• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Ungültig Kugelsicher

UltimAngel

Knospe
Welches Leichtmetall wird noch benötigt um mit Blei eine Kugel zu erstellen,
die sich nach dem Schuss auflöst?
 

*Isis*

Kluger Baumeister
Das ist leider falsch

Antwort: Wismut (alter Begriff)
oder: bismuth (neuer Begriff)
Es gibt also zwei Antwortmöglichkeiten!
Wichtig ist dass es um die chemische Zusammensetzung von Blei und Wismut geht die nach dem Schuss sich in feines Pulver auflöst!

Es ist auch eine angehängte Bilddatei mit dabei um welches Material bzw Metall es sich handelt!

Screenshot_20210416-115529.jpg
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Also an der Stelle würde ich gerne mal über ein kleines, aber feines Wort diskutieren wollen: Leichtmetall.
So unter Chemikern, zu denen ich und auch LexiTargaryen gehören, definiert man in der Regel Elemente mit einer Dichte von < 5.0 g/cm3. Bismut hat der Quelle nach 10 g/cm3. Da wurde mMn die Frage also nicht sehr sauber formuliert.
 
Zuletzt bearbeitet:

*Isis*

Kluger Baumeister
Ich habe mich gerade auch etwas eingelesen: da Wismut/Bismuth nicht zu den Leichtmetallen gehört, konnte dieses Rätsel nicht gelöst werden und muss daher leider disqualifiziert werden. (@Jugolas @Tacheless)
 
Zuletzt bearbeitet:

UltimAngel

Knospe
Schade, naja in Chemie war ich nie so gut!
Hat aber trotzdem Spaß gemacht eine Frage ein zu senden, falls sowas noch mal öfters ist muss ich halt ein bisschen besser recherchieren.
Und als ich das mal gelesen habe na ja das war ja auch schon ewig her vielleicht habe ich auch was falsch verstanden damals.
Trotzdem danke für die Rückmeldung!