• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Nachteil für Spieler, welche später anfangen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Pivocore

Saisonale Gestalt
Hallo liebes Elvenar Team,

Ich spiele in Welt 3 und habe ca. 1.5 Wochen nach Weltstart angefangen. Nun ergibt sich dadurch leider einen grossen Nachteil- weil die aktiven Spieler alle zentral mittig auf der Weltkarte liegen und ich irgendwo weit aussen mein Dasein friste. Ich habe derzeit 69 Provinzen frei geschaltet- von denen habe ich gerade mal 12 Leute die ich anklicken kann- der Rest ist leergefegt. Und anscheinend kommen auch keine neuen Spieler nach. Vergleiche ich dies mit Spielern die mittig gelegen sind haben die bei ungefähr gleich vielen Provinzen teilweise über 50!! aktive Nachbarn. Dadurch fühle ich mich benachteiligt.. das gibt auf Dauer einen grossen Unterschied was Münzen und Vorräte betrifft. Das Problem scheint ja schon lange bekannt zu sein und ich hoffe, dass ihr dieses auch ernst nehmt, denn ich finde es echt nervig benachteiligt zu sein nur weil ich nicht vom ersten Tag nach Weltstart spiele.

Liebe Grüsse
 

DeletedUser572

Hi PivoCore,

ja, inaktive und/oder fehlende Nachbarn sind bei uns ein Thema. Wir machen uns Gedanken über mögliche Lösungen. Wenn es Neuigkeiten gibt, dann lassen wir es euch wissen.

Grüße
 

Innos Ritter

@PivoCore
Wo hast du denn dann einen Nachteil??????
Ich habe auf Welt 1 auch gerade mal 10-12 aktive Nachbarn-Bei 142 Provinzen:mad:
Also keine Angst-es wird noch schlechter:p
 

Noctem

Weicher Samt
Nachbarn sind nur ein Thema von vielen... grundsätzlich ist es durchaus von Vorteil später anzufangen... Spieler der ersten Stunde sind immer mal wieder fertig und warten gelangweilt auf neuen Content ... oder ärgern sich über Neuerungen wie die Wunder und haben keine Chance mehr genug Runen/Scherben zu bekommen weil die Provinzen schon erobert sind... Neulinge sind da definitiv im Vorteil... der Rest ist nen riesen Packen Hausaufgaben für Inno
 

Ashrak

Ehem. Teammitglied
Spieler die später anfangen haben Vorteile?

Stimmt genau, sobald sie die WWs erforscht haben gibt es Runen und das wesentlich billiger.
Spieler die eher anfangen haben da bereits unzählige Provinzen erforscht ohne das es etwas gab.

Spieler die später anfangen können in Gemeinschaften eintreten, das gab es früher nicht.

Spieler die später anfangen können mit den Member der Gemeinschaft handeln und so schneller an die nötigen Ressis kommen während die Älteren selber erst ein Mal diese Ressis erwirtschaften mussten.

Ich bin also benachteiligt als "Alter"
 

LordB

Schüler der Kundschafter
Spieler die später anfangen können in Gemeinschaften eintreten, das gab es früher nicht.

Spieler die später anfangen können mit den Member der Gemeinschaft handeln und so schneller an die nötigen Ressis kommen während die Älteren selber erst ein Mal diese Ressis erwirtschaften mussten.

Brr bei den Erinnerungen an die "gute" alte Zeit läuft es mir kalt den Rücken runter.
Die ersten Monate aufm Beta warn schon teilweise krass, als es mit der Nachbarschafft immer weiter bergab ging und man teilweise echt große Probleme hatte zu vernünftigen Preisen an bestimmte Güter zu kommen (wenn überhaupt). Aber zum Glück kamen ja dann iwann die Gemeinschafften als fix für die kaputten Nachbarschafften. :)

Auf der anderen Seite konnte ich die Berghallen auf Stufe 10 bauen, ohne die Elfenwunder erforscht zu haben, da es erst zwingend wurde diese zu erforschen nachdem ich schon die Zwergenwunder erforscht hatte.
Also ich würde sagen alles hat so seine Vor-, und Nachteile ;)
 

DeletedUser96

Ein möglicher Diskussionspunkte weil Nachteile angesprochen wurden wäre, Dass es zum Beispiel eine einmalige Versetzung der eigenen Stadt in für einen Selbst günstigere Gegend geben könnte. Weis nicht ob so etwas machbar ist. Ein Gedanke wert ist es allemal.
 

DeletedUser1415

Man stelle sich nur mal das Chaos vor @Icevogel!!!
Pro Welt spielen so rund 45.000 Leute, wenn nur jeder 10. von denen umgesetzt würde... *grusel*
Das ist wirklich nicht einen einzigen Gedanken wert.

Greetz
 

DeletedUser2032

Stimmt genau, sobald sie die WWs erforscht haben gibt es Runen und das wesentlich billiger.
Spieler die eher anfangen haben da bereits unzählige Provinzen erforscht ohne das es etwas gab.

trifft auf welt 3 schon nicht mehr zu, bei start gab es schon die WW. wer da mehr provinzen als nötig erforscht vor den ww ist selbst schuld ;)

Spieler die später anfangen können in Gemeinschaften eintreten, das gab es früher nicht.

ist auch kein argument mehr für neuere welten

Spieler die später anfangen können mit den Member der Gemeinschaft handeln und so schneller an die nötigen Ressis kommen während die Älteren selber erst ein Mal diese Ressis erwirtschaften mussten.
Ich bin also benachteiligt als "Alter"

wer an der spitze ist, muß es schwerer haben, ist der preis des ruhms, aber keine benachteiligung :rolleyes:


es geht doch nur um das gleichheitsprinzip, warum hat jemand, der in den ersten stunden einer welt anfängt, auf jeden patz einen nachbarn, der später anfangt, mit glück auf jeden 5. oder vielleicht jeden 10. platz nur noch einen nachbarn ?

da ist doch völlig egal was früher irgendwo mal war ......
 

Silverlight

Alles hat seine Vor- und Nachteile ... wie im RL auch ;) Es ist ein Spiel ... wo es eigentlich nichts zu "gewinnen" gibt :p

Take it easy ...
 

Nyth

Es wird auch in Zukunft immer wieder Änderungen geben durch die mal die Anfänger, mal die alten Hasen einen Vor- oder Nachteil haben. Bei einem Spiel das sich stetig weiterentwickelt lässt sich das nicht vermeiden.
Unterm Strich denke ich, dass sich vieles wieder ausgleicht.
 

Ashrak

Ehem. Teammitglied
eine Versetzung der eigenen Stadt in für einen Selbst günstigere Gegend geben könnte.

Sry den Quatsch hatten wir schon Mal als Idee, aber es freut mich das du kein Problem hast alle deine Manufaktoren abzureißen und neue zu bauen weil sich deine Bonusgüter verändert haben.

Zumal was manche unter gute Gegend verstehen hatte der andre Thread gezeigt, weil man ja nur sieht oh Stahl Stufe 1 9 Produktion Holz 19, ich will Holz du bist ja sowas von fies weil du mehr bekommst. ^^ Das man für Holz mehr Platz, mehr Bevölkerung etca braucht spielt da komischerweise keine Rolle, aber wehe wenn die Produktion je Feld nur um 2 steigt, das ist dann schon wieder Abzocke.

Alles hat seine Vor- und Nachteile ... wie im RL auch ;) Es ist ein Spiel ... wo es eigentlich nichts zu "gewinnen" gibt :p

Take it easy ...

Eben zumal 50 Nachbarn noch lange nicht heißt das die bei einem vorbeischauen, also nix mit Vorräte erhalten.
 

Noctem

Weicher Samt
Eben zumal 50 Nachbarn noch lange nicht heißt das die bei einem vorbeischauen, also nix mit Vorräte erhalten.
aber die, die Nachbarn haben und sich Münzen abholen können um diese dann zB in Güter umzusetzen ist auch schon was und in diesem Sinne ist es nicht wichtig wann, sondern wo man anfängt... ich hab aktuell so 140Nachbarn plus Gemeinschaft... drei meiner Nachbarn sind nicht förderbar... bleiben aber immer noch einige mio Münzen für 20-30min Arbeit... einige meiner Gemeinschaftsmitglieder stehen ganz allein auf weiter Flur... keine Nachbarn zum fördern... und Handel abseits der Gemeinschaft nahezu ausschließlich mit Gebühr... das halte ich für deutlich schlimmer als das frühe, oder späte anfangen hier im Spiel... und darum MUSS sich Inno kümmern.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordB

Schüler der Kundschafter
Sry den Quatsch hatten wir schon Mal als Idee, aber es freut mich das du kein Problem hast alle deine Manufaktoren abzureißen und neue zu bauen weil sich deine Bonusgüter verändert haben.
Hatte ich auch schon ein paar mal erwähnt, aber da sich die Weltkarte immer wiederhohlt kann man theoretisch auf einen gleichen Stadttyp verschoben werden ohne das sich irgendwas an den Bonusgütern ändert.

z.B.: wenn ich mit meiner Stadt und erkundeten/eroberteten Provinzen auf auf einen schwarzen Stadtpunkt verschoben werden würde, würde sich für mich nichts ändern ausser die Nachbarschaft.
Bonusgüter, Relikte, etc alles bleibt gleich.
B7duCsuA86Nd.jpg
 

Noctem

Weicher Samt
Hatte ich auch schon ein paar mal erwähnt, aber da sich die Weltkarte immer wiederhohlt kann man theoretisch auf einen gleichen Stadttyp verschoben werden ohne das sich irgendwas an den Bonusgütern ändert.
das Problem hierbei ist wohl eher der Eingriff in die Datenbank... vor dem Inno hier gewaltig Bange ist... und das ist dann wohl auch der Grund warum es sowas hier nicht (so schnell) geben wird.
 

DeletedUser622

Aber vielleicht könnte es ja 4 Beginn-Zentren geben, die nicht zuweit, aber doch mit ausreichendem Abstand zu einander starten. Per Zufall wird bestimmt, wer wo siedelt, aber gleichmäßiger Verteilung.
 

DeletedUser979

Hallo zusammen,
ich möchte mich hier auch mal beteiligen.

Da ich meine Situation heute schon dem Support gemeldet habe und die Antwort mehr als wenig erbaulich war,
nun noch einmal hier:

Ich spiele seit Mitte September Elvenar mit sehr großer Begeisterung.

Schon zu Beginn meiner Zeit war die Weltkarte links von meiner Seite schon komplett unbewohnt.

Inzwischen habe ich 109 Provinzen befreit und habe nur noch 19 !!! vorhandene Nachbarn innerhalb dieser Provinzen.

Einen Handel zu betreiben ausserhalb der Gemeinschaft ist unmöglich.

Der Support bittet mich noch um Geduld...da an Veränderungen gearbeitet wird, aber es definitiv keine Versetzung in bewohntere Gebiete geben wird :(

Diese Geduld bringe ich haber schon seid Beginn meiner Spielzeit auf und die Situation wird von Woche zu Woche schlimmer.

Ich habe keinen Platz in meiner Stadt um alle Güter selbst herzustellen und ich empfinde das schon als sehr erhebliche Benachteiligung im Spiel anderen Mitspielern gegenüber.

Gruß LadyBrigid
 

Noctem

Weicher Samt
da hoffe ich mal für dich das dir deine Gemeinschaft unter die Arme greift und dich im Tausch mit deinen Bonusgütern ausreichend versorgt... bin echt mal gespannt wie lange Inno da noch braucht um solche Lagen zu verbessern... Vorschläge dazu gab es ja schon einige.
 

DeletedUser1469

@Noctem dein Signum find ich gut. ..
..stressfreies entspanntes spielen..
Nichts anderes wollen wir doch alle. Ich bin eine von den "Spätzündern" und muss sagen, die Neuen haben es einfach leichter, weil die alten Hasen uns immer helfen. Wir können von ihrem Wissen profitieren. Dafür ein riesiges Dankeschön.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser979

Danke Bump,

wenn die Gemeinschaft nicht soviel abfedern würde was die Güter angeht, wäre es nicht mehr spassig.

Habt alle ein schönes Wochenende
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben