• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

Questor Thews

Blühendes Blatt
WENN die Änderung kommt, wird es dem Großteil der Spieler NICHT möglich sein, alle drei Kasernen dauerhaft laufen zu lassen, weil das zu viele Vorräte benötigt.
Und wie schon vorher gesagt, so wie du es beschreibst würde das bedeuten das man (wenn man Akademie und Quelle auf 30 hat) das 3-fache an Truppen produzieren könnte , was ich persönlich super fände, aber ich denke Inno könnte um das zu unterbinden die Produktionszeiten verlängern, dann produziert man die gleiche Anzahl Einheiten und brauch auch nicht mehr Vorräte.
 

GeorgeSB

Meister der Magie
Man wird halt einfach variabler, weil es eben mehr Möglichkeiten gibt. Was man daraus macht, bleibt jedem selbst überlassen. Ob man die Wahl jetzt als Qual bezeichnet, bleibt ebenso jedem selbst überlassen.

Zusatz: Ob du Aka, Quelle, Nadeln weit auisgebaut hast oder nicht, macht dabei jetzt keinen Unterschied im eigentlichen Sinne. Mit drei Ausbildungsschleifen kann man dreimal so viel produzieren wie mit einer.
Quelle, Nadeln, Aka beschleunigen ja nur innerhalb der einen Schleife, dh je nach Ausbaustatus der Wunder ist dann eben eine Schleife schneller, als andere.

Die Vorräte dürften da schon als natürliche Begrenzung dienen .. da muss Inno gar nicht an den Ausbildungszeiten schrauben.
 

Primus71

Zaubergeister
Eigentlich ist das nur eine Hilfe für kleinere Städte, die vorher das Problem hatten daß ihnen während des Turniers die Truppen
ausgingen. Jetzt können sie (wenn sie die Vorräte bereitstellen) mehr im Turnier leisten, wenn sie das wollen.

Für größere Städte ist es völlig einerlei. Denn im neuen Turniersystem ist es eher wahrscheinlich, daß die eigenen Truppen zu schwach werden,
als daß sie einem ausgehen.

Zusätzlich kämpfen die "Großen" eh nur mit Söldnerlager-Truppen, weil die halt mehr Wumms und Leben haben. :D

Selbst wenn ein "Kleiner" die Möglichkeit bekommt, in allen drei auszubilden, allein das Fehlen von den entsprechenden Wundern
in adäquater Höhe, wird das erreichte Mehr an Truppen doch eher marginal sein.

Nichtsdestotrotz halte ich das für eine nette Idee, die seltsamerweise noch niemals im Forum als Idee vorgeschlagen wurde;)
 

Jirutsu

Riesenschecke
niemand hat was von 15 Slots gesagt. Wer weiß, wie sich das dann verteilt.
3 (Kaserne, Söldnerlager, Trainingsgelände) x (je) 5 Slots ist bei mir 15
Und wenn ich den Berichten vom Betaserver trauen kann, hat Marindor das dort angekündigt (auch wenn es noch etwas länger dauern wird, als die anderen angekündigten Änderungen ;)) Oder zumindestens, dass sie sich darüber Gedanken machen werden und sich damit beschäftigen werden. Was zu früheren Aussagen: "Das wird es nicht geben" ja schon eine "Verbesserung" darstellt.
 

Alidona

Alvis' Stolz
3 (Kaserne, Söldnerlager, Trainingsgelände) x (je) 5 Slots ist bei mir 15
Und wenn ich den Berichten vom Betaserver trauen kann, hat Marindor das dort angekündigt (auch wenn es noch etwas länger dauern wird, als die anderen angekündigten Änderungen ;)) Oder zumindestens, dass sie sich darüber Gedanken machen werden und sich damit beschäftigen werden. Was zu früheren Aussagen: "Das wird es nicht geben" ja schon eine "Verbesserung" darstellt.
Ich glaub ehrlich gesagt noch nicht so ganz dran, dass jedes der drei Gebäude dann mit fünf Slots aufwarten kann. Denn eigentlich wären das drei Mal so viele Soldaten, die man rekrutieren kann. Und das wäre dann wirklich ein drastischer Einschnitt in die Balance.

Aber vielleicht spielt ja dann der Zeitfaktor eine weitere Rolle, um das zu verhindern.

Egal, die Programmierer werden schon wissen, was sie tun. Sie habens ja schließlich gelernt. :D
 

Jirutsu

Riesenschecke
Denn eigentlich wären das drei Mal so viele Soldaten, die man rekrutieren kann.
Wenn man genug Werkzeuge herstellen kann (oder entsprechende Booster besitzt) Allerdings glaub ich immer mehr, dass das "Balancing" für INNO eher eine nebensächliche Rolle spielt. Wichtiger scheint im Moment zu sein, es jedem Spieler Recht zu machen (was natürlich auch nicht klappen kann ;)
 

Alidona

Alvis' Stolz
Wenn man genug Werkzeuge herstellen kann (oder entsprechende Booster besitzt) Allerdings glaub ich immer mehr, dass das "Balancing" für INNO eher eine nebensächliche Rolle spielt. Wichtiger scheint im Moment zu sein, es jedem Spieler Recht zu machen (was natürlich auch nicht klappen kann ;)
Irgendwo kann ich das sogar verstehen. Für die Balance in der eigenen Stadt sollte jeder als eigenständig denkendes Wesen selbst sorgen können.

:D
 

Jirutsu

Riesenschecke
Irgendwo kann ich das sogar verstehen. Für die Balance in der eigenen Stadt sollte jeder als eigenständig denkendes Wesen selbst sorgen können.
Das ist schon richtig. Aber wenn von "Balancing" die Rede ist, ist das allgemeine Balancing in den Welten gemeint.
Spielern, wie dir und mir, denen die Ranglisten so ziemlich schnuppe sind, ist auch dieses Balancing ziemlich egal. Aber Spieler, die das optimalste (effektivste) aus ihrer Stadt herausholen um ganz weit oben mitzuspielen, denen ist auch eine minimalste Störung des Balancings ein Dorn im Auge. Und sicherlich werden gerade diese Spieler am lautesten "auf-" schreien, wenn eine solch massive Änderung des gewohnten Balancings wirklich mal umgesetzt werden würde.
Ich kann mir also auch nicht wirklich vorstellen, dass INNO dieses beabsichtigt, sondern sehe Marindors "Ankündigung" eher als Versuch, die Spielern, die sich diese Änderung wünschen, "bei der Stange zu halten". (Wahrscheinlich auch deswegen der Hinweis auf die "lange Zeit" bis das umgesetzt wird. Wenn überhaupt ;)

EDIT:
Anmerkung für Tacheless:
Ja es geht um "Neues vom Beta-Server" Denn Marindors "Ankündigung" kommt vom Betaserver und ist neu.
 

Killy

Riesenschecke
Die Vorräte dürften da schon als natürliche Begrenzung dienen .. da muss Inno gar nicht an den Ausbildungszeiten schrauben.
Aus eigenen Erfahrungen würde ich sagen, dass vor Kapitel 15 die Werkzeuge nicht so einfach zu beschaffen wären. Mit den 15ner Werkstätten hätte ich allerdings wenig Probleme die Werkzeuge dafür zusammen zu bekommen.
 

fuzzy.boomer

Schüler der Zwerge
Die letzten drei Forschungen im Kapitel 16 (Hauptgebäude und die beiden Wunder) sind jetzt auf Beta nicht mehr "optional", sondern werden wohl fürs nächste Kapitel benötigt. Dadurch wird die Basistruppengröße in Turm und (neuem) Turnier leicht erhöht.
Quelle

EDIT
Erklärung zu "optional" weiter unten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Na ja, da es noch keine nächste Gastrasse gibt, gibt es auch nichts dahinter. Erst wenn die nächste Gastrasse veröffentlicht wird, sieht man, wie es im Forschungsbaum weiter geht. Wenn du aber mal schaust, waren die letzten Forschungen der jeweiligen Kapitel immer ein Muss.
 

fuzzy.boomer

Schüler der Zwerge
@fuzzy.boomer : Wie kommst du auf die Idee, dass diese 3 Forschungen jemals optional waren?
Ist vermutlich etwas zu knapp formuliert gewesen und auf indirekten Beobachtungen beruhend.

Bislang gibt es keine davon ausgehenden Folgeforschungen.
Welche der Forschungen genau für das Folgekapitel notwendig waren, war ungewiss.

Was aber ziemlich sicher ermittelt wurde: Quelle
One interesting observation is that the last research item in the tech tree doesn’t have any dependents, so from that perspective it does NOT count. And right now chapter 16 is the last chapter, and it has 3 final techs. Taking any of those does not change your Spire SS (matches observations so far).
Diese drei Forschungen hatten also bislang in der Basistruppengrößenberechnung (Turm und neues Turnier) die gleiche Relevanz wie "richtige" optionale Forschungen (ohne ausgehende Folgeforschung) – nämlich keine.


Für alle hier genannten praktischen Belange hatten sie somit bislang den gleichen Status wie optionale Forschungen. Diesen Umstand hatte ich im Post entsprechend abkürzend verwendet …


Seit dieser Woche zählen die drei Forschungen aber wohl für die Basistruppengrößenberechnung. Zumindest ist das bei den Endtech-Spielern die einzige sinnvolle Möglichkeit, den Anstieg der Basistruppengröße zu erklären.

Im Umkehrschluss sollte das bedeuten, dass alle drei Forschungen für die Folgeforschungen im nächsten Kapitel benötigt werden.
(Wenn dies nicht der Fall wäre, würden plötzlich "richtige" optionale Forschungen in der Basistruppengrößenberechnung berücksichtigt werden, was dem aktuellen System widerstreben würde …)
 

Primus71

Zaubergeister
Es ist auch wirklich etwas unglücklich grafisch dargestellt im Forschungsbaum.

Würde mich nicht wundern, wenn so einige Spieler, die nicht vorhatten die beiden Wunder zu stellen,
auch darauf verzichtet haben, diese zu erforschen und jetzt ihre Botschaft schon längst abgerissen haben.