• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Rätselecke

Kapilo

Samen des Weltenbaums
genau die Erdnuss (ältester Nachweis für menschlich Nutzung in Peru) war gesucht und auch Hinweis mit dem Erdnuss-Farmer Jimmy Carter wurde richtig erkannt.


@Paxam
Du bist dran.
 

Paxam

Knospe
Und wieder ein wer oder was bin ich Rätsel:

Mein Geburtsdatum ist nicht genau überliefert, dürfte allerdings in den 1970er oder frühen 1980er Jahren liegen.
Der Öffentlichkeit wurde ich im Februar 1986 vorgestellt.
Bis April 1996 wuchs ich immer weiter um nun meine endgültige Größe erreicht zu haben.
Ich war jetzt 33 m lang 31 m breit und hatte ein Gewicht von 135 t.
Schon 5 Jahre später im März 2001 versetzte man mir den Todesstoß.

Wer oder was bin ich ?
 

Villivaru

Blüte
Und wieder ein wer oder was bin ich Rätsel:

Mein Geburtsdatum ist nicht genau überliefert, dürfte allerdings in den 1970er oder frühen 1980er Jahren liegen.
Der Öffentlichkeit wurde ich im Februar 1986 vorgestellt.
Bis April 1996 wuchs ich immer weiter um nun meine endgültige Größe erreicht zu haben.
Ich war jetzt 33 m lang 31 m breit und hatte ein Gewicht von 135 t.
Schon 5 Jahre später im März 2001 versetzte man mir den Todesstoß.

Wer oder was bin ich ?
Ich dachte zuerst, dass es die Raumstation MIR sei, aber die wird bei wikipedia mit "nur" rd. 124 Tonnen Gesamtgewicht angegeben. Hmm... :rolleyes::rolleyes:

Nachtrag um 01:00 Uhr:
Ah...gefunden!
"In der letzten Ausbaustufe hatte die Mir eine Gesamtmasse von rund 135 Tonnen, eine Spannweite von 31 Metern und eine Gesamtlänge von 33 Metern."

Also ja...gesucht ist die MIR. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Villivaru

Blüte
Mal ein paar Fragen zur Todesstrafe auf deutschem Boden:

1.) Wann (Jahr reicht aus) wurde die Todestrafe abgeschafft?
2.) Wann (auch hier: Jahr reicht aus) wurde das letzte Todesurteil mittels Guillotine vollstreckt?
3.) Seit wann (dito: Jahr reicht auch) ist die Guillotine als Vollstreckungsinstrument der Todesstrafe abgeschafft?

und
4.) Nennt jeweils 1 direktes (mit der Grenze) Nachbarland, das vor Deutschland und nach Deutschland die Guillotine als Vollstreckungsinstrument abgeschafft hat und in welchen Jahren.

Viel Spaß will ich hier nun nicht wünschen, aber: Viel Erfolg beim Lösen des Rätsels... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

beinster

Weltenbaum
1. 1949 (BRD) / 1956 (Saarland) / 1987 (DDR)
2. West-Berlin mit der Guillotine Hingerichtete war am 11. Mai 1949
3. Das wäre dann ja auch 1949
4. Niederlande (1870 Abschaffung), Belgien (1952 Abschaffung)
 

Bakitara

Blüte
Mal ein paar Fragen zur Todesstrafe auf deutschem Boden:

1.) Wann (Jahr reicht aus) wurde die Todestrafe abgeschafft?
2.) Wann (auch hier: Jahr reicht aus) wurde das letzte Todesurteil mittels Guillotine vollstreckt?
3.) Seit wann (dito: Jahr reicht auch) ist die Guillotine als Vollstreckungsinstrument der Todesstrafe abgeschafft?

und
4.) Nennt jeweils 1 direktes (mit der Grenze) Nachbarland, das vor Deutschland und nach Deutschland die Guillotine als Vollstreckungsinstrument abgeschafft hat und in welchen Jahren.

Viel Spaß will ich hier nun nicht wünschen, aber: Viel Erfolg beim Lösen des Rätsels... :rolleyes:
Mein Schwiegervater in spe meint, dass es laut Formulierung nur inklusive DDR sein kann. Dann also meine Meinung nach erfolgter Recherche:

1.) 1987 (DDR)
2.) 1968 in Leipzig, obwohl...
3.) 1966 in der DDR diese Hinrichtungsmethode eigentlich abgeschafft (ersetzt) wurde.
4.) Ich entscheide mich hier für die Schweiz 1940 und Frankreich 1981 (Abschaffung der Todesstrafe allgemein), obwohl es in Frankreich mittels Guillotine die letzte Hinrichtung bereits 1977 gab, diese aber, wenn ich es richtig verstehe, offiziell bis dahin noch existierte.

Und eine Anmerkung: Erschreckend zu lesen, dass all das noch gar nicht so lange her ist !!! Und die französische Verfassung wurde gar erst 2007 dahingehend geändert ! o_O:eek::oops:
 

Villivaru

Blüte
In Hessen per Volksabstimmung . 2018 .
Bundesrecht vor landesrecht . ok .
Genau @schwatzwurzel . Bundesrecht schlägt Landesrecht, deshalb gilt auch für Hessen das Jahr 1949. ;)

Aber wir durften abstimmen ob es aus der Verfassung sollte .
Ich hab mit xxx gestimmt ;)
Nun...ob "Ja" oder "Nein"...es kommt da auf die Formulierung des Textes an. :rolleyes:

Ansonsten hat @...
Mein Schwiegervater in spe meint, dass es laut Formulierung nur inklusive DDR sein kann. Dann also meine Meinung nach erfolgter Recherche:

1.) 1987 (DDR)
2.) 1968 in Leipzig, obwohl...
3.) 1966 in der DDR diese Hinrichtungsmethode eigentlich abgeschafft (ersetzt) wurde.
4.) Ich entscheide mich hier für die Schweiz 1940 und Frankreich 1981 (Abschaffung der Todesstrafe allgemein), obwohl es in Frankreich mittels Guillotine die letzte Hinrichtung bereits 1977 gab, diese aber, wenn ich es richtig verstehe, offiziell bis dahin noch existierte.

Und eine Anmerkung: Erschreckend zu lesen, dass all das noch gar nicht so lange her ist !!! Und die französische Verfassung wurde gar erst 2007 dahingehend geändert ! o_O:eek::oops:
...die richtige Lösung niedergeschrieben. Und, na klar, ging es um ganz Deutschland, also BRD und DDR; die Formulierung "deutschen Boden" habe ich sehr bewusst so gewählt.

Hier nun zu diesem ernsten Thema, so als kleiner Trost, etwas zum Schmunzeln (wer es sich ansehen möchte):

@Bakitara ...Le coin des devinettes est ton royaume! Mais s'il te plaît, ne nous guillotine pas! :eek::oops:;):D
 

Bakitara

Blüte
@Bakitara ...Le coin des devinettes est ton royaume! Mais s'il te plaît, ne nous guillotine pas! :eek::oops:;):D

:D:D:D
Keine Sorge @Villivaru , ich bin strikt gegen die Todesstrafe und gegen Mord und Totschlag allgemein. ;)

Als Beweis etwas zum Thema Liebe: :)
Ein junger Mann will seiner Freundin einen Heiratsantrag machen. Dafür hat er in einem Juwelierladen im ersten Stock eines Hotels einen Verlobungsring gekauft mit einem großen, funkelnden, lupenreinen Diamanten im Zentrum. Seine Freundin befindet sich im 25. Stock des Hotels. Als der Fahrstuhl kommt und der junge Mann einsteigt, zählt er die Sekunden, die sein Transportmittel benötigt (Wir vergessen jetzt einfach die "Anlauf- und Beschleunigungszeit und auch die Abbremszeit"; der Fahrstuhl braust sofort ( :eek: ) mit voller Geschwindigkeit los...der Einfachheit halber ;)). Bis zum 5. Stock braucht er genau 12 Sekunden.

Die Frage lautet: Wie viele Sekunden dauert es, bis der Fahrstuhl bei ununterbrochener Fahrt im 25. Stock des Hotels ankommt?

P.S.: Tolles Video @Villivaru :cool::D
 

Paxam

Knospe
Vom 1. bis zum 5. Stockwerk (4 Stockwerke) braucht der Aufzug 12 sec. D.h. je Stockwerk 3 sec.
3 sec x 24 =72 sec = 1 min 12 sec
 

Bakitara

Blüte
noch 5 mal so viel, also 60 sekunden. 1-5 -> 4 stockwerke, 5-25 -> 20 Stockwerke.
@beinster macht es einem diesmal wirklich schwer. Ich bin zwar irgendwie überzeugt, dass er das Richtige meint, aber er schreibt es leider nicht aus.
Deshalb ist das hier:
Vom 1. bis zum 5. Stockwerk (4 Stockwerke) braucht der Aufzug 12 sec. D.h. je Stockwerk 3 sec.
3 sec x 24 =72 sec = 1 min 12 sec
die korrekte Lösung. 72 Sekunden oder 1 Minute 12 Sekunden wollte ich hören.

Da @Paxam die richtige Lösung auch vollständig ausgerechnet/hingeschrieben hat...du bist dran! :)
 

beinster

Weltenbaum
Naja, er HAT ja bereits 12 Sekunden gezählt, also muss der nur noch eine Minute weiter..
Es steht ja nicht wie lange der braucht seit der EINGESTIEGEN ist... :) auch nicht das es erst am den Zählen der 12 Sekunden gilt...

Also @Paxam erstelle mal ein nettes Rätsel, freue mich schon drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paxam

Knospe
Naja, er HAT ja bereits 12 Sekunden gezählt, also muss der nur noch eine Minute weiter..
Es steht ja nicht wie lange der braucht seit der EINGESTIEGEN ist... :) auch nicht das es erst am den Zählen der 12 Sekunden gilt...

Also @Paxam erstelle mal ein nettes Rätsel, freue mich schon drauf.
Hallo beinster,
dein Wunsch ist mir Befehl.

Ordne die Buchstaben der folgenden Worte neu, so dass ein oder mehrere andere Worte entstehen. Es müssen alle Buchstaben verwendet werden.
Ä = AE, Ö = OE, Ü = U.

Diese beiden Worte sind umzubauen:

ENTLEERE TASSE

wer bis morgen 23:00 Uhr die meisten (sinnvollen) Wörter findet darf das nächste Rätsel stellen.
 

Paxam

Knospe
Das fängt ja gut an, habe das erste Rätselwort falsch geschrieben :-(
es muss richtig so lauten:

ENTLEERT TASSE
 
Oben