• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Muss mal Dampf ablassen 2

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

OMcErnie

Schüler von Fafnir
Sicherlich wurde teilweise auch hier unnötiger Weise die Problematik zum Thema "Schriftrollen" diskutiert, aber die eigentliche Intention, die wiederum hier richtig aufgehoben ist, ist die Art und Weise, wie stiefmütterlich mit dem Problem seitens INNO verfahren wird.

Der Tenor, der seitens INNO durch die Moderation abgegeben wird, ist aus meiner subjektiven Sicht nur noch der Versuch, sich in irgendwelche Ausflüchte zu retten. Denn hätte INNO sich intensiv mit dem Problem auseinander gesetzt, dann wäre es schon seit Monaten gelöst.

Man bedenke, seit wann INNO sich mit der Thematik vlt. aber auch vlt. nicht beschäftigt hat/hatte. Es handelt sich nicht mehr um ein paar Wochen oder wenige Monate, sondern es ist eine Zeitspanne, die Richtung einem Jahr oder sogar länger andauert.
 

DeletedUser337

Eure Beschwerden über unsere Moderation hängen mir langsam auch zum Halse raus.
In unserer Moderation spielen persönliche Belange eigentlich keine Rolle.
El Cheffe im Sinne von Inno hat hier klare Regeln definiert.Danach sorgt Tacheless für deren Umsetzung.In Anweisung /Einweisung kümmern wir Mods uns dann darum.
Auch dafür gibt es aber verschiedene Vorgehensweisen.Sehen wir Beiträge, die nicht den Regeln entsprechen, schauen wir uns das objektiv an - viele dieser Beiträge bleiben so stehen.Handelt es sich aber um einen gemeldeten Beitrag, gelten etwas andere Regeln, und das kommt meist weg.
Gerade die Aussage: Dann schreibt Dir ein Mod - und hier eben nicht ... Stösst mir sauer auf.
Hand hoch, wer von Euch hat von mir schon PN erhalten?
Und?War ich bestimmt voll das Monster, was?
In dem Schriftrollen-Gemeckere ist ja echt nur noch Gemeckere, denkt Ihr irgendwie, wenn das wortgewaltig verpackt wird, schnallen wir die Botschaft dahinter nicht? 90% der hier jetzt kürzlich geposteten Beiträge enthalten als Kernaussage: Das ist doch Scheisse! Das uns keiner ernst nimmt, dass ihr da drum rum redet, dass ihr uns besänftigen wollt, dass unsere Devs zu blöd für ihren Job sind und sowieso, dass allgemein die Elvenarwelt in Schriftrollen ersäuft und deshalb das Spiel langsam erstickt, dass immer noch keine Lösung gefunden wurde (was nicht stimmt!), dass nicht daran gearbeitet wird (was nicht stimmt!) und weiteres allgemeines "Ich werfe mich auf den Boden und Schreie bis ich erhört werde"-Verhalten.
Denkt ihr echt, es ist so zielführend?Oder das es zielführend ist, Tacheless anzumachen?Obwohl Euch versichert wurde, wird und weiterhin wird: Es gibt ne Lösung, es wird daran gearbeitet?
Wenn man Euch die Strasse aufreisst, um Kanal zu legen, geht ihr dann auch täglich zum Bürgermeister und macht den an?Weil es zu lange dauert?Weil Ihr ja ne tolle Lösung habt, die da lautet: Lassts halt bei jedem in den Garten laufen, wer braucht schon die gute Lösung Kanal?Dauert doch viel zu lange!
Manchmal ist es echt schwer zu fassen.
Auch das Wehren gegen unsere Regeln, im passenden Thread zu posten, und dann nach Ermahnung mit "freier Meinungsäusserung" und weiterem Kram zu kommen ... Zensur ... Da lachen sogar die Hühner! Schreibt doch mal sowas was ihr hier ablasst in Marindors tollem Betaforum - da wird ganz sicher nicht stehen gelassen, dass Ogoya blöd ist und schlecht und ungeeignet - hier bleibt sowas stehen.
Was übrigens extrem witzig ist: die, die hier am lautesten Schreien, haben nicht mal SR-Bonus ...
Und ehrlich, wir kommen uns veräppelt vor, wenn wir auf Einhaltung der Regeln ermahnen und es dann grade so weitergeht im Thread, mit dem Zusatz, freie Meinung!Das ist Zensur!
So ein Käse!
Das verweigern im richtigen Thread zu posten und auch tatsächlich das Thema immer und immer wieder in jedem verdammten Topic anzubringen ist einfach nur renitent.Und anmassend.Anmassend sind auch meist die Aussagen über uns, die Devs, Inno an sich - aber darf man ja sagen, dass GesamtInno wohl zu blöd ist ne Lösung zu finden!
Dabei wird das Thema längst ernst genommen, es wird daran gearbeitet, es wird etwas kommen! Wie oft sollen wir das noch sagen?Habt ihr ne Ahnung, wie lange es dauert, eine gute Idee in einem Spiel umzusetzen?Am Turm zB wurde fast 2 Jahre gearbeitet!
Die BG+1 Lösung von Euch scheint in diesem Sinne nichts zu sein, uh, ne Idee abgelehnt als unbrauchbar - egal, ich werfe mich auf den Boden und versuche das durchzuboxen!
Wenn ich von meinen persönlichen Erfahrungen berichte (ICH habe SR-Bonus!) kann ich hinterher lesen: Ach, die Mods nehmen das sowieso nicht ernst und wollen ihre persönliche Meinung (die ja auch gar nix wert ist) unters Volk jubeln um dann ihre Ach so strengen Regeln hier besser umsetzen zu können ... Ich bin jetzt echt besser ruhig.
Kein anderes Thema wurde jemals so oft und so vehement Weitergeleitet, glaubt es, oder lasst es.

2 Bitten: Schriftrollenthematik bitte im SR-Thread, Ogoya-Kommentare bitte mit Maß, Ziel und anständiger Ton und Wortwahl.

.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Killy

Orkischer Söldner
Wenn man Euch die Strasse aufreisst, um Kanal zu legen, geht ihr dann auch täglich zum Bürgermeister und macht den an?Weil es zu lange dauert?Weil Ihr ja ne tolle Lösung habt, die da lautet: Lassts halt bei jedem in den Garten laufen, wer braucht schon die Endlösung Kanal?Dauert doch viel zu lange!

Wenn nen Loch direkt vor meiner Haustür gebuddelt wird über das ich jeden Tag hüpfen muss und ich keinen Fortschritt bei der Arbeit daran sehe, dann kannst du gerne davon ausgehen, dass ich mich innerhalb eines Jahres des öfteren bereits beschwert hätte.

Auch dafür gibt es aber verschiedene Vorgehensweisen.Sehen wir Beiträge, die nicht den Regeln entsprechen, schauen wir uns das objektiv an -

Klar kann man einfach behaupten, man sei objektiv, dann muss man sich auch nicht mit der Kritik auseinandersetzen.

Euch versichert wurde, wird und weiterhin wird: Es gibt ne Lösung, es wird daran gearbeitet?

Wie wäre es denn dann mal mit Informationspolitik? Wie sieht die Lösung aus? Wie weit sind die Arbeiten daran? Wann ist mit dem Ergebnis ungefähr zu rechnen? Was ist eigentlich die Begründung dafür, dass die super einfache Lösung die sich in weniger als einem Tag umsetzen ließe nicht genutzt wird?

Nach meinem Gefühl besteht die Community nur aus Spielern, die sich gegenseitig informieren so gut es geht und die neuesten Infromationen sind für gewöhnlich die, die es vom Betaserver gibt oder die Spieler auf irgend eine Art und Weise aus dem Spiel ausgelesen haben. Von offizieller Seite scheint es keinerlei Interesse zu geben uns an Entwicklungen teilhaben zu lassen und das Abspeisen mit nichtssagenden Aussagen trägt nicht dazu bei, dass Mods zu der Community gehören. Ist zumindest meine Sicht dazu in Bezug auf das deutsche Forum, im Betaforum scheint mir die Stimmung durchaus eine andere zu sein, aber dazu siehe Punkt 2.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Schreibt doch mal sowas was ihr hier ablasst in Marindors tollem Betaforum...

Hab ich beim Thema neues Turnier schon gemacht. Was hier gelöscht wurde, blieb dort stehen.

