• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

Killy

Junger Raptor
Ich habe auch einiges gerechnet @Sardukar und würde dem zustimmen: Wenn man das Futter mit Zeitschleife und Eisbär auskostet, lohnt sich das Gabze pi mal Daumen ab 35 Turnierprovinzen gegenüber einer Braunbärfütterung (ich habe hier mit 12h Produktionsschlage + 12h Fütterungsdauer gerechnet).

Naja, das wird so einer Braunbärfütterung aber nicht wirklich gerecht, da kommen idR noch 3- oder 4-stellige Stunden an Zeitbooster dazu.
 

BlackLabelSociety

Blühendes Blatt
Naja, das wird so einer Braunbärfütterung aber nicht wirklich gerecht, da kommen idR noch 3- oder 4-stellige Stunden an Zeitbooster dazu.
Dann wird der Vergleich aber gänzlich unmöglich, weil der Input (1xFutter vs Futter + x Zeitbooster) ja unterschiedlich wäre :D
Die Annahme beruht also auf einer stinknormalen, zu den mit Zeitboostern versehenen Fütterungen zuzüglichen Fütterung.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Gibt es schon Infos, ob sich Artefakte der alten Vögel in Twilightartefakte umwandeln lassen?

Nur im der MA ein Tome der die alten 3 Phönixartefakte beinhaltet und 2 Neue kostet.
Sprich 2 (neue) :1(altes) Ratio
Sonst hab ich am Beta noch nichts gesehen kann aber natürlich noch kommen.

...dann benutzt du die vermutlich falsch - ich mag meinen Sturmphönix sehr gerne (auch den goldenen) - und Zeitsegen lassen sich nicht nur auf die Kaserne wirken...

Kaum egal wie du sie benutz die Aussage ist zu 100% korrekt wenn man nach Effektivität geht und darum geht es hier.
Du kannst deine Behauptung gerne vorrechnen das Güterproduktion der Truppenproduktion überlegen ist am besten so ab Kosten der Provinz 40.

Bin auf dein Ergebnis echt gespannt ;)
 

giuni

Zaubergeister
Beim Braunbär musst halt auch noch die Zeitbooster und die Vorräte (=Vorratsregen)- neben dem Futter- in Rechnung stellen, die du brauchst, um ihn möglichst effektiv zu nutzen
Trotzdem bin ich der Meinung, dass der der twighlight-Phönix in der jetzigen Form nur in Kombi mit ausgebauter Zeitschleife und Eisbär wirklich Sinn macht... (oder wenn die Futterproduktion in der Aka deutlich erhöht wird) Für alle, die das noch nicht haben, wär seine Fütterung reine Futterverschwendung.
Bei mir zB wird der Braune ca alle 3 Wochen gefüttert und dann 12 h lang unter Einsatz von zig Zeitboostern und mehreren 100er Vorratsregen Truppen produziert, bis mein Bestand an Bogis und Blüten wieder ca 2000, bei Golems ca 1000 und bei Treants mind. 750 liegt.
Ohne Zeitschleife kann ich die Mengen mit einer Fütterung beim neuen Phönix nie und nimmer rausholen... also wird er vermutlich erst mal im Inventar bleiben, bis ich Zeitschleife erforscht, aufgestellt und ausgebaut hab....
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Beim Braunbär musst halt auch noch die Zeitbooster und die Vorräte (=Vorratsregen)- neben dem Futter- in Rechnung stellen, die du brauchst, um ihn möglichst effektiv zu nutzen
Ja und das schlimme ist das der Braunbär mit 12h schon effektiver ist ohne das durchjagend eines Zeitboosters.
Erst ab ca Provinz 30 greift der Bonus vom Twilight und wird umso höher du gehst im Turnier besser.

Und ja du hast es richtig erkannt das ohne Eisbär und Zeitschleife das Evo wie soll man sagen suboptimal ist.

Sprich das Evo wird nur einer kleiner Gruppe an Spielern wirklich was bringen und das ist eigentlich schade.
Hätte gehofft das mal Evos kommen die den "meisten" Spielern etwas effektiv bringt.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Du kannst deine Behauptung gerne vorrechnen das Güterproduktion der Truppenproduktion überlegen ist am besten so ab Kosten der Provinz 40.
...wer behauptet, daß sich der Nutzen nur auf das Turnier(Sieg) beziehen darf? Ich hab in mehreren Welten den Sturmphönix dem Feuerphönix vorgezogen und hab das nie bereut...(und ebenso den Panda dem Braunbären). Außerdem unterscheide ich generell nicht zwischen Händler und Kämpfer oder Kampf- oder Händler-Evos - für mich zählt da eher das UND - und was ich (alles) füttere wird durch meinen individuellen Bedarf bestimmt - mit Flexibilität kommt man wesentlich weiter - im gesamten Spiel...

...und zur Debatte Braunbär vs neuer Twilight-Phönix - den Braunbär muss man erst einmal haben...(es gibt einige Nachzügler, die sich lieber auf den Eisbären konzentriert haben)...

...genauso gibt es auch Spieler, die zwar jede Woche bis zum Endboss im Turm vorrücken, aber im Turnier nur 10-20 Provinzen spielen - den Turm kann man mit relativ wenig Zeitsegen komplett durchspielen, da braucht es keinen Eisbär und nicht unbedingt einen Braunbären und hier kommt man dann mit dem Twilight-Phönix leichter durch 2-3 Wellen...

...in Winyandor spiele ich z.B für gewöhnlich nur 10 Turnierprovinzen - dazu brauch ich weder nen Feuerphönix, noch nen Braunbären, noch viele Booster (die sammeln sich im Inventar) - im Turm bin ich aber immer ganz oben (wegen der Goldmedaille bzw. den Dias) - allerdings bisher rein durch Handel - nun könnte ich hier aber meine Taktik umstellen, mal meine ganzen Booster aufbrauchen und zumindest ein paar Wochen lang den Turm in abgekürzter Zeit in einem Zug im Autokampf durchspielen (bis auf die Orktruppen habe ich von jeder Einheit über 1.000 Trupps) - da kann ich den Twilight-Phönix schon gut gebrauchen...

Winylager.png
Winylager2.png
Winylager3.png


...und bevor die Frage aufkommt bzw. wenn ich schon mal dabei bin - WPs brauch ich da nicht...
Winylager4.png
...es gibt mehr als nur einen Spielstil und es gibt mehr als nur ein Spielziel...
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackLabelSociety

Blühendes Blatt
Wir drehen uns etwas im Kreis. Ich erdreiste mir mal die grobe Erkenntnis zusammenzufassen:
Für sinnvollen Einsatz benötigt Twilight Zeitschleife und Eisbär, da sonst zu viel Futter benötigt werden würde.
Findet man diese Bedingungen vor und macht bspw. Turnier und Turm innerhalb einer Fütterung von 3,5h komplett, so lohnt es sich, wenn man ungefähr min. 35/40 Turnierprovinzen abarbeitet.
Je höher man im Turnier geht, desto besser wird er und ist somit eindeutig etwas für jene, die in der Forschung weit fortgeschritten sind und das Turnier ausreizen.
Insgesamt also ein recht spezielles Federvieh!
 

Foggwulf

Blüte
Welcher Futtereffekt ist deiner Ansicht nach "schlechter" als der von Coldfire Phönix?
Ey also Hallo, was ist das für ne Frage? ;P Meinst DU das jetzt etwa sarkastisch?! o_O
Panda steht ja wohl mal an erster Stelle von Unnützem Fütter-Evo, dann Goldvogel gehört auch in die Biotonne.
Da kann man höchstens noch "einmal zwei Halbe Hahn" von braten xD

Ich weiß jetzt nicht auswendig die Füttereffekte und Zeiten, weil das auf Elven Architekt in der Übersicht nicht steht. Aber wenn du meinst 18 WP (Mondbär) statt 14 WP (Eisfeuerpiepmatz) sind um soooooooooo Vieles besser, da wundere ich mich dann aber schon ein bisschen. Dann sag doch eher dass sie beide fast gleichgut sind, anstatt so extrem zu übertreiben nur weil du andere Sachverhalte nicht ganz nachvollziehen kannst, nachfragen hilft da vllt^^ Und eine gute Recherche^^

Also, ich gebe zu, dass der Mondbär durchaus seine Daseinsberechtigung hat und dass manchen der Effekt besser erscheint, als der Eisfeuer.
Ich habe mir jetzt die Effekte der Grundplatten im Zauberinventar genauer angeschaut.

Bei meinem Weltkartenfortschritt braucht eine Erkundung 5 Tage, also alle 5 Tage 14 WPs.
So wie ich dich jetzt verstanden habe, schaffst du es mit einem Futter zwei mal NBH zu machen.
Ist für mich plausibel, wenn du sagst ist effektiver. 14 WP 5 Tage gegen 18 WP in 1 Tag.

Jedoch musst du deutlich mehr füttern und ich nutze den Eisfeuer nicht so ekszessiv, von daher weine ich nicht drum, wenn ich einmal beim Erkunden nicht gefüttert hab, der verhungert schon nicht so schnell ;) Hihhi

Vllt stelle ich mir den Mondbär auch noch hin, mal sehen.
Aber der Eisfeuer hat den schlechten Ruf auf gar keinen Fall verdient, sobald man seinen Wert erkannt hat.

Roter Panda-Meister kommt auch noch auf meine Liste zu deiner Frage von wegen "schlechte Füttereffekte".

Wie gesagt, es handelt sich hierbei um meine eigene subjektive Empfindung/Meinung, also nicht angegriffen fühlen.

Zum Phönix der Morgendämmerung bin ich geteilter Meinung, Optik sehr ansprechend, Effekt wieder mal so "naja, ich weiß jetzt auch gar nicht, wie genau der funktioniert" ;P

Gold- & Eisphönix sowie Pandabär sind mMn schon 3 sehr starke handelsbezogene Evos.
Ääääh du meinst jetzt aber den Sturmphönix und nicht Eisfeuer oder? xD Eis gibts bisweilen noch nicht, aber wer weiß, lecker Spaghettieis? Mhmmm Jammi ;P
 

gergerw

Zaubergeister
Ich frag mich, warum ihr den Twilight mit dem Braunbären vergleicht?
Die ergänzen sich doch!
Je mehr Truppen, desto mehr mögliche Verluste wenn genug Provinzen erforscht.
Je mehr mögliche Verluste umso weniger tatsächliche Verluste durch den Twilight.

Ich seh den farbenfrohen Vogel mittlerweile als echten Gewinn für jeden Autokrieger an!
klar, erst im endgame! (Zeitschleife + eisi sollte schon sein)
Er verringert schon mal deutlich die Verlustedifferenz der Autokämpfer gegenüber manuellen Kämpfern.

In meinen bisherigen relativen Verlustschätzungen liege ich häufig bei:
5% manuell (im Schnitt pro Begegnung)
10% auto (im Schnitt pro Begegnung)
Mit Twilight würde ich die Verluste im Autokampf auf die des manuellen Niveaus drücken können.

===> Der Twilight lässt endgamer die langwierige und mühselige Qual der Ladezeiten zwischen den Kämpfen vergessen.
und alles was das kostet ist = 1 mal Futter :)

Statt 1000 Trupps Verluste hätte ich nur 500. (Beim letzten Holzturnier)
Das sind ca. 270 Stunden gesparte Zeitbooster in meinem Söldnerlager während der Braunbär aktiv ist

Was lassen sich die innosier wohl einfallen, wenn jemand 2 Twilights nutzt und auf nahe 0% Verluste kommt??? *_*
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Junger Raptor
Ich frag mich, warum ihr den Twilight mit dem Braunbären vergleicht?
Die ergänzen sich doch!
Je mehr Truppen, desto mehr mögliche Verluste wenn genug Provinzen erforscht.
Je mehr mögliche Verluste umso weniger tatsächliche Verluste durch den Twilight.

Na beide bringen zusätzliche Truppen auf ihre Art und Weise und daher bietet sich der Vergleich an um das Powerlevel von dem Vögelchen einzuschätzen. Außerdem möchten Spieler mit wenig Futter vielleicht wissen, welches Tier eher den vollen Magen verdient hat.
 

BlackLabelSociety

Blühendes Blatt
10% Verluste bei Autokampf im Schnitt? Selbst mit 8 Bogiboostern und 3 Waffenschmieden habe ich da im Stahlturnier mehr Verluste. 10% entsprechen grafisch gesehen einem halben Slot!
Insgesamt finde ich deine Rechnung etwas sehr grob zusammen geschustert geschätzter Freund ^^
 

GuardianBommel

Pflänzchen
Was für ein krasses Gebäude!!! Zusätzlich zum sehr starken Füttereffekt noch 3WP und ein bisschen Güter, wenn auch nur alle 48h - dieses Gebäude ist ein absolutes muss für jeden Kämpfer und erweitert die Kombination Eisbär und Zeitschleife, ich würde sogar behaupten, dass das das beste Evogebäude ist, dass wir je gesehen haben.
3,5h Effektdauer und 5 % sind lächerlich. Der Feuerphönix bringt gefüttert 50% Angriffstärke für alle Einheiten, 1 x Tierfutter reicht für 2 Turnierrunden und dazu gibt es alle 2 Tage 5 % Portalgewinn. Das Gebäude lohnt sich wirklich!!!!
 

gergerw

Zaubergeister
klar ists ne grobe Schätzung
Ich muss mich erstmal an meine ganzen Stufe30 Wunder gewöhnen!
Mir sind schon die Augen rausgefallen, dass ich nach dem Stahlturnier noch so viele Truppen über hatte dass sie gleich noch fürs Holz- und Kristall Turnier reichten.
Die werden wohl auch noch fürs Papierturnier reichen? :D

Na jedenfalls finde ich den Vergleich mit anderen evos völlig verwirrend!

Den Braunbären schmeißt du an, wenn du Truppen boostest... eher nicht im Turnier!

Feuervogel und Eisi sind schon eher an. Wirken aber ganz anders.

Außerdem möchten Spieler mit wenig Futter vielleicht wissen, welches Tier eher den vollen Magen verdient hat.
Ja man könnte mit dem feuervogel vergleichen.
Ist aber tricky! Der Feuervogel senkt Verluste und erhöht Siegchancen!
Der Twilight senkt nur Verluste! aber eben erst post-hoc. Die Chancen bleiben gleich.
Deshalb sollte bei Hungersnot immer erst der Feuervogel gefüttert werden.
Ich seh den Twilight als nette Ergänzung die man als Autokämpfer eben mit anschmeißen sollte ;)

Ob sich ne Fütterung erst nach 30 oder 40 Provinzen lohnt, find ich akademisch.
Selbst mit 8 Bogiboostern und 3 Waffenschmieden
Wer solch einen Sherwood forest hinpflanzt will viel höher hinaus als nur 40 Provinzen!!!
Und da lohnt sich der Twilight allemal zu füttern ;)

Man muss eben in Zukunft als Autokrieger ein Futter mehr vorhalten in Ananastunieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feytala1986

Schüler der Zwerge
Sorry, aber hier muss ich reinharken.

Ey also Hallo, was ist das für ne Frage? ;P Meinst DU das jetzt etwa sarkastisch?! o_O
Panda steht ja wohl mal an erster Stelle von Unnützem Fütter-Evo, dann Goldvogel gehört auch in die Biotonne.
Da kann man höchstens noch "einmal zwei Halbe Hahn" von braten xD

Ich weiß jetzt nicht auswendig die Füttereffekte und Zeiten, weil das auf Elven Architekt in der Übersicht nicht steht. Aber wenn du meinst 18 WP (Mondbär) statt 14 WP (Eisfeuerpiepmatz) sind um soooooooooo Vieles besser, da wundere ich mich dann aber schon ein bisschen. Dann sag doch eher dass sie beide fast gleichgut sind, anstatt so extrem zu übertreiben nur weil du andere Sachverhalte nicht ganz nachvollziehen kannst, nachfragen hilft da vllt^^ Und eine gute Recherche^^

Also, ich gebe zu, dass der Mondbär durchaus seine Daseinsberechtigung hat und dass manchen der Effekt besser erscheint, als der Eisfeuer.
Ich habe mir jetzt die Effekte der Grundplatten im Zauberinventar genauer angeschaut.

Bei meinem Weltkartenfortschritt braucht eine Erkundung 5 Tage, also alle 5 Tage 14 WPs.
So wie ich dich jetzt verstanden habe, schaffst du es mit einem Futter zwei mal NBH zu machen.
Ist für mich plausibel, wenn du sagst ist effektiver. 14 WP 5 Tage gegen 18 WP in 1 Tag.

Jedoch musst du deutlich mehr füttern und ich nutze den Eisfeuer nicht so ekszessiv, von daher weine ich nicht drum, wenn ich einmal beim Erkunden nicht gefüttert hab, der verhungert schon nicht so schnell ;) Hihhi

Vllt stelle ich mir den Mondbär auch noch hin, mal sehen.
Aber der Eisfeuer hat den schlechten Ruf auf gar keinen Fall verdient, sobald man seinen Wert erkannt hat.

Roter Panda-Meister kommt auch noch auf meine Liste zu deiner Frage von wegen "schlechte Füttereffekte".

Wie gesagt, es handelt sich hierbei um meine eigene subjektive Empfindung/Meinung, also nicht angegriffen fühlen.

Zum Phönix der Morgendämmerung bin ich geteilter Meinung, Optik sehr ansprechend, Effekt wieder mal so "naja, ich weiß jetzt auch gar nicht, wie genau der funktioniert" ;P


Ääääh du meinst jetzt aber den Sturmphönix und nicht Eisfeuer oder? xD Eis gibts bisweilen noch nicht, aber wer weiß, lecker Spaghettieis? Mhmmm Jammi ;P


Der Rote Panda ist vom Füttereffekt her so dermaßen geil dass ich zwei erspielt habe. Ein echter Booster im GA, erhöht die Produktion des mystischen Objekts (und damit die Diaproduktion auch wenn das neuerdings abgeschwächt wurde). In Kombo mit dem Glücksorakel und der Drachearche noch geiler. Du hast vermutlich nicht den richtigen Spielstil - Ich bin sehr stark auf Handwerk ausgerichtet.

Auch der Goldphönix ist gut - Er produziert immens viel Gut 1 wenn man ihn mitzieht. Ist er gefüttert fördert er Gut 1 auch noch in den normalen Manus. In niederen Kapiteln war der Geil (war damals auch mein erster Phönix) und im GA hilft er immens die Armreifen abzugreifen. Klar ist der Sturmvogel besser, aber der Ressertrag vom Gebäude selber ist niedriger und man braucht erstmal die Fabrikationsbooster dafür... zumal sich die beiden kombinieren lassen.

Der Mondbär träufelt mir seid langer Zeit erweckte Güter in den gierigen Rachen... Der Futtereffekt interessiert da gar nicht.


Was aber stimmt ist dass die Handelsbezogenen Haustiere für einen handelszentrierten Spieler den Kampfbezogenen Haustieren für einen kampfzentrierten Spieler unterlegen sind. Das ist schlicht ne Tatsache. Von dem was ein Sturm oder Goldphönix mehr ausspucken kann ich mir vielleicht 5 Turnierrunden kaufen. Der Feuerphönix hilft mir bei allem und noch beim gleichzeitig laufenden Turm.
 

Feytala1986

Schüler der Zwerge
3,5h Effektdauer und 5 % sind lächerlich. Der Feuerphönix bringt gefüttert 50% Angriffstärke für alle Einheiten, 1 x Tierfutter reicht für 2 Turnierrunden und dazu gibt es alle 2 Tage 5 % Portalgewinn. Das Gebäude lohnt sich wirklich!!!!

Portalgewinne sind Nieten oberhalb der mittleren Kapitel. Ohne Braunbär ODER mit Eisbär und Zeitschleife rechnet der neue Phönix sich. Nicht immer nur aufs eigene Spiel gucken. Ich überlege schon ob ich Dias investieren soll um einen Zweiten zu erspielen. Futter mag bei mir knapp sein aber dann lange ich halt nur jedes dritte Turnier richtig zu...
 
Oben