• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Archiviert Runen im Event durch Einheiten ersetzen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

abissi del mare

Weltenbaum
Habe mal wieder eine neue Idee:
Die Runen im Event (Truhe) durch Einheiten ersetzen.
Den Hauptpreis 3 Runen im Event durch Einheitensegen ersetzen.
 

Alidona

Zaubergeister
Habe mal wieder eine neue Idee:
Die Runen im Event (Truhe) durch Einheiten ersetzen.
Den Hauptpreis 3 Runen im Event durch Einheitensegen ersetzen.
Dafür, zumal es immer schwieriger wird, überhaupt irgendwo Einheiten zu gewinnen.

Damit deine Idee auch durchgeht, würde ich dir empfehlen, noch Vor- und Nachteile auszuarbeiten und etwas daran zu feilen. ;)
 

Denni

Saisonale Gestalt
Einheitensegen wären schon nicht schlecht, aber bei meinem Spielstand brauche ich noch ordentlich Runen, ebenso Splitter. Überzählige Runen für nicht gestellte Wunder wandle ich regelmäßig in Splitter um, für Runen anderer Wunder und Altes-Wissen-Rezepte.
Kann deine/eure Situation gut nachvollziehen und verstehen, aber in diesem Fall ist mir das Hemd näher als die Hose.
Sorry, dagegen.

Edit: Evtl. könntest du eine kapitelabhängige Änderung vorschlagen, wäre natürlich höherer Programmieraufwand. Nur mal als Gedanke :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Feejac

Erforscher von Wundern
Mit Runen können beide, Händler und Kämpfer etwas anfangen, mit Einheitensegen nur Kämpfer und deswegen dagegen.
 

Rich3000

Kompassrose
Sicher meinst du Runenscherben!? Leider kommen halt immer die falschen.
Verstehe nicht was Runenscherben mit den Kämpfen zu tun haben.
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Gerade gestern habe ich noch meine Gegenseite dargestellt, weil Spieler sogar im Turnier die Runen nicht möchten...
In den Events als Hauptpreise wäre die Menge allerdings zu vernachlässigen gering. Zudem nennt es sich Hauptpreis und man hat für diese Runen jede Menge Eventwährung investiert. Daher würde ich einen anderen Hauptpreis hier begrüßen.

Aber ich denke etwas wie Antikes Wissen hätte bessere Chancen, wie schon von einigen angeführt, haben einige Spieler keine Verwendung für Einheiten.
 

Sreafin

Fili's Freude
Ich denke, man wird es nie allen recht machen können. Während für Endgamer Runenscherben meist nicht wirklich interessant sind (die neuen kann man sich bekanntlich indirekt aus überschüssigen anderen erzeugen), werden neuen Spieler oft gerne noch Runenscherben haben wollen. Auch beim Tierfutter wird es die Fraktion der Spieler geben, die mit dem Produzieren von diesem nicht hinterher kommt (dies kann man im Ideenarchiv an dieversen Ideen erkennen), gleichzeitig aber die Fraktion, die wenig bis gar kein Tierfutter nutzt. Auch Einheiten(Segen) sind nicht für alle Spieler interessant, denn es gibt welche, die aus Prinzip immer nur verhandeln (und auch keine Militärgebäude aufgestellt haben). Und für welche Truppen soll es dann sein? Und Segen, die man im Inventar lagern und spätzer nutzen kann, oder direkt die Truppen?
Auch muss man hier immer bedenken, dass man den Preis gleichwertig zu den anderen hält, was sicher für eine hitzige Diskussion sorgen wird.
Bei den Haupttpreisen bin ich gegen ein (zufällige) Auswahl der Preise, also gegen die Wahl zwischen Einheiten, Tierfutter, Runenscherben,.... Bei den Tagespreisen gibt es mittlerweile alles einzeln, sprich hier ist keine Änderung nötig. Und was die Truhen angeht, so finde ich das momentane System passend, auch wenn ich gefühlt zu oft das bekomme, was ich gerade nicht möchte.
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Das ist richtig. Aus dem Grund habe ich auch keine so hohe Erwartungshaltung an solche Ideen und bin nicht enttäuscht, wenn es dann abgelehnt wird. Dennoch kann man aber ja seine Gedanken und Wünsche kundtun. Soweit ich mich erinnere, habe ich schon vorher gelesen, dass die Runen ein unbeliebter Hauptpreis sind. Aber den idealen Preis für alle, da stimme ich zu 100 % zu, gibt es wohl nicht.
 

Sreafin

Fili's Freude
... oder vielleicht hier mal nur die Runen für die beiden Wunder, die am Ende des laufenden Kapitels als nächstes frei geschaltet werden ???
Du meinst also Runenscherben für Antike Wunder, die man noch gar nicht erforscht hat?
-Früher hat man beim Turnier am Ende Runenscherben von allen Antiken Wundern bekommen können, dies wurde bewusst geändert.
-Aber wenn ich, für den ersten oder auch einen späteren Runenkreis, Runenscherben für z.B. den Goldenen Abgrund brauche, aber schon im Forschungskapitel sieben (Feen) bin? Dann nützen mir die Runenscherben erstmal nichts, vielleicht nie, weil ich die Antiken Wunder der Feen nie bauen will. Außerdem kann ich diese Runenscherben nicht indirekt in Runensplitter umwandeln, da ich dafür die entsprechenden Antiken Wunder erforscht haben müsste.
 

ZeNSiErT

Ori's Genosse
Bis die Idee in Hamburg ankommt ... die Entwickler warten auch den ganzen Tag, dass sie endlich was am aktuell laufenden Event ändern dürfen, weil nichts zu tun ist ... also spätestens Anfang 2022 ... ungefähr :)

Ich würde vorschlagen, so lange nehmen wir die Truppensegen und Truppen, die schon im Event zu haben sind. Bevor wir das Rad 2 mal erfinden :)
 

Sardukar

Schüler der Zwerge
Habe mal wieder eine neue Idee:
Die Runen im Event (Truhe) durch Einheiten ersetzen.
Den Hauptpreis 3 Runen im Event durch Einheitensegen ersetzen.
Dagegen

In jedem Event gibt es mehrere Segen zu holen.
Händler und Pazifisten können mit der Belohnung nichts anfangen.

Das die Runen überflüssig sind als Preis in einem Event steht wird schon seit XX Events kritisch beäugt.
 

Cailin

Meister der Magie
Spielermeinung:

Da es auch reine Händler unter den Spielern gibt, die mit Einheiten mal so gar nichts anfangen können, muss ich leider dagegen sein.
Zwei Einwände:
1. Mit den Runen kann man doch auch "mal so gar nichts anfangen." Man hat zahllose rumliegen, es werden ständig mehr und so viele WP, wie man bräuchte, um sie in Wunder einzubauen, kann man in Hundert Jahren nicht erringen.

2. Gerade Händler können ein paar Truppen, die sie irgendwo umsonst bekommen, doch super brauchen? Es gibt immer eine Partie, die zu teuer ist und die man deshalb besser kämpfen könnte. Mein Kleiner auf beta verhandelt auch fast alles, zumal seine Truppenproduktion noch sehr gering ist. Der wäre über ein paar extra-Truppen deutlich glücklicher als mein großer (Kampf-)account, der ohnehin am laufenden Band Truppen en masse herstellt.
 

Athaneia

Inspirierender Mediator
Runen durch Einheiten ersetzen ist keine Lösung im Sinne "aller Spieler". Runen sind eigentlich "neutral" und schon deshalb nicht ganz so schlecht wie ihr Ruf. Es gibt ja immer wieder bei den Wundern Durchgänge bei denen Runen gebraucht werden und nicht jede Rune passt und zerfällt dann zu einem einzigen Splitter. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ich kürzlich trotz 25 Runen im Inventar den Kreis nicht in einem Zug voll bekommen habe! Runen werden also durchaus gebraucht!

Ein Fan vom Thema "Runen" bin ich eigentlich nicht, weil sich mir nicht erschließt warum eine Rune (die aus 9 Splittern besteht) zu einem einzigen Splitter zerfällt! Das ist mehr als dürftig! Aber es ist wohl so gewollt! ;)
 

ZeNSiErT

Ori's Genosse
Pazifisten können mit der Belohnung nichts anfangen.
Als Pazifist weiß man ja, dass heute niemand mehr Krieg um die schöne Helena in Troja führt, sondern um Rohstoffe, die wir unter anderem für Handy, Computer und Energie für diese Geräte brauchen (Erdöl). Darum haben Pazifisten natürlich das Bedürfnis, für den Weltfrieden auf solche Technik zu verzichten und können daher auch als echte Pazifisten nicht Elvenar spielen.
Pazifist wird man nicht, indem man die Soldaten abschafft, sondern die Ursache für Kriege.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Da es hier seit 2 Wochen keine Rückmeldung mehr gab, archivieren wir diese Idee.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.