• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER]

hobbitrose

Ori's Genosse
Ich habe jetzt alles zur neuen Spielmechanik aufmerksam gelesen und es klingt sehr kompliziert.
Was denkt ihr, kann "Otto Normalspieler" ohne Studium des Forums und aufstellen große Wertetabellen das Event mit Erfolg spielen?
Beim Kistendrehen schafft man die besten Kisten ja noch im Kopf auszurechnen, aber hier?
Ich bin nicht auf Beta unterwegs, habe also keine Vorübung und ich erinnere mich, wie ich mich anfangs deswegen im Nebelwald-Event recht "verirrt" habe. Und befürchte nun wieder ähnliches. Nämlich dass man die Spielmechanik erst verstanden und für sich optimiert hat, wenn das Event schon halb vorbei und man keine Währung mehr hat um das Set voll zu bekommen.
Bei Evogebäuden kann man ja noch auf GA oder andere Gelegenheiten hoffen um es auf Level 10 zu bekommen, aber bei einem Set gilt "alles oder nichts" für den Aufbau.
Und dann so eine komplex erscheinende Spielmechanik. Ob das gut geht?
 

Lightning31

Experte der Demographie
Ich habe auch keinen Beta-Account!Ob das gut geht werde ich wohl erst erfahren,wenn es auf
den Live-Welten läuft!Ich bin schon sehr gespannt,wie ich mich dabei anstellen werde und,ob
meine Bemühungen letztendlich zum Erfolg führen werden!Im Nebelwald-Event habe ich mich
anfangs auch recht verloren gefühlt,aber mit der Zeit und mit Tipps von iDavis klappte es dann
immer besser.ich wünsche dir viel Erfolg im kommenden Event und hoffentlich auch ein bißchen
Spaß,liebe hobbitrose.:)
 

zenka

Weltenbaum
Ich freue mich auf das Minispiel , macht wirklich Laune , ich werde alle Steine sammeln sammeln sammeln und am letzten Sonntag vor Ende zwischen Streuselkuchen und warten auf den Turm alle Steine möglichst geschickt oder auch ungeschickt einsetzen . :D
 

Xebifed

Meister der Magie
Ich freue mich auf das Minispiel , macht wirklich Laune , ich werde alle Steine sammeln sammeln sammeln und am letzten Sonntag vor Ende zwischen Streuselkuchen und warten auf den Turm alle Steine möglichst geschickt oder auch ungeschickt einsetzen . :D

Ist das auch eine "Neuerung" vom Beta, dass die Events wieder Sonntag enden? Ich befürchte eher, dein Plan geht nicht auf.
 

ZeNSiErT

Met & Ambrosia
Ich habe jetzt alles zur neuen Spielmechanik aufmerksam gelesen und es klingt sehr kompliziert.

Es ist neu, aber doch eigentlich nicht so sehr viel komplizierter, als bisher. Die Hexenkessel und der Weg mit Edelsteinen sind ja nichts neues. Das Spielfeld und die Aufgaben sind neu, aber bis auf das Bauen von Figuren erklärt es sich ja von selbst, viel falsch machen, kann man ja nicht.

Ist doch wie immer, erst mal Panik machen, aber am Ende gehts dann doch ohne größere Probleme. Die Rechnungen mit maximal schlechtem Erfolg einfach ignorieren, dann sieht das alles gar nicht so schlecht aus. :)

Denke schon, dass die meisten Spieler klar kommen werden. Aber auf ein paar neue Foren-User, die Fragen haben, können wir uns bestimmt auch freuen. :)
 

King Luckybaby

Experte der Demographie
Ich bin in der Beta aktuell bei Aufgabe 37
Also HALBZEIT der Aufgabenliste

Die ganzen Chips sind gestern drauf gegangen - da Sahnestück :cool:
2x gewonnen - naja, hatte mehr erwartet - besser als nix !!! :)

3x den kompletten Weg nach oben gefüllt

Es sind jetzt noch ca. 20 Tage bis zum Event-Ende
Noch weitere 37 Aufgaben, bei denen es MEHR Chips pro erfüllter Aufgabe gibt
Durch das tägliche Einwählen kommen Chips rein
Und die Chips, die in der Stadt herumliegen kommen auch noch dazu

Wie weit kommt man damit ?
Mal schauen, wie es am Ende aussieht - erst dann wird gemeckert :)

Was mir auf den ersten Blick nicht so gut gefällt -
die 2 bzw. am Anfang sogar 3 Gewinne, die zwischen den Setgebäuden liegen
Aber auch hier - erst mal abwarten !

Das System - mit dem Zusammenbasteln - ist "etwas" zeifaufwendiger
als das bisherige einfache anklicken irgendeiner Kiste
 

Macavity64

Weltenbaum
Ich glaub, ich hab meine Taktik gefunden.
Rezepte und erforderliche Figuren erst mal links liegen lassen.
Das Spielfeld gleichmäßig füllen und basteln, damit man möglichst alle verschiedenen Figuren zusammen hat.
Und dann die Aufgaben durcharbeiten, im schlimmsten Fall 30 min warten.
Das Spielfeld immer wieder auffüllen.
Werd das am Live Server von Anfang an so machen
Bin hier bei Aufgabe 38 und hab 84 Rubine - funktioniert ganz gut so.
 

Souliena

Weltenbaum
Ich finde das Event an sich ganz interessant. Bin gespannt, wie es sich am Ende ausgeht und ob es ganz gut klappt, alle Set-Gebäude zu erhalten.
 

salandrine

Blühender Händler
Ich finde es absolut nicht gut, dass die Rezepte als Gewinn und als Nebengewinne weit überwiegend Soldaten geben. Ich brauch keine, habe genügend, weitaus genügend, über die normale Herstellung. Und wer als Händler unterwegs ist, braucht die auch so überhaupt nicht.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ich glaub, ich hab meine Taktik gefunden.
Rezepte und erforderliche Figuren erst mal links liegen lassen.
Das Spielfeld gleichmäßig füllen und basteln, damit man möglichst alle verschiedenen Figuren zusammen hat.
Und dann die Aufgaben durcharbeiten, im schlimmsten Fall 30 min warten.
Das Spielfeld immer wieder auffüllen.
Werd das am Live Server von Anfang an so machen
Bin hier bei Aufgabe 38 und hab 84 Rubine - funktioniert ganz gut so.
...so in etwa sieht auch mein Plan aus (muss aber warten, bis es live geht):

ca. 200 Chips ansparen, dann jeden Becher 10x schütteln und die Steine schön nach Größe auf dem Spielbrett sortieren, dann kucken, was es für Rezepte gibt und wenn die noch weit weg sind, dann tauschen und erstmal die nächste Welt besuchen, ansonsten bisschen basteln, bis es halt nicht mehr passt - bei der Rezeptwahl darauf achten, daß man Joker gewinnen kann, denn mit denen kommt man leichter zu höheren Figuren oder mehr Zwergenchips..."Rechnen" will ich eigentlich nicht - "Schätzen" muss genügen....
 

AngelOfDead

Kompassrose
ch glaub, ich hab meine Taktik gefunden.
Rezepte und erforderliche Figuren erst mal links liegen lassen.
Das Spielfeld gleichmäßig füllen und basteln, damit man möglichst alle verschiedenen Figuren zusammen hat.
Und dann die Aufgaben durcharbeiten, im schlimmsten Fall 30 min warten.
Das Spielfeld immer wieder auffüllen.
Ist eine sehr gute Taktik, die ich auch eingeschlagen habe und es funktioniert sogar sehr gut. :)
Lediglich das Basteln ist etwas nervig, aber wie sagt man so schön, "man gewöhnt sich am alles".
Wie schnell die Zeit verfliegt ist da schon beeindruckend. Du bastelst und bastelst, überlegst und bastelt und ups .... fast 1 Std. vergangen.
 

Cailin

Schüler der Zwerge
Ich habe jetzt alles zur neuen Spielmechanik aufmerksam gelesen und es klingt sehr kompliziert.
Was denkt ihr, kann "Otto Normalspieler" ohne Studium des Forums und aufstellen große Wertetabellen das Event mit Erfolg spielen?
Nein, keine Chance. Zumindest so, wie es jetzt ist. Denn es ist eigentlich wie sonst auch: Die Preise für die Rezepte (was sonst die Truhen wären) sind unterschiedlich gut, d.h. man muss für einen Schritt auf der Karte unterschiedlich viel Eventwährung zahlen. Die Unterschiede betragen im Extremfall 100%, also wenn man sehr viel Glück hat, kostet 1 Schritt nur 10 Eventwährung, hat man Pech, können es über 20 sein. Da die Währung zumindest jetzt auf beta extrem knapp bemessen ist, braucht man dann entweder sehr viel Glück oder muss sehr viel rechnen.

Allerdings hoffe ich bezüglich des letzten Punktes noch auf engagierte Excel-Leute, die die Angebote zusammenfassen und irgendwie übersichtlich darstellen, so dass man nicht mehr jedes Angebot durchrechnen muss, sondern gleich erkennen kann, was günstig und was teuer ist. DANN hingegen wäre es leicht. Ob es damit für das Set reicht, kann ich noch nicht beurteilen, dafür sind wir zu früh im Event.
 

Souliena

Weltenbaum
Nein, keine Chance. Zumindest so, wie es jetzt ist. Denn es ist eigentlich wie sonst auch: Die Preise für die Rezepte (was sonst die Truhen wären) sind unterschiedlich gut, d.h. man muss für einen Schritt auf der Karte unterschiedlich viel Eventwährung zahlen. Die Unterschiede betragen im Extremfall 100%, also wenn man sehr viel Glück hat, kostet 1 Schritt nur 10 Eventwährung, hat man Pech, können es über 20 sein. Da die Währung zumindest jetzt auf beta extrem knapp bemessen ist, braucht man dann entweder sehr viel Glück oder muss sehr viel rechnen.

Allerdings hoffe ich bezüglich des letzten Punktes noch auf engagierte Excel-Leute, die die Angebote zusammenfassen und irgendwie übersichtlich darstellen, so dass man nicht mehr jedes Angebot durchrechnen muss, sondern gleich erkennen kann, was günstig und was teuer ist. DANN hingegen wäre es leicht. Ob es damit für das Set reicht, kann ich noch nicht beurteilen, dafür sind wir zu früh im Event.
Ich denke günstig oder teuer wird auch sehr vom Glück abhängig sein. Wenn ich einen Stufe 6 Spielstein direkt auf das Brett bekomme, ist es natürlich günstiger als wenn ich erst mehrere Schritte machen muss um einen Spielstein Stufe 5 herzustellen. Nur mal so als Beispiel. Ich bin gespannt, ob es irgendwelche Rechnungen in irgendeiner Art gibt, vermute aber, dass man doch ein bisschen mehr selber denken und überlegen muss, was gerade sinnvoll ist.
 

Cailin

Schüler der Zwerge
Ich denke günstig oder teuer wird auch sehr vom Glück abhängig sein. Wenn ich einen Stufe 6 Spielstein direkt auf das Brett bekomme, ist es natürlich günstiger als wenn ich erst mehrere Schritte machen muss um einen Spielstein Stufe 5 herzustellen. Nur mal so als Beispiel.

Nein, das ändert nichts an dem Preis für das Rezept. Das Rezept ist so teuer wie es ist, egal, was du bereits besitzt oder nicht. Den Stufe 6 Stein, den du hast, kannst du ja auch immer in ein anderes Rezept einsetzen, das mehr Schritte ergibt. Da ist dann Warten, bis man ein besseres Rezept hat, ergiebiger.
Aber das ist dann eben diese ständige Rechnerei. Auf dem beta-Server tragen sie allerdings schon Daten zusammen, vielleicht haben wir bald eine schöne Tabelle, in der man das nur ablesen muss. Toi, toi, toi!
 

Souliena

Weltenbaum
Da kommt es dann halt auch darauf an, ob man viel Zeit hat, jede halbe Stunde zu schauen und ob man bestimmte Tagespreise haben möchte. Wenn ich nicht so viel Zeit habe, kommen vielleicht die "besseren" Rezepte nicht und man muss schauen, das Beste aus dem zu machen, was man eben hat.
 

Bardinor

Meister der Magie
Ich habe keinen Beta-Account. Nach allem, was ich hier so mitgelesen habe, erscheint mir der neue Event relativ kompliziert zu spielen. Vor allem für die große Mehrheit an Spielern, die nicht hier im Forum oder auf anderen Fanseiten mitlesen, wird es wohl sehr schwer und verwirrend.

Es bleibt nur zu hoffen, dass es diesmal ein wirklich ausführliches und verständliches Erklärvideo gibt. Und vor allem sollte das Erklärvideo nicht wie bisher üblich in einem hohen Tempo alle Funktionen durchrasseln, sondern tatsächlich verständlich erklären und sich dafür ausreichend Zeit nehmen (und auch mal Sprechpausen machen). Übrigens wäre ein Video in deutscher Sprache besser als ein englisches Video mit deutschen Untertiteln - da ist es noch schwerer, dem Tempo zu folgen.
 

King Luckybaby

Experte der Demographie
Ich finde es absolut nicht gut, dass die Rezepte als Gewinn und als Nebengewinne weit überwiegend Soldaten geben. Ich brauch keine, habe genügend, weitaus genügend, über die normale Herstellung. Und wer als Händler unterwegs ist, braucht die auch so überhaupt nicht.
Naja - ich bin zu 100% Kämpfer und habe sehr wenig Manufakturen in meiner Stadt stehen
Ich bin aber froh, dass ich z.B. das Pilgerset habe - damit kann ich bei den Events sehr gut die
Güteraufgaben erfüllen

Für einen NUR-Händler - bei dem so gut wie alles in der Stadt auf den Handel ausgelegt ist
Der produziert mit diesem Set die Truppen für die entsprechenden Truppenaufgaben bei den Events

Und - das Set produziert ja nicht nur Truppen :)
 

Xebifed

Meister der Magie
Naja - ich bin zu 100% Kämpfer und habe sehr wenig Manufakturen in meiner Stadt stehen
Ich bin aber froh, dass ich z.B. das Pilgerset habe - damit kann ich bei den Events sehr gut die
Güteraufgaben erfüllen

Für einen NUR-Händler - bei dem so gut wie alles in der Stadt auf den Handel ausgelegt ist
Der produziert mit diesem Set die Truppen für die entsprechenden Truppenaufgaben bei den Events

Und - das Set produziert ja nicht nur Truppen :)

Für die Truppenaufgaben reicht weit weniger als dieses Set.
Ich habe einen Wachturm der Wüste, eine Stimme des Propheten und einen Platz der Orkstrategen - reicht völlig

Allerdings braucht ein Händler das nicht, da die Alternativaufgaben schneller erledigt sind:
Vorräte - braucht ein Händler eh in Massen
Münzen - braucht ein Händler eh in Massen
Fragmente - easy peasy
Visionsschwaden - laufen eh nebenbei

@salandrine bemängelt die Verteilung von Eventpreisen zugunsten von Kämpfenden schon sehr richtig.
 
Oben