• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

J.Locke

Samen des Weltenbaums
Ich hoffe, ich habe keinen Fehler in meiner Darstellung...:rolleyes:

Das Rätsel:

So einfach wie es scheint, ist es nicht!
Nachdem ich früh verwitwete, heiratete ich letztes Jahr erneut. Es war eine Doppelhochzeit, denn meine Tochter aus erster Ehe heiratete eine Stunde später den Vater meines Ehemannes. Dadurch wurde sie auch meine (Stief-) Schwiegermutter. Mein Ehemann wurde zu ihrem Stiefsohn. Als meine Tochter vor zwei Wochen einen Sohn zur Welt brachte, wurde es richtig kompliziert. Mein Ehemann war nun der Halbbruder des Kindes als auch dessen Opa/Großvater. Der Vater meines Mannes war der Vater des Kindes aber auch der (Stief-)Urgroßvater; als dessen Ehefrau ist meine Tochter/(Stief-) Schwiegermutter nun also die Mutter als auch die (Stief-) Urgroßmutter ihres Kindes.

Welche Verwandtschaftsverhältnisse habe ich zu dem Kind meiner Tochter? Da sollte man alle Möglichkeiten bedenken!
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
Nachdem ich früh verwitwete, heiratete ich letztes Jahr erneut. Es war eine Doppelhochzeit, denn meine Tochter aus erster Ehe heiratete eine Stunde später den Vater meines Ehemannes. Dadurch wurde sie auch meine (Stief-) Schwiegermutter. Mein Ehemann wurde zu ihrem Stiefsohn und zu meinem Stiefbruder. Als meine Tochter vor zwei Wochen einen Sohn zur Welt brachte, wurde es richtig kompliziert. Mein Ehemann war nun der HalbStiefbruder des Kindes als auch dessen StiefGroßvater. Der Vater meines Mannes war der Vater des Kindes aber auch der StiefUrgroßvater; als dessen Ehefrau ist meine Tochter/StiefSchwiegermutter nun also die Mutter als auch die StiefUrgroßmutter ihres Kindes.

Welche Verwandtschaftsverhältnisse habe ich zu dem Kind meiner Tochter? Da sollte man alle Möglichkeiten bedenken!

Sie ist nur Großmutter des Kindes.

[Edit] Sie ist auch der Frau vom Stiefgroßvater, aber das ist meiner Meinung nach keine Bezeichnung die realistisch vergeben wird

[Edit 2]: Meine ausführung oben war teilweise falsch, die 'Ur' bezeichnungen waren richtig, nur das 'Stief' an an 4 stellen gefehlt. Aber auch hier bin ich der Meinung das dieses im Normalfall so nicht gewertet wird, und nur den "jungste" bezeichnung gelten würde. Sprich die neue Tochter hat einen Mutter einen Vater, eine Oma und einen Steifbruder. nicht mehr.. Die restliche bezeichnungen sind irrelevant und kunstlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

J.Locke

Samen des Weltenbaums
äh, verstehe das Fettgedruckte nicht, im Besten Fall müsste es

"...als dessen Ehefrau ist meine Tochter/(Stief-) Schwiegermutter..." und "(Stief-) Urgroßmutter" heißen.
Dadurch, dass ich (Stief-) Schwiegermutter gekennzeichnet habe, dachte ich, dass könne man übertragen.
Korrigiere also oben nun nach dem Hinweis von @beinster und ergänze um das Stief-...

Weshalb das "Ur" gestrichen wurde, weiß ich nicht?! Habe ich einen Fehler gemacht?
Der Vater des (Stief-) Großvaters (der mein Mann ja ist), ist der (Stief-) Urgroßvater. Dessen Frau ist entsprechend die (Stief-?) Urgroßmutter oder?

Also @beinster, Deine Antwort ist nicht korrekt.
Auch nach Deinem Edit ist die Antwort nicht richtig @beinster

Und wie realistisch das Rätsel (andere Rätsel) denn ganz allgemein ist (sind), steht wohl für alle außer Frage ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
Das war während meinen Edit 2 gekommen, ich habe zu lange nachgedacht und versucht, mein Fehler.. Hätte vor den Speichern auf einen andere Seite kontrollieren sollen ob es schon ein Antwort gegeben hat. Dann wäre mein Edit 2, wie hier als gesondertest Posting gewesen.
Meine Entschuldigung für den doppel Edit.

Tja, dann bin ich gespannt auch den Lösung..

Noch einen zusatz hier. Das neue Kind, hat einen Halbbruder (gleiche Vater unterschiedliche Mutter), nicht ein Stiefbruder (keine gemeinsamen Elternteile). Und in den zusammenhang ist die erfragte Frau dann auch schwägerin des neuen Kindes.
 
Zuletzt bearbeitet:

J.Locke

Samen des Weltenbaums
Danke, korrigiere auf Halbbruder. Macht für die Lösung aber keinen Unterschied. :)

Daher ist auch diese Antwort nicht korrekt @beinster (Aber zähl noch mal bitte alle Möglichkeiten auf, die Du meinst. Damit ich nichts überlese/übersehe)
 

beinster

Weltenbaum
Also.. mMn ist Sie
1. Großmutter, im erste Linie (und damit auch die Ehefrau vom Stiefgroßvater)
2. Schwägerin (durch den Heirat mit den Halb-Bruder)

Ich sehe noch keine andere Konstelationen hier.. Aber ich lasse mich gerne überraschen.
 

J.Locke

Samen des Weltenbaums
Hinweis: Man achte auch darauf, wann "ich" geheitratet habe...
und bedenke dann alle Möglichkeiten

@beinster : Dankeschön, dass Du Dir die Mühe machst, nach der Lösung zu suchen :)
Es gibt ja sehr viel verschiedene Arten von Rätseln, dieses fällt in die Kategorie alte Denkmuster/Schubladendenken zu "überdenken"
Deine Lösung ist als Teillösung richtig, aber nun fehlt mir kein weiteres "und", sondern ein ODER in der Lösung....
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
Wenn du auf diesen Passage Zielst: Mein Ehemann wurde zu ihrem Stiefsohn und zu meinem Stiefbruder.
Dann frage ich mich wie das Eigentlich sein kann. Wenn mein Kind heiratet, und das mit ein Elternteil meines neuen Mannes, werde ich nicht zu einen Stief kind dessen Elternteil. Sondern werde bestenfalls zu einen Schwiegertochter des Elternteils.

Bitte erkläre mir wie das zu standen kommen könnte.. ich verstehe das Teil der geschichte schlicht und einfach nicht.
 

J.Locke

Samen des Weltenbaums
Hast recht @beinster , Danke, war alles Murks, habe den Part gestrichen. Falls ich nochmal ein Rätsel stellen möchte, kaufe ich mir wohl doch lieber ein Buch :):) Vielen Dank, dass Du trotzdem mitgemacht hast:)

Lösung: Da das "ich" in dem Rätsel auch ein Mann sein könnte fehlte noch: Großvater, Schwager

Wie gesagt war alles Murks, entschuldige mich bei allen!

@beinster : Du bist dran.

@beinster: Edit zu Deinem folgenden Beitrag: Daher waren Deine Lösungen Teillösungen und ich schrieb ja: "ODER" fehlt noch -da es eben nicht ersichtlich war, ob es sich bei dem "Ich" um eine Frau oder einen Mann handelt.
Vollständig also: Großmutter, (Schwippschwapp-) Schwägerin ODER Großvater, (Schwippschwapp-) Schwager.
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
Das es einen MANN sein könnte, der dort heiratet.. hatte ich nicht gedacht oder erahnt. Dann könnte dieser Person ja auch kein GroßMutter werden, also bin ich von einen Frau ausgegangen.. egal.

Dann mal was SEHR einfaches.. keine Zeit zum nachdenken aktuell.


Kannst du Wasser mit drei Buchstaben schreiben?
 

schwatzwurzel

Zaubergeister
Buchstabenrätsel

In den exklusiven Buchstabenclub dürfen nur sehr privilegierte Buchstaben eintreten. Beim letzten Treffen hat sich ein Buchstabe Zutritt verschafft, der nicht zur auserwählen Schicht gehört. Welcher Buchstabe war das?


P G D B L C S
 

beinster

Weltenbaum
dann nochmal einen kleinen von mir, welches mein 6 jährige Tochter heute von der Grundschule mitgebracht hat.

Was ist groß wie ein Haus, klein wie eine Maus, stachlig wie ein Igel und doch glatt wie ein Spiegel?

Natürlich darf morgen @SunrisePhilipp1 ein neues Rätsel machen, egal ob hier gelöst oder nicht.
 

beinster

Weltenbaum
Yep, wir haben auch 5 Minuten gebraucht, und meine Tochter fand es sehr schön.. danach hat Sie gebeichtet das in der Schule es länger gedauert hat..