kleinen Gesuche auch immer von den Großen sehr schnell aufgekauft werden - aber garantiert nicht zum Selbstzweck - denn selbst ein 1000er-Gebot ist für mich absolut lächerlich und ich selbst hab auch was Besseres zu tun, als den ganzen Tag dann Mini-Angebote rein zu stellen, die dann doch nur wieder von den anderen Großen aufgesaugt werden, weil die denken - ICH bräuchte was.

    Und ich hab noch nirgendwo eine Gildenregel gesehen, wo eine bestimmte Anzahl an Angeboten vorgegeben wird - wie soll man das denn kontrollieren? Und ja - ich stelle normalerweise auch so genannte Mega-Angebote von 10k - 100k ein, weil alles andere für meinen Güterausgleich vollkommen unbrauchbar ist - da brauch ich bei einer Gesamtmenge von 12.000.000 je Güterklasse nicht mit 100er (ohne k) Angeboten anfangen.

    und schon wieder hast du mein Argument nicht verstanden - denn meine 100+Seiten sind eben zu über 90 % nur erweckte Güter - wenn ich nach Gut1 suche, erhalte ich vielleicht 10 normale Angebote (kein Kreuz) - mehr nicht - also wenn ich es dann auf alle 3 normalen Güterklassen beziehe - dann hätt ich wieder bloß die besagten 3-4 Seiten Handel und nicht mehr - und das ist dann ein aufgeräumter Markt - du kannst mir aber nicht erzählen, dass du regelmässig immer wieder erneut um die 100 Seiten Handel bei dir hast und es dann, wenn DU aufgeräumt hast nur noch 3-4 sind. Die erweckten Güter kann man nicht alle "aufräumen", da es hier tatsächlich zu weltweiten Mangelgütern kommt, da nicht gewährleistet werden kann, dass immer gleich viele Spieler aller 3 neuen Güter in einer Welt im entsprechenden Kapitel angekommen sind.

    und "zu klein" um hier ernsthaft mitzudiskutieren ist hier niemand, eher "zu unerfahren". Was soll ich auch mit Leuten diskutieren, die noch nicht einmal verstanden haben, welchen Vorteil die Ausrichtung auf die Produktion von Bonusgütern bringt. Ich zeig dir mal 2 Bildchen, denn ich hab ja (dank den erweckten) 2 verschiedene Gut1-Manus in selbem Level und selben Platzbedarf, Arbeiterzahl, Produktionskosten etc.

    einmal Stahl als mein Bonusgut mit Zauber und allem was dazu gehört ----->6369 in 3 Stunden
    0b.png
    und nun Holz (hier liegt der Bonus auf Elvenharz) ----->440 in 3 Stunden
    0b2.png

    und in einer Gut1-Manu auf Level 20 stecken schon einmal rund 82.000 Gut1 an reinen Ausbaukosten drin - auf Level 24 ca. 165.000 - auf Level 27 (wie bei meiner mit 440 Produktion) dann ca. 360.000 und noch zusätzlich 154.000 Gut4, was wiederum ca. 100.000 Gut1 für die Herstellung benötigt - insgesamt dann also 460.000 an Ausbaukosten nur für die Manu - ohne benötigte Häuser, etc.
    Wenn ich nun 1x9 Std. und 5x3 Std. damit produziere, dann erhalte ich täglich ungefähr 3000 Holz - das Ding muss also über 150 Tage durchgehend auf voller Stufe laufen, nur um die eigenen Ausbaukosten zu decken. Und trotzdem findet man immer wieder voll ausgebaute Nicht-Bonusgut-Manufakturen, die dann teilweise noch nicht einmal zum erweckten Gut werden.

    Wenn du genügend Erfahrung hättest, um selbst alles in ausreichender Menge produzieren zu können, dann bräuchtest du auch nie wieder Kreuzhandel. Und ich meine ausdrücklich "bräuchtest" - denn bereichern kann man sich unendlich. Und es geht nach wie vor um die komplette Güterklasse, nicht um die einzelnen Güter, denn von einem einzelnen Mangelgut ist über Kreuzhandel auch nicht mehr vorhanden wie ohne. Irgendwer muss ja den Bedarf an Gut1 decken können und wenn du ständig Unsummen an Gut 1 nimmst, aber kaum etwas an andere gibst, dann gibst du selbst wohl auch wesentlich mehr davon aus, wie du dir eigentlich leisten könntest - und genau das ist das eigentliche Problem am Kreuzhandel-"Bedarf" - man verschleudert Ressourcen, die man eigentlich nicht hat indem man versucht dann, sie andersweitig doch irgendwie zu bekommen, weil sonst "kommt man ja nicht voran".
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2019
    barina, Nuffelbaby, ithaka11 und 3 anderen gefällt das.
  2. ZeNSiErT

    ZeNSiErT Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Kann doch nichts dafür, wenn mehrere Posts auf einmal nicht erfasst werden können, hab jetzt schon mehrmals geschrieben, dass ich viel mehr Gut 1 produziere und gebe, als ich nehme, eben grade weil die Bonusgut-Rangpunkt-Fetischisten kaum Gut 1 produzieren und diese Marktlücke Gewinn verspricht und bringt.
    Deine Rechenbeispiele interessieren mich nicht und ganz ehrlich auch niemanden aus meiner Gruppe, wir wollen Events und Abenteuer spielen, dafür braucht man alle Güter und von den Nicht-Bonusgütern auch mehr als nur eine Manu. Meine Ehrenhalle hab ich gepostet, von Dir hab ich nichts vergleichbares gesehen und ganz ehrlich interessieren mich 08/15-Bonusgut-Städte auch nicht so sehr, dass ich jetzt losziehe und mir die anschaue. Sieht aus wie paar hundert andere Städte in Elvenar. Nichts besonderes, bin ich ganz sicher. Darüber hinaus habe ich glaube auch ordentlich und sachlich argumentiert, warum diese Rechenbeispiele absoluter Unsinn sind, weil jeder unter anderen Voraussetzungen produziert. Aber auf die Argumente gehst du nicht ein, suchst immer nur nach Gründen, mich kleiner zu machen und Dich groß zu reden. Aber passt schon, meine "gefällt mir" Liste ist lang :) und wenn ich bei Dir nach Eventgebäuden von Gemeinschaftsabenteuer oder Turnierrangpunkten suchen würde, wäre ich sicher lange auf der Suche, weil sich sowas ja nicht rechnet :)

    Spaß bringen Events, Erfolge bei Turnieren und Abenteuern, Gruppenerfolge. Dafür ist Deine Taktik nicht geeignet und wenn man sich außer über "fairen Handel" über nichts anderes sonst freuen kann und die dann nicht kriegt, kommen solche Kommentare raus, wie Du sie schreibst. Frust über andere Spieler und den Spielbetreiber und sonst gar nichts. Ist für mich nicht nachvollziehbar, warum ich Spieltipps von so unzufriedenen Spielern annehmen sollte? Damit ich anschließend auch nur noch im Forum mecker oder warum?

    Das Spiel macht Spaß so wie es ist, da brauch ich keinen Taschenrechner. Nur von Regeln, die NICHT in den SPIELREGELN stehen, muss man einfach Abstand halten.
     
  3. ZeNSiErT

    ZeNSiErT Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Du kannst auch Frau Merkel die Schuld geben, hast dadurch aber trotz dem nicht andere Handelsangebote und mehr Güter in Deiner Gruppe. Wenn der Bedarf da ist, kannst du ihn selbst decken oder Mitspieler suchen, die die Güter haben. Wollte Deine Gruppe nicht kritisieren. Es liegt einfach nur in eurer Hand.
    Ein Spieler, der am Tag nur 10 min online ist, kann auch nicht erwarten, dass dann immer alles passend im Markt angeboten wird. Das ist doch kein Argument gegen Kreuzhandel, wenn dann in deiner Gruppe niemand da ist, der sich um solche Spieler kümmern kann. Genau so das Argument, dass Spieler ohne Gruppe keine Angebote abbekommen. Dann müssen sie sich halt eine Gruppe suchen. Was hat das denn mit Kreuzhandel zu tun? Die Spieler können doch selbst einstellen, was sie brauchen und die Angebote können dann den ganzen Tag von allen aktiven Spielern angenommen werden.

    Wenn beim Abenteuer nicht 25 Spieler ihre Städte darauf vorbereiten, kann man das nicht gewinnen. Kann ich auch nicht sagen, die anderen haben unfair gespielt, wenn meine Gruppe "nur" Platz 2 schafft. :) Wenn ihr in der Gruppen ein unausgewogenes Güterverhältnis habt, könnt ihr nicht vernünftig Handel treiben. Das ist alles eine Frage der Organisation und nicht die Schuld anderer Gruppen. Und natürlich dauert es auch seine Zeit, bis sich eine Gruppe gefunden hat, die wirklich funktioniert.

    Und wenn ich das mal so sagen darf, einer Handelsallianz beizutreten ist richtig viel Arbeit für den Erzmagier. Eine Rundmail für die eigene Gruppe, um den Bedarf zu melden. Eine Rundmail mit den anderen Gruppen, um die Angebote der eigenen Leute zu melden und die Angebote der anderen Gruppen einzusehen. Gruppe zum Besuch der Boten online kriegen. Dein Postfach ist dann immer voll und du sitzt dann wirklich den ganzen Tag mit Taschenrechner vorm PC. Wenn ihr den Handel in eurer eigenen Gruppe schon nicht organisiert kriegt, ist das sicher auch nicht die Lösung. Der Bote wartet dann nämlich auch nicht auf die 10-Minuten-Spieler. Und da die dann auch keinen Kreuzhandel machen, wird da nach meiner Meinung nach außer:

    Güterausgleich nichts gemacht, da irgendwann auch eure Lager mehr Rohstoffe haben, als ihr jemals brauchen werdet und Handel dann mehr oder weniger nur noch Selbstzweck ist, um bei allen Gütern ungefähr die gleiche Menge vorrätig zu haben, weils soooo schön aussieht, wenn man von allem 12 Mio hat. Und dann kann man das auch noch posten im Forum und im Chat :) Da kommt dann richtig Freude auf!
     
  4. ZeNSiErT

    ZeNSiErT Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Ich versuch es noch mal gaaaaanz lieb:

    Elvenar ist ein tolles Spiel mit super Grafik, schönen Gebäuden, alles mit viel Liebe gemacht. Das Spiel wird ständig weiter entwickelt und bisher war meiner persönlichen Meinung nach jede Änderung auch eine Verbesserung. (eigebaute Bugs eingeschlossen :) - sogar die waren meist mehr lustig als schädlich) Elvenar bietet jede Menge Spielspaß, Events für Spieler jeder Größe, viele taktische Möglichkeiten und Spielstrategien, Gemeinschaftsabenteuer, die verschiedenen Ranglisten auch und eben auch die Möglichkeit, mit echtem Geld große Sprünge nach ganz vorn zu machen.

    Meine Erfahrung ist, dass man besonders viel Spielspaß haben kann, wenn man alle Events, Turniere und Abenteuer erfolgreich spielen KANN (nicht muss). Das ist auch für jeden Spieler ab Kapitel 2 mehr oder weniger möglich. Natürlich gibt es hin und wieder auch Herausforderungen für die ganz großen Spieler. Das sei denen gegönnt. Genau so gibt es Events für die ganz kleinen Spieler. Grundsätzlich sind aber für jeden Spieler bei Events Erfolge und somit Spaß am Spiel möglich.
    Damit man wirklich an ALLEN Events erfolgreich teilnehmen kann, sind nur wenige Grundgebäude nötig. Ich empfehle in meiner Gruppe folgende Gebäude, aber trotz dem gestaltet jeder in der Gruppe seine Stadt so, wie er mag, der eine hat dann mal mehr von dem einen, der andere mehr von dem anderen.

    Grundstock an Gebäuden als Beispiel:
    20 Werkstätten
    10 x alle Güter 1. Klasse (Holz, Stahl, Marmor)
    je 3 x Bonusgüter 2. u. 3. Klasse
    je 1 x alle anderen Güter 2. u. 3. Klasse
    Markt, Akademie, Kaserne, 1 Antikes Wunder
    Wohngebäude, förderbare Kulturgebäude

    Wer diese Gebäude stehen hat, kann so gut wie alle Events erfolgreich spielen, tatkräftig beim Abenteuer der Gruppe helfen, produziert genug Güter für sich und die eigene Gruppe, kann sich die nötigen Relikte und WP bei Turnieren erspielen und auch vernünftig der Gruppe beim Turnier helfen.

    Natürlich sind Gebäude allein nicht genug. Wie man forscht, wie man Provinzen verhandelt, wie man Turniere spielt und ob man sich dadurch Relikte, WP und alle anderen nötigen Items erspielt, die man für ein erfolgreiches Spielen benötigt, spielt ebenfalls eine große Rolle. Ebenso wie oft man spielt, wie lange und mit welchem finanziellen Einsatz. Und da auf allen Servern die Top-Spieler auch die Top-Banker sind, fällt für viele Spieler die Spieler-Rangliste leider als Quelle für Spielspaß und Erfolg aus. Daher möchte ich meinen Mitspielern die Erfolge bei Events verschaffen und wir spielen nicht auf Rangpunkte. Und da das sehr erfolgreich läuft, weil jeder einzelne Spieler in meiner Gruppe so zu frieden ist mit dem eingeschlagenen Weg, weil wir so eine super Truppe geworden sind, empfehle ich es hier.

    Und wenn man so spielt, dann gibt es keine "sinnlosen" oder "unrentablen" Eventgebäude, jedes einzelne Gebäude im Spiel macht Sinn und bringt Spielspaß. Es ändert sich doch auch ständig alles immer wieder. Gebäude die vor 2 Jahren noch in vielen Städten gar nicht zu finden waren, sind heute überall maximal ausgebaut, siehe Akademie. Gebäude, die heute noch nicht der 100%ige Hammer sind, sind vielleicht nächstes Jahr schon unverzichtbar.

    Eine Stadt, die DAUERHAFT Spielspaß bringen soll, muss flexibel bleiben. Ihr müsst nicht alle die genannten Gebäude oben maximal ausbauen, ihr müsst sie nur haben, es können auch viel mehr sein. So ist immer leicht die Möglichkeit gegeben, schnell umzubauen und auf neue Events, Mängel oder alle Änderungen im Spiel zu reagieren. Nicht kneifen, wenn es manchmal weh tut. Um mit 24 Freunden einen Erfolg beim Abenteuer zu feiern lohnt sich jeder Aufwand. Es sind nicht wirklich Gebäude, die ihr da abreißt, es ist nur ein Spiel!

    Und dann sind wir beim Platz. Ich habe in Welt 6 seit dem 1. Tag Vollgas gegeben beim Provinzen verhandeln. Dadurch hatte ich auch genug Wissen für die Forschung. So ist meine Stadt sehr schnell gewachsen. Ein großer Teil war stets mit keinen Manufakturen besetzt. So war immer genug Platz für Eventgebäude, Ausbauten, neue Gebäude, Antike Wunder. Beim letzten Abenteuer hatte ich 140 Werkstätten stehen und je 10 x Holz, Stahl und Marmor und solche Städte hatten wir mehrere in der Gruppe. Platz 1 :) Ich bin indessen bei den Orks. Ich habe jedes Event durchgespielt. Ich habe jeden Tag eine Provinz verhandelt. Durch die vielen Wissen aus den Eventgebäuden ging die Forschung so gut voran, dass die Orkbremse nicht eingetreten ist, da ich beides gleichzeitig erreicht habe, Orks auf der Karte und Orks in der Forschung. Darüber hinaus hatte ich so auch immer genug Handelspartner für mich und meine Gruppe und immer einen vollen Markt mit allen Angeboten, die möglich sind. Und ich werde auch in den kommenden Kapiteln immer für alles genug Platz haben, weil meine Stadt flexibel ist und Platz für alles ist, auch wenn immer alles voll ist. :) Turnier fast jede Woche Top 100 - immer genug Relikte für die Akademie und schon lange 700% Produktionsbonus, genug Zaubersprüche für alles, genug Rohstoffe durch hohe Boni, genug Wissen für Forschung und Wunder, genug Scherben und Runensplitter, es greift wirklich eins ins andere und funktioniert.

    Zusätzlich in allen 5 anderen Welten Wunschbrunnen-Farmen, um die Dias in Welt 6 für den Ausbau der Akademie, des Baumeisters und einige Provinzerweiterungen zu erspielen.:) Auch dafür reichen die oben genannten Gebäude aus. Hier haben wir uns auch in den anderen Welten als Gruppe gefunden, um die wertvollen 25 Plätze in anderen Gruppen nicht mit zumeist inaktiven Städten zu verstopfen. Nun gibt's da dann auch Dias in den Akademien und wer will, kann auch die Dias ab den Zwergen dort erspielen. Aber soo viele Dias braucht man nicht wirklich.

    Wirklich alle Verbotsregeln, die ich in meinen Anfängen hier kennen lernen musste, habe ich als unsinnig verworfen. Ich kann nur empfehlen, alle Spieloptionen, alle Gebäude, alle Events und alle Möglichkeiten zu nutzen, die es gibt und die noch kommen werden. Und spielt das Spiel nicht mit Taschenrechner! Das hat Elvenar nicht verdient. Wenn jeder eine andere Stadt hat, einen anderen Bonus, verschieden viele Manufakturen, unterschiedliche Eventgebäude, andere Nachbarn, unterschiedliche Spielzeiten und Produktionszeiten, kann es per Definition und nach Adam Riese keinen einzigen 1:1 Handel bei Elvenar geben. Das ist nicht fair oder unfair, das ergibt sich einfach dadurch, dass wir keine Roboter sind, sondern Individuen mit hoffentlich möglichst individuellen Städten.
    Man kann hier in diesem Spiel kein einzelnes Thema rausreißen und als "schlecht", "unfair" oder "unsinnig" betiteln. Elvenar ist ein Gesamtkunstwerk. Alles passt zusammen, wenn man auch alles nutzt.

    Und hey, wem das zu viel ist, der kann auch gerne nur 2-Sterne-Handel treiben und 5 x am Tag auf "Ausbauen" klicken. Auch kein Problem. Aber bitte, bitte lasst den wirklich aktiven Gruppen doch den Spaß. Elvenar ohne Kreuzhandel wäre wie Fußball ohne 11-Meter!

    Zu den 3-Sterne-Angeboten im Handel gibt's auch 3-Sterne-Tipps bei den Waldwölfen in Welt 6!

    Frohe Ostern, Euer gaaaaanz maximal lieber Zensiert

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2019
    Bennie1 gefällt das.
  5. chris1801

    chris1801 Blühendes Blatt

    Registriert seit:
    4. April 2018
    Und der Markt, so wie er jetzt ist, ist ein Fußballspiel mit 90 Minuten Elfmeterschießen! :)

    Ich gebe dir prinzipiell bei soweit allem Recht, aber achte mal auf deine eigenen Worte.

    Ja, viele Verbotsregeln sind unsinnig, aber stell' dir mal vor, der Markt hätte in deinen Anfängen schon so ausgesehen wie jetzt, als du noch kein Gut 2 und 3 produzieren konntest.
    Ich denke, dann wärst du immer noch in den Anfängen. ;)

    Ab und zu, wenn ein absoluter Notfall eingetreten ist, wie Güterknappheit nach einem Turnier, kann ich einen Kreuzhandel akzeptieren, aber nicht ständig, und nicht in den Größenordnungen, daß kleine Spieler nur noch die Gemeinschaft oder den Händler haben.
    Es ist ja nicht so, daß auf dem Markt hier und da mal ein Kreuzhandel angeboten wird, sondern mittlerweile fast nur noch. Man muß ja froh sein, noch einen normalen Handel zu finden.

    Auch von mir, euch allen frohe Ostern! :)
     
    Kamajo, Eowena, Nuffelbaby und 2 anderen gefällt das.
  6. ZeNSiErT

    ZeNSiErT Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    Wirklich nicht. Um Kapitel 1 durchzuspielen braucht man keine Woche, nach 2 Wochen kann man alle Güter stehen haben. Und auch wenn die Nicht-Bonusgüter nicht so viel abwerfen wie die Bonusgüter, reicht es am Anfang, um den Eigenbedarf in groben Zügen abzudecken. Gerade, wenn der Bonus für die Bonusgüter eh noch auf 100% ist, ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Gütern kaum der Rede wert. Liegt wirklich nur am eigenen Konzept. Wesentlich wichtiger am Anfang als der Markplatz waren die Gruppe, die nach 24 h 25 Spieler hatte und das schnelle Freischalten möglichst vieler Nachbarn, damit auch jemand zum Handeln da ist. Das führt dann auch dazu, dass du langfristig mehr aktive Nachbarn hast, denn gerade die Nachbarn, die du in den ersten Tagen in deiner Nachbarschaf erreichst und im Spiel hältst, sind die, die auch langfristig auf Deinem Level spielen und das haben, was Du brauchst.

