• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Archiviert Neues Antikes Wunder

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Dominus00

Erforscher von Wundern
Hallo an alle,

mehrere haben sich dazu bereits in der Ideenschmiede geäußert, die meisten positiv. Daher will ich die Idee nun hier vorstellen.

Mir schwirrt schon seit eingier Zeit eine Idee für ein antikes Wunder im Kopf herum.

Jetzt hatten wir neulich wiederum die Meldung eines Kameraden, dass er nur 4 bis 5 mal pro Woche die NBH überhaupt schafft, weil der 23-Stunden-Rhythmus mit seinem Schichtdienst nur schwer vereinbar ist...

Demnach hätte ich gerne den

(Namensvorschlag)
Hain der gegenseitigen Hilfe

ins Leben gerufen.


Effekte:

1. Die Abklingzeit für die nächste NBH wird pro Stufe des Wunders um 10min verkürzt; bei der Neuerrichtung einmalig um 1,5 Stunden.

2. Jedes Kulturgebäude kann fortan bis zu dreimal poliert werden, dann mit stapelbarem Effekt.


Ich füge hinzu: Das genaue Balancing wird man in solchen Fällen immer Inno überlassen müssen. Hier geht es vielmehr um die Grundidee.
 

Fuenarb

Bekannter Händler
Normalerweise lehne ich keine Vorschläge ab, wenn ich sie selber nicht nutzen will, andere aber davon Vorteile haben. Da in jedem Kapitel aber nur 2 Wunder dazukommen und dieses dann frühestens in Kapitel 16, wahrscheinlich eher 17, kommen würde, halte ich die Idee für überflüssig. Im Kapitel 16 oder 17 spielt die NBH keine wirklich so große Rolle, dass sie einen wertvollen Platz in Form eines Wunders in der Wunderliste in Anspruch nimmt.

NBH kann ich doch außerdem jederzeit leisten, nur bekomme ich im bisherigen Rhythmus nicht immer die Vorräte dazu. Wer darauf angewiesen ist, hat genügend Spielelemente, um seinen Vorratsnachschub zu decken.
 

zeroone

Experte der Demographie
Sehe das Ähnlich, ein Wunder nur für Nachbarschaftshilfe brauch man nicht wirklich.
Stapelbarer Effekt beim Polieren in Kulturgebäuden hmm sollte man nicht einführen.
Warum ? Auch der Ausbau der Kultur ist ein Bestandteil des Spiels und sollte daher auch bei der Planung der Städte mit berücksichtigt werden.
Alte Kulturgebäude abbauen und neue bessere Aufstellen.
Und wenn man sein Hauptgebäude ausbaut bekommt man früher oder später mehr als genug Ressourcen durch die NBH.
Von daher bin ich gegen diese Idee.
 

Romilly

Verwunschener Frosch
...warum hast du die Idee bei einem Wunder gelassen?
...da muss ich leider meine Antwort aus der Ideenschmiede noch einmal posten...

....sorry - aber so ein Wunder brauch ich wirklich nicht. Du darfst nicht vergessen, dass es immer nur 2 neue Wunder pro Kapitel gibt und ich bin mir sicher, dass Kapitel 16 schon fix und fertig designed ist - einschließlich der neuen Wunder. Dein Wunder würde also frühestens am Ende von Kapitel 17 kommen und da braucht man das nicht wirklich mehr, da man 1. schon eine sehr große Nachbarschaft hat (noch dazu, wo ja die Inaktiven nun doch ausgelagert werden sollen), 2. das "Polieren" ja eigentlich nur für Gold und Werkzeuge gut ist und man bis zu Kapitel 17 (eigentlich ja 18) bereits genügend Zeit hatte, die 3 Werkzeugwunder (Wälzer, Ausgrabung und Türme der Reichhaltigkeit) und auch den Abgrund für mehr Gold aufzuleveln und ausserdem einen mächtigen Vorrat an allen möglichen Zaubern (und Segen) auf Lager haben müsste (spätestens ab den Elementaren merkt man ja dann doch, wozu die Turniere gut sind) und 3. gibt es bis dahin auch schon mehrere (bessere) Möglichkeiten an genügend Mana und Saat zu kommen (das stapelt sich bei mir im 6-7-stelligen Bereich).
 

Dominus00

Erforscher von Wundern
...warum hast du die Idee bei einem Wunder gelassen?
Ganz einfach: Weil es für ein anderes Gebäude viel zu overpowert wäre.
Ein Zauber? - Nein, ich möchte das als dauerhaften Zustand etabliert wissen, nicht vorübergehend.

Dass ein Wunder für NBH etwas früher im Spiel lukrativ gewesen wäre, sehe ich ein, aber für mich ist die tägliche NBH fester Bestandteil des Spiels. Da sollen auch diejenigen in den Genuss kommen, die aufgrund ihres Berufes nicht so regelmäßig spielen können.

@zeroone Ich weiß nicht, wie weit du im Spiel bist, aber gerade mit den letzteren Gastrassen ist der Platz mehr als knapp. Da fänden es mehrere in meiner Gemeinschaft und nicht nur ich es schön, wenn man sich auf einige wenige Kulturgebäude beschränken könnte und nicht mehr die Masse aufbauen müsste.

@Fuenarb Es gibt Gilden, die wollen eine vergleichbare Verteilung von Beiträgen zum Spielerfolg von allen Mitspielern. Meine gehört dazu. Und da kommt sich jemand, der nur viermal in der Woche zur NBH kommt einfach blöd vor gegenüber denen, die es jeden Tag schaffen die NBH zu leisten. Die Vorräte sind da wahrlich nicht das Maß der Dinge.

Tatsächlich muss man die beiden Effekte im Zusammenspiel sehen. Der eine hat ohne den anderen wenig Sinn.

Und am Ende noch etwas: Ich hätte es schöner gefunden, wenn die kritischen Stimmen, @Romilly ist nicht gemeint, bereits in der Ideenschmiede gekommen wären. Dann hätte man darauf reagieren können...
 

Sreafin

Inspirierender Mediator
Sreafin schrieb:
Eher dagegen:
-Wie @Romilly schon geschrieben hat, der zweite Effekt ist unnötig. Klar, zu Beginn der Waldelfen ist das Mana öfters einmal knapp, ähnlich ist es bei Saat oder auch den Orks, aber "dein" neues AW würde erst weit hinter dem Punkt kommen, bis zu welchem das Problem nicht anderweitig (durch AWs (Heldenschmiede, Enars Botschaft, Drachenkloster, Handelszentrum,...) oder einfach KGs und niedrigeren Verbrauch) lösbar ist.
-Der erste Effekt hört sich gut an, aber hier sehe ich ein "Problem" mit dem Leucht-/Glockenturm, denn dieses AW verlängert bekanntlich die Dauer der Politur von Kulturgebäuden. Auf Stufe dreizahn hält die Politur schon über 16 Stunden, auf Stufe 30 ist es ein ganzer Tag. Warum ist dies im Bezug auf den ersten Effekt möglicherweise ein Problem? Schon jetzt kann man bei einem Spieler öfters Polieren, als seine KGs frei sind, was dazu führen kann, dass der Spieler kurz nach dem "Polierschwung" morgens und abends etliche KGs ohne Bonus hat (denn während des Schwungs waren diese wegen des verlängerten Effektes noch nicht wieder frei), sprich für längere Zeit eine geringe Kulturstufe hat. Deine erste Effekt würde dies noch verstärken bzw. mehr Spieler würden hiervon betroffen. Auch könnte man den Effekt als gegensätzlich zum Leucht-/Glockenturm sehen, womit dieser (noch weiter) abgewertet würde.
Sreafin schrieb:
[...]
Etwas anders sehe ich die Verlängerung der "Goldenen Hand". Diese per AW auf, sagen wir als Hausnummer, 30 Stunden (+25%) ist überlegenswert, allerdings auch ein Effekt, für mich (und vielleicht auch andere) nicht sonderlich reizvoll ist, weshalb ein AW mit diesem noch zweiten Effekt haben sollte, welcher es (für die "Breite") attraktiver macht.
Zitate aus dem Threat in der Ideenschmiede (jetzt Archiv).
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Hier würden wir uns noch mehr Rückmeldung wünschen bevor wir diese Idee zur Umfrage stellen.
 

Master James

Zaubergeister
ok zum allerersten Mal halte ich eine Idee für nicht nötig... würde aber trotzdem mit Ja stimmen denn scheinbar besteht ja Bedarf in niedrigeren Kapiteln...
 

Romilly

Verwunschener Frosch
@Master James - nur leider werden die niedrigen Kapitel davon kaum profitieren, da ich bezweifle, dass dieses neue Wunder nachträglich in die unteren Kapitel gequetscht wird... vielleicht könnte man hier ja mal ein offizielles Statement bekommen....

...ich könnte mir sowas eher bei einem neuen Tierchen vorstellen - also wo man sich wieder zwischen dreien entscheiden kann, welches brauchbar ist und welches nicht....ich brauch das auf jeden Fall in keiner Welt....

..alle Wunder entfalten ihre Wirkung auch erst mit der Zeit - je nach Ausbaustufe und weiteren Faktoren, wie z.B. HG-Level - eine Wirkung, wie in Punkt2 der Idee ist somit schlecht umsetzbar - man kann ja nicht 2,6 mal fördern - da bliebe eigentlich nur die Bindung an den Runenkreis - aber bei derzeit 6 Runenkreisen wäre die Wirkung viel zu stark, bzw. irgendwann bräuchte man dann nur noch 1 starkes Kulturgebäude (z.B. Tiermarkt, bringt in Kapitel14 29.000 Kultur und das lässt sich durch die Ruinen auch noch steigern), dass alleine für einen fetten Bonus sorgt...
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser16913

dagegen: es gibt es schon mehr als genug wunder die gefüllt werden wollen und außerdem gehe ich davon das es eine planung für kommende gaststrassen / wunder gibt wo die entwickler sich hoffentlich was sinnvolles überlegt haben
 

Jirutsu

Weicher Samt
ich brauch das auf jeden Fall in keiner Welt....
Das finde ich richtig gut. Ehrlich. Das jemand etwas nicht selber braucht, es aber nicht grundsätzlich ablehnt. Richtig selten hier im Spiel/Forum. Danke.
(P.S. Dass es nicht gleich wieder Spieler gibt, die sich aufregen: Ich habe selten geschrieben und nicht: überhaupt nicht ;))
 

Romilly

Verwunschener Frosch
Das finde ich richtig gut. Ehrlich. Das jemand etwas nicht selber braucht, es aber nicht grundsätzlich ablehnt. Richtig selten hier im Spiel/Forum. Danke.
(P.S. Dass es nicht gleich wieder Spieler gibt, die sich aufregen: Ich habe selten geschrieben und nicht: überhaupt nicht ;))
....mir begegnen immer wieder Spieler, die Probleme mit Gold und Werkzeugen haben, das ist anscheinend doch noch recht verbreitet - ich hab vor 3 Jahren auch immer sehnsüchtig drauf gewartet, dass meine Nachbarn vorbeikommen und noch schnell was polieren, bevor ich die Nachtprod. einsammle. Mit der Zeit hab ich aber herausgefunden, wie man diese Probleme viel besser lösen kann (die Segen waren dabei natürlich auch sehr hilfreich). Natürlich spielt hier auch die Aktivität eine große Rolle, deshalb gönn ich denen, mit dem Problem durchaus eine (weitere) Lösung, nur finde ich halt, dass ein Wunder hier verkehrt wäre...
 

Dominus00

Erforscher von Wundern
Ich gebe gerne zu, dass man das vorgeschlagene Wunder eher früher im Spiel gebrauchen kann als am Ende. Die Idee, die verkürzte Wartezeit der NBH als Fütterungseffekt für ein "neues Tierchen" einzuführen, hat was. Möchtest du @Romilly dazu einen eigenen Threat eröffnen?

Diese Idee hier scheint in jedem Fall keine Mehrheit zu bekommen. Schade.
 

Romilly

Verwunschener Frosch
..eher nicht - da es einige Spieler gibt, die grundsätzlich gegen mich stimmen :rolleyes: - aber du darfst den Vorschlag gerne klauen - meine Stimme hättest du dann, selbst wenn ich dieses Tierchen nicht brauche...
 

Hanlar

Blühendes Blatt
Hallo an alle,

mehrere haben sich dazu bereits in der Ideenschmiede geäußert, die meisten positiv. Daher will ich die Idee nun hier vorstellen.

Mir schwirrt schon seit eingier Zeit eine Idee für ein antikes Wunder im Kopf herum.

Jetzt hatten wir neulich wiederum die Meldung eines Kameraden, dass er nur 4 bis 5 mal pro Woche die NBH überhaupt schafft, weil der 23-Stunden-Rhythmus mit seinem Schichtdienst nur schwer vereinbar ist...

Ohne jetzt weiter Posts gelesen zu haben....
Wie oft wechseln den die Schichten?
Was arbeitet der User! (Netzfrei?)
Und es gibt die APP?(Netztfreier Arsch der Welt wär in Deutschland natürlich ne Ausrede)

Da aber etliche Spieler nichtmal mehr NBH nötig haben um an genügend Münzen und Vorräte zu gelangen.... fänd ich ein weiteres Wunder für so etwas Sinnfrei. In meiner Hauptgilde polieren dennoch durchschnittlich 20 am Tag. das ist keine Frage von Wundern und anderen Goodies sondern einfach ein gegenseitiges Miteinander!!!!!

Edit:
Zitat von Romilly!(warum auch nicht auf normalem Wege möglich)
"@Master James - nur leider werden die niedrigen Kapitel davon kaum profitieren, da ich bezweifle, dass dieses neue Wunder nachträglich in die unteren Kapitel gequetscht wird... vielleicht könnte man hier ja mal ein offizielles Statement bekommen....

...ich könnte mir sowas eher bei einem neuen Tierchen vorstellen - also wo man sich wieder zwischen dreien entscheiden kann, welches brauchbar ist und welches nicht....ich brauch das auf jeden Fall in keiner Welt...."


Bin ich absolut bei dir Romilly.... und so nahezu sinnfrei wie das letzte Event kann man solche Tierchen für die Keineren auch gern akzeptieren!

Nur fraglich ob sich bei INNOs zuletzt aufgezeigten Knauserei dort ein füttern lohnen würde.
weiterer Punkt spart man dafür Werkstätten ein weils zu mächtig wird....
derzeit ja nicht mehr aktuelle.. aber bei den zum Glück vergangen Questkonzepts der Events ist das wohl wirklich schwierig nur ansatzweise brauchbar umzusetzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanlar

Blühendes Blatt
also mein Mann z.B. hat jeden Tag eine andere Schicht und in der Arbeit striktes Handy-Verbot....der könnte dafür sogar ins Gefängnis gehen...
Die Gewerkschaft die sowas zulässt würde mich mal interessieren. Jeden Tag ne andere Schicht macht auf Dauer kaputt und Händyverbot auch wärend den Pausen.... BND?
 

Romilly

Verwunschener Frosch
...ist überall so, wo man was ausspionieren könnte - fürs Handy muss er das (große) Gebäude verlassen und mit den Pausen ist das auch so eine Sache, die sind auch jeden Tag anders und "seine" Woche dauert 8 Tage und nicht 7... (und die haben ne ganz große Gewerkschaft ^^)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.