• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

fuzzy.boomer

Schüler der Zwerge
Um die Verwirrungen diesbezüglich einzudämmen, probier ich mich mal an einer vollständigen Auflistung.

Auswirkungen des Nachholens optionaler Erweiterungen der Truppengröße mit neuem Turniersystem (nach aktuellem Stand laut Beta-Forum):
Warnung: Da das System ja erst noch getestet und ggf. modifiziert wird, können sich diese Auswirkungen z.T. ändern!
  • Das Nachholen kann zum Erfüllen diverser Event-Quests genutzt werden.
  • Truppensegen liefern effektiv mehr Einheiten.
  • In normalen Provinzkämpfen erhöht sich die eigene Truppengröße, die der Gegner bleibt gleich.
    Der Kampf wird somit leichter – so wie bisher auch schon.
  • Laut aktuellem Kenntnisstand beeinflussen optionale Forschungen die Truppengröße in Turm und Turnier nicht.
    Es werden also durch das Nachholen nicht mehr Einheiten benötigt/verbraucht.
  • Die 6 Antiken Wunder, die alle 3h Einheiten bereitstellen, werden durch die größere Truppengröße effizienter.
    Es stehen also effektiv mehr Einheiten zur Verfügung.
    Diese Wunder sind:
    • Zwergisches Bollwerk: Leichte Nahkämpfer der Kaserne
    • Schrein der klugen Pilze: Leichte Fernkämpfer der Kaserne
    • Fliegende Akademie: Magier der Kaserne
    • Tempel der Kröten: Schwere Fernkämpfer der Kaserne
    • Pyramide der Reinigung: Schwere Nahkämpfer der Kaserne
    • Turnier-Arena: Wespenreiter
  • Durch das Antike Wunder Zwergisches Bollwerk wird die Ausbildungsgröße erhöht.
    Da die Ausbildungsgeschwindigkeiten der 3 Ausbildungsgebäude gleich bleibt, stehen trotzdem effektiv nicht mehr Einheiten zur Verfügung.
    Eventuell könnten weniger Rüstkammern nötig sein – das hängt aber auch von anderen Dingen ab (u.a. Online-Zeiten, Schrein der klugen Pilze, Ork-Produktion).
    • Durchaus relevante Ausnahme: Braunbär-Fütterung mit "Vorlaufzeit"
      Mehr zu der Strategie an sich findet ihr hier.
      Es gibt eine relativ sinnvolle Strategie, die alle paar Wochen durchgeführt werden kann.
      […]
      Durchführung
      1. Alle Truppengebäude mit Truppen voll laufen lassen (normalerweise max. 15 mal Ausbildungsgröße).
      […]
      Bemerkungen
      * Je höher die Ausbildungsgröße ist, um so mehr Zeit-Booster können durch den 1. Schritt eingespart werden. […]
      Die Kombination von dieser Strategie mit dem Zwergischen Bollwerk und dem Nachholen der optionalen Forschungen liefert also auch hier effektiv mehr Einheiten – allerdings nicht kontinuierlich sondern ggf. nur alle paar Wochen.
      Das ist allerdings deutlich komplizierter als bei den 6 truppenproduzierenden Wundern …
Zusammenfassung
  • Durch das Nachholen der optionalen Truppenforschungen gibt es mit dem neuen Turniersystem keine Benachteiligungen mehr.
  • Der Vorteil beim Kampf in normalen Provinzen bleibt bestehen.
  • Es stehen effektiv bei gleichem Resourceneinsatz mehr Einheiten zur Verfügung.
    Dadurch wiederum kann in Provinzen, Turm und Turnier mehr gekämpft werden.
Fazit
Wenn sich nichts diesbezüglich am neuen Turniersystem ändert, lohnt das Nachholen für jeden Kämpfer.


EDIT
  • Bei "Rüstkammer einsparen" noch die Orkproduktion explizit erwähnt.
  • Truppensegen ergänzt. Keine Ahnung, warum ich die vorher vergessen hatte hier zu erwähnen …
 
Zuletzt bearbeitet:

Fuenarb

Schüler der Kundschafter
@Fuenarb hier gehts aber nicht um die Werte/Malis, sondern im Allgemeinen.
Ich hatte bestimmt nicht um die 150€ für PremiumErweiterung bezahlt, um mir im Nachhinein auch noch im Turnier zu erschweren. Und mein nächster Erweiterung koste mir schon 60€ für ein 5x5 Erweiterung PLUS dieser Extra-Malis... Wow... Preispolitik...


Genau das stößt mich sauer auf.
Bei der Preispolitik stimme ich dir vollend zu. 60€ für eine Erweiterung ist.... ich lasse lieber den Ausdruck weg. Nur sehe ich auch, dass ich durch den Turm einen ständigen Nachschub an Dias habe. Dadurch habe ich mir z.B. die letzten 2 Erweiterungen erspielt, meine Großteils aus dem Turm gewonnenen mag. Gebäude gelevelt und der Diavorrat reicht bisher ständig für meinen Spielfortschritt aus. Die letzten Diakäufe liegen schon lange zurück. So betrachtet, bekommen wir die Möglichkeit für Premiumerweiterungen geschenkt, bzw. die Möglichkeit diese zu erspielen. Wenn diese dann mit in die Turnierberechnung einbezogen werden, sehe ich dies als fair an. Die bisher gekauften Erweiterungen haben ja, wie schon geschrieben, schon über längere Zeiträume Vorteile gebracht.
 

GeorgeSB

Meister der Magie
Weitere Anmerkung: Bei der Truppenausbildung gibt es drei Aspekte, die Berücksichtigt werden sollten:

1) Ausbildungsgröße -> Wie viele Soldaten kann ich gleichzeitig - sprich in einem Slot - ausbilden lassen. Das wird durch Rüstkammern und Wunder - wie kurz zuvor erklärt - bestimmt.
2) Wie hoch ist die Ausbildungsgeschwindigkeit dabei? Sprich, wie viele Soldaten kann ich parallel ausbilden, ohne dass es einen Stau gibt. Das wird durch die drei Wunder Nadeln, Quelle und fl. Akademie bestimmt.
3) Dauer der Ausbildung -> Das ist abhängig von Aspekt 1&2. Je höher meine Ausbildungsgröße ist .. desto länger dauert die Ausbildung, außer ich beschleunige den Prozess durch eines der betreffenden Wunder (für die jeweilige Kaserne).

Vereinfach gesagt ist das wie beim vielzitierten Flaschenhals: Je mehr ich oben einfüllen will (Ausbildungsgröße), desto länger dauert es. Wenn der Flaschenhals aber breiter ist (Ausbildungsgeschwindigekit), geht es wieder schneller.

--> Mit den drei Aspekten kann man dann eben spielen/variieren, je nach dem, ob man längere Zeiten haben will, wegen der Nachtproduktion oder ggf. Bärchennutzung .. oder eben nicht. Aber nur weil die Zeit der Ausbildung länger oder kürzer ist, heißt das nicht, dass man mehr oder weniger Truppen produziert. Da kommt es dann eher auf eine möglichst hohe Ausbildungsgröße und eine möglichst hohe Ausbildungsgeschwindigkeit an.
 

Romilly

Barbarischer Raptor
Die bisher gekauften Erweiterungen haben ja, wie schon geschrieben, schon über längere Zeiträume Vorteile gebracht.
...man darf auch nicht vergessen, daß man eigentlich keine Erweiterung bei INNO mit Echtgeld kauft, sondern Diamanten - und wie, wo und warum man diese dann einsetzt, liegt rein beim Spieler...

...wer schon 2016 gespielt hat, kann sich sicherlich noch an die Zeit der Riesenschnecken erinnern - ein Premium-Kultur-Einwohner-Hybrid, der mit dem Ork-Kapitel eingeführt wurde...
Schnecke.png


...diese Dinger waren auch nicht gerade billig, standen aber massenweise in den (Payer-)Städten - dann kam das 1. große Event und diesem folgten viele weitere Events - voll mit kostenlosen sehr guten Kultur-EInwohner-Hybriden, die man in jedem Kapitel einfach ersetzen konnte - und die armen Schnecken entpuppten sich als "Geld-Verschwendung" (aber immerhin haben sie für ein paar Wochen echte Vorteile gebracht)...
 
Zuletzt bearbeitet:

Alidona

Alvis' Stolz
...man darf auch nicht vergessen, daß man eigentlich keine Erweiterung bei INNO mit Echtgeld kauft, sondern Diamanten - und wie, wo und warum man diese dann einsetzt, liegt rein beim Spieler...
Wenn ich den Geldeinsatz von @Scylthe lese, wird mir regelrecht schlecht. Für das Geld würde ich mir lieber Klamotten kaufen. Oder in Urlaub gehen. Oder auf eine neue Waschmaschine sparen, oder essen gehen, oder, oder, oder ...:D

Sorry, Offtopic.
 

kleine Lady O

Experte der Demographie
@fuzzy.boomer

Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung und Auflistung! Das habe ich verstanden! :)

Nur in puncto Einsparung einer Rüstkammer bin ich mit Ausblick auf die Turnieränderungen anderer Ansicht.
Die Rüstkammern produzieren mir nämlich auch die begehrten Orks. Ich bin nach allem, was ich zum neuen Turnier gelesen habe, sehr froh darüber, 10 Rüstkammern stehen zu haben, die mir 32k Orks täglich liefern.
 

Xani

Kluger Baumeister
...man darf auch nicht vergessen, daß man eigentlich keine Erweiterung bei INNO mit Echtgeld kauft, sondern Diamanten - und wie, wo und warum man diese dann einsetzt, liegt rein beim Spieler...
Wenn man Lug und Trug ( siehe das Abstreiten INNO`s über den Turm ) gut findet, dann wundert mich hier gar nix mehr :eek: und lässt sich auch nicht durch Wortklaubereien aus der Welt reden.
Ich persönlich bin schockiert ob so einer Aussage
 

kleine Lady O

Experte der Demographie
Weitere Anmerkung: Bei der Truppenausbildung gibt es drei Aspekte, die Berücksichtigt werden sollten:

1) Ausbildungsgröße -> Wie viele Soldaten kann ich gleichzeitig - sprich in einem Slot - ausbilden lassen. Das wird durch Rüstkammern und Wunder - wie kurz zuvor erklärt - bestimmt.
2) Wie hoch ist die Ausbildungsgeschwindigkeit dabei? Sprich, wie viele Soldaten kann ich parallel ausbilden, ohne dass es einen Stau gibt. Das wird durch die drei Wunder Nadeln, Quelle und fl. Akademie bestimmt.
3) Dauer der Ausbildung -> Das ist abhängig von Aspekt 1&2. Je höher meine Ausbildungsgröße ist .. desto länger dauert die Ausbildung, außer ich beschleunige den Prozess durch eines der betreffenden Wunder (für die jeweilige Kaserne).

Vereinfach gesagt ist das wie beim vielzitierten Flaschenhals: Je mehr ich oben einfüllen will (Ausbildungsgröße), desto länger dauert es. Wenn der Flaschenhals aber breiter ist (Ausbildungsgeschwindigekit), geht es wieder schneller.

--> Mit den drei Aspekten kann man dann eben spielen/variieren, je nach dem, ob man längere Zeiten haben will, wegen der Nachtproduktion oder ggf. Bärchennutzung .. oder eben nicht. Aber nur weil die Zeit der Ausbildung länger oder kürzer ist, heißt das nicht, dass man mehr oder weniger Truppen produziert. Da kommt es dann eher auf eine möglichst hohe Ausbildungsgröße und eine möglichst hohe Ausbildungsgeschwindigkeit an.
Bestes Wunder ist hier Simia! Das sollte man nicht vergessen!
Simia nämlich erhöht (bei mir auf Stufe 31) die Truppenproduktion um 42 % bei gleichbleibender Zeit!
Ob da nun auch noch zusätzliche andere Aspekte bei mir diese wundervolle Prozentzahl auswerfen, kann ich nicht sagen,
ich bin schlichtweg begeistert von Simia, auch wenn ich die weiteren 4 Ausbaustufen vorerst nicht mehr machen werde.
 

Romilly

Barbarischer Raptor
Wenn man Lug und Trug ( siehe das Abstreiten INNO`s über den Turm ) gut findet, dann wundert mich hier gar nix mehr :eek: und lässt sich auch nicht durch Wortklaubereien aus der Welt reden.
Ich persönlich bin schockiert ob so einer Aussage
...das ist weder Lug noch Trug - du musst dir bewußt sein, daß sich "Werte" immer ändern können und es bei manchen Produkten zu einem enormen Wertverfall kommen kann - das gilt auch in der realen Welt.... und nocheinmal - du kaufst bei INNO lediglich Diamanten und diese bekommst du auch und zwar sofort - was du wann damit machst und ob es klug ist, was du damit machst, hat nichts mehr mit diesem Kauf zu tun... Mal angenommen INNO stellt Elvenar komplett ein - erwartest du dann, daß du das Geld für bereits ingame ausgegebene Diamanten zurück bekommst, weil du ja nun gar nicht mehr spielen kannst - sie also einfach so verpufft sind? Wenn du heute ein Gerät kaufst, für das es in einem halben Jahr weder Zusatz-Artikel noch Ersatzteile mehr gibt, kannst du das auch nicht einfach so wieder zurückgeben und dein Geld zurück verlangen...
 
Zuletzt bearbeitet:

ErestorX

Riesenschecke
Generell scheint jetzt eher eine Mischstrategie wichtig zu sein?
Heldenhafte Turniereber wie ErestorX oder XYZQ werden wahrscheinlich dennoch 40+ Provinzen knacken... Doch gerade in der 5.- oder 6.ten Runde grenzt ein Kampf wohl an Unmöglichkeit sodass auch sie dann verhandeln werden müssen!
Das war auch mein erster Gedanke. Falls mich eine besonders eklige Begegnung stoppt - verhandeln und dadurch hinterher noch die Möglichkeit haben, mehrere weitere zu erkämpfen. Aber bei genauerem Hinsehen ist leider das Gegenteil der Fall. Wer in den hohen Provinzen kämpfen möchte braucht viele Kampfwunder, wer verhandeln möchte, sollte keine Kampfwunder bauen. Während bisher eine Mischstrategie für viele optimal war, muss man sich neuerdings entscheiden, wenn man bis in die hohen Provinzen spielen möchte: Reiner Händler in Kapitel 8 oder manueller Kämpfer in Kapitel 15+. Wobei der manuelle Kämpfer vermutlich schon einen Feuerphönix haben sollte und als Kapitel 8 Händler eine aufs Turnier optimierte Stadt notwendig sein wird, um 40+ jede Woche locker zu schaffen.
 

Xani

Kluger Baumeister
...das ist weder Lug noch Trug - du musst dir bewußt sein, daß sich "Werte" immer ändern können und es bei manchen Produkten zu einem enormen Wertverfall kommen kann - das gilt auch in der realen Welt....
Wenn ich in der realen Welt ein Produkt verkaufe und schriftlich versichere dieses Produkt wird nicht zur Berechnung des Turm`s genommen und es stellt sich dann heraus, dies ist die Unwahrheit, dann kann man über juristische Auswirkungen nicht streiten !
Hat auch mit Wertverfall absolut nichts zu tun, da es dafür klare juristische Begrifflichkeiten gibt !
Und Moral und andere ähnliche Grundwerte des Gemeinschaftsleben, sind nicht sinn frei !
 

Fuenarb

Schüler der Kundschafter
Wobei der manuelle Kämpfer vermutlich schon einen Feuerphönix haben sollte und als Kapitel 8 Händler eine aufs Turnier optimierte Stadt notwendig sein wird, um 40+ jede Woche locker zu schaffen.
Ich denke, dass die 40+ Turnierprovinzen locker zu schaffen, eben genau nicht mehr Woche für Woche von vielen erreicht werden soll. Wenn dies weiterhin für viele so wäre, welchen Sinn würde dann eine Änderung haben?
 

Romilly

Barbarischer Raptor
Wenn ich in der realen Welt ein Produkt verkaufe und schriftlich versichere dieses Produkt wird nicht zur Berechnung des Turm`s genommen und es stellt sich dann heraus, dies ist die Unwahrheit, dann kann man über juristische Auswirkungen nicht streiten !
Hat auch mit Wertverfall absolut nichts zu tun, da es dafür klare juristische Begrifflichkeiten gibt !
Und Moral und andere ähnliche Grundwerte des Gemeinschaftsleben, sind nicht sinn frei !
...und wo hast du bitteschön diese schriftliche Versicherung entnommen? Du hast außerdem keine Erweiterung gekauft - sondern Diamanten - oder hast du nen Vertrag mit INNO abgeschloßen, wo diese Versicherung beim Kauf einer Erweiterung drin steht?
 

ErestorX

Riesenschecke
Aber ich frage mich, was sich für diejenigen ändert (wie gesagt, auf einen Schlag), die alle Ausgelassenen gleichzeitig nachforschen können. Die rutschen dann mit einer Stärke durchs Turnier, dass es einem schwindelig wird. Könnte ich mir mal so vorstellen.
Optionale Truppforschungen waren bisher bekanntlich ein Vorteil auf der Map und ein Nachteil im Turnier. Künftig werden sie keinerlei Einfluss mehr auf das Turnier haben, ebenso wie das schon jetzt im Turm ist.
 

Fuenarb

Schüler der Kundschafter
Wenn ich in der realen Welt ein Produkt verkaufe und schriftlich versichere dieses Produkt wird nicht zur Berechnung des Turm`s genommen und es stellt sich dann heraus, dies ist die Unwahrheit, dann kann man über juristische Auswirkungen nicht streiten !
Hat auch mit Wertverfall absolut nichts zu tun, da es dafür klare juristische Begrifflichkeiten gibt !
Und Moral und andere ähnliche Grundwerte des Gemeinschaftsleben, sind nicht sinn frei
Oh, gibt es eine schriftliche Versicherung zu den Spielementen, die ich mittels Dias beziehe? Da werden dann wohl Heerscharen von Anwälten tätig.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Riesenschecke
Ja, es mag ärgerlich sein, wenn sich Veränderungen etwas negativer bemerkbar machen. Jedoch finde ich den Ausdruck des Nachteils durch die Premiumerweiterungen doch sehr weit daneben. Jede Premiumerweiterung hat bisher jeweils bis zur Änderung schon deutliche Vorteile gebracht. Jetzt soll durch die Änderung eine Neuberechnung der Gewichtung einzelner Spielbestandteile erfolgen. Dabei sollen eben auch die Premiumerweiterungen einbezogen werden. Ich denke nicht, dass jemand die Premiumerweiterungen deshalb erworben hat, weil sie bisher nicht in die Turnierberechnung eingeflossen sind, sondern wegen anderen Vorteile im Stadtaufbau. Diese bleiben bestehen. Nun das Turnierspiel in den höheren Provinzen soll berechtigterweise erschwert werden. Dazu werden dann eben andere Berechnungen herangezogen, um die "ausufernden" Turnierergebnisse zu beschränken. Einen Nachteil durch die gekauften Premiumerweiterungen, der diesen Aufschrei hier rechtfertigt, sehe ich nicht.
Das ändert doch alles nichts daran, dass es sinnfrei ist, wenn zukünftig Erweiterungen einem mehr Nachteile als Vorteile einbringen, gleiches für manche Wunder. Spieltechnisch ergibt das doch gar keinen Sinn (und ersichtlich für den üblichen Gelegenheitsspieler wäre es auch mal wieder überhaupt nicht, so wie bei den Optionalen zuvor auch).

Die ausufernden Turnierergebnisse haben vor allem mit diesen Größen eh nicht soviel zu tun, die kommen ja hauptsächlich von ein paar zu starken Evolutionsgebäuden mit denen man etwas Kohle gescheffelt hat auf Kosten des Balancing. Daran ändert sich auch mit den geplanten Änderungen nichts und ist mMn eh nicht mehr behebar.
 

ErestorX

Riesenschecke
Ich denke, dass die 40+ Turnierprovinzen locker zu schaffen, eben genau nicht mehr Woche für Woche von vielen erreicht werden soll. Wenn dies weiterhin für viele so wäre, welchen Sinn würde dann eine Änderung haben?
Momentan schaffe ich 80+ im Autokampf. Im Autokampf würde ich künftig weit weniger als 40 schaffen. Das geht also schon in die richtige Richtung. Und bis wir viele Kapitel 8 Händler sehen, die das schaffen, wird es noch etwas dauern. Denn selbst meine vernachlässigte Brunnenstadt in Kapitel 7 ist schon zu groß und hat ungeeignete Wunder und unlöschbaren Balast in Form der Kaserne, was alles nicht optimal ist...

Überhaupt wären solche Kapitel 8 Städte noch öder zu spielen als bisherige Kapitel 4 Turnierstädte. Wenn es überhaupt viele davon geben wird, dann vermutlich nur, weil Sie das absolute Nonplusultra für jeden Pusher sind.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Wie ich schon mal erwähnte: Eine (Premium)Erweiterung bringt immer mehr Vorteile als Nachteile, auch im Turnier. Es wäre somit also klasse, wenn ihr aufhören würdet, andere User zu irritieren und mit diesen falschen Behauptungen aufhört.

Und für alle, die von Lug und Betrug reden, der hier auch nicht vorhanden ist: Ihr solltet euch vielleicht einmal die AGB´s, die ihr alle als gelesen und akzeptiert markiert habt, durchlesen. Hier mal ein klitzekleiner Auszug:
Alle von uns angebotenen Spiele, Dienste, Premium-Dienste, Items oder Währungen werden nach unserem Ermessen überarbeitet und aktualisiert, um sie für einen möglichst großen Userkreis attraktiv zu halten.
Und ja, dies sieht auch Änderungen an bestehenden Features vor.
 

Xani

Kluger Baumeister
...und wo hast du bitteschön diese schriftliche Versicherung entnommen? Du hast außerdem keine Erweiterung gekauft - sondern Diamanten - oder hast du nen Vertrag mit INNO abgeschloßen, wo diese Versicherung beim Kauf einer Erweiterung drin steht?
Falsch habe als erstes ein Paket gekauft mit 3 Erweiterungen und ich weiß nicht mehr mit wie vielen Dias, also habe ich Erweiterungen direkt erworben!!! Also wer liegt jetzt falsch?
Wenn INNO bis jetzt vehement abgestritten hat das diese Erweiterungen in die Berechnungen zum Turm einfließen wird es sich sicher finden lassen.