Aber wie das beim Thema Schriftrollen wäre kann ich nicht sagen, einerseits wird das Thema dort weniger häufig angesprochen als hier und andererseits ist das keins der Themen, die mich sonderlich interessieren, obwohl ich selber Schriftis als BG habe.
 

Jeg Chamei

Schüler der Zwerge
Liebe Mods, ich habe hier gerade ein echtes Verständnissproblem diesen ganzen Threat betreffend.
Dieser heißt ja, Dampf ablassen, der Titel suggerriert mir das dies der Platz ist um Frust abzublasen und dies dann auch ohne konstruktive Vorschläge. Thementhreats nutze ich hingegen um mich zu Informoieren, selbst Vorschläge zu machen oder Zustimmung/Ablehnung zu äußern.
Falls es nun tatsächlich eine Innoanweisung an euch gibt das Themen die einen eigenen Threat haben hier nicht behandelt werden dürfen dann ist der ganze Threat hier doch recht sinnlos.

Ehrlich, an eurer Stelle würde ich nicht hier löschen sondern im Gegenteil reine "Frustposts" aus den Thementhreats hier hin verschieben und ansonsten nur bei Beleidigungen etc. eingreiffen. Das verschlanckt dann alle Diskussionen auf relevante Inhalte und dies ohne Maulkorbgefühl.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
@Sardukar : Würden wir zensieren, würde es hier im Forum aber ganz anders aussehen. Informiere dich einfach mal richtig, bitte.

Über was soll ich mich informieren? Gerne auch per PN.

Da 95% meiner Fragen an das Mod Team nur mit "dürfen wird nicht" "wissen wir nicht" beantwortet werden wie soll man sich da informieren?

Sehe das wie Jeg Chamei hier kann es nicht wirklich ein offtopic geben.

Siehe: Schriftrollen Problematik

beeinflusst das GA da man Bibisets für Kombis stellt => Also Topic GA
Schriftrollenproblematik an sich => Also Topic Schriftrollen
Mondsteinset der "Auslöser" => Also Topic Mondsteinset
Belohnungen in Turm dorrt gibts/gabs ja das Set=> Also Topic Turm

Das sind schon 4 Topics die alle damit verflochten sind und überall darüber diskutiert werden kann und überall kann man auf ein anderes Topic verweisen zum Diskutieren.........
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Gerade die Aussage: Dann schreibt Dir ein Mod - und hier eben nicht ... Stösst mir sauer auf.

Hab vorhin nicht geantwortet, weil mir nicht klar war, wer hier so etwas geschrieben hat. Falls du meinen Text missinterpretiert haben solltest: Es ging mir darum, dass auf Beta wenn jemand aus der Rolle fällt der Übeltäter (direkt im Forum) ermahnt wird, während hier in der Regel alle angesprochen werden. Ist aber ein alter Hut, darüber habe ich mich in diesem Thread schon früher (vor deiner Zeit) beklagt.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Eure Beschwerden über unsere Moderation hängen mir langsam auch zum Halse raus.

Beschweren tut sich da keiner ist eine subjektive Feststellung.

In unserer Moderation spielen persönliche Belange eigentlich keine Rolle.

Selbst wenn man versucht Objektiv und neutral zu sein spielt das Persönliche immer eine Rolle da jeder nur ein Mensch ist.

Hand hoch, wer von Euch hat von mir schon PN erhalten?

Du aber von mir^^

Und?War ich bestimmt voll das Monster, was?

Monster nicht aber auch nicht eines Mod's würdig (Meiner Meinung nach)

In dem Schriftrollen-Gemeckere ist ja echt nur noch Gemeckere, denkt Ihr irgendwie, wenn das wortgewaltig verpackt wird, schnallen wir die Botschaft dahinter nicht? 90% der hier jetzt kürzlich geposteten Beiträge enthalten als Kernaussage: Das ist doch Scheisse! Das uns keiner ernst nimmt, dass ihr da drum rum redet, dass ihr uns besänftigen wollt, dass unsere Devs zu blöd für ihren Job sind und sowieso, dass allgemein die Elvenarwelt in Schriftrollen ersäuft und deshalb das Spiel langsam erstickt, dass immer noch keine Lösung gefunden wurde (was nicht stimmt!), dass nicht daran gearbeitet wird (was nicht stimmt!) und weiteres allgemeines "Ich werfe mich auf den Boden und Schreie bis ich erhört werde"-Verhalten.

Es ist eine 1 Jahr alte Feststellung die solange wieder kommt BIS hier mal was gemacht wird und sie wird immer wieder kommen solange das Problem besteht.
Damit müssen die Mod's leider Leben das die das auch dann teilweise ausbaden müssen weil Spieler das Problem immer wieder zu Sprache bringen liegt hier an Euren Arbeitgebern und nicht an den Spielern.


Denkt ihr echt, es ist so zielführend?Oder das es zielführend ist, Tacheless anzumachen?Obwohl Euch versichert wurde, wird und weiterhin wird: Es gibt ne Lösung, es wird daran gearbeitet?

Die Arbeit am Problem kann auch nicht wirklich Zielführen sein da das Problem schon zu lange besteht das daran wirklich zielführen sauber und schnell gearbeitet wird.

Wenn es eine Lösung gibt warum wird diese dann nicht kommuniziert den die Glaubhaftigkeit von dieser Aussage ist nach der verstrichenen Zeit einfach nicht vorhanden.

zum Thema anmachen hab ich hier bisher in den letzten Seiten nicht wirklich was gelesen entweder ist meine Toleranzgrenze höher was das betrifft oder ich hab zuviel Hornhaut auf der Seele.


Wenn man Euch die Strasse aufreisst, um Kanal zu legen, geht ihr dann auch täglich zum Bürgermeister und macht den an?Weil es zu lange dauert?Weil Ihr ja ne tolle Lösung habt, die da lautet: Lassts halt bei jedem in den Garten laufen, wer braucht schon die gute Lösung Kanal?Dauert doch viel zu lange!

Nein ich gehe zum Vermieter und mache eine Mietminderung solang die Arbeiten andauern. (schon gemacht hat Problemlos geklappt)

Das verweigern im richtigen Thread zu posten und auch tatsächlich das Thema immer und immer wieder in jedem verdammten Topic anzubringen ist einfach nur renitent.Und anmassend.Anmassend sind auch meist die Aussagen über uns, die Devs, Inno an sich - aber darf man ja sagen, dass GesamtInno wohl zu blöd ist ne Lösung zu finden!

Blöd würd ich jetzt nicht sagen aber kompetent sieht anders aus wenn ein Problem von Spielern vor ÜBER einem Jahr gemeldet wird und erst vor ca 6 oder 7 Monaten dann erst als Fehler anerkannt wird und dann erst an einer Lösung angefangen wird zu arbeiten und die arbeiten dauern noch an..............

Dabei wird das Thema längst ernst genommen, es wird daran gearbeitet, es wird etwas kommen! Wie oft sollen wir das noch sagen?Habt ihr ne Ahnung, wie lange es dauert, eine gute Idee in einem Spiel umzusetzen?Am Turm zB wurde fast 2 Jahre gearbeitet!

Den Turm mit einem Set zu Vergleichen ist wie wenn ich Äpfel mit Birnen vergleichen.
Ein neues Spielelement ist eine Menge Arbeit das streitet auch keiner ab.

Aber ein Set zu ändern oder es raus zu nehmen z.B. dauert keine 7 Monate........

Die BG+1 Lösung von Euch scheint in diesem Sinne nichts zu sein, uh, ne Idee abgelehnt als unbrauchbar - egal, ich werfe mich auf den Boden und versuche das durchzuboxen!

Jo und mir fehlt da das WARUM NICHT? Warum ist dies eine schlechte Idee oder warum passt das vielleicht in das Konzept nicht rein.
Da ist wieder die Kommunikation zu den Spielern gefragt.

Das Ihr von Inno Sicht dazu "nichts sagen" dürft ist halt suboptimal.
Einerseits für Euch weil Ihr immer mit dem selben Konfrontiert werdet andererseits ist das für den Spieler der die Idee bringt und eine Ablehnung ohne Grund bekommt auch doof. Das Warum fehlt halt den meisten. Kannst du das vielleicht nachvollziehen?

Wenn ich von meinen persönlichen Erfahrungen berichte (ICH habe SR-Bonus!) kann ich hinterher lesen: Ach, die Mods nehmen das sowieso nicht ernst und wollen ihre persönliche Meinung (die ja auch gar nix wert ist) unters Volk jubeln um dann ihre Ach so strengen Regeln hier besser umsetzen zu können ... Ich bin jetzt echt besser ruhig.
Kein anderes Thema wurde jemals so oft und so vehement Weitergeleitet, glaubt es, oder lasst es.

Also ich sehe das anders. Die Mods sind in Ihrer "Möglichkeit" bemüht nur Inno stellt halt Regeln für Euch auf die Spieler nicht kennen und haben deshalb eine etwas andere Erwartungshaltung.
Ich zumindest versuch die Mods zu verstehen aber versucht auch bitte die Spieler zu verstehen.

Wir haben hier ein echt tolles Game die Leute sitzen in Tollen Gemeinschaften und langsam, wenn einer nach dem anderen aufhört aus dem SR Problem, macht sich halt das Gefühl des "Es geht zu Ende" breit.

Natürlich will man da entgegen wirken und hoffen glauben darauf vertrauen das sich da was tut.
Aber nach 7 Monaten des Vertröstens rechnet man dann eher mit den Schlimmsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaneia

Kompassrose
Auch wenn jetzt alle über mich herfallen...
Ich glaube, hier werden die falschen Personen "gequält", denn sowohl @Tacheless wie auch @Ogoya Kohane können bestimmt nichts für diesen sicherlich unbefriedigenen Zustand.

Selbst in leitender Position kann man sich nicht gegen die Vorgaben der Geschäftsleitung, immer und zu allen Zeiten, durchsetzen. In großen Konzernen ist man oft - egal welche Problematik - dazu angehalten, nicht alles zu kommunizieren, um unnötige Erwartungshaltungen zu vermeiden.

Zudem, EDV-Entwicklung und der Einbau in bestehende Programmstrukturen ist ein diffiziles Thema. Die Machbarkeit mancher Dinge läßt sich oft wirklich nicht bei den erforderlichen Testläufen vorhersagen. Es bedarf oftmals vieler Testläufe und wenn man dann, im Zuge dessen, plötzlich auf eine ungewollte "Nebenwirkung" stößt, dann kann man in der Regel wieder neu anfangen. Was soll man also kommunizieren außer es wird daran gearbeitet? Heute: "wir machen XYZ" und dann ein paar Tage später: "geht nicht Testlauf hat leider nicht funktioniert". Das wäre doch wirklich für jene, die diese Materie nicht genauer kennen, erst recht ein Grund sich noch negativer bemerkbar zu machen.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Auch wenn jetzt alle über mich herfallen...
Ich glaube, hier werden die falschen Personen "gequält", denn sowohl @Tacheless wie auch @Ogoya Kohane können bestimmt nichts für diesen sicherlich unbefriedigenen Zustand.

Jup die Mods baden eigentlich jetzt alles aus, wie oben geschrieben die Mods können da nichts dafür wenn sie an Vorgaben/Regeln gebunden sind.

Zudem, EDV-Entwicklung und der Einbau in bestehende Programmstrukturen ist ein diffiziles Thema. Die Machbarkeit mancher Dinge läßt sich oft wirklich nicht bei den erforderlichen Testläufen vorhersagen. Es bedarf oftmals vieler Testläufe und wenn man dann, im Zuge dessen, plötzlich auf eine ungewollte "Nebenwirkung" stößt, dann kann man in der Regel wieder neu anfangen. Was soll man also kommunizieren außer es wird daran gearbeitet? Heute: "wir machen XYZ" und dann ein paar Tage später: "geht nicht Testlauf hat leider nicht funktioniert". Das wäre doch wirklich für jene, die diese Materie nicht genauer kennen, erst recht ein Grund sich noch negativer bemerkbar zu machen.

Also du hast das jetzt sehr sehr sehr vereinfacht dargestellt.

Wenn ich so arbeiten würde und ich X Testläufe brauche dann hab ich alles andere als "sauber" gearbeitet oder es wurde vor mir nicht sauber gearbeitet.

Sei Froh das du nicht in der Industrie arbeitest wo man an Stillstands Zeiten gebunden ist und nur Stunden hat um riesige Projekte ab zu wickeln.
Da gibt es dann maximal einen kurzen Testlauf und das wars. Klappt der nicht kostet das meist Millionen/Stunde.

Und ja man wird vom Kunden immer gefragt wie lange dauert es noch wann seits fertig wann kömma hochfahren.
Und ja man gibt dem Kunden Auskunft weil der muss seinen Chef dann auch wieder weiter was sagen können.

So aus meiner persönlichen Erfahrung als ehml. externer Projektabwickler in der Metallindustrie in Linz^^

Es gibt halt hier 0 Information zu dem Thema außer das "daran gearbeitet wird" und das ist unbefriedigend für die Zeitspanne.

Also Notfallcut hätte man als erste Instanz sicher das Set rausnehmen können um das Problem nicht noch größer zu machen

Dann hätte man viel Zeit gehabt das Problem an zu gehen.
Da dies nicht gemacht worden ist hat sich das Problem 6 weitere Monate entwickeln können.

Wie oben beschrieben wären Infos zu div Sachen nett.

Ich hoffe nur das Inno aus solch schweren Fehlern lernt und den Weg zum Kunden sucht.
 

Xani

Bekannter Händler
Ich glaube, hier werden die falschen Personen "gequält", denn sowohl @Tacheless wie auch @Ogoya Kohane können bestimmt nichts für diesen sicherlich unbefriedigenen Zustand.
Mir und gewiss auch vielen Anderen würde es nie einfallen Personen zu quälen, auch stimme ich dir zu das weder @Tacheless noch @Ogoya Kohane etwas für den oder die Missstände können die INNO verursacht.
Jedoch sind Sie so wie die anderen Mod`s in sämtlichen Foren weltweit, die Ansprechpartner über welche INNO unser Feedback abfragt, seinen Willen kundtut oder uns Spielern Informationen zu kommen lässt.
Wenn dann die Spiele respektive Kunden ihren Unmut darüber ausdrücken das nichts oder eben zu wenig oder zu langsam etwas gegen den oder die Missstände unternommen wird, ist dies kein Angriff auf die Mod`s sondern der Versuch und zwar Weltweit ( dies passiert nämlich in allen Foren ) endlich eine Änderung zu erreichen.
Zudem, EDV-Entwicklung und der Einbau in bestehende Programmstrukturen ist ein diffiziles Thema. Die Machbarkeit mancher Dinge läßt sich oft wirklich nicht bei den erforderlichen Testläufen vorhersagen. Es bedarf oftmals vieler Testläufe und wenn man dann, im Zuge dessen, plötzlich auf eine ungewollte "Nebenwirkung" stößt, dann kann man in der Regel wieder neu anfangen. Was soll man also kommunizieren außer es wird daran gearbeitet? Heute: "wir machen XYZ" und dann ein paar Tage später: "geht nicht Testlauf hat leider nicht funktioniert". Das wäre doch wirklich für jene, die diese Materie nicht genauer kennen, erst recht ein Grund sich noch negativer bemerkbar zu machen.
Ich glaube die wenigsten hier im Forum erwarten über Testläufe informiert zu werden.
Jedoch war INNO´S Politik die ersten Monate diesen Missstand zu negieren und als man endlich einsah es gibt doch ein Problem, die armen Mod`s gebetsmühlenartig Wiederholen zu lassen "es wird daran gearbeitet" .
In meinen Augen sollte ein gutes Unternehmen sein Mitarbeiter, egal ob bezahlt oder unbezahlt nicht in dieser Form im Regen stehen lassen, sondern ihnen Informationen ( z.B. wie lange es im schlimmsten Fall noch dauert ) zu kommen lassen die diese an die zu Recht verunsicherte Kundschaft weiter geben können.
 

FairyFetzer

Blühendes Blatt
Also ich denke mal wir sollten die Kirche im Dorf lassen, die Mods müssen das ausbaden was Inno hier verzapft und das ist sicher kein glücklicher Zustand.
Ich bin da aber ganz bei Sardukar der scheinbar ein Kollege von mir ist.
Auch ich habe Programmtechnisch ganze Fabriken oder Produktionsstätten aus dem Boden gestampft und ich hatte keine Mods die mir den Rücken frei gehalten haben. Dort kamen die Kunden immer direkt zu mir und fragten wie lange dauerts und wann können wir denn.
Irgendwann kommst du garnicht mehr zum arbeiten weil jeder fragt denn jede Stunde Stillstand kostet Millionen.
Man braucht dann schon ein sehr dickes Fell und die einzige Antwort ist dann nur " Fertig ist Fertig wenn ich sage ist Fertig" Ich hatte allerdings keine 12 oder 7 Monate Zeit um eine Produktion ans laufen zu bekommen sondern eher weniger. und auch dann, so eine Antwort ist für alle Beteiligten unbefriedigend.
Aber ich denke mal, dass es nur sehr wenige hier gibt die das nachvollziehen können. und je länger wir auf eine Lösung warten müssen je ungehaltener werden wir.
Das Beste wäre wohl tatsächlich, Inno würde einen Schritt rückwärts machen bis eine Lösung gefunden ist und den Anstoß des Übels zurückziehen. Den Weg geht man aber nicht auf jeden Fall kommuniziert man es nicht.
Stattdessen werden die Mods immer wieder an die Front geschickt und verkünden, "Es wird dran gearbeitet aber was gemacht wird ist ein großes Geheimniss.
Das geht jetzt nicht gegen die Mods aber das liest sich nach einer so langen Zeit schon fast lächerlich.

PS: Dieser Beitrag soll kein Angriff gegen irgendjemand sein sondern nur eine Feststellung wie auch ich es im RL täglich erlebe und vielleicht mag Inno den Tipp der in diesem Text versteckt ist ja aufnehmen.
 

FairyFetzer

Blühendes Blatt
In meinen Augen sollte ein gutes Unternehmen sein Mitarbeiter, egal ob bezahlt oder unbezahlt nicht in dieser Form im Regen stehen lassen, sondern ihnen Informationen ( z.B. wie lange es im schlimmsten Fall noch dauert ) zu kommen lassen die diese an die zu Recht verunsicherte Kundschaft weiter geben können.

Software-Entwickler sind keine Hellseher, sie können etwas programmieren und testen. Wenn es dann zu Fehlern kommt die nicht vorhersehbar waren gibt es nur noch die Aussage "Fertig ist wenn ich sage ist Fertig" auch wenn sich das frustrierend anhört.
Keiner kann auch nur annähernd sagen wie lange die suche nach einem Fehler dauert. Einige Fehler treten aber auch nur im laufenden Betrieb auf und lassen sich am Schreibtisch nicht simulieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaneia

Kompassrose
Also du hast das jetzt sehr sehr sehr vereinfacht dargestellt.

Wenn ich so arbeiten würde und ich X Testläufe brauche dann hab ich alles andere als "sauber" gearbeitet oder es wurde vor mir nicht sauber gearbeitet.

Sei Froh das du nicht in der Industrie arbeitest wo man an Stillstands Zeiten gebunden ist und nur Stunden hat um riesige Projekte ab zu wickeln.
Da gibt es dann maximal einen kurzen Testlauf und das wars. Klappt der nicht kostet das meist Millionen/Stunde.

Und ja man wird vom Kunden immer gefragt wie lange dauert es noch wann seits fertig wann kömma hochfahren.
Und ja man gibt dem Kunden Auskunft weil der muss seinen Chef dann auch wieder weiter was sagen können.

So aus meiner persönlichen Erfahrung als ehml. externer Projektabwickler in der Metallindustrie in Linz^^

@Sardukar... Ich weiß wirklich nicht woher Du Dein Wissen nehmen willst wo ich arbeite oder als was ich gearbeitet habe?
Kleiner Hinweis, alles was ich geschrieben habe, ist sehr real. Ursprung: langjährig leitende Konzern-Erfahrung.

Die "vereinfachte Darstellung" dürfte hier - im Rahmen dieser Thematik - zudem wohl völlig ausreichen.
Die komplette "Neuentwicklung" eines Projektes ist oft einfacher als Änderungen im Rahmen bereits bestehender Programmstrukturen. Besonders dann, wenn man eine derart komplexe und dominante Basisstruktur (Elvenars Güterprinzip) geschaffen hat, ist die Suche nach der ultima ratio bei Änderungen nicht gerade einfach. Was ich EDV-technisch davon halte möchte ich hier nicht ausbreiten, da dies zu weit führen würde.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
@Sardukar... Ich weiß wirklich nicht woher Du Dein Wissen nehmen willst wo ich arbeite oder als was ich gearbeitet habe?
Kleiner Hinweis, alles was ich geschrieben habe, ist sehr real. Ursprung: langjährig leitende Konzern-Erfahrung.
Hab ich das irgendwo behauptet das du irgendwo irgendwas gearbeitet hast oder arbeitest? Ich glaube nicht.

Ging klar um den Arbeitsprozess selbst.

Die "vereinfachte Darstellung" dürfte hier - im Rahmen dieser Thematik - zudem wohl völlig ausreichen.
Die komplette "Neuentwicklung" eines Projektes ist oft einfacher als Änderungen im Rahmen bereits bestehender Programmstrukturen. Besonders dann, wenn man eine derart komplexe und dominante Basisstruktur (Elvenars Güterprinzip) geschaffen hat, ist die Suche nach der ultima ratio bei Änderungen nicht gerade einfach. Was ich EDV-technisch davon halte möchte ich hier nicht ausbreiten, da dies zu weit führen würde.

Diese vereinfachte Darstellung hat auch keiner bekrittelt nur Festgestellt!

Natürlich ist es "schwerer" sich in die Arbeit eines anderen einzuarbeiten das hat auch nie einer bestritten.
Und es sagt auch keiner das es "einfach" ist, gibt aber mehr als Genügend Möglichkeiten die hier anscheinend nicht genutzt werden wollen.
Nur die Zeitspanne die aktuell 12 Monate beträgt lässt schon mehrere Fragen offen die nicht beantwortet werden.
 

Gelöschtes Mitglied 16738

Im Moment drängt sich mir ganz stark die Frage auf, welchem Zweck das Forum hier dient. Bisher war ich der Meinung, das damit in erster Linie den Usern die Möglichkeit gegeben werden sollte, ihre Meinung kundzutun, sei es um Fehler mitzuteilen oder Vorschläge zur Verbesserung zu machen, um das Spiel insgesamt attraktiver für eine größere Anzahl von möglichen Nutzern zu machen. Derzeitig besteht jedoch der Eindruck, das es als Meinungsplattform des Inno-Teams dient.

Es ist auch nicht wirklich zielführend, wiederholte Darstellungen der Auffassung von Nutzern zu kritisieren und dabei die bisher schon hinreichend bekannten Teamauffassungen zu wiederholen.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Im Moment drängt sich mir ganz stark die Frage auf, welchem Zweck das Forum hier dient. Bisher war ich der Meinung, das damit in erster Linie den Usern die Möglichkeit gegeben werden sollte, ihre Meinung kundzutun, sei es um Fehler mitzuteilen oder Vorschläge zur Verbesserung zu machen, um das Spiel insgesamt attraktiver für eine größere Anzahl von möglichen Nutzern zu machen. Derzeitig besteht jedoch der Eindruck, das es als Meinungsplattform des Inno-Teams dient.

Es ist auch nicht wirklich zielführend, wiederholte Darstellungen der Auffassung von Nutzern zu kritisieren und dabei die bisher schon hinreichend bekannten Teamauffassungen zu wiederholen.
Es ist auch nicht zielführend, wiederholte Darstellungen und Auffassungen, ohne jeglichen neuen Punkt, in jeden einzelnen Thread, ob passend oder nicht, zu posten. ;) Und nein, damit meine ich nicht dich.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

*mal ein neues Dampfwölkchen abstoß*

o_O "Was sind das für grüne Männchen, die man zum Verhandeln in den Provinzen braucht?" o_O

Ha, dachte eigentlich, ich wäre über die Orkbremse raus, aber ich bin mittendrin. Kann nicht mehr verhandeln.

Wegen warum? Hab vier Rüstis auf 27 und ein Orknest.

Mein Fehler: Ich dachte, ich könnte die Rüstis mal wieder auf 4 Tage vor sich hin Orks einsammeln lassen, aber hab alle auf Lager verplempert.

:eek: *Gebiss rausnehm und mich in den Hintern beiß* :eek:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben