• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Bertram von Traunstein

Anwärter des Eisenthrons
Folgerung #2 aus den letzten 4 Zitaten: Es wird nie eine Lösung des Problems geben.
perfekt :D Thread schließen!
ist mir gar nicht bewusst gewesen, mir wurde gesagt (1.Post dieses Threads) wir sollen uns was einfallen lassen...


Ich habe davon gehört, dass rohes Fleisch heute immer noch zäh ist, aber indessen gibts Fleisch aus Erbsen :)
Heinz Erhardt nennt sie Trojabohnen, gell :D:D:D
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Nur weil wir gesagt haben, dass wir weder die Mondsteinbibliothek, also das Set ändern noch anders daran rumschrauben, bedeutet das nicht, dass wir nicht daran interessiert sind, eine Lösung für das Problem zu finden. Wäre toll, uns solche Worte nicht in den Mund zu legen.
 

ZeNSiErT

Ori's Genosse
die Schwester von meinem Nachbar seiner Ex, die hat einen Onkel in Brasilien, der hat von seinem Schwager gehört, dass dessen Bürgermeister davon erzählt haben soll, dass er auf seiner Dienstreise nach Hamburg jemanden auf der Straße getroffen hat, der beim Evenar zocken ein Schriftrollen-Problem gehabt haben soll, ich kenne zwar jetzt niemanden persönlich, der wegen Überfüllung des Schriftrollenlagers aufgeben musste, aber weil sonst nicht los ist, tun wir mal was dagegen ... wo kommen denn die ganzen Windmühlen auf einmal her? :) :) :)
 

Alidona

Zaubergeister
Nur weil wir gesagt haben, dass wir weder die Mondsteinbibliothek, also das Set ändern noch anders daran rumschrauben, bedeutet das nicht, dass wir nicht daran interessiert sind, eine Lösung für das Problem zu finden. Wäre toll, uns solche Worte nicht in den Mund zu legen.
Dummerweise ist gerade das die einzige Lösung, die akzeptiert werden würde, und das auch nur vielleicht. Siehe Ideenschmiede, wo es immer und immer wieder aufgetischt wurde, siehe im Thread durch stetige Wunschwiederholung, siehe an vielen anderen Stellen, wo immer mal wieder jemand herum bohrt.

Ich sehe das Problem weniger in der Mondsteinbibliothek als darin, dass sie im Turm war. Als Massenware.

Dann die Debatte an sich: Dadurch werden alle Schriftrollenspieler, die im Forum vertreten sind, ebenfalls zu Geplagten, weil sie auch bei normaler Spielweise - und keinen Unsummen Gütern im Lager - ebenso gebrandmarkt wurden und keine passenden Güter bekommen. Denn die behalten die Damen und Herren Kristall und Seide lieber für sich, weil ihnen die Düse geht.

Die Damen und Herren Schriftrolle wiederum sehen nicht ein, warum sie ihre produzierte Ware herschenken sollen. Gut, das ist zu verstehen.

Dann die Marktsituation an sich: Das Drei-Sterne-System von Innogames wurde schon lange von der Playerschaft in die Tonne getreten, weil sich jeder seine eigenen Kurse macht. ... Errechnet in Tabellen, pro Fläche, pro Zeitfaktor und was weiß ich. Was dabei nicht akzeptiert wird: Dass der oder die Entwickler sich bei den verschiedenen Güterklassen bestimmt etwas dachten. Das habe ich von Anfang an schon ein paar Mal gesagt und wurde ausgelacht.

Man kann es also drehen und wenden wie man will: Lösungen, die jedem schmecken, würde es niemals geben. Egal, was Innogames sich einfallen lässt. Deshalb dreht sich auch diese Debatte im Kreis, und wir spielen weiter Gut und Böse im Forum. :rolleyes:
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Richtig, wir drehen uns im Kreis. Und das schon seit etlichen Monaten. Denn wirklich wertvolles Feedback, gibt es in diesem Thread schon lange nicht mehr. Es sind immer wieder die gleichen Aussagen nur in anderen Worten.
 

Alidona

Zaubergeister
Richtig, wir drehen uns im Kreis. Und das schon seit etlichen Monaten. Denn wirklich wertvolles Feedback, gibt es in diesem Thread schon lange nicht mehr. Es sind immer wieder die gleichen Aussagen nur in anderen Worten.
Okay, @Tacheless , mein Fazit daraus: Innogames soll sein Spiel weiter entwickeln, ohne sich von zu viel Genörgel beeinflussen zu lassen. Andere Spiele-Provider lassen sich auch nicht drein reden, das ist nur hier so. In dem Fall liegt die Lösung des Problems wohl eher im Forum versteckt. ;)
 

Cailin

Meister der Magie
Richtig, wir drehen uns im Kreis. Und das schon seit etlichen Monaten. Denn wirklich wertvolles Feedback, gibt es in diesem Thread schon lange nicht mehr. Es sind immer wieder die gleichen Aussagen nur in anderen Worten.
Naja, aber statt Feedback könnte, ja KÖNNTE!, von Innos Seite die Ankündigung kommen: Wir haben uns was ausgedacht! Und wir machen etwas, um euch Spielern zu helfen (anstatt sinnlos am Turnier rumzuschrauben).

Ich meine, das wäre doch mal was!

Andere Spiele-Provider lassen sich auch nicht drein reden, das ist nur hier so. In dem Fall liegt die Lösung des Problems wohl eher im Forum versteckt. ;)
Ähm, naja. Andere Spielehersteller sammeln sogar Feedback gegen Belohnungen und - Hammer! - handeln sogar danach.
 

Alidona

Zaubergeister
Naja, aber statt Feedback könnte, ja KÖNNTE!, von Innos Seite die Ankündigung kommen: Wir haben uns was ausgedacht! Und wir machen etwas, um euch Spielern zu helfen (anstatt sinnlos am Turnier rumzuschrauben).

Ich meine, das wäre doch mal was!
@Cailin

Die Meldung ist schon ein paar Mal gekommen. Gerade @Tacheless hat schon ein paar Mal darauf hingewiesen, was Innogames sich bereits ausgedacht hat und dass kleinere Lösungschritte gemacht worden sind. Wenn das überlesen oder gar nicht akzeptiert wird, ist das nicht das Problem der Ehrengarde, sondern das der Community. Man sollte sich auch mal mit was abfinden können, vor Allem, wenn man mit etwas umgeht, was einem nicht mal gehört (das Spiel an sich).

Deshalb immer wieder auf den Nerven der Moderatoren herumzutrampeln, die ihre Arbeit immer pflichtgetreu machen, das ist nicht wirklich fair. :rolleyes:
 

Blue Whisky

Kluger Baumeister
Und nur weil es die Moderatoren nerven könnte, soll man zu den Schriftrollen nichts mehr posten? Das finde ich gewagt. Außerdem hat es schon Spielebetreiber gegeben, die nicht auf die Community gehört haben und pleite gegangen wären, hätten sie nicht wieder eine alte Version ihres Spiels veröffentlicht.....soviel dazu dass die Massen schon alles schlucken was man ihnen vorsetzt.

Und nein, nur weil es jemanden nerven könnte, bin ich mit der Situation nicht zufrieden und es gäbe andere Lösungen, z.B. eine Umstrukturierung des Bonussystems, dann wären ALLE Mangelgüter kein Problem mehr. Ok das wäre ein großer Schritt, aber so wie es ist, ist es nix.
 

Alidona

Zaubergeister
Und nur weil es die Moderatoren nerven könnte, soll man zu den Schriftrollen nichts mehr posten? Das finde ich gewagt. Außerdem hat es schon Spielebetreiber gegeben, die nicht auf die Community gehört haben und pleite gegangen wären, hätten sie nicht wieder eine alte Version ihres Spiels veröffentlicht.....soviel dazu dass die Massen schon alles schlucken was man ihnen vorsetzt.

Und nein, nur weil es jemanden nerven könnte, bin ich mit der Situation nicht zufrieden und es gäbe andere Lösungen, z.B. eine Umstrukturierung des Bonussystems, dann wären ALLE Mangelgüter kein Problem mehr. Ok das wäre ein großer Schritt, aber so wie es ist, ist es nix.
Mich nervt nicht die Debatte an sich, sondern der Umgang untereinander. Eine fruchtbare Debatte bringt Lösungen hervor und dreht sich nicht nur im Kreis. Sie baut sich auch nicht auf Vorwürfen auf. Konstruktivität setzt eine gewisse Kreativität voraus, aber auch Empathie. Denn letztendlich: Wir alle sind Menschen, niemand verdient es, dass man auf ihm rumhackt. Genau das geschieht leider zu oft, und vor Allem in diesem Thread.

Stimmungsmache zu betreiben, hat noch niemandem geholfen.

Was das Bonus-System betrifft: Wären alle Güter gleichwertig, gäbe es keine Voraussetzungen für Tausch. Das würde den Marktplatz obsolet machen. Es kämen auch noch weitere Faktoren dazu: In seiner Stadt bräuchte man noch mehr Platz, weil man dann ja von allen Gütern gleich viel Manufakturen aufbauen müsste, und alle in der gleichen Größe.

Man müsste noch mehr darauf achten, die richtigen Eventgebäude zu kriegen, um die Produktion zu unterstützen.

Das heißt: Auch die Änderung des Bonus-Systems löst nicht das Problem. :rolleyes:
 

Cailin

Meister der Magie
Was das Bonus-System betrifft: Wären alle Güter gleichwertig, gäbe es keine Voraussetzungen für Tausch.
Also, wenn ich Innos Konzept nicht komplett falsch verstanden habe, sollen doch alle Güter einer Klasse gleichwertig sein? Baut nicht darauf das gesamte Prinzip auf und nur der fehlerhafterweise (!) Überschuss einzelner Güter führt zu den Problemen?


Das würde den Marktplatz obsolet machen.
Der Markt ist doch schon ewig tot. *dem Händler weiße Lilien hinlegt*


Das heißt: Auch die Änderung des Bonus-Systems löst nicht das Problem. :rolleyes:
Oh, das würde mir schon viel helfen. Wenn man sich sein Bonusgut aussuchen könnte, würde ich einfach Platin, Tinte und Pilze nehmen und eine Party feiern. Und wenn irgendwann ein anderes Ungleichgewicht da wäre, würde ich es halt wieder ändern. Der Neubau der Manus ist ein Witz gegen die Schwierigkeiten, die ich jetzt so habe.
 

Alidona

Zaubergeister
Also, wenn ich Innos Konzept nicht komplett falsch verstanden habe, sollen doch alle Güter einer Klasse gleichwertig sein? Baut nicht darauf das gesamte Prinzip auf und nur der fehlerhafterweise (!) Überschuss einzelner Güter führt zu den Problemen?
Gleichwertig wären Güter einer Güterklasse nur ohne Bonus. Denke also nicht, dass das hinter dieser Verteilung steckt. Durch den Bonus wird ein Gut zur Massenware, was wiederum die Voraussetzung für Tauschhandel ist. Um den Tauschhandel fair zu gestalten, gibts das Drei-Sterne-System. Das wiederum ist ein Werkzeug für Kunden, so ala Stiftung "Warentest".

Der Markt ist doch schon ewig tot. *dem Händler weiße Lilien hinlegt*
Meiner nicht, weder in Arendyll noch in Sinya Arda. Woanders spiele ich nicht. Dieses Empfinden ist also rein subjektiv. :)

Oh, das würde mir schon viel helfen. Wenn man sich sein Bonusgut aussuchen könnte, würde ich einfach Platin, Tinte und Pilze nehmen und eine Party feiern. Und wenn irgendwann ein anderes Ungleichgewicht da wäre, würde ich es halt wieder ändern. Der Neubau der Manus ist ein Witz gegen die Schwierigkeiten, die ich jetzt so habe.
Naja, klar. Und wenn Wünsche Pferde wären, wäre ich Jockey. Noch mal zur Erinnerung: Ein Spiel gehört nicht den Playern, sondern den Providern. Entwickler haben zwei unliebsame Charaktereigenschaften: Eigene Ideen und einen eigenen Kopf. :)

Und wahrscheinlich spielen sie auch und leben im Spiel ihre Ideen aus.
 

ZeNSiErT

Ori's Genosse
"Nerven"

Ich erlaube mir mal das etwas zu erläutern, warum mich das Thema "nervt" ... wo bei es ehr "abstoßend" auf mich wirkt und ich eigentlich versuche, das ganze mit Humor zu ertragen :)

Man spielt Elvenar, baut ein paar Manus und ein Markplatz und tauscht ... ab und zu drückt man mal auf "ausbauen" und hat dann bissel weniger Holz als Stahl ... man geht wieder zum Marktplatz und tauscht ... man drückt wieder auf "ausbauen" usw. usw.
Alles nicht sehr anspruchsvoll.
Dann kommt Turnier ... "automatisch kämpfen" ... "verhandeln" ... Rüstkammer "ausbauen" ....
Auch alles nicht sooo kompliziert.
Dann ist Event ... 3 h Produktion anstellen ... 3 h Produktionen abholen ... Eventwährung kassieren ... Tagespreis abholen
Alles ganz einfach.
Uiii Turm, jetzt wirds aber schwer! ... ach nee, doch nicht, nur Spaß. :) Booster aufstellen ... Aufstellung machen ... "automatisch kämpfen" ... Diamanten abholen ... Dschinn aufstellen
Abenteuer! Aber JETZT! ... ach die andern haben schon alle Wege voll gemacht? darf ich auch noch ein Abzeichen einfügen?

UND DANN GIBTS PLÖTZLICH FÜR MEIN SYMETRISCHES LAGER KEINE SEIDE!!!! Ich könnte zwar grad eh nichts erforschen, weil ich nicht genug Güter der Gastrasse habe, ausgebaut ist auch grad alles auf Maximum und meine Provinzen sind auch alle dunkelrot und Verhandeln kommt für mich eh nicht in Frage, aber kann ja wohl nur ein Programmierungsfehler sein, dass ICH keine Seide kriege! Hab meinen Nachbarn letzte Woche erst Drohmails geschickt, dass ich deren Seide im Kreuzhandel NIEMALS kaufen würde! Und in meiner Gilde ist das auch VERBOTEN!

... also mal schnell ins Forum und denen mal erklären, wie man Spiele entwickelt und was hier alles schief läuft!

Mal ehrlich. Elvenar ist so einfach zu spielen. Man hat von fast allem in Überfluss. Und irgendwo müssen ja Grenzen sein, was nutzt es denn, wenn ich das Spiel in einer Woche durchspielen kann? Und dann so tun, als hätte man grad das größte Übel auf der Welt enttarnt und 2 Jahre lang so verbissen auf dem Problem beharren und alle angebotenen Lösungen völlig zu ignorieren ... alles natürlich unter der Flagge der "Gerechtigkeit" ... und überhaupt nicht, damit man dann alle paar Wochen mal ein Foto von seinen 8stelligen Lagerbeständen posten kann, wo sich so wunderbar die 9stelligen Schriftrollen hervorheben lassen .... aber man hat ja schließlich davon gehört, dass andere .....

so wirkt dieses Thema auf mich persönlich, ohne hier jemanden persönlich wegen seiner Meinung dazu angreifen zu wollen

Ich helfe wirklich gerne und wo ich kann. Aber hier kommt wirklich nicht das Bedürfnis auf, helfen zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Ori's Genosse
Also, wenn ich Innos Konzept nicht komplett falsch verstanden habe, sollen doch alle Güter einer Klasse gleichwertig sein?
Leitest Du das an den unterschiedlichen Größen der Manus und den unterschiedlichen Werten bei Menschen und Elfen ab, dass alles "gleichwertig" sein soll? Oder an der unterschiedlichen pro Feld Produktion in den unterschiedlichen Kapiteln? Hat das was mit den verschiedenen Reliktboni von großen und kleinen Spielern zu tun? Oder wegen der unterschiedlichen Wunder-Boni der Spieler? Oder hast Du das aus den verschiedenen Eventgebäuden abgeleitet, die verschiedene Spieler nutzen? Hinterlassen die ganzen Ranglisten den Eindruck, es würde um "Gleichwertigkeit" gehen?

Also ich bin mir sicher, wenn wir 100 verschiedene Spieler vergleichen haben wir 100 verschiedene Ergebnisse und nicht 2 die gleichwertig sind gefunden. Ich bin froh, dass nicht alle gleichwertig sind, denn nur so macht das streben um Platz 1 ja erst Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Noppenpilz
Nur weil wir gesagt haben, dass wir weder die Mondsteinbibliothek, also das Set ändern noch anders daran rumschrauben, bedeutet das nicht, dass wir nicht daran interessiert sind, eine Lösung für das Problem zu finden. Wäre toll, uns solche Worte nicht in den Mund zu legen.
@ustoni hat doch überhaupt keine Worte in den Mund gelegt, er hat bloß eine Schlussfolgerung aus den Zitaten gezogen.

Richtig, wir drehen uns im Kreis. Und das schon seit etlichen Monaten. Denn wirklich wertvolles Feedback, gibt es in diesem Thread schon lange nicht mehr. Es sind immer wieder die gleichen Aussagen nur in anderen Worten.
Dann weißt du ja wie die Offiziellen sich für uns sich anhören. Das ist immer die gleiche Aussage in dem Fall vermutlich sogar in den gleichen Worten. " " wir arbeiten dran." "

Leitest Du das an den unterschiedlichen Größen der Manus und den unterschiedlichen Werten bei Menschen und Elfen ab, dass alles "gleichwertig" sein soll? Oder an der unterschiedlichen pro Feld Produktion in den unterschiedlichen Kapiteln? Hat das was mit den verschiedenen Reliktboni von großen und kleinen Spielern zu tun? Oder wegen der unterschiedlichen Wunder-Boni der Spieler? Oder hast Du das aus den verschiedenen Eventgebäuden abgeleitet, die verschiedene Spieler nutzen? Hinterlassen die ganzen Ranglisten den Eindruck, es würde um "Gleichwertigkeit" gehen?

Also ich bin mir sicher, wenn wir 100 verschiedene Spieler vergleichen haben wir 100 verschiedene Ergebnisse und nicht 2 die gleichwertig sind gefunden. Ich bin froh, dass nicht alle gleichwertig sind, denn nur so macht das streben um Platz 1 ja erst Sinn.
Welcher Teil hiervon bezieht sich jetzt darauf, dass die Idee ist, dass Güter des gleichen Tiers gleich viel oder nicht gleich viel wert sein sollten?
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Ori's Genosse
ach jetzt hab ich sooo weit ausgeholt, jetzt komm ich nicht noch mal zurück, frag Bill Murray, der weiß warum :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.