• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

Moonlady70

In einem Kokon
Zumindest hast alle 3 gefunden, auch wenn nicht in der richtigen Reihenfolge, ich lasse es aber trotzdem gelten.

1638970930085.png


Du bist dran @SunrisePhilipp1
 

Glendronach25

Pflänzchen
Kurz und schmerzlos:

wer war der Begründer der Homöopathie?
Wer weiß es ohne zu googeln?:)

Wollt eigentlich hier nicht mehr mitmachen. Aber hab vorhin einen tollen Artikel gelesen und da fiel mir die Rätselecke zu ein. Also mach ich ´ne Ausnahme.

Lösung: Samuel Hahnemann, wenns ein Europäer sein soll. Weiß ich zufällig, weil ich grad vom Hausarzt komme und dort ein Bild mit Beschreibung von ihm im Wartezimmer hängt. So wie noch eine Menge anderer Bilder von bekannten Arztpersönlichkeiten der Geschichte.
 

Glendronach25

Pflänzchen
Erdkunde. Man schaue sich die Lage zweier EU-Länder an: Frankreich und Niederlande

Meine Behauptung: Ich lauf von Frankreich in die Niederlande und benötige dafür nur Sekunden. Und zurück brauch ich auch nicht länger.

Ist das möglich? Ja oder Nein?


Bitte die Antwort begründen und damit beweisen, warum es entweder möglich ist oder nicht.
 

beinster

Weltenbaum
Wenn ich einen Karte von Europa auf den Boden lege, der groß genug ist um drauf zu stehen, dann kann ich auf diese karte von FR nach NL laufen innerhalb von Sekunden.
 

Glendronach25

Pflänzchen
Wenn ich einen Karte von Europa auf den Boden lege, der groß genug ist um drauf zu stehen, dann kann ich auf diese karte von FR nach NL laufen innerhalb von Sekunden.

Nein, so nicht. Ganz ohne diese Art von "Trickserei".

In meiner Behauptung ist es so: Ich würd mich dann jeweils durchaus real in diesen Ländern aufhalten. Und als einen 1. Tipp: Es hat auch nichts mit einer Botschaft oder was ähnliches zu tun.

Nur...geht das überhaupt??? Wenn ja...warum? Wenn nein....warum?
 

Paxam

Knospe
Es ist möglich, wenn man die Grenze zwischen „Saint Martín“ (französisches Überseegebiet) und „Sint Maarten“ (niederländisches Überseegebiet) überquer.
 

Glendronach25

Pflänzchen
Es ist möglich, wenn man die Grenze zwischen „Saint Martín“ (französisches Überseegebiet) und „Sint Maarten“ (niederländisches Überseegebiet) überquer.

Richtig!

Frankreich und die Niederlande haben auf dieser kleinen Insel in der Karibik die einzige gemeinsame Grenze.
Die Grenze ist 16 km lang und teilt die Insel in eine Nord- und Südhälfte.

Du bist also dran...

Nachtrag: Ein paar mehr Infos zu St. Martin oder Sint Maarten stehen im "Zahlenthread" hier bei der guten Stube. Unter der (aktuell letzten) Nummer 424. :):D
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Das ist echt :cool:. Ein hübsches uraltes Mathespielchen :D:D. Ich kenne vermutlich noch die Lösung: 5 Teile sind mir noch erinnerlich(?)!
Ich habe aber keine Zeit zum schnippseln oder malen, mögen andere sich dran versuchen...:D:D:D
 

Bakitara

Blüte

Das lässt sich mathematisch leicht lösen. Das E besteht hier aus 10 Einzelquadraten. Diese 10 ist der Ausgangspunkt, heißt es doch, dass das Quadrat eine Fläche von 10 Quadrateinheiten besitzen muss. Um mit diesem Wissen nun ein einzelnes Quadrat zu fertigen, muss man nun zuerst realisieren, dass dieses Quadrat die Seitenlänge von √10 Einheiten besitzen muss. Diese Länge von √10 entspricht exakt der Diagonale von 3 nebeneinanderliegenden Quadraten (= Quadrattripel = ein Rechteck). Und diese Quadrattripel finden sich 2 Mal, oben und unten beim E. Man muss also nur diese diagonal schneiden, dann so durch die beiden Balken oben und unten des E legen, dass man anschließend nur noch den senkrechten Balken unter dem mittigen Querbalken durchschneiden braucht, um so 4 Teile zu erhalten, die man dann leicht zu einem Quadrat zusammensetzen kann. Man hat also 4 Stücke, um ein Quadrat zusammenzusetzen. Weniger geht nicht.
 
Oben