• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Mega Vier

Saisonale Gestalt
@Moonlady70 Muss ich mich dann eigentlich vorher abmelden, wenn ich dann mal Urlaub mache? Oder überlebt man es, wenn ich eine Woche später erst antworte? :D Wobei...wenn ich nicht antworte, kann man davon ausgehen, dass es nix neues gibt. :D

Das Thema ist wirklich zu ernst, um darüber Späße zu machen.

Nur mal so gesagt... Auch an die sonstigen Eventmuffel. Spielt das Event. Nehmt das Herrenhausset mit und ersetzt damit ein Bibset. Oder stellt es auf anstatt eine neue Bib zu bauen (Ja, ich hab auch noch ein halbes Dutzend im Inventar...). Damit helft ihr mit, die Schwemme ein klitzekleinwenig zu begrenzen.

Hast du mal die Größe verglichen?
 

Killy

Junger Raptor
Die einen machen einen Spaß zwischendurch, andere verbreiten (wissentlich) Unwahrheiten. ;)

Manche behaupten gar Inno hätte vor das Problem zu lösen. :rolleyes:

Was ich der offiziellen Aussage entnommen habe, ist dass wir wohl auch weiterhin selber nach Umwegen suchen müssen um mit der Situation zurecht zu kommen.
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Wenn ich noch ein Winzling wäre und eine Schriftrollenstadt hätte, würde ich die sowas von sofort aufgeben und löschen lassen.....aber leider steckt inzwischen einfach zu viel Arbeit drin.
 

Moonlady70

In einem Kokon
@Moonlady70 Muss ich mich dann eigentlich vorher abmelden, wenn ich dann mal Urlaub mache? Oder überlebt man es, wenn ich eine Woche später erst antworte? :D Wobei...wenn ich nicht antworte, kann man davon ausgehen, dass es nix neues gibt. :D

Ich kann ja zusätzlich noch @V.E.N.U.S miteinbinden, dann wäre das ganze in der CM und ich glaube nicht dass ihr Beide gleichzeitig Urlaub macht.

Aber du spielst doch auch, was hast du eigentlich so für Bonusgüter, rein Interesse halber.

Oder es ist, wie jetzt bereits mehrfach erwähnt: Wir sind der Meinung, mehrere kleine Lösungen sind besser als eine große und Optionen um mehr Schriftrollen zu verbrauchen st besser als die Anzahl von Schriftrollen zu begrenzen.

Von der Seite her ist es zumindest eine Überlegung wert darüber nachzudenken, oder besser auch nicht.

Mit "wir" denke ich mal das Inno gemeint ist, also besteht dort die Meinung, dass es sinnvoller ist von einem der 3 Güter, in dem Fall eindeutig Schriftrollen, als "Meist gebrauchtes Gut" anzuhimmeln und das "Spiel" dann in mehreren kleinen Schritten so umzuwandeln, das man ohne Schriftrollen nicht gut oder gar nicht durchkommt. Das soll also der geniale langfristige Plan werden? Ich hab jetzt ernsthaft auf den Kalender geschaut ob nicht so ein komischer 01.04 am Tagesplan steht.

Also wenn dies die Zukunft von Elvenar sein soll, dann wäre es jedem anzuraten, die "kostbaren" Schriftrollen auf keinen Fall 1:1 in den Handel zu stellen, sondern nur mehr mit einem kleinen Aufschlag, sollen ja die Schriftrollen kostbarer sein als Kristall und Seide.

Wenn dies also ernsthaft in Betracht gezogen wird, sollte man jedem neuen Spieler doch auch noch raten, auf jeden Fall dafür zu sorgen, dass man Schriftrollen als Bonusgut hat. Keine Schriftrollen ---> Löschen beantragen ---> Neu probieren bis es klappt.

Wenn ich noch ein Winzling wäre und eine Schriftrollenstadt hätte, würde ich die sowas von sofort aufgeben und löschen lassen.....aber leider steckt inzwischen einfach zu viel Arbeit drin.

Niemals, bist du doch so glücklich zu den Spielern mit dem kostbarsten Elvenar Gut der Zukunft zu gehören.

Tut mir leid, aber da fehlen mir echt die Worte.
 

Feytala1986

Schüler der Zwerge
Hast du mal die Größe verglichen?


Ich verkneife mir mal den offensichtlichen Witz, der einem da auf der Zunge liegt. ;)

Aber ja, ist mir aufgefallen. Und ich finde ein Set dass die Vorzüge des Erntetempelsets (Ein Haufen Gut1) mit dem der Bibliothek (Kombiauslöser) kombiniert die 40 Felder sehr wert, anstatt der 42 (Erntetempel) + 20 (Bib). Oh und Relikte TÄGLICH (Was grade bei kleinen Spielern mit dem Problem im neuen Tunier hilft).

Aber ja, wenn du NUR und ausschliesslich auf "Kombiauslöser pro Feld" guckst, dann sind es 32 (Du kannst zwei der kleinen Gebäudeteile weglassen wenn dich nur der Kombiauslöser interessiert) statt 20. Du kriegst aber dafür was andres als Schriftrollen und kannst eine Gut1-Produktionsstätte locker ersetzen, womit du die Punkte wieder drinn hast.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Und nehmen wir jetzt das "oder" in meinem ersten Satz weg, haben wir die korrekte Antwort und ihr könnt eure Verschwörungstheorien einfach mal sein lassen. Danke.
Das ist vielleicht eine korrekte Antwort, oder einfach nur eine Gegen-Verschwöhrungstheorie-Theorie um Spieler "ruhig" zu halten die den "Verschwörungstheorien" der offiziellen Mitarbeiter INNOs keinen Glauben mehr schenken können (Egal wie oft du dich nichtssagend wiederholst!).
Dass es zu vielen ODER / Vermutungen und (in deinen Augen!!!) Verschwörungstheorien kommt, kommen kann, liegt ganz sicher (vielleicht) auch an der minimalen (NICHTS AUSSAGENDEN) Informationspolitik und den allseits (nun schon über ein Jahr existierenden) bekannten Lösungs"versprechen" seitens INNOs. Eine INNO-Lösung ist : z. B.: Es gibt keine Wunschbrunnen mehr. Oder: Das Set wurde aus dem Turm genommen! Und neuere Spieler haben jetzt nur noch das Recht - dass auch noch sehr stark vom Glücksfaktor abhängig ist - auf ein Set, wärend andere Spieler soviele davon im Inventar stehen haben - und ihren Schriftrollenbedarf, selbst wenn sie keine Schriftrollenproduzenten sind, handelslos bestreiten könnten - dass sie diese (wg.Platzmangel) garnicht alle aufbauen können. Selbst wenn sie es wollten.
Später kommen dann noch die betreffenden erweckten Güter hinzu - aber die zerfallen ja ;) .
Ist das jetzt auch wieder eine Verschwörungstheorie? Oder nur eine "unbequeme" Meinung?

Jetzt kommt von Dir (mehrfach sogar ;)) die Mitteilung,
... mehrere kleine Lösungen sind besser als eine große und Optionen um mehr Schriftrollen zu verbrauchen st besser als die Anzahl von Schriftrollen zu begrenzen.
Heist das, dass das Problem in Zukunft umgedreht wird und in Zukunft ein Mangel an, im Moment noch im Übermaß vorhandenen, Schriftrollen (durch den erhöhten Verbrauch) herschen wird? Und dann die Spieler mit einer Schriftrollenproduktion plötzlich die Gewinner sind (und ihre Schriftrollen zu Horrorpreisen auf dem Markt anbieten bzw tauschen können - weil sie ja dann jeder in erhöhter Menge benötigt)?
Und INNO wird die Spieler dann auffordert ihre Bibliosets aus den Inventaren aufzubauen um den erhöhten Schriftrollenbedarf ALLER Spieler (also auch der neuen, mit höchstens einem Biblioset) abzudecken?
Heißt das, dass INNO die Schaffung neuer Probleme als Lösung für ein (von IHNEN geschaffenes!!!) altes Problem als "der Weisheit letzten Schluss" betrachtet?

Du kannst die Überlegungen und Meinungen der Spieler ruhig weiter als "Verschwörungstheorie" ins lächerliche ziehen (aber sicherlich willst du sie garnicht lächerlich machen, sondern diskreditieren <= allerdings ist das nur eine Vermutung und keine Theorie. Schon gar keine Verschwörungstheorie!). Nur wird sich, auf Grund eurer Informationspolitik und eurer bekannten Lösungs"versuche", nicht jeder Spieler mit "Vertröstungen" (und nichts sagenden oder z.T. sogar wiedersprüchlichen Aussagen) zufrieden geben und sich eigene Gedanken dazu machen.

Eine Verschwörungstheorie ist nur solange eine Theorie, bis diese Theorie offensichtlich ist (und die Anti-Verschwörungstheoretiker plötzlich in Erklärungsnotstand geraten).

EDIT
P.S.
ICH verstehe unter eine "Verschwörungstheorie: Wenn man sagt "SO IST ES!" Nicht, wenn man sagt, "So könnte es sein." Dann ist es höchstens eine (richtige oder falsche) Theorie oder Meinung.
Aber mit dem negativ geprägten Wort "Verschwörungstheorie" lässt sich natürlich viel besser "Meinung" machen ;) und andere Meinungen diskreditieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser24934

Wir sind der Meinung, mehrere kleine Lösungen sind besser als eine große und Optionen um mehr Schriftrollen zu verbrauchen st besser als die Anzahl von Schriftrollen zu begrenzen.
das ist aber inhaltlich falsch!!!
das set ist bei neuen spielern auf 1 beschränkt. dadurch haben neue spieler auf ewig nachteile gegenüber denen, die schon länger dabei sind. egal wie viel zeit oder gar geld sie investieren. z.bsp. hinsichtlich kombis im ga oder hinsichtlich mana- & saat-produktion und schließlich auch hinsichtlich schriftrollenproduktion. wie will man jetzt durch einen mehrbedarf an schriftrollen an allen möglichen stellen diesen spagat zwischen spielern mit 10 sets und spielern mit nur 1 set schaffen? auf die weise löst man gar nichts, sondern macht im gegenteil das spiel sogar noch mehr kaputt. hat auch nichts mit meinung zu tun, das sind tatsachen. einen schriftrollenbedarf zu implementieren, der für jmd mit 10 sets nicht zu gering ist und für jmd mit 1 set nicht zu hoch ist, ist unmöglich. und wenn dieser mehrbedarf vom seide-/kristall-spieler mit 10 sets problemlos aus dessen produktion gedeckt werden kann, handelt er auch blos nicht sein bg gegen rollen. an diesem unsinn festzuhalten muss mal ein ende finden...
 

ElfischeSusi

Fili's Freude
wie will man jetzt durch einen mehrbedarf an schriftrollen an allen möglichen stellen diesen spagat zwischen spielern mit 10 sets und spielern mit nur 1 set schaffen? auf die weise löst man gar nichts, sondern macht im gegenteil das spiel sogar noch mehr kaputt. hat auch nichts mit meinung zu tun, das sind tatsachen. einen schriftrollenbedarf zu implementieren, der für jmd mit 10 sets nicht zu gering ist und für jmd mit 1 set nicht zu hoch ist, ist unmöglich. und wenn dieser mehrbedarf vom seide-/kristall-spieler mit 10 sets problemlos aus dessen produktion gedeckt werden kann, handelt er auch blos nicht sein bg gegen rollen. an diesem unsinn festzuhalten muss mal ein ende finden...

Das kann man getrost so unterschreiben - es wird faktisch irgendwann eine erneute Korrektur geben müssen.

das set ist bei neuen spielern auf 1 beschränkt. dadurch haben neue spieler auf ewig nachteile gegenüber denen, die schon länger dabei sind. egal wie viel zeit oder gar geld sie investieren. z.bsp. hinsichtlich kombis im ga oder hinsichtlich mana- & saat-produktion und schließlich auch hinsichtlich schriftrollenproduktion.

Hier allerdings sehe ich einen Lichtblick durch ein Set, wie das aktuell angebotene. Die T1 Produktion ist selbst mit gut ausgebauten Gebirgshallen überragend. Ich habe selbst derzeit 5 Bibliotheken stehen - da diese in ihrem sonstigen Output keine tollen Werte haben, wird davon vermutlich eine verschwinden, denn ich mache trotz Dauerlauf in der Aka (Handwerk) ein Kombi-Plus (es sei denn die liefert mal streckenweise 5 / 5 geilen Rezepten - das ist selten)

Zugegeben löst das aber selbst wenn es viele Spieler so sehen absolut nicht das Problem - denn in einem Punkte stimme ich mit vielen Spielern nicht überein. Es heißt oft, das Set stünde nur wegen der Kombis - jedoch ist der Einzeloutput genau der anderen Set-Teile auch überragend.
So dass ich eben kein vollständiges Set, sondern nur die Bib abreißen möchte, da ich effiziente Gebäude für sehr dienlich halte. (Vielleicht iiiirgendwann mal nicht mehr, wenn alle Standardgüter durch Zerfall abgedeckt werden, aber das vermute ich eher nicht bei meiner Spielweise)
Mir geht es aber wie so vielen hier nicht um Rollen oder meinetwegen auch Harz & Mondstein im speziellen, sondern den Flächenoutput. Aus dem Grund stimme ich Wünschen nach einer Änderung zu Bonusgut + ausnahmslos zu.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Frage an alle:

Welche Welten sind vom Schriftrollenproblem am Meisten betroffen? Ich hätte Bock auf ein Experiment. :rolleyes:
...das kommt immer drauf an, wo du wohnst und in welcher Gemeinschaft du bist...

...aber vermutlich ist das Problem in den 3 alten Welten (Arendyll, Winyandor, Felyndral) weiter verbreitet, weil dort mehr "alte Hasen" vorhanden sind, die mehr Platz (gekauft) haben und aktiver im Turm sind (sich durch Ressourcenberge mehr leisten können), also mehr Bib-Sets aufgestellt haben.....

...allerdings haben die "alten Hasen" eher selten ein Problem mit überschüssigen Schriftrollen ---> Überschuß bedeutet ja nicht, daß man von Kristall und Seide einen Mangel hat...(die haben oft auch mehrere Lebkuchenhäuser stehen)....

...in Elcy hab ich - trotz "leichtem" Ungleichgewicht - auch kein Problem mit meinen Schriftrollen...(übrigens hab ich da selbst nur 1 Set aufgebaut)...
Elcygüter.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirutsu

Noppenpilz
Diese Antwort kann dir nur sehr subjektiv beantwortet werden. Die einen haben (oder sehen) ein Problem, die anderen eher nicht. Die einen nehmen alle Schriftrollenangebote an, damit die anderen weiter so tun können, als würde es kein "Problem" geben. Und die anderen nicht.
Auf Arendyll z.B. (da habe ich Seide als Bonus) habe ich 14 Millionen Schriftrollen und je 4 Millionen der anderen beiden Güter II. Ein Bedarf an Schriftrollen besteht in meinem Einzugsbereich NICHT. Angebote (wenn sie nicht zu unverschähmt in Menge und kein Kreuzhandel sind) werden von einigen Spielern angenommen und existieren auch nicht. Daraus jetzt aber zu schließen, dass es kein "Schriftrollen-Überschuss-Problem" gibt, würde der Situation bestimmt nicht gerecht werden. Ich würde gerne 5-8 Millionen Schriftrollen auf den Markt werfen. Nur um das Schriftrollen-Überschuss-Problem sichtbar zu machen. Allerdings würden diese Angebote dann sicher von anderen "barmherzigen" Spielern (die es sich - noch - leisten können), eingetauscht werden. Und da sie nicht, wie die erweckten Güter, zerfallen, ist es eigentlich egal wo die Schriftrollen "zwischengelagert" werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirutsu

Noppenpilz
Das wird ja (zumindest in meiner Gegend und durch Leute aus meiner Gilde - aber ganz sicher auch durch andere!!!) schon gemacht. Ich nehme die Schriftrollen dann eben mit, wenn ich aufhöre. Dann sind wieder 15-20 Millionen "verschwunden" ;)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...es ist eher ein Problem für "jüngere" Spieler, die kaum andere Quellen für Gut2 haben - Spieler ab Kapitel 13 (Amuni) können sich dann mehr auf die erweckten Güter - Samt - konzentrieren (für genug Saat sorgen) - dieser zerfällt dann wenigstens zu Seide (oder gegen Obsidian eintauschen für Kristall)....
 

Jirutsu

Noppenpilz
Nein. Das verstößt gegen die AGBs. Nicht, dass ich "Obrigkeitshörig" wäre, aber manche Dinge machen "Sinn" Und DANN halte ich mich auch daran ;) Und wenn die Schriftrollen weg sind, nutzt das gegen dieses Problem mehr, als wenn sie bei anderen "versauern" ;)
 

salandrine

Sidhe's Dankbarkeit
Da hast du auch wieder recht.

Mir macht das irgendwie Spaß, zu überlegen, wie man sich als Spieler darauf einstellen kann. Aber ich glaub, ich mach doch keine Städte in anderen Welten auf, nur um das zu testen. Würde mir dann doch ein bisschen zu viel. Bin ja eigentlich mit einer Stadt fast schon überfordert. :)
Du darfst dabei aber auch nicht vergessen, dass du schon eine gut funktionierende Stadt aufgebaut haben musst, um wirklich Schriftrollen in großem Stil tauschen zu können gegen anderes Gut 2 oder Kreuzhandel. Mit einer Stadt Kapitel 4 wird das nicht funktionieren, den Markt zu entlasten.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Oder es ist, wie jetzt bereits mehrfach erwähnt: Wir sind der Meinung, mehrere kleine Lösungen sind besser als eine große und Optionen um mehr Schriftrollen zu verbrauchen st besser als die Anzahl von Schriftrollen zu begrenzen.

Und nehmen wir jetzt das "oder" in meinem ersten Satz weg, haben wir die korrekte Antwort und ihr könnt eure Verschwörungstheorien einfach mal sein lassen. Danke. :)

Viele Kleine Lösungen = viele Fehlerquellen.....

Schon vor einer Woche geschrieben Meinungen haben nichts mit Richtig oder Falsch zu tun und es normal ist hier den Holzweg zu ende zu gehen wie es scheint........

Die letzten 16 Monate (oder seit Einführung des Turms) hat Inno Meiner Meinung nach einige bittere Fehlentscheidungen getroffen die unter Umständen (wenn man ein wenig mehr auf die Com/Gratis Betatester hören würde) vermeidbar gewesen wäre.
Da Inno kein "Kleiner" Player ist und mit anderen Games viel Erfahrung sammeln konnte ist es mir unbegreiflich solche Fehl Designs (Bibiset) und dann auch noch Fehlentscheidungen zu produzieren.

Beispiele:
1) Siehe die letzten 3 Kapitel (16,17,18) komisch KEINEM den ich kenne mag eines der Kapitel (aus spieltechnischer Sicht, Ästhetik lass ich mal außen vor).....waren auch alle die obligatorischen 14 Tage aufm Beta da sieht man ja fix ob es Probleme geben wird *ironie off*

2)Beta ist ja nur da um zu sehen ob ein Patch stabil läuft Inhaltlich greift man teilweise auf die Gratis Betatester zu, die Ihre Zeit opfern um auf Fehler und CO hin zu weisen. (werden diese nicht gemeldet landen sie so wie sie sind aufm Live und nach Monaten sind dann diese behoben.)
Qualitätskontrolle hat man wohl eingespart???

3) Taktung Events und GA's da wollt wohl Inno die Eierlegende Wolllmichlsau einfach mehr melken darum immer mehr bis dann die Sättigung da war und selbst das Fomo nicht mehr wirklich gegriffen hat. Stichwort Eventmüdigkeit. Klar Inno will Geld machen keine Frage aber dann bitte mit einer Balance und nicht so straight in eine Richtung.

4) Es nicht schaffen die App Funktionen und die Browser Funktionen gleich zu gestalten so das immer für eine Seite ein Nachteil/Vorteil entsteht.

5) Transparenz, Informationsfluss. Hier wird gesagt wartet auf die Ankündigung und im FR Forum hat man vom zuständigen schon erklärt bekommen was Turnier Trophys sind. Bissi lächerlich das ganze zu mindestens in meinen Augen.

6) 4 Wochen lang ein Feature kaputt machen (Turnierausschüttung) das es schon Jahrelang gibt. (War der Patch wohl zu Kurz am Beta *hüstel*)

BTT:
Ab einer Gewissen Größe geht einem das SR Problem am A vorbei aber am Schlimmsten trifft es das aktuelle Midgame.
Die Baby Angebote der Kleinen nehme ich z.b. als Nachbar sowieso immer an aber umso weiter fortgeschritten die Städte werden umso höher dann auch der Bedarf. Diese Steigerung hat man dann bis zu den Elementaren und flacht immer weiter ab da man dann Zugriff auf mehr Güterarten hat (erweckte/aufgestiegene)

Das hier ist ein echt tolles Game man trifft tolle Leute und kann mal vom Alltag abschalten aber Ihr macht es auf Dauer einfach kaputt um es in einfach Worten zu sagen und die Com kämpft darum das es nicht passiert. (Schonmal aus der Sicht gesehen?)

Und nicht böse sein Tach dein Urlaub ist dem Kunden egal du arbeitest für Inno und bist nicht Inno, Inno läuft weiter auch wenn du nicht da bist.
Es gibt sowas wie eine Urlaubsvertretung und vor dem Urlaub eine Arbeitsübergabe. (Bei euch vielleicht nicht wird ja an allem gespart)

Bissi abgeschweift Sorrry

Wir wollen eigentlich nur eine Dauerhafte Nachhaltige Saubere Lösung für das Schriftrollen Problem haben um das Spiel weiter Spielen zu können ohne das uns der "Nachwuchs" ausstirbt weil dieser im Midgame aufgibt....

Die Problemlösungsansätze haben bisher nicht gegriffen wie wäre es mal wirklich eine Lösung zu bringen und diese auch um zu setzten?


weil es sicher kommen wird Fomo => Fear of Missing Out => Die Angst etwas zu versäumen (vereinfacht) (Beispiel: Evogebäude)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben