• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Marktverzerrung durch z.B. Mondsteinbibliothek-Set

NGNL Izuna

Blüte
Es wurden im letzten Jahr zunehmend undurchdachte Gebäude ins Spiel geworfen, die Produkzenten gewisser Bonusgüter stark benachteiligen.
Bestes Beispiel dafür ist das Set der Mondsteinbibliothek, welches mit allen Anbauten, die man über das Grundset hinaus anschließt, eine gewaltige Menge an Schriftrollen und Magiestaub in den Markt einschleust. Dass dadurch der Marktpreis dramatisch sinkt, ist jedem Kind klar.... außer anscheinend dem Balancing Team dieser kleinen Indi-Company hier.

Spieler, die diese Bonutgüter haben (W7 hab ich sogar beide...), bekommen zunehmend größere Probleme, die Schriftrollen und den Staub zu veräußern.

Bitte dringend ändern!!!

Vorschlag: Gebäude geben statt immer Staub einfach Bonusgut+1. Sprich Staub-Bonusgütler bekommen Edelsteine, Edelstein-Bonusgütler bekommen Elixier, usw
 

Semani

Anwärter des Eisenthrons
Es wurden im letzten Jahr zunehmend undurchdachte Gebäude ins Spiel geworfen, die Produkzenten gewisser Bonusgüter stark benachteiligen.
Bestes Beispiel dafür ist das Set der Mondsteinbibliothek
@NGNL Izuna, ich finde, dass, wenn jeder nur 1 Set hätte gewinnen können (wie das Schachbrett aus der Akademie), es gereicht hätte, seine Stadt zu verschönern und ein paar Schmankerl nebenbei zu erhalten.

Da Masse hier beliebt ist, wäre es eine Möglichkeit, dass jedes weitere komplette Set (farblich (grafisch) etwas anders, damit die Turm-Investitionen sich lohnen) dann andere Güter produzieren würde. Am besten wäre noch eine Auswahlmöglichkeit, die man selbst einstellen könnte. Heute mal dies, morgen mal das :D

Danke @R121 für deinen Hinweis, dass gerade eine Umfrage zu der Idee Bonusgutabhängige Güter aus Event- und Set-Gebäuden von @Melios statt findet.

jetzt muss es nur noch umgesetzt werden..
Das liegt an uns... Je mehr sich an den Ideen und Umfragen beteiligen, um so eher die Chance, dass sich solche Aktionen lohnen und das ein oder andere den Entwicklern zusagt es zu ändern.