• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

Kapilo

Starke Birke
Die Aufgabe ist nicht auszurechnen, wann bzw. zu welcher Uhrzeit die Sonne genau 10 Grad über dem Horizont steht, sondern zu welcher Uhrzeit die Schatten nach Osten zeigen. Die beiden Uhrzeiten unterscheiden sich (am 21. Juni) in Heilbronn.

Die Nebenbedingung "mindestens 10 Grad" schränkt lediglich die Wahl des Datums ein (und da bist Du auf einem guten Weg).
Für die Ermittlung der Uhrzeit wann die Schatten genau nach Osten zeigen spielen die 10 Grad aber keine Rolle.

Die Aufgabe "um wieviel Uhr zeigen die Schatten genau nach Norden" ist der erste Schritt.
Wenn man das ausgerechnet hat (und an nachstehendes Bild einer Sonnenuhr denkt - das Bild passt nicht unbedingt für den Standort Heilbronn), dann wird schnell klar wie damit den zweiten Schritt macht und die Uhrzeit für "Osten" ausrechnet.

th
 

beinster

Weltenbaum
Sonnenaufgang und untergang in Heilbron sind etwa gleich mit den generellen auf und untergang in DE, würde ich behaupten (da ja keine genauen berechung notwendig wäre). Den Sonnen untergang ist mit 21:53 von mir bereits "untersucht" worden.
Wenn also keine genaue berechnung benötigt würde, dann ist das hier einen SEHR detailierte nicht benötigte berechnung, aber freund suchmachine meldet mir 21:32 für Heilbronn (Neckar). Mit den 6 bis 8 Minuten Pro Himmelsgrad, komme ich dann weiterhin ungefähr auf den 20:00 der ich bereits angegeben hatte.

Den Sonne ist am höchsten Stand um 12:00, aber das ist dann CET, und nicht CEST, und auch nicht genau dann in Heilbron. Genau um solches "zu erleichtern" ist ja den Zeitzonen erschaffen worden.
 

Kapilo

Starke Birke
Also ich löse mal auf, denn ich denke das führt zu nichts mehr.
Irgendwie hast Du Dich darauf versteift, dass dass Du vom Sonnenuntergang rückwärts rechnen musst, um die Himmelsrichtung zu bestimmen.

Musterlösung:
Zuerst führen wir die sogenannte wahre Ortszeit (wOZ) ein. Die ist dadurch definiert, dass um 12:00 wOZ die Sonneden höchsten Punkt Ihrer Bahn erreicht und dann genau im Süden steht. Eine ganze Erd-Drehung also von 12:00 wOZ bis 12:00 wOZ am nächsten Tag dauert 24h (mit bis zu 1 min Abweichung --> siehe Zeitgleichung unten), also dauert eine Vierteldrehung 6 Stunden (mit bis zu 15 sec Abweichung, die wir hier ignorieren). D.h. die Sonne steht um 18:00 wOZ im Westen (und die Schatten zeigen nach Osten).
Das gilt unabhängig vom Datum, das Datum ist "nur" wichtig dass man die Sonne um diese Uhrzeit noch sieht (und sie noch hoch genug, also bei mindestens 10 Grad über dem Horizont steht).
Dies ist natürlich zur Sommersonnenwende der Fall aber es geht auch in einem Zeitraum von rund 50 Tagen vorher/nachher (1h vor Sonnenuntergang reicht)

Jetzt muss noch die wOZ in die "offizielle" Uhrzeit, also in CEST (central european summer time) = UTC + 2h umgerechnet werden.
UTC (Coordinated Universal Time) entspricht der mittleren Ortszeit (mOZ) für den Null-Meridian (0 Grad Ost). Die nächste Zeitzone, die 1 h früher liegt (CET), entspricht dann der mittleren Ortszeit (mOZ) bei 15 Grad Ost. Heilbronn liegt bei ca. 9 Grad Ost, die mOZ muss also gegenüber UTC um 9/15 * 60 Minuten = 36 min nach vorne korrigiert werden. D.h. um 17:24 UTC = 19:24 CEST entspricht 18:00 mOZ in Heilbronn.

Die wOZ ist aber nicht genau die mOZ. Bedingt durch die elliptische Erdbahn und eine perspektivische Verzerrung durch die Neigung der Erdachse, gibt es noch eine sogenannte Zeitgleichung die eine weitere Korrektur um bis zu 16 Minuten (abhängig vom Datum) erfordert.
Ein guter Termin ist wäre je nach Jahr 8 bis 10 Tage vor der Sommersonnenwende, das ist der Wert der Zeitformel fast 0 (davor positiv, danach negativ). Die Formel ist komplex, am besten schaut man den Wert einfach in einer Tabelle nach.

Hier ein paar Beispiele, wie sich die Zeitgleichung auswirkt und was als Lösung des Rätsels akzeptiert worden wäre:
Am 13.6.2022 sollte man also um 19:24 CEST auf den Stein schauen.
Am 21.6.2022 sind es wegen der Zeitgleichung fast zwei Minuten früher, also 19:22 CEST
Am 16.7.2022 sind es wegen der Zeitgleichung gut sechs Minuten früher, also 19:18 CEST
Am 26.5.2022 sind es wegen der Zeitgleichung ca. 3 Minuten später, also 19:27 CEST

Wie geht es weiter:
Jeder der ein Rätsel kennt, in dem (und sei es in einem für das Rätsel unbedeutenden Nebensatz) eines der Worte "Sonne" oder "Schatten" oder "Stein" vorkommt, darf das nächste Rätsel stellen.
 

beinster

Weltenbaum
Einen Tag mit 24 Stunden ist KEINE Erd-drehung, sondern etwas mehr. Der Erde bewegt sich in eine Umlaufbahn, und dreht sich damit um die Sonne. Einen Erdumdrehung, ist damit KURZER als einen Tag (bzw 24 Stunden), und bis den gleichen Punkt der Sonne wieder zugewendet ist, vergeht mehr als einen Umdrehung der Erde (faktisch gesehen dauert ein Jahr 365,25 Tagen, aber hat 366,25 umdrehungen der Erde), der Erde hat sich in den 24 Stunden ja weiter um die Sonne gedreht, und muss also noch etwas mehr drehen um den gleichen punkt wieder zu erreichen.
220px-Sidereal_day_(prograde).svg.png
Sterntag (von 1 nach 2) und Sonnentag (von 1 nach 3) -> STARK Vergrößert.

Und die Sonne geht UNTEN im Westen, die 6 Stunden die du da als maßeinheit nimmst, würden dann bedeuten das der danach nicht weiter wandert ??? So weit ich informiert bin ist sonnenuntergang der westliches punkt die der Sonne für ein betrachter einnehmen kann, nicht schon davor. Am Sommer Sonnen Wende is der Tag Länger als 12 Stunden, und damit sind deine 6 Stunden recheneinheit damit faktisch zu wenig. Die 12 Stunden sind mitten zwischen Sommer und Winter sonnenwende. NUR an den beide Tagen ist der Sonnen anteil am Tag (genau) 12 stunden. Am Wintersonnenwende ist der Kürzer, und am Sommersonnewende ist der Länger.

EGAL . . .

Rätsel mit Sonne:

Ein Mann wohnt in der 20. Etage (in ein Gebäude mit 40 Etagen). Wenn er nach Hause kommt und es hat geregnet, fährt er mit dem Fahrstuhl bis zu seiner Wohnung. Schien jedoch die Sonne, fährt er nur bis zur 17. Etage und nimmt von da ab die Treppe. Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kapilo

Starke Birke
Einen Tag mit 24 Stunden ist KEINE Erd-Drehung, sondern etwas mehr ....
Das ist richtig, eine 360 Grad Erddrehung dauert im Mittel nur ca. 23h 56min. Und 24h dauert es in mOZ von Mittag bis Mittag (bzw. Süd bis Süd) . Trotzdem ist die Drehung von Süd auf West ein Viertel dieser 24h.

Und die Sonne geht UNTER im Westen ....
Nein tut sie nicht (außer zur Tag-Nachtgleich). Genau da liegt Dein Denkfehler.
Schau die Dir eine beliebige Tabelle im Internet an (z.B. https://www.timeanddate.de/sonne/deutschland/heilbronn) wo die Sonne bei Sonnenuntergang steht. In unseren Breiten reicht die Bandbreite von "fast" Südwesten (Wintersonnenwende) bis "fast" Nordwest (Sommersonnenwende).

Heute 25.11. ist die Sonne in Heilbronn um 16:31 untergegangen und stand dabei bei 238 Grad (270 wäre Westen, 225 Südwesten).
Am 21.11.2021 wird sie Heilbronn um 21:31 untergehen und bei 309 Grad stehen (315 Grad wäre Nordwesten). Weiter nördlich (z.B. in Flensburg) werden die 315 Grad (also genau Nordwesten erreicht.




Und ja ich muss eingestehen dass ich bei der Zeitgleichung versehentlich die Tabelle von 2020 statt 2022 genommen habe und daher mit meiner Rechnung um bis zu 2 Minuten vertan hatte.
 

beinster

Weltenbaum
ok, dann lag da mein denk fehler.. Danke für die Aufklärung.. zurück zum neuen "Sonne" Rätsel :cool:


Ein Mann wohnt in der 20. Etage (in ein Gebäude mit 40 Etagen). Wenn er nach Hause kommt und es hat geregnet, fährt er mit dem Fahrstuhl bis zu seiner Wohnung. Schien jedoch die Sonne, fährt er nur bis zur 17. Etage und nimmt von da ab die Treppe. Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

Paxam

Knospe
ok, dann lag da mein denk fehler.. Danke für die Aufklärung.. zurück zum neuen "Sonne" Rätsel :cool:


Ein Mann wohnt in der 20. Etage (in ein Gebäude mit 40 Etagen). Wenn er nach Hause kommt und es hat geregnet, fährt er mit dem Fahrstuhl bis zu seiner Wohnung. Schien jedoch die Sonne, fährt er nur bis zur 17. Etage und nimmt von da ab die Treppe. Warum?
Kann es sein dass der Mann kleinwüchsig ist und im Normalfall nur den Knopf zur 17sten Etage erreichen kann. Bei Regen hat er aber einen Schirm dabei mit dessen Hilfe er auch an den Knopf zur 20sten Etage kommt. ( unheimlich ist des Zwergen Kraft, wenn er mit Verlänerung schafft :) :) :) )
 

beinster

Weltenbaum
@Paxam: Korrekt.. Der mann ist so klein das er einfach nicht an den Knopf ran kommt..

Du bist dran.

@Übrigens, wo ich das Rätsel das erste mal kennen lernte (etwa 30 Jahren her) hat ein KIND gesagt als Antwort.. "Der ist Blöd, wieso fährt er nicht in die 21. Etage und läuft einer runter, ist weniger zu laufen als vom 17 hoch". Ich mußte lachen, und recht geben.
 

Paxam

Knospe
Hallo liebe Rätselfreunde, es tut mir leid dass ich mich erst jetzt melde, habe in Moment aber etwas Stress.
Doch nun ein neues Rätsel:
Ein Mann schließt jeden Abend vorm zu Bett gehen seine Wohnungstür ab und legt den Schlüssel in eine Schale die er anschließend mit Eiswürfel füllt. Danach geht er ins Bett.
Warum macht er das?
 

Gelöschtes Mitglied 26468

Da das Eiswasser mit dem Schlüssel nichts macht, dann vielleicht mit dem Mann?! Eventuell hat dieser eine Dissoziative Identitätsstörung- extreme Kälte kann einem Zwitsch entgegenwirken...damit er nicht als "unkontrollierte" Person das Haus verlässt...
 

Gelöschtes Mitglied 26468

So Leute, ich habe mich redlich immer wieder neu bemüht, Eure "Regeln" zu verstehen und mich danach zu richten. Aber inzwischen gebe ich African Queen und den anderen Recht: Das ist mir hier zu "bruderschaftlich" in Lösung und Rätselstellung...und das ist die nette Variante meiner Worte.
Ich gehe nun wie die anderen auch, halt nur viel später:rolleyes:
Euch Dreien noch viel Spaß hier.
 

beinster

Weltenbaum
Aus dem Bus Springen...

Zunächst muss gesagt werden, das mann niemals versuchen solle, aus einen rollenden oder fahrenden Fahrzeug zu springen. Das kann tödlich enden, und wenn es andere Optionen gibt, sollten Sie zunächst diese versuchen.

Nichtdestotrotz: Nehmen wir an, Sie müssen aus einen schecklichen Grund aus einen Bus springen, der in normale Geschwindigkeit unterwegs ist, und der Bus hat einen offenen Tur (wie z.B. die Doppeldecker büsse der Londonen Verkehrsbetriebe das haben) woraus Sie problemlos springen könnten. Es gibt keine Poller, Bäume, Fußgänger oder andere Hindernisse, gegen die Sie krachen könnten (sprich Sie haben einen Freie Strasse zum Abspringen).
In welche Richtung Springen Sie (wie) am besten vom Bus ab, damit Sie es, mit so wenig wie Möglich an Verletzungen, überleben ?
Natürlich ist das Warum hier ebenso wichtig als die reine angabe zum Lösung.
 

Kapilo

Starke Birke
Nun wenn ich springe, dann dann sind zwei Geschwindigkeitsvektoren zu addieren um meine resultierende Geschwindigkeit relativ zur Straße zu bestimmen. Das ist einmal die die Geschwindigkeit des Busses in Fahrtrichtung (die Trägheit der Masse trägt mich in diese Richtung weiter) und zum anderen meine Sprungbewegung.

Die geringste resultierende Geschwindigkeit habe ich also, wenn ich gegen die Fahrtrichtung springe.
Aber wenn ich meine Sprunggeschwindigkeit gegen die Fahrtgeschwindigkeit des Busses aufrechnen dann fürchte ich, dass ich dabei noch immer eine zu hohe Geschwindigkeit in Fahrtrichtung habe und stürzen werde. Und bei einem Sturz hat man die besten Chancen sich irgendwie Abzurollen, wenn man grob in Sturzrichtung blickt.

Daher würde ich mit Blick in Fahrtrichtung schräg nach hinten abspringen (auch wenn meine Sprungkraft "nach hinten" kleiner ist als die "nach vorne" und ich so eine höhere Sturzgeschwindigkeit habe) und versuchen mir dabei einen leichten Drehimpuls zu geben, so dass mein Blick in Fahrt/Sturzrichtung bleibt.
 

beinster

Weltenbaum
fast genau so.. aber ich lasse es durchgehen. @Kapilo du bist wieder dran.

Denk an den Roten doppeldecker, der hat einen größere auslaufzone, und da wäre es auch etwas anders möglich.

Sie müssen hier zwei Problemen überwinden: Wenn Sie springen, bewegen Sie sich mit der gleichen Geschwindigkeit wie der Bus. Doch der Boden ist unbeweglich.
Das ergibt zwei Herausforderungen. Sie wollen Ihre Geschwindikeit vor der Landung minimieren, und die wollen die Wahrscheinlichkeit, hinzufallen, minimieren. Springen Sie in die Richtung, in die der Bus fährt, schauen Sie in die Fahrrichtung - die bei Wietem sicherste Art zu landen - , erhöhen aber Ihre Geschwindigkeit. Springen Sie in die Entgegengesetzte Richtung, sind Sie langsamer, aber Ihr Körper kann nicht mit dieser Rückwärtsgeschwindigkeit umgehen, und noch schlimmer: Wenn Sie hinfallen, haben Sie ihre Hände nicht vor sich, um den Sturz aufzuhalten. Zur Seite abzuspringen verleiht Ihrer Landung noch weniger Balance und reduziert Ihre Geschwindigkeit überhaupt nicht. Wenn Sie also springen müssen, ist es wohl das Beste, wenn Sie in Fahrtrichtung schauen, aber rückwärts nach hinten springen. So sind Sie am langsamsten, landen aber in der gleichen Richtung, in die Sie der Schwung sowieso drückt. So können Sie einen Katastrophe am ehesten verhindern.
 

Kapilo

Starke Birke
Zunächst wirfst Du das Äußere weg und kochst das Innere, dann isst Du das Äußere und wirfst das Innere weg. Was ist das?
 
Oben