1. Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!
    Information ausblenden

Langeweile, Spielspaß oder gar nur noch eine Pflichtübung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von wutzelchen, 5. September 2019.

  1. wutzelchen

    wutzelchen Pflänzchen

    Registriert seit:
    11. Oktober 2018
    Hallo ihr lieben.

    Ich hoffe mit diesem Thema trete ich den Offiziellen nicht auf irgendwelche Füße. Mir geht es nicht um Stimmungsmache oder dergleichen, ich möchte einfach wissen, wie sieht es bei euch Spielern mit dem Spielspaß ab dem Kapitel Zauberer und Drachen aus?

    Deshalb ein paar kurze Worte zu mir bzw. meiner Spielweise:
    Ich tüftel gern selber, nutze dementsprechend keine Planer, die mir zeigen, wie ich meine Stadt optimal ausbaue.
    Ich hab den Anreiz, ein kostenloses Spiel auch kostenlos zu spielen und mir keine Vereinfachungen zu kaufen, ehrlich
    gesagt möchte ich auch testen, ob ein kostenloses Spiel auch kostenlos spielbar ist bzw. bleibt.
    Ich hab hier bei Elvenar angefangen, weil es für mich aussah, dass es ein Spiel ist, in dem man gemütlich Baut, ein wenig
    herumwuselt, ein wenig Zeit investiert und keine weiteren "Zwängen" unterworfen ist, wie in manch anderen Spielen.

    Natürlich gehört es zu einem Strategiespiel dazu, dass man kniffeln muss, dass Ressourcen begrenzt sind. Natürlich ist auch
    klar, dass ein Spielentwickler Geld braucht und den Einsatz von Geld nötig hat. Ich will jetzt keinen Vergleich anstellen:
    "Publisher A macht blablabla und Spiel C ist ullalala". Ich möchte einfach von euch wissen: Habt ihr noch Spaß oder nicht?
    Habt ihr Geld investiert oder nicht?.
    Mir geht der Spaß derzeit gewaltig flöten. Die Events und Ga's sind mir zu viel. Die Tuniere sind auch pausenlos. Meine persönliche Meinung nach hat der Wert der Belohnungen sogar nachgelassen? In den vorherigen Kapiteln kam man ja auch immer gut an Erweiterungen
    heran. Ab dem Kapitel Zauberer und Drachen kann man nur noch 2 Erweiterungen erforschen. Ich hab das Kapitel bald durch
    geforscht aber ich habe keinen Platz um meine erforschten Gebäude auszubauen. Mag sein, dass ich einfach zu ungeschickt,
    stur od sonst etwas bin. Dennoch fehlen mir aktuell geschätzte 7 Erweiterungen um meine Gebäude ausbauen zu können.
    Da red ich gar nicht davon, dass ich viel Platz hab Gebäude für Events aufzustellen oder mir weitere Wunder zulegen könnte,
    der Platz käme noch oben drauf. Ich sehe derzeit auch gar keinen Sinn darin, das Kapitel abzuschließen. Ich hab die Kapitelquestreihe
    noch nicht fertig. Gut der ein oder andere mag sagen: "Die brauchst du nicht machen, die kannst du abbrechen". Naja nun, ich opfere
    meine Zeit ja nicht um Quest's/Herausforderungen abzubrechen. Für mich gehört es zum Spielspaß dazu diese zu erfüllen.

    Natürlich nutze ich z.B. die Wunschbrunnen oder auch die Edelsteingeschenke. Meine nächste Erweiterung kostet 1000 Edelsteine,
    die hätte ich sogar grad zusammen. Nur hilft mir das nicht im geringsten weiter. Deshalb hier eben dieser Thread. Wie seht ihr das?
    Habt ihr auch so ein Tief an dieser Stelle gehabt? Habt ihr es überwinden können?

    Bin gespannt auf eure Antworten und auf das Ergebnis.

    Wutzel
     
  2. schnatti0307

    schnatti0307 Forum Moderator Elvenar Team

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Da Umfragen zum Spiel nur von Forenmoderatoren erstellt werden, mussten wir diese löschen.
     
    Tiboria und Sanjara gefällt das.
  3. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    Zum Titel der Diskussion:
    Langeweile, Spielspaß oder gar nur noch eine Pflichtübung?
    kann ich nur folgendes sagen - bei mir ist es Spielspass - ansonsten wäre die logische Konsequenz aufzuhören :p
    und sich ne andere Freizeitbeschäftigung zu suchen :D
    so seh ich das....:rolleyes:
     
  4. wutzelchen

    wutzelchen Pflänzchen

    Registriert seit:
    11. Oktober 2018
    Tjoa schade, wäre schön gewesen da eine Statistik drüber zu haben. Ist letztlich aber auch egal.

    @Sanjara jip, da hast du völlig Recht.
     
    Semani gefällt das.
  5. Cindel01

    Cindel01 Saisonale Gestalt

    Registriert seit:
    28. Oktober 2017
    Mir ist das ganze auch zu viel.;) Deshalb mache ich seit 2017 nur was ich will bezüglich auf Event u. Tuni.
    Das gilt auch für alle Spieler in meiner Gilde. Ich muß ja die Events etc nicht machen. Ich bin inzwischen bei den Kontrukten und die beiden letzen Events waren die ersten, bei denen ich gespielt habe.:D
    Du kannst überall mitmachen du mußt aber nicht :)
     
    wutzelchen, Tiboria, Tacheless und 2 anderen gefällt das.
  6. wutzelchen

    wutzelchen Pflänzchen

    Registriert seit:
    11. Oktober 2018
    @Cindel01
    Ja hmmm. Das sieht bei mir leider etwas anders aus. Meine Gemeinschaft ist recht Ehrgeizig. Wir haben uns gut entwickelt und sind auch gut vorran gekommen, haben aber auch Ziele formuliert und ein gewisses Minimum. Ich bin eigentlich auch Ehrgeizig,
    vielleicht ist es auch falscher Stolz aber in einer Gemeinschaft zu sein und dann zb Tuniere bewusst auszuklammern find ich auch blöd. Es mag Gemeinschaften geben, wo das gut funktioniert. Find ich dann auch gut, für die Gemeinschaft aber irgendwie liegt mir das nicht.

    Ich könnte die Gemeinschaft nun verlassen, dann bräuchte ich auch die Nbh nicht mehr od mach sie wirklich nur, wenn ich Lust hab. Aber man hat die Leut's ja auch irgendwie lieb gewonnen. Und das Spiel würde irgendwie auch Sinnlos für mich.

    Joa deshalb hadere ich noch und warte erstmal weiter ab. Bzw. deshalb hab ich auch nach euren Erfahrungen und Meinungen gefragt ;-))
     
  7. chris1801

    chris1801 Blühendes Blatt

    Registriert seit:
    4. April 2018
    Da kann ich @Sanjara nur zustimmen. Ist bei mir auch so!


    Aber um mal genau auf deine Problemchen einzugehen:

    Ich habe anfangs auch Geld in dieses Spiel investiert, aber daran war eher meine Ungeduld schuld. Es ging mir alles nicht schnell genug. :D
    Später im Spiel bin ich aber auch ohne Geld ausgekommen.

    Dein Erweiterungsproblem kenne ich auch. Ich habe eigentlich noch niemanden gesehen, der zu viel Platz hatte.:D
    Aber es ist eine Aufgabe im Spiel, die Gebäude so zurecht zu schieben, daß man genug Platz hat, um alle Gebäude optimal zu platzieren. :)
    Ein Tipp: Schau dir doch einfach mal deine Stadt mit einem Planer an. Du musst ihn ja nicht benutzen - einfach nur mal, um die Stadt mal von oben zu sehen. Du wirst dich wundern, wieviel freien Platz du ungenutzt hast. ;)
    Du sagst, dir fehlen ca. 7 Erweiterungen, während in den späteren Kapiteln nur bis zu 2 Erweiterungen erforscht werden können, und du gleichzeitig auch kein Geld für Erweiterungen ausgeben möchtest.
    Es gibt noch die Möglichkeit, Erweiterungen über die Weltkarte freizuschalten, indem du Provinzen erkundest, und diese löst. Das dauert natürlich seine Zeit, weil das Auskundschaften der Provinzen immer länger dauert, je weiter man kommt, aber ein bisschen Zeit sollte man für dieses Spiel schon mitbringen.:)

    Events, GA, und Turniere sind keine Pflicht. Wenn du eine Gemeinschaft hast, bei der die Teilnahme keine Pflicht ist, und du auch keinen Wert auf die Belohnungen legst, kannst du ohne weiteres auch mal Pause machen, wenn du auf das Event/Turnier keine Lust hast.
     
  8. Thenduil

    Thenduil Fili's Freude

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Also wenn Du schon haderst, dann leg doch mal ne Pause ein. Ich bin zwar noch nicht in Kap 10, aber meine erste freiwillige Pause hab ich in Kap 6 gemacht. Die Zwerge haben mich gelangweilt und ansonsten fand ich es auch nicht so toll. Nach ungefähr einem Jahr war ich wieder da - und zack gab es ganz viel Neues. Die Zwerge waren zwar immer noch langweilig, aber der Rest machte mich wieder neugierig. Die nächste Pause war dann unfreiwillig, zählt also eigentlich nicht. Aber auch die ist meinem Spielspaß gut bekommen. :)

    Ach so ja - Geld: Nein, kein Geld. Das ist mein Ehrgeiz hier, ich will mir alles erspielen. Seit es Wunschbrunnen gibt, ist das erheblich leichter geworden.

    Noch n Hinweis zur Stadt: So viele Straßen brauchst Du nicht. Der elvenarchitect ist wirklich zu empfehlen. Das ist ja kein Schummeln, sondern Du guckst Dir die Stadt von oben an und siehst ganz viele Lücken und Ku, die keine Straße braucht. Das kannst Du zurechtschieben, um etwas Platz zu gewinnen. Und wenn ich richtig geschaut habe, hast Du keinen Goldenen Abgrund. Der spart Dir mit zunehmendem Ausbau und Kapitelfortschritt Häuser ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2019
    Semani, wutzelchen und Master James gefällt das.
  9. Ragnarokh

    Ragnarokh Saisonale Gestalt

    Registriert seit:
    22. Mai 2018
    Auf welcher Welt spielst du denn?
     
    wutzelchen gefällt das.
  10. Nethrandel

    Nethrandel Saisonale Gestalt

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    hatte auch 1,5 Jahre Pause eingelegt aber dann komplett bei 0 wieder begonnen Anfang Mai. Der Spielspaß-Lag stellt sich schon mal ein. Ist halt wie bei allen Hobbys. Natürlich steckt hinter der Flut an Events etc etc eine gewisse Strategie. Letztlich ist es ein Unternehmen, dass zwar das Grundspiel kostenlos anbietet und du es sicher auch mit geringsten Kosten, dann aber halt nur in begrenztem Umfang und mit seeeehr viel Zeit auch durchspielen kannst. Darfst dich halt von der Vielzahl der Event-Reize etc nicht wie will ich das ausdrücken, einzwängen lassen. Frei nach dem Sprichwort: Das ist der Rhythmus wo man mit muss. Lass es halt aus, auch wenns juckt. Du selbst entscheidest, wie und wann du spielst.
    Games dieser Art sind immer so gestaltet, dass man gezielt den Spieler an den wunden Punkten pisakt wie Ungeduld, Gruppenzwang oder nennen wirs Gruppendynamik und "Haben-Will-Virus". Man muss Geld verdienen. Dahinter steckt ein psychologisches Konzept. Ist auch völlig legitim.

    Kurzum sehe ich das so. Jedes Hobby kostet ein paar Euros, egal welches. Diese Meinung, alle schummeln, die Dias kaufen ist sorry Blödsinn. Warum kauft man sich bei Subway ein Baguette wenn man sich auch von zu Hause ne kostenlose Stulle mitnehmen könnte. Vielleicht dummes Beispiel aber ihr wisst was ich damit ausdrücken will. Ich investier gern punktuell mal was um meinem Hobby zu fröhnen. Ist wie überall, Dem einen reicht ein Flohmarkt Fahrrad, hat auch 2 Räder, ne Klingel und bringt dich ans Ziel, der andere will halt ein Rennrad haben, weils ihn anzeckt. Mir is das Ranking aber dabei völlig Banane, akzeptiere aber auch völlig wenn jemand tausende hier rein investiert um Platz 1 zu erreichen und den auch zu halten. Ist ja sein Bier und Ehrgeiz. Dieses Spiel hier sehe ich als Entspannung abends vorm TV oder immer dann, wenn ich der Meinung bin Zeit erübrigen zu können. Und Zeit ist in unserer Gesellschaft mittlerweile ein seltenes Gut geworden. Alles kann, nix muss. Hatte damals aufgehört, weil ich diesem Gruppenzwang der GM erlag, was mir letztlich komplett den Spielspaß raubte. D.h. wenns soweit ist, dass das Game deinen Tagesablauf bestimmt, ist das gut für Inno und die Maximum-Erfolgs-GM aber nicht mehr gut für den Spieler. Hab mir beim Neubeginn extra ne GM gesucht, die aus entspannten Leuten besteht, für die das GA oder Turnier ein "kann" und nicht das Maß aller Dinge ist und dabei Druck aufbaut. Seitdem bin ich sehr zufrieden, hab paar nette Leute um mich rum und zocke entspannt vor mich hin.

    Zum Thema Flut an Events und co: Wegen mir könnens soviel Events machen wie sie wollen. Is ja nicht schlimm. Die Events sind thematisch vielfältig. So kann ich entscheiden ob ich teilnehme oder auch nicht. Dem einen gefällt die Phönix Thematik, der andere fährt auf Halloween oder anderes ab. Find ich schon ok wie es ist. Ich muss nicht zwangsneurosig jedes Event-Gebäude unbedingt haben. Nur die Spielmechanik der Events ist halt immer die selbe ohne große Abwechslung, was dann auch ein klein wenig Spielspaß-Lag erzeugt.

    Thema: Dauernd habe ich zu wenig Bauplatz. Diese Diskussion ist auch überflüssig. Inno ist eine Firma. Selbstverständlich wird sie dir gewisse "Steine" in den Weg legen und dich als diafreien Spieler an die Grenzen treiben damit du auch mal ein paar Taler z.B. in eine Erweiterung investierst. Jeder Spielehersteller in dem Segment tut das in ähnlicher Form. Dann löse dich von dem Zwang, alles aufstellen zu müssen/wollen. Sie unterhalten einen Konzern/Firma mit zig Angestellten um dir Spielspaß zu gewährleisten, der Spieler will aber alles gratis und die besten Belohnungen haben. Die kriegen dann halt nur die "Kunden". Auch das ist absolut legitim. Geb ich der Firma kein Geld für ihre Dienstleistung, darf ich nicht das Maximum an Entgegenkommen erwarten. Freie Marktwirtschaft.

    PS: Die Bezeichnungen "du", "dich" und persönliche Anrede bezieht sich nicht auf den Themenstarter oder Forenkolleginnen und -kollegen in diesem Thema. Sie sind allgemein gemeint.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2019
    Roncarlo, MagicWinzi, Semani und 5 anderen gefällt das.
  11. wutzelchen

    wutzelchen Pflänzchen

    Registriert seit:
    11. Oktober 2018
    Wow, danke für eure Antworten und eure Mühe :D

    @chris1801
    Würd mich jetzt schon interessieren, wie teuer deine nächste Erweiterung ist, wie gesagt meine kostet 1000 Steinchen.
    Jip, wie gesagt, dass man immer Platz braucht ist schon normal. Ich fummel ja auch gern aber aktuell ist mir da das Verhältnis eben völlig aus dem Rahmen explodiert. Wie gesagt, ich habe mit Sicherheit nicht die perfekte Insel. Es gibt mit Sicherheit einiges an Optimierungspotenzial, aktuell gibt es auch ungenutzte Flächen, da ich in einer größeren Umbruchphase bin, kann den Platz aber eben nicht nutzen um jetzt alle meine Wohngebäude, die Rüstkammern und Seidenmanus auszubauen.

    *lach Jip, natürlich hab ich die Erweiterungen durch die Provinzen genutzt. Aktueller Stand der nötigen Provinzen um das Kapitel abzuschließen: 250 Aktuell erforschte Provinzen 277. Ja ich könnte aktuell noch eine Erweiterung erspielen in dem ich Provinzen der Stufe "Mittel" befreie aber ich denke auch:
    Man sollte in einem gewissen Rahmen bleiben. Das Spiel gibt mir 250 vor, dann find ich es Sinnlos schon auf 300 vorzupreschen. Gut mag auch falscher Stolz od Dummheit sein. Sollte ich dieses Kapitel abschließen, werde ich nicht sehr lang brauchen um die nächsten Provinzen zu befreien ;-)

    Ich will nicht sagen, dass es in meiner Gemeinschaft eine Verpflichtung gibt. Man könnte sich auch immer mal "ab melden" ect. dennoch sind die Ansprüche ein wenig höher und so lange ich in einer Gemeinschaft bin, habe ich diese Ansprüche auch selber an mich. Ich fühl mich dann einfach verpflichtet. Ist auch blöd, stimmt schon. Kann ich aber auch nicht abschalten.

    @Thenduil
    danke ;-) Jip wie gesagt, ich weiß, dass ich derzeit auch viel freien Platz hab. Ich bin auch grad dabei die Straßenführung den Wohnhäusern anzupassen, nur bringt mich eine Erweiterung nicht viel weiter. Ich müsste Unten die ganze Reihe (5 - 7 Erweiterungen) dazu haben, damit ich eine Komplette neue Aufteilung der Bezirke umsetzen kann. Ich schieb auch immer wieder meine Gebäude hin und her um ja zu kontrollieren, dass ich keinen freien Platz übersehen hab ;-))
    Ja, stimmt ich hab damals auf den Abgrund verzichtet, weil ich dachte "Ha Gold hast du genug". Mir war nicht klar, dass ich die Bevölkerung mit wächst.
    Dafür hab ich dann aber die Gebirgshallen gebaut, die ja den gleichen Effekt haben. Wenn wir aber schon bei Wundern sind, ich hätte auch gern die Händlergilde, beiße mir immer noch in den Hintern, dass ich mir die Nadeln nicht geholt hab, obwohl ich weiß, dass die Zeitersparnis für die Kaserne später quasie "egal" wird, die Heldenschmiede wäre schick und als nächstes war eigentlich das Labyrinth geplant...
    Es mag sehr gut sein, dass ich "zu viele" Wohnhäuser hab. Ich vergleiche schon mit anderen Spielern und ich hab im Moment auch keine Lust vorschnell abzureißen, so lang ich meine Seidenmanus net ausbauen kann. Und jip, ich weiß, der Wälzer is kagge. Ich dachte damals "Hey wp sind wichtig". Ich hab nicht gedacht, dass man nur alle 5 Lvl ein wp dazu bekommt. Ich wurde auch gewarnt, dass der eigentlich nur Platz wech nimmt. Naja wie soll ich sagen:
    Ostwestfale > Stur, Dickköpfig.

    @Ragnarokh
    Bin auf Elcysandir. Wie gesagt aktuell ist da schon viel ungenutzter Platz, dennoch bekomm ich die Gebäude nimmer gedreht/verschoben/ausgebaut.
     
    Semani, chris1801 und Thenduil gefällt das.
  12. meiklios

    meiklios Starke Birke

    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Also vom Labyrinth würde ich dir abraten,braucht viel Platz und ich finde hat dafür nicht genug Nutzen.Ich habe es mir hingestellt und mag es nicht abreissen weil schon zuviele Wp drin verschwunden sind.:rolleyes:
    Den Abgrund,so finde ich solltest du dir fix hinstellen.Braucht wenig Platz und lässt sich mit verhältnismässig geringem Wp Einsatz hochleveln.
     
    Semani, wutzelchen und ErestorX gefällt das.
  13. chris1801

    chris1801 Blühendes Blatt

    Registriert seit:
    4. April 2018
    Um deine Neugier zu stillen...meine nächste Erweiterung würde 2000 Dias kosten, aber ich kaufe ja nix mehr. Wie gesagt, habe ich nur am Anfang Geld ausgegeben. Aber ich habe bereits 385 Provinzen und dadurch natürlich genug Erweiterungen, daß sich die Gastrassen-Gebäude und meine Ausbauten gut unterbringen lassen.:)

    Die Anzahl Provinzen, die du zum Erreichen des nächsten Kapitels brauchst ist nur die Anzahl Provinzen, die du mindestens abgeschlossen haben musst. Wenn es 200 sein sollen, bist du auf keinen Fall zu voreilig, wenn du bereits 300 Provinzen erledigt hast. Wenn du 20.000 Marmor brauchst für das nächste Kapitel, aber 30.000 auf Lager hast, verkaufst du doch auch nicht noch schnell 10.000, damit du nicht zu viel hast, oder!? :D
     
    Elf11, wutzelchen und ErestorX gefällt das.
  14. wutzelchen

    wutzelchen Pflänzchen

    Registriert seit:
    11. Oktober 2018
    @Nethrandel
    jip, ich seh das was du schreibst im Großen und Ganzen ja auch so und würde es direkt unterschreiben.
    Es ist ja nicht so, dass ich nicht schon zig andere Spiele gespielt hätte oder bei Elvenar jetzt am Anfang steh. Ich hab ja schon sehr viel getüftelt, hab auch schon sehr viele Kompromisse geschlossen und auch schon sehr viele Gebäude und Wünsche wech gelassen.
    Dennoch sollte es bei einem Aufbau/Strategiespiel eben mehr als 1 Lösung geben, auch wenn man kein Geld investiert. Ich investiere im übrigen auch kein Geld um eben den höheren Schwirigkeitsgrad zu erleben bzw. festzustellen ob es funktioniert und ob es mir mit meinen Ideen und Strategien dann auch noch Spaß macht. Ich find das auch überhaupt nicht schlimm, wenn Spieler Geld investieren und dann mehr Punkte haben als ich, eine bessere Wirtschaft aufbauen können ect.

    @meiklios
    Ups, danke für den Tip. Ich hab mich wohl auch wieder davon blenden lassen: "Yeah Manaverfall bremsen suppiii". Tjoa sollte man besser wissen, wenn man schon den Wälzer da stehen hat *lach Danke ;-))

    @chris1801
    Ah oki danke ;-) Scheinst also nicht sehr viel mehr Erweiterungen erkauft zu haben. Naja nu, mit den Provinzen... da denk ich mir schon, wenn man da zu voreilig ist, ist es 1. ne Ecke teurer. Klar kann man auch ausrechnen, was unter dem Strich dann günstiger kommt (Erschlossenes Land bringt ja auch Geld logisch :D) aber ich hab noch gut in Erinnerung, wie einige in meiner Gemeinschaft am stöhnen waren, dass sie bei nem Event die Quest bekamen: Befreie eine Provinz; und sie konnten keine mehr befreien, da sie Orks zum befreien brauchten, diese aber noch nicht produzieren konnten ;-)
    Ich spiele ja auch Witcher, ich liebe es bei Witcher, dass man dort tun und lassen kann, was man mag. Ich hab es aber auch bei vielen anderen Spielen so kennen gelernt, wenn ein Spiel einem einen Spielraum vorgibt, sollte man besser versuchen in diesem Spielraum zu bleiben. Ich halte mich da nicht strikt dran lasse mir aber auch gern Puffer und Platz nach oben ;-)
    Natürlich bringt es mich jetzt zum grübeln 100 Provinzen mehr zu haben. Das würde mein Platzproblem sehr wohl entschärfen :D

    Noch mal, vielen Dank euch allen ;-))
    Ich mach für heute aber erstmal aus. Gute Nacht ;-))
     
  15. Nethrandel

    Nethrandel Saisonale Gestalt

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Zitiere mal die Passage wenns ok ist. Das ist schon richtig im Prinzip, wenn es sich hier um ein "Open Source System/Game" handeln würde. Tut es aber nicht. Der Herausgeber ist nunmal eine Firma die auf Gewinnmaximierung ausgelegt und angewiesen ist. Deswegen verengt sich der Weg hier logischerweise. Aber wenigstens hast du im Gegensatz zu etlichen anderen Plattformen hier noch die Möglichkeit ohne Geldeinsatz trotzdem wenn auch mit großen/größeren Hürden durchspielen zu können. Das machts auch wieder charmant wie ich finde.
     
    Thenduil und chris1801 gefällt das.
  16. Pipistrello

    Pipistrello Blühendes Blatt

    Registriert seit:
    31. August 2019
    Hach, wie herrlich.... viele Menschen und alle die gleichen Probleme :)
    Und jetzt oute ich mich mal.... ich gebe echtes Geld aus. Einfach, weil ich dieses Spiel liebe und ich mir denke, dass auch ein Programmierer mal n tolles Sandwich von Subways essen will :)
     
    Kamajo, Roncarlo, TriPau und 4 anderen gefällt das.

Seitenanfang