    Das ist in den Welten 1 bis 3 etwas schwerer als in den 3 neuen Welten, aber es liegt allein bei Dir. Und wenn Du wirklich eine sooo miese Nachbarschaft hast, gibt's bei den Einstellungen die Möglichkeit, Dich bei Gelegenheit an einen besseren Platz versetzen zu lassen. Das passiert zwar nicht oft, aber kommt irgendwann. Allerdings hast Du in den 3 alten Welten so große Spieler in der Nachbarschaft, dass ein einziger "Großer Kumpel" reichen wird, um den Bedarf Deiner ganzen Gruppe zu befriedigen. Von daher ist es egal wo du spielst, du musst nur die Initiative ergreifen, wenns irgendwo nicht passt.

    Und natürlich ist man, wenn man zum ersten mal eine Gruppe aufbauen möchte, froh, wenn man erst mal vollzählig ist. Aber wenns doch bei euch wirklich nicht passt und du das merkst, dann musst du eben mal einige austauschen. Die Gruppen sind nun mal auf 25 Spieler begrenzt. Wenn Du ein Ziel hast, kannst du nicht alle mitschleifen, da muss sich eine Gruppe finden, die mitzieht und zusammen passt.

    Und es wurde jetzt schon von vielen Spielern erwähnt, dass viele große Spieler einfach nur nett sein möchten, wenn sie möglichst viele Angebote im Markt wegklicken. Es gibt aber über den Tag alle Angebote im Markt. Es gibt aber auch sehr aktive Spieler, die ständig den Markt im Auge haben und solche Angebote sehr schnell aufkaufen. Kannst Du denen auch nicht verbieten. Dann liegt es an zu wenig Zeit, die zum Spielen und Handeln aufgewendet wird. Das liegt nicht am Kreuzhandel, dass die guten Angebote immer weg sind. Das liegt an Spielern, die aktiver spielen als andere.

    Nun geb ich Dir noch einen Tipp: Wenn bei Euch nun mal Edelsteine fehlen, ruf Deine Leute dazu auf, möglichst viele solche Angebote aufzukaufen und in der Gruppe zu verteilen. Wenn Du nicht gerade nur Deine Nachbarn in Deiner Gruppe hast, habt ihr alle andere Handelspartner und solltet Euch gegenseitig helfen können. Legt Euch einen gewissen Vorrat an ALLEN Gütern an und spielt nicht ständig mit dem letzten Knopf, damit ihr auch die Möglichkeit habt, Handel zu betreiben. Mit leeren Lagern über Kreuzhandel schimpfen und am Ende gar nichts haben, was man tauschen könnte. Geht doch nicht.

    Und das WICHTIGSTE: höre auf deine Nachbarn des unfairen Handels zu bezichtigen und fang an, Freundschaften zu schließen. Dann kriegst du alles, was du von Deinen Nachbarn haben möchtest. Hier im Forum meckern hilft gar nichts. Du musst die ansprechen, höflich und freundlich und ohne ihnen Vorwürfe zu machen über ihre Angebote.

    Ich schwöre dir, mich hat in Welt 6 erst einmal ein Spieler angeschrieben, weil ihm meine angeblichen 1-Sterne-Angebote unfair erschienen. Hatte aber gar keine und der Spieler hatte mich offensichtlich noch nicht erkundet. Das hab ich ihm erklärt und alles war gut. Aber wenn schon in der Gruppenbeschreibung steht "kein Kreuzhandel", "nur Bonusgüter" und "nur fairer Handel", wo das Spiel so viel mehr bietet als Handel, was kann man dann erwarten für Spieltipps???



    Und es gibt kein Dauerhaftes Elf-Meter-Schießen, der Elf-Meter-Punkt ist nur immer da. Manche Spiele kommen ohne Elf-Meter aus. Aber zu einem richtig, richtig gutem Spiel, gehört das einfach mit dazu.

    Und Chris noch ein Tipp: Wenn Du in Deiner Gruppe negativ über Kreuzhandel schreibst, dann übernehmen auch einige Deiner Mitspieler diese Einstellung. Die schreiben dann wieder ihre Nachbarn an und beschweren sich über "unfairen Handel". Das führt zum einen dazu, dass irgendwann keiner Eurer Nachbarn Euch noch helfen möchte und es wird dazu führen, dass viel mehr Leute in Eurer Nachbarschaft mit dem Spiel ganz aufhören, weil sich niemand vollmotzen lassen möchte für gut gemeinte Angebote.
    Macht das nicht! Lasst den anderen auch ihren Spaß und geht mit positiven Anfragen in eine positive Nachbarschaft. Als Erz sollte man allen Spieloptionen gegenüber eine positive Meinung in der Gruppe vertreten und in der Lage sein, zu allen Dingen Vor und Nachteile aufzuzeigen von einer neutralen Position aus - nicht von oben herab.

    Viel Erfolg Euch allen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. April 2019
    Bennie1 gefällt das.
  7. Tacheless

    Tacheless Co Community Manager Elvenar Team

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    Ich habe dann hier mal aufgeräumt. Bitte bleibt beim Thema!

    Zum Beiträge löschen: So wie hier ist es überall im Forum: Haltet euch an unsere Forenregeln, dann werden eure Beiträge auch nicht gelöscht.

    Zum Kreuzhandel: Von unserer Seite aus besteht hier kein Handlungsbedarf. Jeder kann Kreuzhandel annehmen, keiner muss. Jeder kann Kreuzhandel einstellen, keiner muss. Wir können denjenigen, die sich am Kreuzhandel stören, nur raten, diese im Markt einfach zu ignorieren. Nicht umsonst gibt es auch eine Filterfunktion.
     
  8. Aaerox

    Aaerox Weicher Samt

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Entschuldigung ! Aber dieser Filter wäre mir neu o_O für Kreuz oder wie auch immer solche ANgebote zu filtern geht nicht .
    Fakt ist das der Handel nicht anständig Sortiert und hier gerade könnte Inno mal nachjustieren <>> was dringenst wäre
    gerade gekreuzte Angebote die dazu noch 3 Stern Bewertung haben setzen sich immer auf Seite 1 und normale Angebote kommen irgendwann zwischen Seite 25 und 50 .
    Das Leidigere Thema hierzu ist eigentlich das Handelssortierungsystem ( fällt nur keinem auf oder ?! ) >>> Ähm ja , der eigentliche Kreuz ist wurscht meiner Meinung nach , es gehören immer 2 dazu wie schon so oft beschrieben und eine Idee extra für etwas von euch verursachtes zu erstellen ist ..Tztz..
     
  9. Daruk

    Daruk Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Doch, erwähnte ich hier schon 1 oder 2 mal und damit könnte man auch die schon insgesamt 23 Seiten zusammenfassen, die schon lange keine neuen Argumente mehr hervorbringen..
    Schaffen wir auch noch Seite 50 ? Irgendwer gräbt den Thread ja regelmäßig nach 5-7 Tagen wieder aus.:p
     
  10. Moonlady70

    Moonlady70 Handwerker des Stahls

    Registriert seit:
    20. Dezember 2017
    Wenn dir schon Rechenbeispiele von wem auch immer nicht interessieren ist das ja in Ordnung, aber dann behaltet doch auch den Kreuzhandel innerhalb Deiner Gruppe, dann sehen wir anderen die auch nicht und alles ist gut

    Zeigt ja nur das Du gerne Turnier spielst, und wahrscheinlich deshalb auch den Kreuzhandel benötigst, aber was haben all die anderen Spieler mit Deiner gewählten Spielstrategie am Hut, könntest ja alles innerhalb Deiner Gemeinschaft lösen. Mir schon klar warum das nicht gewünscht ist.

    Aber ihr könnt das ja so gut und seid daher ein Vorzeigebeispiel ;)

    Mit welchem Update wurde der Filter "Kreuzhandel dauerhaft ausblenden" eingeführt, habe leider nichts darüber gefunden.

    Und das mit dem "Ignorieren" ist ja auch nicht so einfach, kannst dich gerne selber überzeugen

    Marktbilder.jpg

    In Khelonaar geht das wie Du siehst bis Seite 11, bei den anderen hab ich mir das jetzt erspart zu suchen wie weit das geht.

    Mag sein dass es nur mir so geht, obwohl ich das eher bezweifle.

    Aber zumindest könntest Du uns allen eine Frage beantworten: Gibt es Hoffnung dass sich zumindest an den Filtern im Handel etwas ändern könnte?

    Im speziellen so wie bei der Gemeinschaft

    upload_2019-4-20_14-25-55.png

    für den Kreuzhandel ausblenden. Und wenn möglich "dauerhaftes" ausblenden ermöglichen und nicht bei jedem Betreten des Marktes neu anzuklicken

    Danke schon im Voraus für eine Antwort.

    Lady
     
    Macavity64 gefällt das.
  11. Daruk

    Daruk Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Also die 15.000 Schriftrollen gegen 10.000 Edelsteine und ganz besonders die 5.000 Schriftrollen gegen 5.000 Elixier finde ich richtig gute Angebote.
    Die könnte man glatt aufkaufen und 1:2 bis 1:3 wieder reinstellen, wird man immer noch gut wieder los.:p
     
    Symeon gefällt das.
  12. Romilly

    Romilly Blühender Händler

    Registriert seit:
    21. Oktober 2016
    ääääähmmmm - vielleicht solltest du dir doch einfach mal meine Städte in Felyndral und Arendyll ansehen - wenn die 08/15 sind - dann fress ich nen Besen mitsamt Stiel und Putzfrau :D (und ja - in Arendyll steht auch der Triumphbogen)

    Und ich rechne dir nicht vor, unter welchen Umständen ich produziere - sondern ich hab dir aufgezeigt, wie viele Güter in einer Manufaktur als Ausbaukosten drin stecken und wie lange es dauert, um diese mit einer Nicht-Bonus-Manufaktur herzustellen

    und naja (der muss jetzt sein, auch wenns mega-arrogant ist), wenn du auch mal bei 2904 Likes angekommen bist, dann kannst du dich ja mit mir vergleichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2019
    Eowena und Nuffelbaby gefällt das.
  13. Tacheless

    Tacheless Co Community Manager Elvenar Team

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    Du kannst dein Gesuche eingeben und das, was du bietest. Somit bekommst du reine Angebote innerhalb einer Güterklasse angezeigt. Also gibt es sehr wohl einen Filter. Mit 2 Klicks ist dieser eingestellt.

    Und der Rest: Es dürfen ALLE hier ihre Meinung sagen. Egal, in welchem Kapitel und wieviele Likes jemand hat. Hört das Gezicke hier nicht auf, schließen wir den Thread. Das ist jetzt aber auch die letzte Warnung!
     
    LexiTargaryen, Maxelv und Gwenhyfaranor gefällt das.
  14. Nuffelbaby

    Nuffelbaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    @Moonlady70 :

    Kreuzhandel dauerhaft ausblenden geht leider "mit einem Klick" tatsächlich nicht.

    Aber man kann (gleiche Spalte wie Gemeinschaftsfilter mit den Filtern für die Art des angebotenen (Angebot) und gesuchten (Bedarf) Gutes letztlich den Kreuzhandel rausfiltern, indem man bei beiden Filtern jeweils eine Güterart auswählt.

    Für die Gut-1-Suche reicht es üblicherweise, nur bei "Angebot" eine Filterung vorzunehmen, denn sind ja ohnehin kaum Kreuzhandel mit "Biete Gut 1 / Suche Gut 2/3" im Markt und falls doch, kann man die ja dann annehmen, wenn gewünscht...
     
  15. Vendor

    Vendor Barbarischer Raptor

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Nur, dass dann leider nichts angezeigt wird.
    Vielleicht, außer es wird gelöscht.;)
     
    Eowena gefällt das.
  16. Tacheless

    Tacheless Co Community Manager Elvenar Team

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    @Vendor : Gelöscht wird nur, wenn es Offtopic ist oder anderweitig gegen die Forenregeln verstößt.
     
  17. ZeNSiErT

    ZeNSiErT Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Dezember 2018
    @ Chris,

    Ich versuch noch mal den Knoten zu lösen. Du schreibst, Eure Angebote sind immer schnell weg, weil die Nachbarn alles aufkaufen. Du schreibst, ihr spielt zu unterschiedlichen Tageszeiten und eingestellte Angebote kommen nicht da an, wo sie ankommen sollen. Aber wenn doch jeder Spieler nur solche Angebote einstellt, die er persönlich gerade brauchen kann und das dann bis zum nächsten Tag von seinen Nachbarn bekommen hat, ist es doch super. Der Fehler ist doch dann, wenn morgens jemand um z.B. Holz bittet, dass du ihm dann abends, wenn er sein Holz schon lange bekommen hat, noch mal Holz reinstellst, was du eigentlich nicht abgeben kannst. Macht jeder nur solche Angebote, die er auch wirklich benötigt, habt ihr das Problem doch gar nicht und es kann euch völlig egal sein, was sonst noch für andere Angebote im Markt rumliegen. Aber wenn immer alles aufgekauft wird wie du sagt, kann es doch gar nicht besser laufen. Nutzt das doch und versucht nicht auf biegen und brechen untereinander Handel zu treiben, wo das schon allein wegen der unterschiedlichen Spielgewohnheiten nicht möglich ist. Ein bisschen Geduld gehört dazu und 1 Tag Wartezeit für Spieler, die ein mal täglich online sind ist doch völlig in Ordnung.
     
  18. Vendor

    Vendor Barbarischer Raptor

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    @Tacheless Wenn eh kein Handlungsbedarf besteht, dann mach den Thread halt zu.
    Ich persönlich finde es schade, wenn der Handel nicht überarbeitet wird, so eine klitzekleine Unzufriedenheit stelle ich schon fest, zumindest bei machen.
     
    Kamajo gefällt das.
  19. Moonlady70

    Moonlady70 Handwerker des Stahls

    Registriert seit:
    20. Dezember 2017
    @Tacheless

    Irgendwie überkommt mich das Gefühl, dass INNO da etwas mit Facebook und Co. verwechselt, da auf das "Geklicke" so viel Wert gelegt wird, anstatt sich benutzerfreundlichere Lösungen zu überlegen. Als Beispiel das GA, obwohl wir da ja jetzt abwarten müssen, wann und welche Änderungen da kommen könnten, zumindest wurde darauf hingewiesen, dass es in Überlegung ist.

    Auch ist Elvenar nicht gleich Elvenar, denn es gibt ja die Browser Version und die APP. Leider gibt es zwischen diesen Varianten ja auch nach über 1 Jahr Vorteile und Nachteile (bessere NBH in der APP, keine Nachrichten in der APP, weniger Geklicke beim GA durch den Weiter Button in der APP, usw.). An einigen Verbesserungen wird ja gearbeitet, aber leider so wie es aussieht halt in 2 Gruppen, aber es sollten eigentlich Verbesserungen für jeden Browser/APP-Spieler zur gleichen Zeit vorhanden sein. Es mag ja sein dass die APP erst mit 01.11.2017 eingeführt wurde, aber das sind ja auch schon knapp 17 Monate, und ja, es mag auch komplizierter sein neue Features zu implementieren, aber zumindest wäre es in dieser Zeit möglich gewesen, gewisse Unterschiede anzupassen und anzugleichen und jedem zur Verfügung zu stellen. Aber genug davon, zurück zum Thema

    Das Thema "Kreuzhandel" wird halt immer ein heißes Thema bleiben und daher auch immer Diskussionsstoff liefern. Und bei Diskussionen gehören kleinere Zankereien halt auch dazu, immerhin vertritt ja jeder einfach nur stur seine Meinung.

    Ich bin mir leider nicht mehr ganz sicher, ob nicht bereits in Kapitel 1 oder 2 in der Hauptquestreihe bereits nach Gut 3 gefragt wird und daher der Kreuzhandel indirekt von INNO ins Leben gerufen wurden, aber das bekomme ich noch heraus :)

    Die Hauptproblematik an diesem Thema ist einfach die von INNO festgelegte Vergabe der Kosten aus Münzen/Vorräten mit der kompletten Ignoranz der dazu noch benötigten Gebäude (Marktplatz, Wohngebäude, Werkstatt, Kulturg, Straße), des dafür benötigten Platzes dieser zum Betrieb einer Manufaktur benötigten Gebäude und vor allem dem Faktor "Zeit" der Produktionen, und dem vorgeschlagen Tauschverhältnis zwischen den unterschiedlichen Güterklassen 1 bis 3 im Handel. Die Sternchenvergabe wäre ja für neue Spieler im wesentlichen eine gute Idee zur Hilfestellung, jedoch mit der Kostenfestlegung wird dies einfach nur zur Belächelung.

    Da dieses Thema sehr komplex ist und es ja bei weitem mehr Sachen zu berücksichtigen gibt als nur Münzen und Vorräte, wird es da auch nie eine vernünftige Lösung für ein Tauschverhältnis geben, das seit Beginn von Elvenar festgelegte ist einfach zu hoch bemessen und öffnet halt Tür und Tor zum indirekten Pushen.

    Eine meiner Meinung nach weitere Erhöhung des Kreuzhandels hat durch die Eventflut und den daraus möglichen Set-Gebäude Gewinn ebenfalls INNO zu verantworten, da die schon davor hohen Lagerbestände von Gut 3 deutlich erhöht worden sind und dadurch noch mehr Angebote dieser Art in den Handel gelangen. Nun auch von Spielern die noch nicht mal das Kapitel 3 erreicht haben (Beispiel Narrentaverne aus dem Karnevals-Event das bereits im Kapitel I Gut 3 bringt) aber einfach Gut 1 für das Weiterkommen benötigen.

    Es ist für mich auch verständlich, dass INNO gerne Münzen (noch lieber Scheine) in die Kasse bekommen möchte und daher die Eventflut da auch ein legitimes Mittel dazu ist. Es ist natürlich auch nett uns Spielern Geschenke zukommen zu lassen und natürlich auch neue Gebäude, die Frage die sich mir stellt, ist halt die Notwendigkeit von 150 neuen Gebäuden pro Jahr, die anscheinend immer besser und besser werden. Und selbst für diese 150 Gebäude aus 1 Jahr kann man nicht die benötigte Anzahl von Stadterweiterungen käuflich erwerben um sich die auch alle aufzustellen.

    Als ich das Spiel angefangen habe gab es den Kreuzhandel natürlich auch, aber in nichtmal 2 jahren hat sich der garantiert um das 50 fache gesteigert, und da rede ich nur von den Güterklassen 1 bis 3, bis zu den erweckten Gütern habe ich ja durch meine Geduld noch ein wenig Zeit.

    Da der Handel sowieso vom Start weg im Prinzip verpfuscht wurde (ja, das ist natürlich nur meine Meinung) und im Prinzip von INNO Seite keine Änderungen geplant sind bzw. sogar nicht erwünscht sind, verstehe ich auch, warum keinerlei Diskussionen über dieses Thema Kreuzhandel stattfinden sollen um eventuell mehr Spieler zu erreichen. Da wäre das Schließen solcher Beiträge natürlich der einfachste Weg, dann braucht man sich ja keine Gedanken zu machen ob es eventuell trotzdem sinnvoll erscheint, da gewisse Änderungen vorzunehmen.

    Für mich bleibt ein Kreuzhandel aus welchen Gründen auch immer bei der derzeitigen Kostenfestlegung einfach "Unfair" und daran wird sich auch nichts ändern.

    Lady
     
  20. Tacheless

    Tacheless Co Community Manager Elvenar Team

    Registriert seit:
    27. Mai 2015
    @Moonlady70 : Es sind nur 2 Klicks, und man kann entsprechende Angebote erhalten, sofern es entsprechende Angebote im Markt gibt. Wir denken nicht, dass dies zuviel ist und Benutzerunfreundlich ist.

    Auch sehen wir kein Problem darin, die Spieler selbst entscheiden zu lassen, was und wie sie etwas im Markt anbieten. Es herrscht auch hier: Angebot und Nachfrage.

    Edit: Zum Thema Zankereien: Solange dies sachlich bleibt und nicht wie hier darauf hinausläuft, von gewissen Leuten den Mund verboten zu bekommen, weil man in einem anderen Kapitel spielt, weniger Likes hat oder was auch immer, ist es auch völlig ok. Aber wie ich schon schrieb: Hier darf jeder seine Meinung kund tun.
     

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.