• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

beinster

Starke Birke
Ich kenne den Hobbit nicht, aber ich verstehe das Rätsel nicht. Was soll den gelöst werden ? Wer das Sagt, zu wem das gesagt wird. Wodrüber die reden ??
 

beinster

Starke Birke
Sprich das rätsel war "Wer redet mit ein ander ??" ??

Das hätte mann doch mit aufschreiben können beim Rätsel ?

Also Raelenius du bist dran mit ein Rätsel.
 

Raelenius

Saisonale Gestalt
Ok, dann wird es Zeit für ein Hidoku - diesmal allerdings mehrdimensional! :cool:

Die Erklärung für eindimensionale Hidokus ist da:
Nun denn, das folgende Rätsel ist ein Hidoku.[...]
nachzulesen.

Ein mehrdimensionales Hidoku besteht aus mehreren zusammenhängenden Ebenen, welche jeweils den Raum eines eindimensionalen Hidokus beinhalten und in diesem Rätsel den selben Grundriss haben, indem selbige Regeln für die Fortbewegung der Zahlenschlange herrschen, mit folgender Änderung:

Die Zahlenschlange kann in eine andere Ebene wechseln (bei diesem Rätsel nur in die nächsthöhere oder nächsttiefere), indem sie in dem selbigen Feld (mit den gleichen Koordinaten) der jeweiligen zu wechselnden Ebene (oder anders gesagt, das direkt darüber- oder darunterliegende Feld) die nächste Zahl einträgt, solange dieses Feld noch nicht verwendet wurde.

Und das schreit geradezu nach einem Beispiel, ich weiß:

Deshalb zeige ich hier ein gelöstes, mehrsimensionales Hidoku mit dem Format 3x3x3. In diesem Beispiel sind also die Zahlen 1 - 27 über die mehreren Ebenen verteilt einzutragen. Um es besser nachvollziehen zu können, habe ich Wechsel der Ebenen farblich markiert.
Grün steht für einen Wechsel in eine tiefere Ebene, also von Ebene 1 nach Ebene 2 oder von Ebene 2 nach Ebene 3. Blau steht für einen Wechsel in eine höhere Ebene, also von Ebene 3 nach Ebene 2 oder von Ebene 2 nach Ebene 1. Höhere und tiefere Ebenen sind natürlich relativ. ;)
Zu beachten ist, dass man beim Wechsel keine Ebene überspringen kann. Konkret würde dies in diesem Beispiel bedeuten, dass ein Wechsel von Ebene 1 nach Ebene 3 oder umgekehrt verboten wäre.

Ebene 1:
1
17
16​
13
14​
15​
25
26​
27​
Ebene 2:
2
18
19​
12
9
20​
24
21
8
Ebene 3:
3
4​
5​
11
10
6​
23
22
7

~

Juchu, ich habe es tatsächlich geschafft, dieses Beispiel fertig zu kriegen. Jetzt habe ich aber keine Lust mehr, deshalb folgt nun ein mehrdimensionales Hidoku im Format 2x3x2, welches man lösen darf. Das heißt, es sind die Zahlen 1 - 12 einzutragen.

Ebene 1:

1​
6​
8​
Ebene 2:
12​
10​
4​

Ich wünsche euch viel Spass beim Lösen ~
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Starke Birke
Ebene 1:
167
328
Ebene 2:
12510
4119
Einfach...

1 - 2 (schräg rechts unten) - 3 (links) - 4 (nach ebene 2) - 5 Schräg rechts oben) - 6 (nach ebene 1) - 7 ( Rechts ) - 8 (nach unten) - 9 (Ebene 2) - 10 (nach Oben) - 11 (Schräg links unten) - 12 ( schräg links oben)

Es gäbe noch anderen möglichkeiten wenn auch den Ebene wechsel schräg sein dürfte.
 

beinster

Starke Birke
Ordnen Sie die Zahlen 1 bis 9 so ein in einen Bruch (abcd/defgh) damit Sie exact den wert 1/3, 1/4, 1/5, 1/6, 1/7, 1/8 und 1/9 entsprechen.

Immer mussen ALLE 9 Zahlen verwendet werden.

Beispiel für 1/2: 6729/13458
 

beinster

Starke Birke
Hmm, es scheint das sowohl hier keiner mehr liest (habe den Thread auch vergessen), als auch keiner mehr versucht den Lösung zu geben.

Beispiel für
1/3 -> 5832/17496
1/4 -> 4392/17568
1/5 -> 2769/13845
1/6 -> 2943/17658
1/7 -> 2394/16758
1/8 -> 3187/25496
1/9 -> 6381/57429


Hat keine mehr Lust auf rätsel ?
 

Jirutsu

Weicher Samt
Ist mir zu schwer :) (bin schon zu lange aus der Schule raus - und war sehr froh, dass ich mit solchen "Rätseln" nichts mehr zu tun hatte) Ich überlass diese Art "Rätsel" lieber den Mathegenies. Meine Hochachtung haben sie. Aber messen kann ich mich mit ihnen nicht.
 

beinster

Starke Birke
Also ein neues Rätsel,

Eine Mann und einen Frau sitzen sich gegenüber an einen Tisch. Beide Streiten sich über sichtbar und nichtsichtbar.
Es wird einen Würfel geworden, und den Zahl oben ist einen 1.
Jetzt fragt der Frau an den Mann, wieviele Augen er sieht.

Der Mann antwortet 7.

Die Frau sagt "Das kann nicht sein".

Hat Sie recht, oder hat er das? Und wie geh das?

Gerne als Bild oder als Text erklärt.

PS. Die Dürfen den Würfel weder anfassen, noch ihren platz verlassen um rum zu laufen.
 

Jirutsu

Weicher Samt
Also entweder sieht er den einen Punkt (Auge) oben auf dem Würfel, die 2 Augen seiner Frau und 4 Augen (Punkte) auf der ihm zugewandten Würfelseite.
Oder dort sind 5 Punkte (Augen) zu sehen und seine Frau ist einäugig ;)
 

fuzzy.boomer

Meister der Magie
Es gibt noch den theoretischen Fall, dass der Würfel im Verhältnis zum Mann extrem groß ist (es steht nicht im Rätsel, wer den Würfel wirft …) und der Mann nur zwei der Würfelseiten sieht, die nicht die 1 sind.
Auch steht nicht da, ob sich der Würfel zwischen den beiden Personen befindet …
Der Mann könnte z.B. auf einer Würfelseite eine 2 und auf einer eine 3 sehen. Mit den beiden Augen der Frau wären das dann die behaupteten 7.

Wenn die Anzahl der Augen der Frau zusätzlich variiert wird, gibts natürlich noch mehr Möglichkeiten …

EDIT
Wenn der Würfel verspiegelt ist, könnte auch die Augenanzahl des Mannes interessant werden. ;)

EDIT 2
Falls der Mann die Augen der Frau nicht sieht und auch sonst keine Augen außer die auf dem Würfel, so könnte er einfach die drei Seiten mit 1, 2 und 4 sehen … aber das wäre ja langweilig.
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Starke Birke
Es handelt sich um einen "normale" Küchentisch, aus Holz. Der Würfel liegt zwischen den beide personen auf etwa gleichen Abstand. Wer den Würfel wirft ist unwichtig, und den Augenzahl bezieht sich ausschließlich auf den Würfel.

Der Ansatz von Fuzzy ist nicht schlecht, aber Edit 2 ist dann 100% richtig. Wollte ja dieses mal nicht zu Schwer machen..

Fuzzy ist dran.
 

fuzzy.boomer

Meister der Magie
Hmm … ein Rätsel, dass in den bisherigen 3000+ Posts noch nicht vorkam …
Ich probier es mal – auch wenn ich den Originaltext grad nicht zur Hand habe:

Es gibt ein Ding, das gar nichts ist – und doch hat es einen Namen.
Es ist manchmal groß und manchmal klein, nimmt an unseren Gesprächen teil, schließt sich unserem Sport an und spielt bei jedem Spiel.

(Das klingt leider etwas holpriger als es meiner Erinnerung nach war.)