• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Richtig gelöst Passloser Mensch

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
Diese Antwort entspricht leider nicht derjenigen,
die vom Rätsel-Einsteller gefordert wurde :-(

Gesucht wurde hier eine Person, die unter "normalen Umständen" durchaus einen Pass haben könnte oder müsste,
um durch die Welt zu reisen, es aber tatsächlich ohne irgendein Dokument tun kann...

Antwortmöglichkeiten wären hier gewesen: Queen Elisabeth II oder der japanische Tenno
 

Avenahar

Ori's Genosse
Hmmmm...also hinsichtlich der Art der Fragestellung wäre ich auch eher auf ein Kind, jünger als 12 Jahre gekommen, weil ein Kinderpass erst ab 12 Jahren ausgestellt wird und unter 12 Jährige daher definitiv keinen Pass HABEN. Regenten dagegen dürfen durchaus einen Pass haben, BRAUCHEN aber keinen.
 

Bertram von Traunstein

Met & Ambrosia
Hmmmm...also hinsichtlich der Art der Fragestellung wäre ich auch eher auf ein Kind, jünger als 12 Jahre gekommen, weil ein Kinderpass erst ab 12 Jahren ausgestellt wird und unter 12 Jährige daher definitiv keinen Pass HABEN. Regenten dagegen dürfen durchaus einen Pass haben, BRAUCHEN aber keinen.
Naja, wird .....
ein neugeborener Mensch
......
fast überall herzlich willkommen
?

Ich glaube nicht. Ein Neugeborenes wird doch meist immer herzlich Willkommen.
 

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
1653327219405.png
 

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
Auch bei den "Regenten" ist es nicht normal, ohne Pass zu reisen.
Die beiden oben genannten sind tatsächlich Ausnahmen.

zB darf der Dalei Lama nicht nach Südafrika einreisen, weil die ihm kein Visum zugestehen...
 

Avenahar

Ori's Genosse
ok, das mit dem Kinderreisepass nehme ich als Irrtum zurück. Habe ich mit dem normalen Reisepass verwechselt, der ab 12 Jahren ausgestellt werden muss. Der Dalei Lama fällt dann aber unter die Kategorie "fast überall" ;)
 

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
ok, das mit dem Kinderreisepass nehme ich als Irrtum zurück. Habe ich mit dem normalen Reisepass verwechselt, der ab 12 Jahren ausgestellt werden muss. Der Dalei Lama fällt dann aber unter die Kategorie "fast überall" ;)
stimmt auf jeden Fall, impliziert aber auch, dass er in anderen Ländern wohl auch ein Visum benötigt...

und sogar der Himmlische Vertreter auf Erden benötigt einen Pass^^
 
Zuletzt bearbeitet:

littleFlex

Forum Moderator
Elvenar Team
Zur Aufklärung, falls es jemanden interessiert:

bei der Queen ergibt sich dieser Fall, weil die Pässe dort "im Namen Ihrer Majestät" ausgestellt werden,
so müsste die gute Frau den Pass für sich selbst in ihrem eigenen Namen vergeben...

in Japan ist es seit einer Parlamentsentscheidung aus 1971 so, dass der Tenno (Kaiser) nicht als natürliche Person gilt
und deshalb gar keinen Pass bekommen kann...
 

Moonlady70

In einem Kokon
Da ich dieses Rätsel leider erst mitbekommen habe, nachdem es eine Lösung gab, mal Meinung dazu.

Laut der Fragestellung

Welcher Mensch hat keinen Pass und wird trotzdem fast überall herzlich willkommen?

kann man nicht von einem Zusatz wie

Gesucht wurde hier eine Person, die unter "normalen Umständen" durchaus einen Pass haben könnte oder müsste,
um durch die Welt zu reisen, es aber tatsächlich ohne irgendein Dokument tun kann...

ausgehen, da ja in der Fragestellung auch nicht unbedingt von einer Reise auszugehen ist, den ein Reisepass kann auch lediglich nur zur Identifikation benutzt werden.

Die Queen braucht keinen Pass, weil sie selbst diejenige ist, in deren Namen Pässe ausgestellt werden und beim Japanischen Kaiser ist es eher eine Zumutbarkeit, da am 10. Mai 1971 das Aussenministerium laut dem Regierungsdokument zum Schluss kam, dass es «unangemessen» wäre, dem Kaiser und der Kaiserin einen Reisepass auszustellen. Ausserdem wäre es «höchst unangebracht», den Tenno einer Visa-Prozedur auszusetzen, hiess es darin weiter.

Kommen wir aber zur Antwort von @Arela und Volpert: Ein neugeborener Mensch

Nach den neuen Regeln für dieses Event, sind ja alle "möglichen" Antworten gültig, falls es mehrere Antwortmöglichkeiten gibt, was in diesem Fall ja auch eintrifft.

Ein neugeborener Mensch hat keinen Pass und wird trotzdem fast überall herzlich willkommen trifft daher sehr wohl zu.

Selbst wenn man nun auch die Sache mit der "Reise" in Betracht zieht, trifft das auch auf "Neugeborene" zu, denn wie die Praxis ja bereits öfters bewiesen hat, kamen schon einige Baby's während eines Fluges zur Welt, und reisten daher auch ohne Reisepass, auch wenn dies während der Reise pasiert ist.

Meiner persönlichen Meinung nach und auf Grund dieser Sachlage sind bei der Antwort "Ein neugeborener Mensch" alle Kriterien erfüllt, um die Antwort als richtig zu werten.

Falls dieses Rätsel dennoch als falsch gewertet bleibt, Glückwunsch an @Melios
 

gergerw

Meister der Magie
Interessant ist die Antwort Tenno oder Queen.

Beide Personen würden wohl eben nicht
fast überall herzlich willkommen?

Darin steckt ja das Gefühl der Freude.
Wegen diverser zurückliegender Gräueltaten gibt es mehrere Staaten wo sie Attentaten ausgesetzt würden... und die lokale Polizei auch notwendige Beweise verschwinden ließe...

Insofern ist der Neugeborene viel richtiger!!!

P.S.: Wäre der Weihnachtsmann ein Mensch, würde auch er fast überall willkommen geheißen :D
Es gebe wohl kaum Familien, die etwas gegen Kekse und Geschenke einzuwenden hätte...
Oder dem Bestrafen der Bösen/Kriminellen mit der Rute... Das wäre schon mal etwas Gerechtigkeit ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Feytala1986

Schüler der Zwerge
Interessant ist die Antwort Tenno oder Queen.

Beide Personen würden wohl eben nicht


Darin steckt ja das Gefühl der Freude.
Wegen diverser zurückliegender Gräueltaten gibt es mehrere Staaten wo sie Attentaten ausgesetzt würden... und die lokale Polizei auch notwendige Beweise verschwinden ließe...

Insofern ist der Neugeborene viel richtiger!!!

P.S.: Wäre der Weihnachtsmann ein Mensch, würde auch er fast überall willkommen geheißen :D
Es gebe wohl kaum Familien, die etwas gegen Kekse und Geschenke einzuwenden hätte...
Oder dem Bestrafen der Bösen/Kriminellen mit der Rute... Das wäre schon mal etwas Gerechtigkeit ;)
Ich kann dir sehr viele Nicht-Christliche Regionen nennen, wo der Weihnachtsmann sehr unwillkommen wäre und ist. Andere sehen ihn als Ausdruck des verhassten kapitalistischen Systems, dank seiner Coca-Cola-Klamotten

Sei es wie es sei - Das Rätsel wurde von uns aktzeptiert und nicht entsprechend der Vorgabe gelöst. Glückwunsch somit an den Rätselersteller.
 

Melios

Schwimmt im Sumpf
Dann melde ich mich doch auch mal zu Wort.

Da ich ja erst die Antwort hatte und dann eine entsprechende Frage dazu formuliert habe, bin ich auf die Idee mit dem Neugeborenen auch nicht gekommen. Ich persönlich finde aber, dass die Antwort von Arela und Volpert auch richtig ist, da sie ebenfalls zum genauen Wortlaut meiner Frage passt.

Deswegen bitte dieses Rätsel als "gelöst" bewerten. :)
 
Oben