• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

gergerw

Blühendes Blatt
Hach gut in der Theorie... aber leider falsch! Mea culpa! Man kann immer nur einmal 1:1 tauschen... dann wird mit jedem Versuch trotz Händlergilde der Kurs schlechter... das reicht nie fürs ganze Team! Erst recht nicht für die Nachbarschaft! Dann müsste jeder die Händlergilde bauen und hoffen, dass man nur einmal pro Tag tauschen muss?! :D

Also KREUZHANDEL! Und nur der ist erstmal ne mögliche Dauerlösung....
Papierspieler müssen sich Kristall und Seide eben über geschickten Kreuzhandel ergaunern! Gebe es noch eine andere Lösung????
 

gergerw

Blühendes Blatt
Im Prinzip müssen die Leute, die nicht wollen, dass nach und nach Papierspieler aus Frust das Spiel verlassen etwas mehr Kristall bzw. Seide herstellen und sich die anderen Güter über Kreuzhandel holen... Bisher hatte ich eh zuviel Seide hergestellt. Aber seit dem Amuniupgrade habe ich meine Fabrikenanzahl reduziert... Ich werde sie bald wieder erhöhen um selbst eine Überlast an Seide bereitzustellen. Habe echt keinen Bock, dass meine coolen Papiernachbarn und Papiergildenkameraden aufgeben und/oder verschwinden!
 

gergerw

Blühendes Blatt
Ich denke, es ist intendiert, dass es marktungleichgewichte gibt... Ein Problem zu lösen? Hier in Kheelonaar hatte ich anfangs echt krasse Kristallkrisen mitgemacht. So langsam kann ich mir den selbst herstellen...
Einfach Obsidian vergammeln lassen :)
Aber Papier ist ne Ecke schwieriger! Ich habe ja nichts dagegen, wenn der Papieroutput der Mondbib gesenkt würde... oder einfach jeder Güter abhängig vom Bonusgut bekäme. Die stören den Handel nicht! Nur wie wahrscheinlich ist das? Dann wäre ja noch die Zeit der Überbrückung bis zum Patch... kann ja Monate dauern oder?
 

Romilly

Schwimmt im Sumpf
...es liegt ja nicht nur an der Bibliothek, sondern auch an den kleinen Dingern bzw. dem kompletten Set, welches man dutzendfach stellen kann. INNO kann nicht beeinflussen, welche Spieler mit welchen Gütern aktiv bleiben und welche nicht - deshalb gab es zum Ausgleich Eventgebäude, die den Spielern auch die anderen, die Nicht-Bonus-Güter, gebracht haben - das war eine sehr gute Lösung - doch irgendwann hat man den Fehler gemacht, daß nur noch bestimmte Güter bzw. bei jedem die gleichen ausgegeben werden und nicht mehr bonusgutabhängige - dieser Fehler muss endlich korrigiert werden (die Gebäude neu konfigurieren) und schon entspannt sich die Lage. Zur Überbrückung können natürlich die Spieler etwas beitragen, ändert aber nichts an der Tatsache, daß das Problem an seiner Wurzel gepackt werden muss - und an die kommt nur INNO ran...Flickschusterei führt höchstens zu neuen Problemen...
 

Jirutsu

Weicher Samt
Es wird ja auch gar nicht mehr Seide und Kristall gebraucht, davon gibt es soviel wie vorher auch.
Nun. Dann wird es ebend früher oder später ein Schriftrollenproblem geben. Ich habe 4 von meinen 5 Schriftrollenmanus bereits ins Inventar teleportiert (und trotzdem noch einen riesigen Schriftrollenvorrat.). Und ich hoffe, dass die anderen Schriftrollenproduzenten auch ihre Teleporter "opfern". Denn aus dem Inventar kann man sie ja zurückholen (wenn noch genug Bevölkerung und Platz da ist). Gelöschte Manus wieder hochleveln wird schwieriger und langfristiger.
 

Azramir

Pflänzchen
Ich hoffe, dass sich bzgl. dieses Themas mal bald was tut. Bin auf Khelonar und habe auch Schriftrollen als T2 Bonus. Im Auktionshaus schwirren schon die ersten 1 zu 1,5 Angebote rum (Bsp. 150K Schriftrollen für 100K Seide oder Kristalle). Ich will mich aber nicht ruinieren und da mitmachen, so bleib ich auf meinen fairen (!) 1 zu 1 Angeboten sitzen. Sorry aber ich fühl mich irgendwie dafür "bestraft".
 

Killy

Weicher Samt
Glaube ich nicht.
Als Seideproduzent zb brauche ich jetzt weniger Manus weil ich keine Rollen vom Markt brauche. Also ab ins Lager
Naja, dann wird weniger Seide und Kristall deswegen produziert, aber benötigt würde ja soviel wie zuvor. Wie bereits zum Kreuzhandel erklärt wurde, müssten theoretisch die Kristall- und Seidenspieler nicht ihre t2 Produktion runterfahren, sondern die t1 und t3 und Kreuzhandeln, aber das wird sicherlich nicht im großen Stil passieren (aber immerhin innerhalb einer Gemeinschaft hat man damit vielleicht ein paar Möglichkeiten zur Hand). Ist halt eher utopisch das von Seite der Spieler aus zu lösen.
 

xafio

Experte der Demographie
Im Prinzip müssen die Leute, die nicht wollen, dass nach und nach Papierspieler aus Frust das Spiel verlassen etwas mehr Kristall bzw. Seide herstellen und sich die anderen Güter über Kreuzhandel holen... Bisher hatte ich eh zuviel Seide hergestellt. Aber seit dem Amuniupgrade habe ich meine Fabrikenanzahl reduziert... Ich werde sie bald wieder erhöhen um selbst eine Überlast an Seide bereitzustellen. Habe echt keinen Bock, dass meine coolen Papiernachbarn und Papiergildenkameraden aufgeben und/oder verschwinden!
Genau so kommst du auf die Güterzahlen wie ich sie im Lager habe ^^

Ich hoffe, dass sich bzgl. dieses Themas mal bald was tut. Bin auf Khelonar und habe auch Schriftrollen als T2 Bonus. Im Auktionshaus schwirren schon die ersten 1 zu 1,5 Angebote rum (Bsp. 150K Schriftrollen für 100K Seide oder Kristalle). Ich will mich aber nicht ruinieren und da mitmachen, so bleib ich auf meinen fairen (!) 1 zu 1 Angeboten sitzen. Sorry aber ich fühl mich irgendwie dafür "bestraft".
Genau aus diesem Grund stelle ich die Rollen nicht mehr billiger als 1 zu 1 in den Markt bzw. gar nicht mehr. Ich bleibe lieber auf den Rollen sitzen und vernichte sie im Spiel wo immer ich das kann.
Ich wäre bereit gewesen die Rollen zur Hälfte zu verschenken und das wäre ich auch heute noch. Sprich 100 k Rollen zu 50k Seide od. Kristall.
ABER mir ist eines Tages aufgefallen, dass das ein Schlag ins Gesicht der Spieler ist, welche Schriftrollen als Bonusgut haben. Auch bei uns in der GM hat es BG-Rollenproduzenten.
 

Huebi26

Pflänzchen
Leider hat sich immer noch nix getan, in dieser Richtung. Ehrlich gesagt wäre ich auch überrascht gewesen, das sich was tut. Es wäre so einfach den Händler so zu programmieren das er gut 2, eins zu eins umtauschen könnte, aber das will ja wohl keiner. Im übrigen sind die Preise vom Händler sowas von daneben, daß sich hier wieder ein separates Thema erstellen ließ.
 

Azramir

Pflänzchen
Genau aus diesem Grund stelle ich die Rollen nicht mehr billiger als 1 zu 1 in den Markt bzw. gar nicht mehr. Ich bleibe lieber auf den Rollen sitzen und vernichte sie im Spiel wo immer ich das kann.
Ich wäre bereit gewesen die Rollen zur Hälfte zu verschenken und das wäre ich auch heute noch. Sprich 100 k Rollen zu 50k Seide od. Kristall.
ABER mir ist eines Tages aufgefallen, dass das ein Schlag ins Gesicht der Spieler ist, welche Schriftrollen als Bonusgut haben. Auch bei uns in der GM hat es BG-Rollenproduzenten.
Exakt meine Meinung. Ich mach nur faire Angebote 1 zu 1.
Aber es nimmt keiner an (warum auch, wenn er von wem anders zum selben Preis 50% mehr Schriftrollen bekommen kann). Ich sehs aber nicht ein, diesen Sch... mitzumachen. Bumm, wieso hab ich Trottel auch Schriftrollen --> verurteilt !

Leider hat sich immer noch nix getan, in dieser Richtung. Ehrlich gesagt wäre ich auch überrascht gewesen, das sich was tut. Es wäre so einfach den Händler so zu programmieren das er gut 2, eins zu eins umtauschen könnte, aber das will ja wohl keiner. Im übrigen sind die Preise vom Händler sowas von daneben, daß sich hier wieder ein separates Thema erstellen ließ.
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Vielleicht tut sich doch irgendwann mal was, aber vorher werden noch 20 Einhörner in pinken Farben ins Spiel gepatcht. Aber bitte mit ganz viel rosa Herzchen, unbedingt. Mensch da hab ich echt was davon (Ironie OFF).
 

gergerw

Blühendes Blatt
Ich dachte lange Zeit, dass die blühende Händlergilde genau für solche Marktungleichgewichte zuständig ist?!
Dass die aber so verdammt nutzlos ist, hat mich echt geflasht!
Mit einer kleinen Stellschraube könnte man die vllt. retten??? Die Kosten explodieren ja immer um den Handel nicht komplett unnötig zu machen. Bei Vorräte und Gold ist das schon ok!
Doch bei den Bonusgütern sollte mit den Kosten auch der Ertrag steigen! So kann man wirklich auch große Mengen täglich 1:1 tauschen [auf Stufe 30]. Aber eben nicht unbegrenzt. Irgendwann muss man Mio bezahlen um Mio zu bekommen... Mit einer einfachen Verdopplung der Kosten wären schon beim 15. Tausch 294 Mio Bonusgut für einen Tausch gefordert! [Bei mir startet der 1. Tausch mit 18000]
Da hat Innos die Begrenztheit des Marktfreien Handels und wir Spieler hätten die Möglichkeit Papier zu kristallisieren oder zu verseiden. :D
Wäre das eine Idee???
 

Romilly

Schwimmt im Sumpf
Ich dachte lange Zeit, dass die blühende Händlergilde genau für solche Marktungleichgewichte zuständig ist?!
Dass die aber so verdammt nutzlos ist, hat mich echt geflasht!
Mit einer kleinen Stellschraube könnte man die vllt. retten??? Die Kosten explodieren ja immer um den Handel nicht komplett unnötig zu machen. Bei Vorräte und Gold ist das schon ok!
Doch bei den Bonusgütern sollte mit den Kosten auch der Ertrag steigen! So kann man wirklich auch große Mengen täglich 1:1 tauschen [auf Stufe 30]. Aber eben nicht unbegrenzt. Irgendwann muss man Mio bezahlen um Mio zu bekommen... Mit einer einfachen Verdopplung der Kosten wären schon beim 15. Tausch 294 Mio Bonusgut für einen Tausch gefordert! [Bei mir startet der 1. Tausch mit 18000]
Da hat Innos die Begrenztheit des Marktfreien Handels und wir Spieler hätten die Möglichkeit Papier zu kristallisieren oder zu verseiden. :D
Wäre das eine Idee???
...die Händlergilde ist nicht dazu da, deinen gesamten Bedarf zu decken (im Tausch) - sie dient nur dem Zukauf bzw. als 2.Effekt der Portalproduktion.

...würde man unbegrenzt 1:1 beim NPC-Händler tauschen können, wäre der gesamte übrige Handel überflüssig - also dagegen....außerdem wäre das wieder keine Ursachenbekämpfung....
 

gergerw

Blühendes Blatt
...die Händlergilde ist nicht dazu da, deinen gesamten Bedarf zu decken (im Tausch) - sie dient nur dem Zukauf bzw. als 2.Effekt der Portalproduktion.
Deshalb ja die Begrenzung. Und 1:1 wäre ja erst ab stufe 30 möglich! Es gibt ja wesentlich bessere Wunder die damit in Konkurrenz stehen... Man müsste sich schon sehr genau überlegen ob man sie setzt! ...Oder Papierspieler sein! :D
Bei der Masse an Portalzaubern im Spiel finde ich den 2. Effekt eher marginal...

...würde man unbegrenzt 1:1 beim NPC-Händler tauschen können, wäre der gesamte übrige Handel überflüssig - also dagegen....außerdem wäre das wieder keine Ursachenbekämpfung....
Da muss ich dir Recht geben. Allerdings müsste man 18.6k WP investieren damit man das machen kann! Ist also nicht grad was für Eintagsfliegen oder Solospieler! Bis dahin ist jeder auf den Handel stark angewiesen!
Ganz überflüssig würde der Handel nie. Denn: Vieles bekommt der gestrafte Papierspieler ja am Markt! Und das was ihm fehlt, könnte er dann mit seinem überflüssigen Kloopapier beim NPC Händler erwerben ;-) Erst zu echt miesem Kurs und mit levelung des blühenden Händlers eben besser. Und: Er würde zu einem gefragten Handelspartner werden für alle mit Papierüberschuss!

Tja, die Ursache mag sicher das Mondbiboset oder andere Dinge sein? Es gibt ja auch einfach mal Leute die keine Lust haben und ein paar Monate nichts prodden... oder... oder... oder...
Ich hatte schon eine monatelange Kristallkrise mit absolutem Forschungsstau mitgemacht... Kristall gabs nur beim NPC-Händler! Sowas kann jederzeit wieder auftauchen... Ganz wie in der realen Welt neigt elvenar zu starken Verwerfungen... Im Prinzip stört mich das ja nicht.
Wir leben ja alle noch :) Ich würde mir halt eine spielinterne Möglichkeit wünschen die die Spieler besser damit umgehen lässt. Im realen Leben würde ich uns das auch ALLEN wünschen! :DD

P.S.: Irgendwie wirkt das Mondbiboset mit fixem Gutbonus auf mich wie ein Test. Mal gucken wie die Spieler damit umgehen? :D
Bin mir ziemlich sicher, bald wird uns Inno den nächsten Ast zwischen die Beine werfen...
 

Lorinar

Experte der Demographie
Immer noch keine Lösung in Sicht? Ich finde, das wird immer schlimmer am Markt. Ich helfe den Schriftrollen-Leuten ja gerne, muss aber alles aus meiner Seideproduktion gestalten, die an meinem Markt auch nicht so üppig vorhanden ist. Die Kristaller haben vielleicht das gleiche Problem. Wo ist bitte die Lösung?