• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Neubewertung der Turmleistung

Haltet Ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 22 19,3%
  • Nein

    Abstimmungen: 92 80,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    114
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Killy

Met & Ambrosia
Worum es geht ist die "GEMEINSCHAFTSBELOHNUNG" Und diese (aus der Turmspitze) erhalten die "starken Kämpfer mit ihren persönlichen Hochleistungen" ebend nur, wenn weniger starke Kämpfer (Uneigennützig - ich weiß, die individuellen Belohnungen erhalten auch sie. Und wenn sie es zum Nächsten Gemeinschaftskristall schaffen auch die Gemeinschaftsbelohnung dieses Kristalls) diese Belohnungen für ebend diese starken Kämpfer, miterkämpfen (oder miterhandeln) ohne selbst in den Genuss derartiger Belohnung zu kommen.
Das Argument wird auch beim 3ten Mal wiederholen nicht richtig. Die Spieler erspielen für sich selber ihre Gemeinschaftsbelohnungen und nicht für die Spieler weiter oben. Niemand zwingt dich mehr im Turm zu machen, als du für sinnvoll erachtest. Solltest du dich von deiner Gemeinschaft dort genötigt fühlen, dann ist das wohl euer internes Problem. ;)

also schaue ich mir doch erste einmal dein Stadt Altlast an.
Ist das jetzt ne neue Masche? Wir schauen uns immer erstmal die Stadt von jedem an und beurteilen die Aussagen jeder Person dann in Hinblick auf die Stadt oder auf die Turnierpunkte oder auf die Ranglistenpunkte, Spielzeit, GA Erfolge oder oder oder? :D
 

Romilly

Krötensymphonie
Und ich will eine Gleichstellung von Turnier und Turm damit Turm und Turnier nicht mehr als Spielkonkurrenten wahrgenommen werden
....du kannst aber Turnier und Turm nicht gleich stellen, weil das unterschiedliche Systeme sind und außerdem das Turnier von anfang an fehlerhaft war und dann auch noch durch ständige Flickschusterei immer mehr verwässert wurde. Stell dir vor - anfangs war es noch schwer, die 40.000 bzw. 1600 Punkte zu schaffen und das ist es auch immer noch für manche Spieler/Gilden, die nichts von den allgemeinen Tricks mitbekommen haben. Das Turnier ist im Grunde viel zu leicht und außerdem extrem unfair und zwar in doppelter Hinsicht - einmal wegen der optionalen Truppforschung und dann auch noch, weil Händler in der Produktion nicht mit der Kostensteigerung mithalten können - Kämpfer schon. Also wenn was angepasst werden sollte, dann das Turnier an den Turm - nicht umgekehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alter Hund

Erforscher von Wundern
@Atlantis1870
in einem punkt geb ich dir sogar recht: kämpfen lernst nicht im turm, sondern durch übung (im turnier bzw dem trainer im Elven-Architekt) und durch ausprobieren der ratschläge von erfahrenen kämpfern, die ihr wissen an die gildenkollegen weitergeben (spielern wie mir zum beispiel). solltest du auch mal ausprobieren, dann wüßtest du vieleicht sogar, wovon du redest.;)

ich kann mich übrigens noch gut erinnern, wie ich auf deinem derzeitigen forschungslevel (also Feenkapitel) und auch noch früheren kapiteln dagestanden bin, in beiden welten, in denen ich spiel. also erzähl mir nix von der "chancenlosigkeit der kleinen spieler". ich hab halt meine möglichkeiten ausgebaut, statt niedrigere limits für alles zu fordern!:p

zum schluß: nur weil du dich ständig wiederholst (die armen beachteiligten, die für eine station im anfangsbereich nicht die volle gilden-belohnung kriegen) hast du noch lang nicht recht.

turm und turnier sind nicht das gleiche, und das is gut so!

@Jirutsu ich geb dir recht: wir seh´n manche dinge wohl sehr unterschiedlich. aber das macht die welt ja interessant. als verfechter von meinungsfreiheit und toleranz hab ich damit auch kein problem:)
 

Jeg Chamei

Schüler der Kundschafter
Der Turm ist m.E. gut so wie er ist, begründet wurde das schon. Die Aussage das Endgamer natürlich leichter auf den Turm kommen ist offensichtlich falsch, sehe ich jede Woche das dies nicht stimmt. Alles was noch keine Orks/Saat/erweckte dafür braucht hats einfacher, natürlich nur wenn eben auch gekämpft wird sonst kann die Produktion nicht reichen, wer das nicht möchte bekommt zurecht weniger.
Wer zu wenig (willige) Leute in der GM hat muß sich eben welche suchen, mußte wir auch und das ging auch nicht an einem Tag.
 

Alter Hund

Erforscher von Wundern
was viele schon vergessen haben: am anfang gab´s im turm keine option zu kaufen, da mußtest alles kämpfen, wenn du weiterkommen wolltes. auch das gehört bei der beurteilung des konzepts berücksichtigt
 

Jirutsu

Riesenschecke
sonst kann die Produktion nicht reichen,
Soll ich dir auch nochmal versichern, dass ich NIE im Turm kämpfe (nicht automatisch und auch nicht manuell) und dass ich seit Woochen doch immer im oberen Stübchen auf die anderen hinunterschaue (allerdings immer erst am freitag ;) Und ja. ich muss alle erweckten güter, orks, mana und saat einsetzen :)
 

ustoni

Zaubergeister
Wer zu wenig (willige) Leute in der GM hat muß sich eben welche suchen, mußte wir auch und das ging auch nicht an einem Tag.
Oder man akzeptiert die Gemeinschaft in der man sich wohlfühlt so wie sie ist und ist ganz einfach mit weniger Gemeinschaftsbelohnungen zufrieden. Ich spiele den Turm immer komplett durch und bekomme im Schnitt 5 Gemeinschaftsbelohnungen. Wo liegt da ein Problem? So wie er ist, ist der Turm genau richtig.

Sind aber immer wieder die "kleineren" Spieler, die hier greinen und nach mehr angeblicher "Gerechtigkeit" schreien. Jeder hat hier mal klein angefangen. Vielleicht sollte man sich erstmal darum kümmern, die eigene Stadt auszubauen und vorwärts zu kommen - dann kann man auch das Gleiche erreichen wie die "großen" Spieler.
Ist aber ein typisch deutsches Problem. "Geiz ist geil und was der da hat will ich auch." :p
 

Jirutsu

Riesenschecke
Ich spiele den Turm immer komplett durch und bekomme im Schnitt 5 Gemeinschaftsbelohnungen.
Wenn dir das reicht ist ja alles ok. Warum regst du dich auf? Bei dir muss ja keiner, damit du die anderen Belohnungen auch bekommst, mehr machen, obwohl derjenige diese Belohnungen nicht bekommen würde. Ist doch alles gut. Wenn alle Spieler so genügsam sind wie du (oder so gemeinschaftlich, wie die Spieler in meinen Gemeinschaften) dann würde es doch auch garkein Problem geben.
Aber schön mal drüber gesprochen zu haben.
 

Killy

Met & Ambrosia
Wenn dir das reicht ist ja alles ok. Warum regst du dich auf? Bei dir muss ja keiner, damit du die anderen Belohnungen auch bekommst, mehr machen, obwohl derjenige diese Belohnungen nicht bekommen würde. Ist doch alles gut. Wenn alle Spieler so genügsam sind wie du (oder so gemeinschaftlich, wie die Spieler in meinen Gemeinschaften) dann würde es doch auch garkein Problem geben.
Aber schön mal drüber gesprochen zu haben.
Glückwunsch, du hast erkannt dass es gar kein Problem gibt. ;) Wenn die eigene Gemeinschaft nicht so genügsam ist und es da innerhalb zum Zwiespalt kommt, dann ist das das Problem der Gemeinschaft, was diese lösen muss.
 

Ogoya Kohane

Forum Moderator
Elvenar Team
Es ist für mich äusserst interessant hier beim "Stammtisch" mitzulesen und alle verschiedenen Meinungen zu durchdenken.
Allerdings ... ist das hier schon die fertige Idee.Und nur um die geht´s, Stichwort Eröffnungspost/Idee.

Ich würde gerne anregen diese Idee - da sie ja sehr kontrovers diskutiert wird - nochmal in der Ideenschmiede zu präsentieren.
Wenn ich nächsten Montag entscheiden muss, ob das Ding zur Umfrage stellen soll ... keine Ahnung ...
@Atlantis1870 - Wollen wir Deine Idee nicht noch mal durch die Ideenschmiede jagen?
Oder gar erst noch in einer Diskussion ausgiebig durchkauen?
Von dort zur Ideenschmiede, dann wieder hierher?

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rich3000

Zaubergeister
@Ogoya Kohane Dabei macht der Stammtisch hier doch so viel Spaß ;)
Bei den fertigen Ideen rutschen wir immer wieder ins Offtopic ab. Viele Schreiben über alle mögliche, aber nicht ob diese Idee in dieser Art zur Abstimmung gebracht werden soll. Um etwas anderes geht es hier doch nicht.

Wenn ich die Meinungen richtig interpretiert habe, wird diese keinen Erfolg haben. Ist vielleicht Subjektiv, da ich dagegen bin.
Ich würde nicht mehr als 50% für Ja tippen.
 

Ogoya Kohane

Forum Moderator
Elvenar Team
Ich weise jetzt auch nochmal ausdrücklich ;) auf einige Gegebenheiten hier im Forum hin ...
Ständig werden neue Ideen präsentiert, in denen dann ausgiebig diskutiert wird.
Irgendwie hat sich die Diskussionskultur hierher, in die Ideensektion, und in die Ideenschmiede verlagert, in unserem Diskussionsforum (ich mein´ Leute, das Land der Dichter und Denker!) ist fast nichts los, dabei wäre DAS das perfekte Thema, um länger diskutiert zu werden.
Auch in der Ideenschmiede ist das Diskutieren eher hinderlich, es hält den Ersteller vom extrahieren und einarbeiten relevanter Fakten ab.

Man sollte da seine Meinung einmal gut begründet sagen, und der TE entscheidet, ob das bei seiner Idee eine Rolle spielen sollte.

Hier, in der fertigen Idee, ist quasi vor dem Altar - hier gibt´s nur noch die Notstop-Option, und man unterstützt die Idee, oder eben nicht.

Da brauchts einfach keine Sinn oder Unsinn-Diskussion, DIE sollte nämlich idealerweise zu Beginn im allgemeinen Diskussionsforum ausgiebig geführt werden - so könnte der Ideengeber schnell herausfinden, ob seine Idee überhaupt in der Ideenschmiede nochmal kritisiert wird und dann, perfekt vorgetragen, in der fertigen Idee besteht und zur Umfrage wird UND die 70% erreicht - denn nur dann wird die Idee bekanntermassen weitergeleitet.

Wer in der Forenübersicht aufpasst, erspäht als Übersektion zum allgemeinen Diskussionssektor das Wörtchen "Feedback".
Das bedeutet nix anderes, als dass ein Thread, ein Thema, dass dort wochenlang diskutiert wird, automatisch zu Feedback wird ...Soll ich nochmal die Bedingungen von "Ideen" vortragen? ;)
Klartext : Hier sinnfreie (bezogen auf die Regel: nur der Eröffnungspost zählt!) Diskussionen vermeiden und ab mit Euch in einen Diskussionsthread.

Hier wird über @Atlantis1870 Idee abgestimmt, ob sie denn zur Umfrage wird. ;)

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Met & Ambrosia
Können die anderen Forenuser aber nichts dafür, wenn eine Idee unfertig hier reingestellt wird, dann ergeben sich natürlich Diskussionen (gab ja vorher gar keine Gelegenheit dafür). ;)

In der aktuellen Form auf jeden Fall dagegen.
 

Alter Hund

Erforscher von Wundern
leider hat´s keinen diebezüglichen thread unter "diskussionen" gegeben, wo das ganze besprochen werden konnte. oder hab ich da was übersehn?

fakt is, wie schon in meinem ersten beitrag geschrieben: ich bin klar dagegen
 

Ogoya Kohane

Forum Moderator
Elvenar Team
Können die anderen Forenuser aber nichts dafür, wenn eine Idee unfertig hier reingestellt wird, dann ergeben sich natürlich Diskussionen.
Ich weiss, ich weiss^^
leider hat´s keinen diebezüglichen thread unter "diskussionen" gegeben, wo das ganze besprochen werden konnte. oder hab ich da was übersehn?
Deshalb ja der Hinweis so etwas Kontroverses gehört in einen Diskussionsthread, und dort kann´s dann rund gehen ;)

Und ich erachte diesen "Dienstweg" Diskussion -> Schmiede -> perfekte Präsentation einer guten und allgemein angenommen Idee und heftiges Diskutieren davor in Allgemeine Diskussionen, ausdefinieren in der Schmiede und anschliessender Präsentation eben für einen sinnvolleren Weg, und überall üblich, nur hier nicht ... Die Lust dazu scheint ja vorhanden, die Charaktere auch, niemand hindert Euch, hier müssen wir nur immer wieder einschreiten, und schlussendlich geht´s halt doch nur um den Eröffnungspost, Eure Meinungen dazu sind kein Feedback (das ist immer nur die Idee selbst), "Feedback" steht aber über Allgemeine Diskussionen.
;)

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atlantis1870

Blühendes Blatt
@Jirutsu: Sehr schön, du hast es begriffen, worum es mir geht.
@Ogoya: Ich kann mich Deinem Vorschlag anschließen. Um Deine Kritik aufzunehmen, schlage ich eine neue Strukturierung vor, die den "Dienstweg" klarer strukturiert. Alles bleibt im Verzeichnis Ideen... das 1. Unterverzeichnis heißt dann Diskussion einer Idee, das 2. Ideenschmiede, das 3. Vorstellung des Ergebnis aus der Ideenschmiede, das 4. Abstimmung. Was hältst du davon?
 
Zuletzt bearbeitet:

tatti14

Erforscher von Wundern
Ich hab es leider noch nicht begriffen.
Der Turm ist nun mal ein Gemeinschaftsding und jeder bekommt das, was er erspielt hat. Leidtragende sind da doch eher die Spieler, die das Ding Woche für Woche hochlaufen und nie die Endbelohnung ganz oben erhalten, weil anderen der Turm eher unwichtig ist.
Jede Gilde muss für sich entscheiden, was für die Spieler wichtig ist und was "Alle" erreichen wollen....oder auch nicht.
Jeder Spieler muss das ja auch für sich entscheiden.
Wenn das nicht passt, sucht man was passendes.
Und kleine oder große Spieler finde ich beim Turm eher indiskutabel.
Jeder weiß ja mittlerweile, dass Turnier und Turm im Kapitel 4 wirklich am einfachsten zu spielen sind.;)
Das Gilden mit 10 Mitgliedern das Endziel nicht erreichen ist logisch. Gemeinschaftsding halt und das sollte auch so bleiben.
Ich finde ja...das eigentliche Problem ist: Jeder will seine eigene Gilde aufmachen, statt sich irgendwo anzuschließen.
Sucht euch, schließt euch zusammen. Erreicht gemeinsam so ein Gemeinschaftsding.
Together is better :)

Ich bin gegen diese Idee. Der Turm sollte ein Gemeinschaftsding bleiben. Gerade das macht ihn doch aus :cool:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.