• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

Glendronach25

Pflänzchen
eigentlich ist littleflex dran. Wir haben nur eingeschoben
bin leider erst wieder abends da,
wenn jemand vorher was stellen will... gerne Feuer frei !
Wie lang soll denn gewartet werden? Mittlerweile sind es fast 2 1/2 Tage. Und grundsätzlich hat littleflex doch freigegeben gehabt. Und er war auch seitdem oft eingeloggt und hat woanders geschrieben.
Schlage vor noch bis heut Abend zu warten. Dann sollte es weitergehen, wenn littleflex hier nichts einstellt. Und dann wär @Bakitara dran. Oder?
 

beinster

Weltenbaum
Korrekt, ich glaube wir sollten den "Regel" aufstellen, das wenn jemand selber meldet das er/sie es freigibt, das damit dann den platz einfach weiter gegeben wird, und die reinfolge dann permanent geändert würde.

Der/die kann ja erneut ein Rätsel lösen und dann wieder ein Rätsel einstellen.

Es macht deshalb durchaus sinn, einfach selber mal irgendwo ein Rätsel zu finden und "zwischen zu speichern", damit WENN eine(r) gewinnt, es auch quasi sofort ein eigenes Rätsel gibt zum Posten.

Ich habe einen fülle von Rätsel auf lager, aber schaue nicht immer offt genug rein um zu sehen ob das vorherige schon gelöst ist. Ich gehe davon aus das dieses bei anderen genau so ist. Also es gibt hier kein Zwang um an bestimmte zeiten rein zu schauen und zu reagieren.
Wenn mann aber selber weiß das keine / kaum Zeit da ist, und einen Freigabe erteilt, dann sollte der auch weiterhin so gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bakitara

Blüte
Nachdem diese Diskussion abgeschlossen ist...ich darf dann also?

Ich habe ein schönes Logikrätsel mit ein bisschen was zu rechnen:

Saras Vater ist genau um so viele Jahre jünger als ihre Mutter, wie Sara alt ist. Saras größere Schwester Alya ist dreimal so alt wie Sara und so alt wie das vierfache ihres Alters dividiert vom Alter der Mutter, während der große Bruder Fabien zwei Jahre älter ist als ein Fünftel des Alters des Vaters. Als Haustier besitzen sie im großen Garten eine Schildkröte, die genauso alt ist wie die ganze Familie zusammen und die der verstorbene Urgroßvater der Kinder von einer Weltreise im Alter von 16 Jahren mitbrachte, als sie gerade geschlüpft war.

Meine Fragen sind:
a) Wie alt sind die einzelnen Familienmitglieder?
b) Wie alt ist der Urgroßvater, der die Schildkröte von der Weltumsegelung mitbrachte, heute, wenn er noch leben würde?
o_O:eek::oops::rolleyes:;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Villivaru

Blüte
Nachdem diese Diskussion abgeschlossen ist...ich darf dann also?

Ich habe ein schönes Logikrätsel mit ein bisschen was zu rechnen:

Saras Vater ist genau um so viele Jahre jünger als ihre Mutter, wie Sara alt ist. Saras größere Schwester Alya ist dreimal so alt wie Sara und so alt wie das vierfache ihres Alters dividiert vom Alter der Mutter, während der große Bruder Fabien zwei Jahre älter ist als ein Fünftel des Alters des Vaters. Als Haustier besitzen sie im großen Garten eine Schildkröte, die genauso alt ist wie die ganze Familie zusammen und die der verstorbene Urgroßvater der Kinder von einer Weltreise im Alter von 16 Jahren mitbrachte, als sie gerade geschlüpft war.

Meine Fragen sind:
a) Wie alt sind die einzelnen Familienmitglieder?
b) Wie alt ist der Urgroßvater, der die Schildkröte von der Weltumsegelung mitbrachte, heute, wenn er noch leben würde?
o_O:eek::oops::rolleyes:;)

Das klingt kompliziert, ist aber eigentlich ganz leicht zu lösen. Die Angaben zu Saras Schwester ergeben (3x so alt wie Sara kann nur 3, 6, 9 u.s.w. sein, das 4-fache ihres Alter dividiert vom Alter der Mutter funktioniert sinnvoll wiederum nur mit einer Zahl), dass sie 3 Jahre zählt und Sara selbst 1 Jahr. Dann ist die Mutter 36 Jahre alt (3*4 = 12, folgend: 36:12 = 3). Der Vater muss damit 1 Jahr jünger sein, also 35 Jahre (Alter der Mutte 36 - Alter von Sara 1 = 35). Und Fabien zählt 9 Jahre (35:5+2 = 7+2 = 9).

Lösung a lautet also) 1+3+9+36+35 = 84 Jahre

Lösung b lautet somit) 84 Jahre ist das Alter der Schildkröte + 16 Jahre für das Alter des Urgroßvaters = 100 Jahre

Schönes Rätsel @Bakitara :cool:
 

Villivaru

Blüte
Ich liebe solche einfachen Logikrätsel @Bakitara . :cool:

Ich habe auch ein Logikrätsel...und zwar ein wirklich sehr, sehr leichtes:
Ein Baumeister benötigt eine einzelne schwarz lackierte Holzkugel von 2m Durchmesser. Seine Freude ist riesig, als er im Lager schön nebeneinander aufgereiht fünfzig solche Kugeln findet. Zu seinem Leidwesen aber muss er feststellen, dass sie äußerlich zwar alle gleich aussehen, jedoch unterschiedlich schwer sind. Auch sind die Kugeln weder sortiert, noch mit ihrem Gewicht gekennzeichnet.

Zur Erinnerung: Der Baumeister benötigt im Moment nur eine einzige Kugel...und zwar die leichteste! Als einziges Hilfsmittel verfügt er über einen Wiegekran.


Die Frage lautet hier: Wie viele Kugeln müssen mindestens gewogen werden, bis der Baumeister sicher bestimmen kann, welche Kugel die leichteste ist? :oops:


Nun? Wer ist die oder der Schnellste?
;)
 

schwatzwurzel

Schüler der Zwerge
Natürlich bestellt man sich die passende Kugel mit dem passendem Gewicht für den nächsten Tag .
Niemand wiegt 50 Kugeln der ein wenig Vernunft besitzt
Schon das bewegen der 2 m Kugeln tötet die halbe Belegschaft ^^ :)
 

Villivaru

Blüte
Natürlich bestellt man sich die passende Kugel mit dem passendem Gewicht für den nächsten Tag .
Niemand wiegt 50 Kugeln der ein wenig Vernunft besitzt
Schon das bewegen der 2 m Kugeln tötet die halbe Belegschaft ^^ :)

Ja, klar...aber verlassen wir jetzt doch einfach den Pfad dessen, was vermutlich besser, vernünftiger und sicherer ist...wie viele Kugeln müssen bei diesem Rätsel denn nun gewogen werden? ;)
 

beinster

Weltenbaum
Ich habe freund Suchmaschine verwendet um heraus zu finden was und wie ein Wiegekran funktioniert..

Sehe ich das richtig das der nicht 2 Kugel gegen einander wiegen kann, sondern nur jeweils eine einzelne Kugel wiegen muss ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Villivaru

Blüte
Für mich (im Halbschlaf) würde das bedeuten das ich 50 mal Wiegen mußte um den leichteste raus zu finden.

Tatsächlich ist es eigentlich unwichtig zu wissen, ob der Wiegekran nur eine Kugel auf einmal wiegen kann oder beispielsweise 2, 10 oder gar alle 50. Denn die Fragestellung lautete ja nicht, wie viele Wiegevorgänge mindestens gebraucht werden, sondern wie viele Kugeln gewogen werden müssen. Da das Gewicht keiner einzigen Kugel vorher bekannt ist, müssen in jedem Fall alle

50 (!)

Kugeln gewogen werden. Denn die leichteste Kugel könnte sowohl die allererste, die einunddreißígste oder auch die allerletzte sein (und natürlich jede andere). Man weiß es vorher einfach nicht.

Man braucht bei dieser Aufgabe nicht zu rechnen. Man muss eigentlich nur den Text richtig lesen.

Damit @beinster bist du an der Reihe. ;)

Nachtrag: Ich selbst bin jetzt wieder für ein paar Tage nicht im Forum unterwegs. Bis dann... :D
 

Kapilo

Starke Birke
Man käme mit 46 Wiegevorgängen zurecht, dabei ist jede Kugel zwischen 1 und 5 mal auf der Waage (aber das war ja nicht gefragt).
 

beinster

Weltenbaum
ok, dann in halbschlaf (bin geweckt worden), ein neues Rätsel welches auch anders ist als man denken würde.

Bitte verwenden Sie dieselbe Zahl dreimal in einer Addition, wobei die Summe der Addition 12 sein muss.
Drei Regeln müssen beachtet werden.
1. Es dürfen nur + zeichen verwendet werden (und = natürlich am Ende),
2. Es sollte nur 3 mal die gleiche Zahl verwendet werden
und
3. Die verwendete Zahl darf NICHT die 4 sein.

Welche Zahl wird gesucht ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben