• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ZeNSiErT

Schüler der Feen
Ist zwar nicht Montag, und ich habe nicht vergessen, wollte nur mal etwas Abwechslung reinbringen.

@Tacheless bzw. @V.E.N.U.S : Gibt es schon Neuigkeiten über den Fortschritt der Bearbeitung zur Beseitigung des Schriftrollenproblems?


Ha! Gestern hab ich noch gesagt, ich mache mir Sorgen, weil doch Montag ist und noch nix von dir kam. ;)

Um auf deine Frage zu antworten: Nein.

Wie lange wollt ihr das Spamen jetzt fortsetzen? Gibts wirklich nicht genug Müll im Forum? Darf man dann langsam melden wegen Verstoß gegen die Forenregeln? "Könnt ihr das nicht per PN machen" würde eine Team-Managerin so manchem Forenuser schreiben ....
 

Moonlady70

In einem Kokon
das Problem bei Kreuzhandel ist, dass er schlecht überschaubar ist.

Nö, der ist doch genauso wie vorher recht einfach zu durchschauen, nur eben nicht Fair (sagt übrigens Inno)

Nun machen sich aber die wenigsten Spieler Gedanken darüber, was die drei verschiedenen Güterklassen überhaupt zu bedeuten haben oder wie die Sterne-Wertung von Innogames überhaupt zustande kommt. Handgefertigte Güter (Güterklasse 2 mit Kristall, Schriftrollen, Seide) verbrauchen in der Produktion zum Beispiel vier Mal mehr Vorräte und Münzen wie Basisgüter (Marmor, Stahl, Holz). Deshalb sind sie im Tausch auch vier mal so teuer (bei zwei-Sterne-Kurs und Produktionsgebäuden auf demselben Ausbaulevel).
Bei den Magischen Gütern (Elixier, Magiestaub, Edelstein) verhält es sich ebenso: Sie verbrauchen vier Mal so viel Vorräte und Münzen wie Handgefertigte Güter und sind deshalb vier Mal so teuer. Im Vergleich zu den Basisgütern ist die Preissteigerung sogar 16 mal so hoch.

Gerade weil das so unüberschaubar ist und niemand gern rechnen will, ist Kreuzhandel bei den meisten verpönt, und vor Allem weil solche Tauschgeschäfte auch mehr Güter verbrauchen.

Was die Münzen/Vorräte betrifft ist noch immer alles beim Alten, da gab es keinerlei Änderungen. Es wurde lediglich der Tauschkurs angepasst, also näher an die wirklichen Komponenten angepasst.

Wie Uheim schon meinte, ist damit für mich jedenfalls Kreuzhandel absolut kein Problem mehr

Das ist eben Anssichtssache, wenn Inno sagt, der Kreuzhandel ist nicht fair (noch immer nicht, auch nach der Anpassung nicht), dann ist er doch logischerweise unfair.

Schaut doch mal in die Wiki was ihr am Ende von Kapitel 3 an Manufakturen bauen könnt. Schaut euch dann einfach mal den Ertrag an (am besten ohne einen Bonus) und den benötigten Platz (inklusive Straßen und Bevölkerung und Kultur) an, und dann werdet ihr selbst erkennen wie "fair" der Kreuzhandel in der Realität ist. Die ganze Geschichte wird zwar ein wenig besser in höheren Kapiteln, aber da liegt dann der fairere Tauschkurs bei 1:1, eher sollten da die Güter der Klasse 1 wenn man wirklich alles berücksichtigt, wertiger sein als die beiden anderen. Und über was wird am meisten gejammert: Natürlich über den Platz

Und in den ersten Kapiteln braucht man halt mehr Gut 1 als irgendwas anderes und wenn man sich den Handel von Kapitel 3 Spielern ansieht, merkt man ja wieviel Angebote von Gut 3 gegen Gut 1 und Gut 2 in den Handel wandern.

Für mich ist und bleibt der Kreuzhandel einfach Unfair und wird von mir auch so behandelt, nämlich mit totaler Nichtbeachtung.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Und in den ersten Kapiteln braucht man halt mehr Gut 1 als irgendwas anderes und wenn man sich den Handel von Kapitel 3 Spielern ansieht, merkt man ja wieviel Angebote von Gut 3 gegen Gut 1 und Gut 2 in den Handel wandern.
...das ist nicht nur in den ersten Kapiteln so - seit der Turnieränderung werden dort viel höhere Mengen an Gut 1 verlangt als an Gut 2 oder 3 - im Turm ist das schon immer so - irgendjemand muss nun also diese verlangten Mengen auch herstellen und meistens macht man das dann eben für den Eigenbedarf und nicht für andere, die nicht auf die Idee kommen, sich einfach selbst weitere Gut1-Manus aufzubauen, um ihren Bedarf decken zu können - deshalb mögen nach wie vor sehr viele Spieler keinen Kreuzhandel, denn der würde meistens Löcher in das eigene Gleichgewicht reißen...es ist eben sinnvoller, Überschuß-Produktionen zu reduzieren und dafür SELBST Mangel-Produktionen (an Güterklassen/Mengen) auszubauen - dann braucht man auch keine Kreuzhandel-Diskussionen führen...

...wenn ich mehr Gut3 brauche, dann stell ich mir lieber 1 weitere Gut3-Manu hin, als 3 Stück von Gut1 mit denen ich dann über Kreuz handle...und wenn ich kein weiteres Gut3 brauche, dann muss/will ich auch keine Kreuzhandels-Angebote in dieser Richtung annehmen - das ist der Punkt...
 
Zuletzt bearbeitet:

zeroone

Ori's Genosse
Was mich am Markt stört sind die Experten die meinen ( mal mehr verlangen zu können als sie geben.
und das Seitenweise.
Da könnte mir die Arsch platzen. ( Sorry für die Wortwahl)

Wenn dieser Spieler in meiner Gemeinschaft wäre würde ich sofort und ohne mit der Wimper zu zucken aus der Gemeinschaft werfen.
Fair sein, Fair bleiben.
Elvenar ist eins der wenigen Spiele, wo Gemeinsinn groß geschrieben wird.
Und wer meint sich auf Kosten anderer zu Bereichern kann dahin gehen wo der Pfeffer wächst.
Und Es gibt Allgemein in Jeder Welt Irgendein Gut was Schwerer am Markt zu veräußern ist.
Schriftrollen scheinen da extrem zu sein.
Wird Inno aber nichts daran ändern.
Da können alle lange darauf warten.
Da können noch tausende von Post geschrieben werden.
Der Markt und die Güterverteilung ist halt einfach Glückssache.
Und Glück und Elvenar passen einfach nicht zusammen.
Spiele sollten logisch zu bespielen sein, aber Glück und sogenannte Zufallsgeneratoren sorgen immer nur für Unmut.
Habe Fertig.
Danke für Eure Aufmerksamkeit.
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
Was mich am Markt stört sind die Experten die meinen ( mal mehr verlangen zu können als sie geben.
und das Seitenweise.
Da könnte mir die Arsch platzen. ( Sorry für die Wortwahl)

Wenn dieser Spieler in meiner Gemeinschaft wäre würde ich sofort und ohne mit der Wimper zu zucken aus der Gemeinschaft werfen.
Fair sein, Fair bleiben.
Elvenar ist eins der wenigen Spiele, wo Gemeinsinn groß geschrieben wird.
Und wer meint sich auf Kosten anderer zu Bereichern kann dahin gehen wo der Pfeffer wächst.
Und Es gibt Allgemein in Jeder Welt Irgendein Gut was Schwerer am Markt zu veräußern ist.
Schriftrollen scheinen da extrem zu sein.
Wird Inno aber nichts daran ändern.
Da können alle lange darauf warten.
Da können noch tausende von Post geschrieben werden.
Der Markt und die Güterverteilung ist halt einfach Glückssache.
Und Glück und Elvenar passen einfach nicht zusammen.
Spiele sollten logisch zu bespielen sein, aber Glück und sogenannte Zufallsgeneratoren sorgen immer nur für Unmut.
Habe Fertig.
Danke für Eure Aufmerksamkeit.
bin froh das mir in der GM niemand vorschreiben will wie ich zu spielen habe ... hey wenns mir Freude macht den Markt mit Wucherangeboten zu fluten dann lasst mich doch... die Angebote stehen eh ganz hinten und stören doch nicht weiter :rolleyes:

Fair gegenüber der GM klar, aber was geht die GM mein Welthandel an? :oops:
 

stone2345

Zaubergeister
Für mich ist und bleibt der Kreuzhandel einfach Unfair und wird von mir auch so behandelt, nämlich mit totaler Nichtbeachtung.
Unfair? ich verstehe die Argumentation nicht. Jeder ist frei in der Entscheidung ob er ein Angebot annimmt oder es lässt.
Auch in der Güterklasse ist es doch nur Ansichtsache ob es "Fair" ist das ich ein Gut 9mal mehr produziere aber das andere brache.

Jeder muss selbst wissen was er bereit ist für das benötige Gut auszugeben da gibs kein Fair.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Jeder ist frei in der Entscheidung ob er ein Angebot annimmt oder es lässt.
Da hast du sicherlich recht. Und jeder ist frei in seiner Ansicht das fair oder unfair zu finden! Aber da das "Mal einfach eine Meinung stehen lassen, ohne sie - in seinem eigenem Sinn - zu kommentieren", ja scheinbar doch nicht für alle gilt, erwarte ich jetzt den nächsten "Rüffel" und/oder Shitstorm :)
 

schwatzwurzel

Alvis' Stolz
Der Handel ist frei und jeder darf machen was er will .
Es braucht immer einen zweiten der den handel annimmt .

Würd mich aber freuen wenn weiterhin meine Tinte gegen Platin angenommen wird . Mit Harz komm ich nicht weit
 

Jirutsu

Noppenpilz
Genau solche Kinderk ... verunsichert Fragesteller ...

Moonlady und ich empfinden es so, und wir ignorieren kreuzhandel. deshalb können andere gerne weiter kreuzhandel einstellen oder annehmen, das ist mir persönlich völlig egal.
? Das ?

Jeder muss selbst wissen was er bereit ist für das benötige Gut auszugeben da gibs kein Fair
? oder das ? ... verunsichert Spieler (die gerade wenn sie Fragen haben, deren Antworten sie - noch - nicht kennen können, jeder Argumentation oder Scheinargumentation (von beiden Lagern aus) Glauben schenken wollen/müssen/können ?)

Der eine Mag's und macht es (ok) der andere mag's nicht und macht es nicht (auch ok) Der eine empfindet es als fair (weil nicht verboten?) (Ok). Der andere empfindet es als unfair (auch ok). Wo liegt das Problem? Warum ist die eine Spielweise besser, als die andere? Weils INNO nicht verbietet?
Nicht-Kreuzhandel wird von INNO auch nicht verboten. Ist das deswegen die einzig richtige Spielweise?
Jeder spielt, wie er möchte. Und sucht sich die Gilde, die zu seiner Spielweise "passt". Und wenn ein Fragesteller eine Frage stellt, antwortet man ihm natürlich (wer das nicht macht, werfe den ersten Stein ;)) mit den (hoffentlich) Argumenten, die man für seine eigene Spielweise als richtig ansieht.
Das als Kinderk... zu bezeichnen, empfinde ich hingegen nur als Abwertung der anderen Meinung (egal, welche man selber hat ;))
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Scheinbar nun eine Möglichkeit, Themen für Stimmungsmache zu missbrauchen, um dann zu erwarten oder nachzuhelfen, dass diese geschlossen werden. Bin ja gespannt was dann am Ende übrig bleibt.

Jedenfalls geht es um Schriftrollen und der Überschluss muss ja vorhanden sein, da ein Gebäude sie für alle Spieler ausspuckt, das auch noch zuhauf in den Städten steht. Als Schriftrollenspieler würde man da schon mal gerne eine Lösung sehen.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Weder die Blühende Händlergilde noch Kreuzhandel ist eine Lösung des Problems. Eher ein individueller Workaround.
Zum Kreuzhandel: Würde jeder so handeln das er nur noch G3 für G2 einstellt was passiert dann langfristig mit dem Markt?

Das ein Kleiner Spieler das so machen kann weil die Mengen lächerlich klein sind für einen Großen Spieler ist soweit klar nur der Kleine Spieler wird Größer und glaubt das kann man dann weiter oben auch noch so machen.

Kreuzhandel ist unfair und warum muss ich unfair sein in einem Gemeinschaftsspiel sein?
Warum muss ich so Ignorant sein und sagen ich mach was ich will und der GM kanns egal sein?
Was ist das bitte für ein Gemeinschaftssinn?

Gemeinschaften haben oft Regeln gerade was den Kreuzhandel betrifft.
Wir haben Ihn z.B. (bei den Grundgütern) nur nach Absprache frei gegeben. Gründe warum gibt es genug.
Der Markt ist schon teilweise recht kaputt warum Ihn noch mehr schädigen?

Ich persönlich habe kein Schriftrollen Problem aber ich sehe das es eines Gibt und bin nicht so ignorant und behaupte es gibt keines.
Inno hat es ja schon vor Monaten bestätigt nach langen hin und her also warum wird das immer wieder aufs neue Infrage gestellt?

Das Hier wöchentlich nachgefragt wird ist GUT das verhindert weiterhin das Problem einfach tot zu schweigen.

Das man nach Updates Fragt auch wenn man keine zufriedenstellende Antwort bekommt ist legitim.

Das man hier nicht mehr von einer Zeitnahen Lösung sprechen kann glaub ich brauchen wir auch nicht mehr Diskutieren genauso wenig was man alles machen könnte das wurde in allen Foren rauf und unter Diskutiert und es gab wirklich Haufen weise gute Vorschläge.....

Das es auch sinnfrei ist nach einer Roadmap zu fragen haben wir auch schon festgestellt es wird lieber an System gearbeitet die mehr Geld bringen (siehe Liga). Kann ich zwar teilweise nachvollziehen weil Inno ein gewinnorientiertes Unternehmen ist aber sowas so lange zu "Ignorieren", den nichts anderes ist es, ist ein NOGO

Also Wann können wir mit einer Lösung Rechnen @ Com Team?
 

Mega Vier

Saisonale Gestalt

Jirutsu

Noppenpilz
Irgendwie meine ich, dort einen gewaltigen Widerspruch herauslesen zu können.
Dieser Wiederspruch ist nicht nur dir aufgefallen. Ich wollte nur nichts dazu sagen, damit es nicht wieder heist, ich muss zu allem meinen "Senf" dazu geben und kann eine "sachliche" Meinung nicht auch mal so unkommentiert da stehen lassen (Nur damit "neue" Spieler nicht "verwirrt" werden). Aber wie es zu solchen Aussagen kommt, kann ich mir beim besten Willen nicht "positiv" erklären. Egal. Ich hätte ja auch viel zu wenig Schriftrollen, wenn ich sie 10x oder 15x hintereinander beim Händler eintauschen würde.
 

Moonlady70

In einem Kokon
es wurde mal gesagt, das nach einer langfristigen lösung gesucht wird.
vielleicht war das nur missverständlich formuliert, und sollte heissen,
das langfristig nach einer lösung gesucht wird.

Ja, aber es wurde auch geschrieben, das es mehrere kleinere Änderungen geben soll, welche auch immer.

Bis jetzt weiß ich nur, dass

1.) Das Set auf 1 beschränkt wurde (für neue Spieler und jene die noch keines hatten)
2.) Irgendwelche Forschungen mit Schriftrollen aufgepumpt wurden

Zu 2 hätte ich noch eine Frage: Welche Forschungen waren das jetzt eigentlich alle, ich konnte wo ich das letzte mal nachgeschaut habe überhaupt keine finden. Und falls ich da so eine kleinen Lösungsschritt vergessen habe anzuführen, bitte ich um Ergänzung.

Gehört jetzt zwar nicht dazu, aber könnte ja auch was mit Schriftrollen zu tun haben: Es gibt ja "angeblich" neue Forschungen was die Gemeinschaft und noch was betrifft, warum habe ich die weder in meinen bespielten Welten noch wenn ich für 2 Minuten einen Testaccount aufmache?
 

ustoni

Anwärter des Eisenthrons
Ein erhöhter Verbrauch wäre auch völlig unsinnig. Das würde nur für die Spieler, die nur ein oder kein Bilioset bauen können/konnten ein völlig neues Problem erzeugen: einen erheblichen Schriftrollenmangel.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben