• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

GeorgeSB

Meister der Magie
ZWISCHENSPURT ... hab ich geschrieben.

Ich habe z.B: NUR wegen Wunder-WP - weil ich da oft nach suche und dann damit ein paar Extra-WP generiere - den Sprung zu den Zauberern geschafft, bevor jetzt am WE der Feuerteich kam. Sonst hätte ich da jetzt ne handvoll von, die alle noch auf Waldelf-Niveau wären.
Genau so etwas ist mit der neuen Regelung eben nicht mehr möglich. Es wird schlicht und einfach eine weitere Variationsmöglichkeit im Spiel geschlossen.
 

Avenahar

Ori's Genosse
Ich habe seltsamerweise in der Ideenschmiede noch keine Idee gefunden, in der vorgeschlagen wird, Antikes Wissen auch im Forschungsbaum verwenden zu können...kommt vielleicht noch?
 

DeletedUser14473

Ich habe seltsamerweise in der Ideenschmiede noch keine Idee gefunden, in der vorgeschlagen wird, Antikes Wissen auch im Forschungsbaum verwenden zu können...kommt vielleicht noch?
Hast Du deshalb nicht, weil Antikes Wissen nur anders benannte und mit Schleifchen verziert WP sind. (Ich komme mir in diesen WP-Diskussionen echt vor wie in der Elvenar-Version von "Des Kaisers neue Kleider".)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ich habe seltsamerweise in der Ideenschmiede noch keine Idee gefunden, in der vorgeschlagen wird, Antikes Wissen auch im Forschungsbaum verwenden zu können...kommt vielleicht noch?
hust hust - das wird eigentlich schon vorgeschlagen, seit dem wir im Oktober das erste Mal von den WP-Segen gehört haben
https://de.forum.elvenar.com/index....rver-achtung-spoiler.827/page-117#post-102261
halt nicht in der Ideenschmiede, aber dafür in diversen Feedbacks.
 

DeletedUser2812

Es geht darum, selbst bestimmen zu dürfen, was man mit verdienten/gewonnenen WP macht. Was ist daran so schwer zu akzeptieren?

Wenn man die Bestimmung hat, größenteils der WP gewonnenen durch Wunder oder Turnier inne Forschung zu stecken, der braucht dann im Nachhinein nicht zu meckern wegen Göttlicher Saat-Output... :rolleyes: Da wird Inno schon dabei gedacht haben, damit viele Spieler wegen der Göttlicher Saat nicht Engpässe zu bekommen, zudem werden ebendiese Spieler durch neuen Ausbaustufe auf langer Sicht mehr profitieren können als im Forschungsbaum zu stecken die WPs...



Baut doch einfach euren Abgründe/Gebirgshallen aus und ihr sieht dann umso besser, dass Antikes Wissen dauerhaft sein Zweck erfüllt; durch Ausbau der Abgründe/Gebirgshallen bekommt ihr mehr Bewohner/Güter und sparen so Plätze (indem man Häuser und eventuell 1-3 Manus weniger spart). Wüsste net, was daran kritisch ist (ich finde es sogar so besser)... Ich verstehe zwar, dass man dadurch Entscheidungsfreiheit, was man mit WP machen kann, eingeschränkt wird, aber seien wir mal ehrlich: Stunden-WPs, Provinzbegegnung, Turnierprovinzen und sogar WP kaufen mit Gold und Güter sind doch mehr als genug für die Forschung beschleunigen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser897

Sorry aber ein kaschieren der WP Seegen zu Wunder zu "!Göttlicher Saat zählt hier aber nicht !
Selbst Bestimmung <-- das einzigst Wahre ;) und die Abdrosselung neuer Spieler merk ich gerade auf den neuen Welten ..wo kann ich die den rein machen da sagste Wunder schwubs bauen sie diese dann auch noch die so Sinnfrei am Anfang sind
 

DeletedUser2812

da sagste Wunder schwubs bauen sie diese dann auch noch die so Sinnfrei am Anfang sind

Anfangs vll sinnfrei, doch mit gut ausgebauten Abgrund wirst ab Zwergen dankbar sein...:rolleyes: Und ab Halbling isses unfasstbar mächtig drauf, da dankste Inno vom ganzen Herzen... :D Meine Stadt noch im Halbling-Stadtdesign (ohne dessen Siedlung), doch ich bin im Elementaren... Rate mal wieviele Bewohner der Abgrund Stufe 16 mir liefert? Satten 17.313 auf 3x3 (9) Felder... ;)

BITTE IMMER IM GESAMTPAKET BEACHTEN, nicht kurzsichtig sein ^^ Bin voll dafür mit der Update, weil dadurch wird Wunder besser gefördert , weil Wunder fördern haben 2 positiven Effekte, die auf langer Sicht super sind: bessere Boni und ab Halbling (bzw verbesserten Händler) sogar mehr göttlicher Saat...
 

DeletedUser10928

Sorry aber ein kaschieren der WP Seegen zu Wunder zu "!Göttlicher Saat zählt hier aber nicht !
Selbst Bestimmung <-- das einzigst Wahre ;) und die Abdrosselung neuer Spieler merk ich gerade auf den neuen Welten ..wo kann ich die den rein machen da sagste Wunder schwubs bauen sie diese dann auch noch die so Sinnfrei am Anfang sind
Davon unabhängig, dass der Abgrund für zu ziemlich jede Spielweise das beste Wunder im Spiel ist, möchte ich gerne mal folgende Gedanken einwerfen.

Die Änderungen sorgen alle dafür, dass man in der Forschung gebremst werden kann. Nehmen wir mal an, Inno hat das Ziel die Forschung auszubremsen, weil dies gegen ihr Balancing spricht, dass Spieler schneller als erwartet Progress erzielen.
Nun haben sie 2 Möglichkeiten. Sie reduzieren die zu erhaltenen WP und alle beschweren sich. Oder sie geben eben mehr Wunder-Only WP raus und bremsen damit die Forschung und stoßen dabei bei einem Großteil der Spieler auf Wohlwollen.

Wer ab den Gastrassen schnell an WP kommen will zu ganz bestimmten Zeiten, soll eben immer 10-20 offene Provinzen haben, dann kann man bei Bedarf sehr schnell WP bekommen. Und wenn man sie gerade nciht braucht erkundet man sie eben nur.
 

DeletedUser2812

Gerade nach der Änderung mit der Turnierbelohnung verstehe ich nicht, warum dennoch weiterhin kleinen Spielern oft geraten wird dieses Wunder (sofort) zu bauen. Wenn man ab den Zwergen dankbar dafür ist, dann kann und sollte man es eben auch erst dann bauen. - Und mit Hilfe der Segen sofort hoch ziehen. Wenn sich neue Spieler selbst dafür entscheiden es sofort bauen zu wollen, ok. Aber ab und an wird ihnen dieses Wunder gerade zu aufgedrängt ohne darauf einzugehen, dass es anfangs eben nicht effektiv ist.
Weil der Abgrund nicht nur Bewohner liefert, sondern auch Gold/3h?:confused: Das mögen vll für Altspieler im frischeröffnete Welte sinnfrei erscheinen, die Neuspieler jedoch nützlich. Je besser es ausgebaut ist, umso mehr Bewohner/Gold liefert es ab und für Neuspieler bzw Kleinspieler ist Gold gerade wichtig oder etwa nicht? :rolleyes:
Desweitere, durch den Bau Abgrund wird 3x3-Fläche schon reserviert sein und nichts Anderes :D Ein weiteres Vorteil, bevor man eventuellen Platzprobleme bekommt für Abgrund
 

DeletedUser897

Bild sag viel mehr aus ! Für den Anfang sehr Wunderlich und bis da eine Steigerung kommt 3-4 Kap warten*hust

lqzxycmum23.jpg


Plus diese Kosten zum bauen schöne Suggerierung !

wtxtlkpsz42.jpg


Von meiner Welt 5 mit Haupthaus 9 maximal und das dauert noch ewig bis man es weiter leveln kann und möchte .

Aufsparen der WP Seegen macht vielleicht ein erfahrener Spieler aber kein Neukunde <-- das wäre echt ne Ausnahme ! da gibt es keine Gesamtbetrachtung o_O
 

DeletedUser4893

Es ist eben ein Gedulds-Spiel. Seit etwas mehr als 2 Jahren spiele ich dieses Spiel.
zZ bin ich bei den Waldelfen. Vielleicht schaffe ich es noch vor den Sommerferien
einen Level höher zu kommen.
Im Schnitt habe ich pro Gast-Rasse ein halbes Jahr gebraucht.
Also irgendwie geht es immer weiter.
 

DeletedUser2812

Was @Aeorix schrieb bzw als Bild hinzu fügte, kommt noch hinzu. Die Baukosten. Gerade diese dürften für echte Neuspieler eben hoch sein und wiederum eher schaden.
Cool, da verschreibt wer @Aaerox mit Aerorix :'D Nene zurück zum Thema: gut die Baukosten ist nicht gerade recht prickelnd, mit gut funktionierenden Gemeinschaften kein Gipfel der Unmöglichkeit. Aber sehe schon das Problem für Welt 5... Tja :/

Es genügt doch auch einfach zu sagen: Der Abgrund ist super, lohnt sich aber erst in etwa dann wenn man das Zwergenkapitel erreicht hat. Mir ging es nur darum, dass ab und an Spieler Anfängern (absichtlich?) Hintergrundinformationen unterschlagen und sie quasi dazu überreden unbedingt dieses Wunder gleich zu bauen.
Es ist trotzdem ein guter Wunder, selbst fürs Anfang im Hinblick auf Gold-Output, das an HG-Stufe gekoppelt ist. Kann gerne früh aufstelle; dann weißt man wohin die WP-Segen... ;) Aber wenn man nur aufs Bewohner geht, hast recht, da geht man am Besten erst ab Zwergen-Kapitel, dem ist nichts hinzufügen
 

DeletedUser14473

@Scylthe
Es geht mir nicht darum, irgendwelche Wunder madig zu machen, jedenfalls nicht hier in dieser Diskussion. Es geht darum, dass ich selbst bestimmen will, was ich mit Belohnungen tue. Ob ich mich richtig oder falsch entscheide (was eh Ermessenssache ist!), liegt dann bei mir und nicht bei Inno. Bei allem Verständnis für (von Inno selbst geschaffene!) Balancing-Probleme - was juckt denn mich das?!

Noch einmal: Wenn ich etwas verdiene und mir der Kunde (oder Arbeitgeber) vorschreibt, ich habe von diesem Geld jetzt Schwarzbrot zu kaufen, weil der von mir präferierte Kuchen schlecht für die Gesundheit sei, kann mich dieser Kunde (oder Arbeitgeber) mal kreuzweise. Genauso wenig würde ich eine zweckgebundene Währung akzeptieren. Wenn ich eine Belohnung, einen Gewinn oder einen Verdienst einstreiche, will ich selbst entscheiden, was ich damit anfange.

Natürlich verwende ich die Päckchen trotzdem, um Runen zu ergattern. Nur freuen muss ich mich über die Zweckbindung von WP nun wirklich nicht.

kannst du doch - kannst sie spenden, wem du willst :D
Kannst sie sogar ins eigene Wunder stecken, wenn du sie partout behalten willst, - und auch dann in welches du willst :D
Verdammt überzeugend.:D
 

DeletedUser14974

Natürlich verwende ich die Päckchen trotzdem, um Runen zu ergattern. Nur freuen muss ich mich über die Zweckbindung von WP nun wirklich nicht.
na, macht man ja wohl nich wegen der Runen - sondern hauptsächlich wegen der zusätzlichen Bücher.
Und wenn es jetzt so viele mehr sein werden - wieso kann man sich darüber NICHT :oops: freuen??
Nein, das find ich schwer zu verstehen ;)
MEHR Bücher :):):) - und sie fallen nicht der Leiste zu Last.
Auf die Länge des Spiels kommen doch sowieso mehr Bücher in die Wunder als in die Forschung - und da ist es doch völlig egal WELCHE man in die Forschung und welche in die Wunder steckt?

Kommt ja nicht sooo häufig vor, dass die Änderungen mal eine deutliche Verbesserung sind:p - und dann ist's auch wieder nich genehm.
Sacht mal....:D:D
 

DeletedUser2812

Noch einmal: Wenn ich etwas verdiene und mir der Kunde (oder Arbeitgeber) vorschreibt, ich habe von diesem Geld jetzt Schwarzbrot zu kaufen, weil der von mir präferierte Kuchen schlecht für die Gesundheit sei, kann mich dieser Kunde (oder Arbeitgeber) mal kreuzweise. Genauso wenig würde ich eine zweckgebundene Währung akzeptieren. Wenn ich eine Belohnung, einen Gewinn oder einen Verdienst einstreiche, will ich selbst entscheiden, was ich damit anfange.

Vergleicht bitte RL nicht mit Spiel... Im RL kann praktisch keiner dir sagen, du "musst" dies und das kaufen, nachdem du was erworben hast, außer die Ärzte, wenns um gesundheitlichen Wohlergehen geht ;) im Spiel jedoch verläuft anders, Inno ist die Regel selbst und mit diesen Änderung verschafft es dir 2 positiven Vorteile auf langer Sicht. Wüsste nicht, was daran so schlecht ist, die Wunder-WPs (umgewandelt in Antikes Wissen) für Wunder einzugrenzen... *grübel*
Komm doch einfach drüber und freut mit uns drauf, dass Wunder nun aktiver gefördert werden :oops: Methode, an WPs für Forschung zu kommen, gibts eben genug; hab's ja erwähnt :D
 

DeletedUser8756

Nein, das find ich schwer zu verstehen ;)

Ich versuche einmal, es kurz auf den Punkt zu bringen.

Es geht einfach nur um selbstbestimmtes Handeln, darum, selber entscheiden zu dürfen, was man mit den WP machen möchte, ganz egal welcher Quelle sie entspringen.
Aber jetzt kann man die WP-Segen wenigstens im Inventar horten, falls als nächstes dann nicht eine Beschränkung der dortigen Lagerkapazität erfolgt.:D
Ironie OFF
 

DeletedUser2812

Es geht einfach nur um selbstbestimmtes Handeln, darum, selber entscheiden zu dürfen, was man mit den WP machen möchte, ganz egal welcher Quelle sie entspringen.

Und genau sage ich daraus, dass oftmaligen Selbstbestimmung mit WPs schon gefährlich sein kann, wenn man Wunder nicht aktiv hochzieht, im Bezug auf Göttlicher Saat-Produktion ab Halblinge. Und GENAU das möchte Inno vermeiden und verleiten die Spieler durch diesen Aktionen dazu, Wunder effizienter hochzuziehen, um ab Halblinge aufwärts weniger Probleme mit Göttlicher Saat zu bekommen. Wer nur Forschungen forscht, kaum/gar keine Wunder hochzieht, der wird dann Problem, wenn nicht sogar heftig vor allem im Elementaren...

Das versuche ich ja die ganzen Zeit zu erklären. Selbstbestimmung schön und gut, aber auf langer Sicht nicht vorteilshaft im gegebene Rahmen Innos, darum die Änderung
 
Oben