• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Muss mal Dampf ablassen 2

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

monakuki

Schüler der Zwerge
Wahrscheinlich ähnelt das einem Selbstmord, was ich hier mache, aber mir ist das trotzdem recht wichtig, das klarzustellen:

Diese Situation war hier meiner Ansicht nach nicht gegeben, da mehrfach im Thread betont wurde, dass man ja sein erster Event schon durchgespielt hätte. Daraus ziehe ich den Schluss, dass sich das, weil man ja größer geworden ist und mehr Ehrfahrung gesammelt hat, nicht geändert hat, sprich alle die Questlines jetzt immernoch durchspielen können und auch machen. Wenn jetzt gefordert wird, dass die Quests noch einfacher werden, wäre das, um bei dem Beispiel zu bleiben, als würden die Schüler, die jetzt schon eine 1 bekommen, zum Lehrer gehen und fordern, die Klausur noch einfacher zu machen.

Das ist so nicht richtig!
Es wurde in der Mehrzahl darum gebeten, die Quests für die Spieler der unteren Kapitel zu vereinfachen.
Diese können die Quests eben NICHT mehr durchspielen, weil ihnen die Voraussetzungen dafür fehlen.

Diese Voraussetzungen fehlen tw. auch den Spielern höherer Kapitel, weil sie kapitelbedingt andere Produktionslinien fahren müssen.
So what? Sollen die keine Butter auf ihr Pausenbrot schmieren dürfen?

Alle diese Spieler bekommen vom "Früher war alles besser-Clan" die immer selbe Leier zu hören

"dann langweile ich mich ja"
"Armes Deutschland"
"bereite dich halt besser vor"

Was ist los mit Euch?
Ihr wollt doch wohl nicht im Ernst behaupten, dass die Quests von Event und GA echte "Herausforderungen" darstellen. Das sind dröge Massenproduktionsaufgaben, die jede wache Intelligenz einschläfern und an Orks delegiert werden könnten, wenn es denn ginge.

Die Quests stellen einfach nur eine Hürde dar.
Die sich für manche als unüberwindbar erweist. Klappe zu, Spielspaß gone, Affe tot!

Ich finde es gar nicht schlimm, wieder mal als "Troll" betitelt worden zu sein.

Da gab es von den "Dafür"-Sprechern keinen Einspruch "Lasst die Leute in Ruhe, die dürfen dagegen sein!"


Widerspruch per se IST KEIN Mobbing.
Mobbing ist aber, andere regelmäßig vorzuführen und der Lächerlichkeit preiszugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Wir können ja die Regeln für neue Ideen dermaßen noch weiter verkomplizieren, dass am Ende nur noch erfahrene (Foren)User durchblicken und nur noch diese Ideen einstellen können. Weil nur diese haben ja die Erfahrung und wissen über alles bestens Bescheid. *ironie off*
 

monakuki

Schüler der Zwerge
Dann erklär mir doch mal bitte, was es Spielern in unteren Kapiteln bringt, wenn erweckte Güter auch für die Güterquests zählen.

Ich fasse hier mehrere Threads zusammen in meinem Dampf.

Es schadet ihnen nicht, wenn erweckte Güter auch für die Güterquests zählen.
Und dir auch nicht.

Diese Voraussetzungen der Kleinen fehlen tw. auch den Spielern höherer Kapitel, weil sie kapitelbedingt andere Produktionslinien fahren müssen.
So what? Sollen die keine Butter auf ihr Pausenbrot schmieren dürfen?
 

Lord Maz

Kompassrose
Es schadet ihnen nicht, wenn erweckte Güter auch für die Güterquests zählen.
Und dir auch nicht.
Ich hab jetzt zwar nicht hinbekommen, mich selbst zu zitieren, aber ich habe das in der archivierten Idee schonmal geschrieben:
Nur um das mal zu erwähnen, keiner hätte hier einen Nachteil im Sinne von schwierigeren Quests, die würden ja alle viel leichter und schneller zu erledigen sein. Darin liegt aber genau das Problem, dadurch werden die Events noch langweiliger und noch einfacher, und es gibt auch Leute die mal ein bisschen herausfordernde Events haben wollen.
 

ZeNSiErT

Ragnarok
Wir können ja die Regeln für neue Ideen dermaßen noch weiter verkomplizieren, dass am Ende nur noch erfahrene (Foren)User durchblicken und nur noch diese Ideen einstellen können. Weil nur diese haben ja die Erfahrung und wissen über alles bestens Bescheid. *ironie off*

Ohne Ironie: Fänd ich gar nicht verkehrt. Sollte für Anfänger nicht unmöglich sein, aber jede "Schnapsidee" und die typischen Anfänger-Themen wie "Gebäude drehen können" brauchen wir wirklich nicht alle 14 Tage neu diskutieren. Jeder Spieler hat die Möglichkeit, vorher Gildenintern oder per Privatnachricht an einen Moderatoren mal abzuchecken, ob die Idee Sinn macht und ob sie schlüssig, regelkonform und in verständlichem Deutsch ausgearbeitet ist. Eine kleine Hürde wäre sicher nicht NUR schlecht.
 

ZeNSiErT

Ragnarok
Diese Voraussetzungen der Kleinen fehlen tw. auch den Spielern höherer Kapitel, weil sie kapitelbedingt andere Produktionslinien fahren müssen.
So what? Sollen die keine Butter auf ihr Pausenbrot schmieren dürfen?

Gibt doch schon Events mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Die meisten sind für Anfänger durchaus machbar. Die meisten sind für erfahrene Spieler völlig ohne Herausforderung. Und wenn dann mal ein Event ein klitzekleines bisschen anspruchsvoller ist, wird den erfahrenen Spielern nicht der Spaß gegönnt. Es wird jedem Spieler der Spaß und Erfolg gegönnt, nur einer Gruppe von Spielern nicht.
 

Gelöschtes Mitglied 26318

Wem die Herausforderungen in Elvenar zu gering erscheinen, kann ja zum Beispiel ohne bestimmte Wunder spielen, einige seiner 14 Bibis aus dem Spiel nehmen, oder sich nicht die 2.3. oder 4. Grundplatte eines bestimmten Evogebäude nach oben leveln. ^^
 

Gelöschtes Mitglied 26468

Mein "Dampf":

Es tut mir leid, dass einige hier im Forum so viele kränkende Erfahrungen sammeln mussten, dass sie sich "bedroht", "terrorisiert", "gestalkt" fühlen.
Niemand, wirklich niemand sollte solch ein Gefühl weder hier noch allgemein haben!

In meiner naiven Weise, die nun wiederum mich hier sehr unbeliebt macht, stehe ich immer an der Seite der Opfer solch heimtückischer und verletzender Maßnahmen.

Allerdings nur bis zu dem Punkt, wo aus Opfern Täter werden.

Und diese Grenze wird in einigen Beiträgen überschritten. Dann gilt es auch in dem Fall demjenigen die Grenze wieder aufzuzeigen.
Ich bin dankbar für dieses (soziale) Reglement. Denn die Mehrheit hier im Forum bedient sich daher nicht solcher Maßnahmen, sondern der konstruktiven, sachlichen Diskussion über verschiedene MEINUNGEN, selbst, wenn sie persönlich angegriffen und verletzt wurden.
 

Alidona

Kompassrose
Was am Aller-Allerschlimmsten in diesem Forum ist, das ist die Lagerbildung.

Groß gegen klein, Gut gegen Böse, Händler gegen Kämpfer und, und, und ...

Neiddebatten, und das schon seit Jahren. Ich weiß noch, als ich das erste Mal in diesem Forum aufschlug und als damals noch Neuling dachte, mitmischen zu können. Ich wurde nieder geschrien.

Der eine oder andere Große dürfte sich ruhig mal von seinem Hohen Ross herunter begeben, und damit meine ich nicht nur einen, sondern gleich mehr. Denn seltsamerweise gelten Regeln immer nur für die Anderen.

Es sind auch immer nur die Anderen, die persönlich werden und attackieren. Das finde ich schade, und solange das so ist und bleibt, wird alles in der Ideenschmiede und vielmehr noch jede Themeneröffnung hier fruchtlos sein.

Ehrlich gesagt würde ich am Liebsten meine eigene Communityseite eröffnen und nur nette Leute um mich haben. Aber da ich das schon mal gemacht habe, weiß ich, wie stressig das ist und lasse es sein.

Das, was hier in schönster Regelmäßigkeit abgeht, ist erschreckend. Ich habe schon viele schlechte Foren erlebt, aber das Elvenar-Forum toppt alles!

:mad: :mad: :mad:
 

ZeNSiErT

Ragnarok
Wem die Herausforderungen in Elvenar zu gering erscheinen, kann ja zum Beispiel ohne bestimmte Wunder spielen, einige seiner 14 Bibis aus dem Spiel nehmen, oder sich nicht die 2.3. oder 4. Grundplatte eines bestimmten Evogebäude nach oben leveln. ^^

Das hat damit absolut gar nichts zu tun, welche Gebäude man aufstellt und wie viele man hat. Das ist Erfahrung, Spaß am fairen Wettkampf und Aktivität. Erfahrene Spieler können heute eine ganz neue Stadt gründen und morgen erfolgreich ein Event durchspielen. Ist ein Klacks. Brauche keinen Tag um eine Stadt zu bauen, die Events durchspielen kann. Ein Event läuft 3 Wochen, in der Zeit bin ich dann auch zum 1. mal im Turm ganz oben und hab die Magische Akademie gut ausgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@ZeNSiErT Es wäre super, wenn du anderen Spielern ihre Wünsche, Erfahrungen, Gedanken und dergleichen nicht madig machst. Auch du hast mal angefangen. Und jeder, egal ob er 1 Tag oder 1 Jahr oder 6 Jahre spielt, wird hier ernst genommen, nicht nur du. Nur, weil deine Ideen nicht gut ankamen, musst du keinen Rachefeldzug durchführen. Wenn dich die Ideen stören, dann halte dich doch einfach aus der Ideensektion raus. Sollten wir weiterhin beobachten, dass du bzw. deine Gruppe dort immer wieder für Stunk sorgen, müssen wir halt mal ganz ganz streng werden. Dies gilt aber nicht nur für dich, sondern generell für alle.

Und jetzt wäre es toll, wenn hier nicht weiter über den Sinn einer einzelnen Idee diskutiert wird. Das habt ihr ja schon in einem anderen Thread, der dann ja, dank euch, mal wieder, eskaliert ist.
 

ZeNSiErT

Ragnarok
Nur, weil deine Ideen nicht gut ankamen, musst du keinen Rachefeldzug durchführen.

Meine Idee wurde weiter geleitet und hat die Abstimmung geschafft. Ich brauch keine Rache, sondern ein angenehmes Klima. Ist mir bewusst, dass das nicht immer und jeder gleich erkennt. Ist aber tatsächlich mein Ziel, dazu beizutragen.
 

ZeNSiErT

Ragnarok
Ein angenehmes Klima lässt sich nicht mit der Streitaxt erkämpfen! :rolleyes:

Richtig. Ich kann das nicht allein erkämpfen. Aber die Moderatoren von der Notwendigkeit überzeugen könnte hilfreich sein. Und wie ich schon mehrfach betont habe, ich bin immer erst dann in der Arena, wenn alle Regeln schon lange über Bord gegangen sind, ohne dass die Moderatoren und Spieler selbst eingreifen. Ich brauch doch nur "Hallo" zu schreiben, dann werden schon Steine nach mir geworfen.
 

monakuki

Schüler der Zwerge
Was am Aller-Allerschlimmsten in diesem Forum ist, das ist die Lagerbildung.

So sieht's aus.

Ich habe mal im direkten Gespräch versucht, aufzuklären, was die Dynamik dahinter ist.
Soviel ich in Erfahrung bringen konnte, handelt es sich um einen Reflex. Kritiker am Spiel werden quasi von den "Großen" im Autopilotmodus niedergemetzelt, weil man sich vordergründig Sorgen darüber mache, dass Neulinge durch die "Meckerer" abgeschreckt werden könnten. Dass Neulinge und sogar ganz Erfahrene (PrePro?) sich aber auch gerade dadurch abschrecken lassen könnten, ist wohl nicht auf dem Schirm?

Es gibt hier Beiträge, die lassen mich auch erst einmal kurz zusammenzucken.
Aber ..

es ist mir in den allermeisten Fällen möglich, den großen angesammelten Frust dahinter wahrzunehmen. Das weckt dann eher mein Mitgefühl als dass es mich aggressiv macht.

Ich habe in meinen derbsten Frustphasen zwei großartige Mentoren mit tiefem Einblick in die hochkomplexe Spielmechanik Elvenars und dazu auch noch menschlich/pädagogischem Naturtalent an meiner Seite gehabt: keine Belehrung von oben herab, kein Maschinengewehrstakkato "spiele wie ich", keine Schuldzuweisungen à la "selbst Schuld" sondern ..

eine liebe- und respektvolle Einladung, den Blick von der dicken Mauer vor mir weg nach oben zu richten.
Auf den weiten blauen Himmel Khelonaars und seine unendlichen Möglichkeiten, kreativer Mauerüberwindung.

Dieses Glück ist vielleicht nicht jedem vergönnt?
 

ustoni

Ragnarok
Wenn dich die Ideen stören, dann halte dich doch einfach aus der Ideensektion raus.
Das kannst Du jetzt nicht ernst meinen, oder? Bedeutet das, Du möchtest dann keine ablehnenden Argumente sehen? Nur wer die Ideen gut findet, darf kommentieren?
Ich erlaube mir, bei jeder Idee abzustimmen. Im überwiegenden Teil ist meine Antwort "Nein". Wirklich gute und durchdachte Ideen sind hier ziemlich selten.
 

Alidona

Kompassrose
Richtig. Ich kann das nicht allein erkämpfen. Aber die Moderatoren von der Notwendigkeit überzeugen könnte hilfreich sein. Und wie ich schon mehrfach betont habe, ich bin immer erst dann in der Arena, wenn alle Regeln schon lange über Bord gegangen sind, ohne dass die Moderatoren und Spieler selbst eingreifen.

In einem Forum muss überhaupt niemand "kämpfen". Niemand sollte den Anspruch an sich selbst haben, ein Schlachtross zu sein.

Ich bin ehrlich gesagt ebenfalls dafür, dass Erweckte Güter mitzählen. Schon der Gerechtigkeit wegen. Natürlich nicht ausschließlich, sondern gleichberechtigt wie die anderen Güter. Weder Klein noch Groß sollte in einem Event benachteiligt sein.

Ich habe fertig und mich jetzt genug aufgeregt. :mad:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben