• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Quickfill, Ketten und vielleicht andere Systeme

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

AngelOfDead

Inspirierender Mediator
Ganz einfach, wer mehr Turnier spielt wird dort bereits mehr als reichlich zusätzlich belohnt (seitdem die Runen 15 Wps wert sind mMn sogar absurd mehr belohnt), wieso sollten diese Spieler also noch zusätzliche Belohnungen auf Kosten der Mitspieler bekommen? Sie werden bereits mehr belohnt und bestimmen selber wieviel Turnier sie spielen wollen und brauchen sicherlich keinerlei zusätzliche Belohnungen (ich denke ich spiele genügend Turnier auf 2 Welten um das sagen zu können).
.. ... .. und so können auch bei QF genau diese Spieler, die viel Turnieren, nur GEWINN machen, denn diese Spieler werden das QF dann auch öfters nutzen, genauso wie bei den Ketten. Somit sparen diese Spieler genauso, denn sie machen/nutzen das ja öfters wie andere. ^^

Und ich empfinde es von Kettenspielern dreist weiterhin zu behaupten, dass System sei ja gar nicht unfair (
.. ... und ich finde es dreist zu behaupten, das QF das Non Plus Ultra ist. ^^

gleich melden sich wieder die 5 Spieler, bei denen die Wps trotz Kette frei verteilt werden, ich weiß, ich weiß, fühlt euch doch bitte einfach nicht von mir angesprochen, danke
.. ... .. wenn du es weißt, dass gleich wieder 5 und mehr kommen, dann provozierst du doch bewusst oder? Kann man dann solch einen Spruch nicht einfach lassen - Danke!
 

Rondulus 1

Saisonale Gestalt
Hallo zusammen :)

Ich spiele in einer Gemeinschaft mit WP Kettensystem. Was ich bei diesen Diskusionen nicht verstehe ist diese ewige Schwarz/Weiß Malerei.
mit dem Argument die kleinen werden benachteiligt.
Dabei verstehe ich auch diese Teamspielweise nicht, wenn ich WP in ein Wunder einzahle und immer nur an meinen Profit denke :confused:
Genügt es denn nicht wenn ich die Wp, die ich in das AW eines meiner Gefährten einzahle wieder 1:1 zurückbekomme ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Junger Raptor
Um es mal genauso auszudrücken wie die Ketten-Basher:
"Vielleicht empfindest du die Ketten als unfair, weil du für dich nicht so viele WPs rausziehen kannst und es mit Quickfill leichter ist die armen Newbies abzuzocken, die händeringend bestimmte Runen brauchen, die sie in euren Wundern teuer einkaufen müssen."
Wenn du dir mal die Beiträge von @gergerw durchgelesen hättest, dann wüsstest du wieviele Wps ich aus den Ketten mir holen könnte. ;)
 

gergerw

Zaubergeister
Bei "Ketten" gibt's einige Gewinner und ganz viele Verlierer! Auch sind es immer die Selben, die die "fetten Truhen" mit massig WP's und den Runen "abstauben". Bei diesem System gucken meist die Kleinen in die Röhre und zahlen obendrein noch drauf. Oft geben sie entnervt auf und werfen hin, weil sie sich abstrampeln wie doof und trotzdem zu nix kommen. Macht aber nix - denken sich die Betreiber dieser Ketten - es kommen ja immer wieder frische "Opfer", die sich ausplündern lassen, weil sie keine Ahnung haben und das System nicht verstehen.
Und ich empfinde es von Kettenspielern dreist weiterhin zu behaupten, dass System sei ja gar nicht unfair
Eure Wut ist gerecht!

Die Götter stehen Schulter an Schulter mit euch im Kampf gegen die einfallenden Horden der Kettenabzockeleugner.

Doch wisst ihr was:
Die Entwickler haben längst verstanden und haben uns eine Geheimwaffe geschickt.
Die Pushingsperre!

Damit sind die asozialsten Auswirkungen systematischem Parastitentums in die Schranken verwiesen!

Die wenigen Abzocker des Kettensystems werden nach Erreichen der Oberabzockerschwelle von weiteren Einzahlungen blockiert!
Ab dann können sie nur noch 80 WP pro Tag abzocken... das sind vllt 2 bis 3 mal erste Kiste? Mehr geht nicht!

Und das geniale ist: Sie kommen nicht einfach da raus, indem sie sich gegenseitig WP zuschieben... Nein! Denn dann blieben sie ja blockiert!

Sie müssen,um jemals wieder normal und unblockiert an den Ketten teilnehmen zu können, die WP Denen schenken die sie zuvor wochenlang systematisch abgezockt hatten! Die Kleinen und Hilfsbedürftigen. Wohl gemerkt: Schenken! Denn würden sie eine Revanche fordern wären sie wieder blockiert!

Eine Blamage weil sie es ja erst merken, wenn jemand bei Ihnen einzahlen will, aber dann die Mitteilung erhält, dass Derjenige schon zuviele WP bekommen hat...

Der SIEG ist Unser!

P.S.:
:D

P.P.S.:
Weil die Botschaft vermutlich wieder nicht angekommen ist...
===> Deshalb kann ich nun in Frieden mit dem Kettensystem leben und seine Liebhaber tolerieren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Carlosmentiras

Saisonale Gestalt
Ich habe ja schon ein paar Gilden erlebt sorry leider, ich selbst bevorzuge die Quickfill / QF Variante.
Ich finde jeder wie er mag, aber wer mir was bestimmen will da bin ich raus. Man sollte im Vorab klären bevor man in eine Gilde kommt was die so mögen. Sollen die Ketten machen die es mögen und andre das was für sie am besten ist bleibt nicht ewig in der gleichen Gilde und versauert da, schaut euch um und lernt was dabei. Es gibt so viele Freundliche, Hilfsbereite Spieler hier fragt einfach nach.

;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

felidaey

Blüte
Seitdem Runenscherben im eigenen Wunder nur 10 WP aber in fremden Wundern 15 WP zählen, ist man mit Ketten klar im Vorteil, auch wenn man nur kleinere Belohnungskisten gewinnt.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Die Entwickler haben längst verstanden und haben uns eine Geheimwaffe geschickt.
Die Pushingsperre!

Man merkt das du das System nicht ganz durschaut hast.
Jedes mal wenn eines meiner Wunder ausbaut bekomme ich alle ausgehenden Segen wieder gut geschrieben.
Mit einer Umwälzung von mehreren tausend WP in der Woche bin ich noch nie in die Sperre gekommen.
Und ja Ketten User :p (auf de4)

Ganz einfach, wer mehr Turnier spielt wird dort bereits mehr als reichlich zusätzlich belohnt (seitdem die Runen 15 Wps wert sind mMn sogar absurd mehr belohnt), wieso sollten diese Spieler also noch zusätzliche Belohnungen auf Kosten der Mitspieler bekommen? Sie werden bereits mehr belohnt und bestimmen selber wieviel Turnier sie spielen wollen und brauchen sicherlich keinerlei zusätzliche Belohnungen (ich denke ich spiele genügend Turnier auf 2 Welten um das sagen zu können).

Warum auf Kosten der Mitspieler?
Ich verstehe durchaus deine Argumentation nur ist Turnier auch eine Gemeinschaftssache da es eine Belohnung für die ganze Gemeinschaft gibt und auch Spieler davon profitieren wenn andere mehr im Turnier machen durch die mehr Kisten.
Das kann dann auch wiederum die Kosten je nach Spielstil decken.
Sind beide Argumentationen treffend und je nach dem wo der "Weg" der Gemeinschaft hin geht so wird es gemacht.

Runen => 15 WP in ein spezifisches Wunder eines anderen Spielers, 10 WP in dein Eigenes spezifisches Wunder.

Das fadenscheinige Argument wird immer wieder wiederholt, obwohl es offensichtlich verkehrt ist. Opportunitätskosten: die Spieler verlieren die zusätzlichen Wps, die sie in einem faireren System bekommen würden (aka wenn sie Quickfill spielen würden).

Das Argument ist nicht fadenscheinig und auch nicht verkehrt, darum kommt es wohl immer wieder ;)
Nur wenn man Ketten mit QF vergleicht hat man sozusagen solche Kosten im direkten Vergleich.
Komisch machst mehr Turnier ist QF für den mehr Turnierspieler wieder schlechter.
Je nach Sichtweise und Spielstil haben alle System Ihre Daseinsberechtigung!
Es gibt da kein besser oder schlechter weil es einfach individuell abhängig ist!

Für den gemütlichen Feierabend Spieler ist QF sicherlich besser.
Für den "wahnsinnigen" immer 60+ Provinz Spieler sind sicherlich die Ketten besser.

Ich finde dieses Argument immer so traurig, besonders da ich das letztens auch wieder in einer internen Diskussion als Argument hatte. Wenn man sich erstmal ein paar Minuten mit Quickfill auseinander gesetzt hat, dann ist dieses das viel bequemere System anstatt x-mal die Kette zu bedienen um sein Wunder endlich mal voll zu machen, aber die kleine Einstiegshürde ist trotzdem für einige zu hoch. :(

Wieder eine Meinung deinerseits aber kein Fakt.
Man kann nur vergleiche anstellen auf Basis des Individuums und da kommen unterschiedliche Ergebnisse raus und man kann keine Aussage dazu treffen was "besser" ist.

Auf de1 haben wir Ketten und QF und da benutz ich beide Systeme je nach Lust und Laune, ich glaube die Mischung und persönlichen Präferenzen/Spielstil machen da viel aus.

Zusammenfassend gibt es eigentlich kein besser oder schlechter, jedes System hat seine Daseinsberechtigung und findet auch Anwendung unter den Gemeinschaften.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wald-Hexe

Samen des Weltenbaums
Im Grunde ist es doch ganz einfach...
schaut in Eure Wunder...
guckt, wie viele WP's und Runen da drin sind.
Dann schaut auch die Wunder Eurer Mitspieler an
und guckt, WER die wertvollsten Truhen einsammelt.

Sind dies immer die Selben, läuft definitiv etwas schief.

Die Betreiber und Verfechter dieser "Ketten" werden dieses System
stets mit "Zähnen und Klauen" verteidigen wollen... wer lässt sich
schon gerne seiner Pfründe berauben?!

Dagegen hilft nur Aufklärung!

Wenn ihr mit der Maus auf die Truhen in einem Wunder zeigt,
könnt Ihr sehen, wie viel die einzelnen Truhen wert sind
und welche Runen drin sind.

Für den "Wert einer Truhe" gibt es nur ZWEI Symbole:

- - -> Hellblau = 5 WP's und Violett = 20 WP's
Neben den Symbolen steht, wieviele davon drin sind,

- - -> z.B. 3x Hellblau = 15 WP's ... usw.

Diese Truhen gehören EUCH ... darin sind die WP's, die Ihr
beim "QuickFill" zu dem 80%'igen Eigenanteil dazu bekommt.

Auf diese Truhen haben es die "Ketten-Verfechter" abgesehen!
Sie lassen Euch 100% in eine "Kette" einzahlen... und mit
etwas "Glück" bekommt Ihr ein kleines Stück von dem zurück,
was eigentlich Euch gehört.

Und Ihr freut Euch noch, wenn Ihr eine kleine Truhe ergattert?
Was für ein Wahnsinn ... DAS macht mich echt fassungslos.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Seitdem Runenscherben im eigenen Wunder nur 10 WP aber in fremden Wundern 15 WP zählen, ist man mit Ketten klar im Vorteil, auch wenn man nur kleinere Belohnungskisten gewinnt.
...seit dieser Funktion boomt bei uns der Runen-Direkttausch (also ohne Kette bzw. QF) und da landen dann die "bösen" fleißigen Turnierspieler, die wie ich immer noch Runen im Wert von über 100.000 WPs haben (weil sie jahrelang für den Gildenerfolg im Turnier gesorgt haben) IMMER auf den ersten Plätzen (ohne richtige WPs aufwenden zu müssen) und krallen sich die "fetten Kisten" unter den Nagel - der Rest wird günstig über 1 WP Einzahlung = 5 WP oder mehr Belohnung über den Chat vertickt - wer nicht "on" ist, geht halt dann leer aus - bis dato hat sich aber noch nie jemand darüber beschwert...warum auch? - unsere Wunder sind so oder so aufgrund jahrelanger (Turnier-)Arbeit viel höher (wir wissen gar nicht recht, wohin mit dem ganzen Zeug) - WPs bekommt man mittlerweile aus so vielen verschiedenen Quellen, man muss nur zugreifen - diese "Neid-Debatte" hier um Prozente bzw. ein paar WPs hin oder her, finde ich absolut überzogen - wer WPs braucht, kann diese selbst aus dem Turnier fischen (bzw. die Runen) - und es gibt zahlreiche Gilden, die hierbei vor allem ihre kleineren Mitspieler tatkräftig unterstützen - und wer viele Turnier-WPs hat (oder auch Runen), der kann dann auch selbst entscheiden, mit welchem System er damit seine Wunder befüllt....und wer lieber aufs Turnier verzichtet, der hat halt dann auch weniger - das war aber schon immer so - egal, mit welchem System...manche wollen auch gar nicht viele Wunder befüllen...
...jeder darf bei uns frei entscheiden, wie er seine Wunder befüllt oder auch an wen er seine Kisten vergibt (auch an Spieler, die nicht in der Gilde sind) - und jeder muss aber auch selbst dafür sorgen, daß er sich die WPs, die er selbst "braucht" auch selbst verdient....

...ich weiß jetzt nicht, ob sich durch die Turnieränderungen auch was an den Runen verschoben hat, aber laut alter elvengems-Berechnung verdiene ich jede Woche mindestens 39 Runen im Turnier, welche somit mein wöchentliches Kapital um weitere 585 WPs (in andere Wunder) erhöhen...(wenn ich in den 10+Provinzen auch die 6. Runde mitnehme sind es 59 Runen bzw. 885 WPs)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jugolas

Ehem. Teammitglied
Elvenar Team
Die Aufforderung von Tacheless auf weitere Provokationen zu verzichten richtete sich an beide Parteien dieses Streits. Da dieser Bitte nicht nachgekommen wurde, werde ich wie angedroht diesen Thread nun schließen. Weder ist es notwendig Kettenspieler böse Absichten zu unterstellen noch den Gegnern dieser mangelnde Intelligenz vorzuwerfen.

Das weitere Vorgehen für diesen Thread werden wir morgen im gesamten Team besprechen. Da ich hier gerade als Moderator nicht die alleinige Entscheidung über weitere Sanktionen wie Strafpunkte fällen mag, behalte ich mir ausdrücklich das Nachreichen weiterer Sanktionen für diese Eskalation vor.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben