• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Ich finde es schon ein starkes Stück, wie hier behauptet wird, dass wir das Feedback/Ausmaß nicht weiterleiten. Aber @AngelOfDead hat bestimmt so seine Quellen, die ihm sagen, was wir weiterleiten und was nicht.
Unfassbar....
 

AngelOfDead

Weltenbaum
Ich finde es schon ein starkes Stück, wie hier behauptet wird, dass wir das Feedback/Ausmaß nicht weiterleiten. Aber @AngelOfDead hat bestimmt so seine Quellen, die ihm sagen, was wir weiterleiten und was nicht.
Unfassbar....
Ich schrieb doch, dass ich es nicht weiß, wenn es doch so ist, dann ist doch alles gut.

Für mich ist es unfassbar, dass selbst nach 2 Jahren, das Problem noch immer nicht behoben ist.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Na ja, du gehst ja davon aus, dass wir nix weiterleiten, weil die Entwickler noch nicht genau 1:1 gehandelt haben, wie ihr gefordert habt.

Ich kann euch nur versichern, dass das Thema bekannt ist und sich darüber immer wieder Gedanken gemacht wird. Mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Und es wäre toll, wenn solche Behauptungen, wir würden nix weiterleiten, aufhören. Denn es ist einfach nur gelogen. Danke.
 

AngelOfDead

Weltenbaum
Na ja, du gehst ja davon aus, dass wir nix weiterleiten, weil die Entwickler noch nicht genau 1:1 gehandelt haben, wie ihr gefordert habt.
Nein, davon gehe ich nicht aus und das habe ich auch nicht geschrieben @Tacheless
Darum in Klammern (ich weiß es nicht)!

Ich kann euch nur versichern, dass das Thema bekannt ist und sich darüber immer wieder Gedanken gemacht wird. Mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Und es wäre toll, wenn solche Behauptungen, wir würden nix weiterleiten, aufhören. Denn es ist einfach nur gelogen. Danke.
Es streitet auch niemand ab, dass ihr das nicht weiterleitet oder das man das Problem nicht kennt.
Ich habe in keinem Satz geschrieben, dass ihr nix weiterleitet!

Aber um dich zu beruhigen, ich reduzierte von den einst 17 Sets auf derzeit 9 Sets in einer Stadt (BG Marmor / Seide / Edelstein)
und in der anderen stockte ich auf 12 Sets auf (BG: Marmor / Schriftrollen / Edelstein)
Denn ich dachte mir so, wenn der eine Account abertausende Kombis ansammeln konnte, dann schafft das der andere auch.
Ich machte mir also Gedanken wie du siehst. ;)

Bevor ich es vergesse, weiter vorn in diesem Thread, hat die Spielerin Tatti ein Bild meiner 17 Sets gepostet. Ich fand das damals sehr nett, denn Bilder sagen mehr als Worte und eigentlich sollte INNO sich dann hinterfragen, wieso, ja in Gottes Namen - wieso bauen Spieler diese Massen an Sets? Doch anscheinend (weiß ich nicht) werden Bilder nicht weitergereicht.

Würde man Inno mal ein paar Pics zusenden (sofern das noch nicht geschehen ist), dann hinterfragen sie vielleicht auch, wieso tun die das.
Dies wäre dann schonmal ein Ansatz, denn auch diese Antwort steht hier im Thread (ich glaube mehr als 10 Mal).

Doch bevor ich mir weiterhin solche Weisheiten durchlesen muss, welche aus Prozentualen Gewinnchancen - 100% Gewinne machen indem sie mit einer festen Summe (Zahl) rechnen, verzieh ich mich schon wieder und geh mal in Deckung. ^^
 

sandeule

Kluger Baumeister
Na ja, du gehst ja davon aus, dass wir nix weiterleiten, weil die Entwickler noch nicht genau 1:1 gehandelt haben, wie ihr gefordert habt.

Ich kann euch nur versichern, dass das Thema bekannt ist und sich darüber immer wieder Gedanken gemacht wird. Mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Und es wäre toll, wenn solche Behauptungen, wir würden nix weiterleiten, aufhören. Denn es ist einfach nur gelogen. Danke.
Guten Abend Tachelles, ich habe ja auch schon öfter geschimpft, aber eins weiss ich 100 pro, hier wird alles weitergeben, und nicht die lieben Moderatoren die Ihre Freizeit dafür opfern und uns weiterhelfen sondern die Macher und Entwickler von Inno entscheiden, was gemacht wird und was nicht. Mir passen hier alle Änderungen im Spiel auch nicht, aber ich bin noch da, weil ich dieses Spiel liebe, mal sehen was noch kommt, vielleicht sage ich auch irgendwann, jetzt reicht es mir, wer weiss?? Aber Tacheless und alle anderen Moderatoren können dafür garnichts.
Schönes Wochenende euch allen :)
 

Cailin

Inspirierender Mediator
sondern die Macher und Entwickler von Inno entscheiden, was gemacht wird und was nicht.
...
Aber Tacheless und alle anderen Moderatoren können dafür garnichts.
Das sehe ich auch so. Die Entscheidungen werden an anderer Stelle getroffen, aber die Mods kriegen den Ärger ab. Schon allein deswegen wäre es höchst unwahrscheinlich, dass sie die Dinge nicht weiterleiten. Ich meine, es muss doch unfassbar nervig sein immer wieder zu denselben Themen gefragt zu werden, aber selbst nichts ändern zu können! Klar, gehört zum Job, aber schön ist es trotzdem nicht.
Aber wir Spieler haben ja auch keine andere Möglichkeit, als immer wieder hier die Probleme zu thematisieren. An die Entscheider kommen wir ja nicht ran.


Na ja, du gehst ja davon aus, dass wir nix weiterleiten, weil die Entwickler noch nicht genau 1:1 gehandelt haben, wie ihr gefordert habt.
AngelofDeath hat nur gesagt, dass er/sie nicht weiß, ob ihr Bilder weiterleitet: "Würde man Inno mal ein paar Pics zusenden (sofern das noch nicht geschehen ist)"
Von nichts war nicht die Rede. Aber wie oben schon gesagt: Ich verstehe durchaus, dass das für euch Mods auch nervig ist!
 

giuni

Weltenbaum
Ganz eindeutig: die armen Mods, die das ganze feedback hier mitlesen (und weitergeben) müssen, können nichts dafür.
Bei inno gehts halt zu wie bei einer Behörde bei IT-Problemen: da mahlen die Mühlen auch gaaaanz langsam..
- erst heißt es: es gibt kein Problem (heißt auf Deutsch: wenn wir Augen und Ohren gut zumachen, verschwindet es vielleicht von allein)
- dann irgendwann: das Problem ist bekannt (heißt nicht, dass was getan wird, sondern nur, dass die Mitarbeiter (hier Spieler) endlich Ruhe geben sollen
- dann nach einer gefühlten Ewigkeit : die Entwickler/Mitarbeiter arbeiten am Problem (da passiert immer noch nix, aber die Verantwortlichen haben schon mal ne Besprechung einberufen, um nachdem sie ausgiebig Kaffee getrunken haben, das Problem und mögliche Lösungen schon mal diskutieren)
- erst wenn gesagt wird: die Fachleute arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems, kann man davon ausgehen, dass - vielleicht- innerhalb der nächsten 2-3 Tage (bei inno wohl dann 2-3 Jahre) wirklich was passiert....

ich kenn das. hab jahrelang bei einer Behörde gearbeitet :cool:
 

ZeNSiErT

Schüler der Zwerge
@AngelOfDead

Also ich bin kein Programmierer. Aber ich bin mir ganz sicher, wenn man so ein Spiel entwickelt, dann baut man die Möglichkeit ein, die Erfolge, Lagerbestände, Umsätze usw. direkt auszulesen und auszuwerten. Ich bin mir auch sicher, dass zumindest einige Entwickler auch aktiv am Spiel teilnehmen, verschiedene Dinge testen, Taktiken, die von Spielern ausgetüftelt werden, ausprobieren. Ich bin mir sicher, es gibt jede Menge Statistiken, wie oft welche Gebäude gewonnen und aufgestellt werden, wie sich die Lagerbestände entwickeln, wie viele Spieler an Events teilnehmen. Ich bin mir ganz sicher, die haben ganz viele Daten und sogar Programme, die die Daten auswerten.
Ich bin mir auch sicher, dass die Entwickler immer das ganze Spiel im Blick haben. Sie wissen, welche Gebäude noch von den ganz "alten" Spielern im Spiel sind, sie haben Neues und Altes im Blick und müssen neue Gebäude in das vorhandene Spiel integrieren. Sie haben die ganzen Verknüpfungen im Blick, wissen ganz genau, wie viel Turnier, wie viel Turm, wie viel Handwerk man spielen kann mit einer bestimmten Menge Manufakturen, Werkstätten, Militär.
Ich bin mir auch sicher, dass das absolut kompetente, studierte und sehr gut ausgebildete Programmierer sind. Klar machen die auch mal Fehler. Aber Elvenar gehört zu den besten Spielen, tolle Grafik, viele Events und unendliche Spielmöglichkeiten. Das Spiel ist nun 6 Jahre am Markt. Ich habe nicht das Gefühl, dass da schlechte Kaufleute am Werk sind und ich Angst haben muss um meinen Account, weil Inno morgen pleite gehen könnte.

Dann wird behautet, sie interessieren sich nicht für die Wünsche der Kunden. Die Moderatoren würden kein Feedback weiter leiten, Ideen, die es durch die Abstimmung geschafft haben, landen auch bloß im Papierkorb. Man unterstellt, wir würden nur hingehalten werden also bissel netter als direkt angelogen zu werden. Man unterstellt, die Entwickler wären Abzocker, aber wenn ich sowas lese, kann ich nur denken, das derjenige einfach dieses kostenlose Spiel so absolut nicht verstanden hat, dass man den Mitspielern unterstellen muss, die hätten ihren Spielerfolg mit Geld bezahlt. Das kann gar kein schlechtes Licht auf die Entwickler werfen, das ist in meinen Augen nur das Eingeständnis, dass der Spieler mit seinen Zielen und seiner Taktik gescheitert ist, mehr nicht. Das ist auch keine Bewertung nach meinem Maßstab für Erfolg, die Unterstellung von Abzocke ist das Eingeständnis des Spielers nach seinen Maßstäben für Scheitern.

Ich weiß auch nicht, wie viele aktive Spieler es gibt. Ich kann auch nicht sehen, wie viele Spieler hier tatsächlich keine Seide und kein Kristall kriegen. Den Markt leer kaufen und dann Foto machen, kann ich auch. Aber auch da bin ich sicher, dass sich die meisten Spieler in relativ kurzer Zeit an aktuelle Änderungen anpassen, dass sehr viele Spaß daran haben, Lösungen für neue Herausforderungen zu suchen, neue Taktiken zu entwickeln, die gerne konstruktiv das Spiel mit weiter nach vorn entwickeln möchten, die sich auf zukünftige Herausforderungen freuen, die Elvenar so mögen, wie es ist.

Und dann gibt es diese kleine Gruppe Spieler, die hier in 2 Jahren nicht einen winzigen Schritt nach vorn gemacht haben. Ich habe immer noch keinen Spieler hier gefunden, der wirklich das hätte, was ich Schriftrollenproblem nennen würde. Fast jeder, der hier diskutiert, hat nur davon gehört, einige haben Probleme, aber die könnten sie leicht lösen, andere haben ganz andere Fehler gemacht und hätten ihre Probleme auch wenn es das Mondstein-Set nie gegeben hätte. Habe auch schon gesagt, dass aus dieser Gruppe weder umsetzbare Ideen gekommen sind, noch ist der Wille dazu vorhanden. Da fehlt mir einfach ganz viel, von der Einstellung zum Spiel und den Mitspielern über das positive Feedback über Erfolge bis hin zu überzeugenden Argumenten ist da gar nichts.

Ja, und wenn ich dann entscheiden soll, wem ich mein Vertrauen schenken soll und wem ich nicht glauben soll, dann denke ich, werden meine Interessen als Spieler zu 100% von den Entwicklern umgesetzt und nichts von dem, was ich für die Zukunft Elvenars erhoffe und wünsche, würde ich bei dieser kleinen Gruppe erwarten, die seit 2 Jahren auf der Stelle trampelt und bisher gar nichts zu einer Lösung beitragen konnten, außer unzähligen Spielern die Spaß zu verderben.

In diesem Sinne, schönes Wochenende zusammen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Geloeschtes Mitglied8712

Saisonale Gestalt
Und dann gibt es diese kleine Gruppe Spieler, die hier in 2 Jahren nicht einen winzigen Schritt nach vorn gemacht haben. Ich habe immer noch keinen Spieler hier gefunden, der wirklich das hätte, was ich Schriftrollenproblem nennen würde. Fast jeder, der hier diskutiert, hat nur davon gehört, einige haben Probleme, aber die könnten sie leicht lösen, andere haben ganz andere Fehler gemacht und hätten ihre Probleme auch wenn es das Mondstein-Set nie gegeben hätte. Habe auch schon gesagt, dass aus dieser Gruppe weder umsetzbare Ideen gekommen sind, noch ist der Wille dazu vorhanden. Da fehlt mir einfach ganz viel, von der Einstellung zum Spiel und den Mitspielern über das positive Feedback über Erfolge bis hin zu überzeugenden Argumenten ist da gar nichts.

Vielleicht solltest du den Thread einfach mal von Anfang an durchlesen.
Frage mich gerade ernsthaft, wann aus dir so ein selbstverliebter, allwissender Schnösel geworden ist.
Ich hab viel gesehen in Sinya, aber euer Markt war mit Abstand immer die Krönung von allem, was ich bisher gesehen hatte^^
und erzähl mir jetzt nicht, dass der von den Nachbarn bedient wurde. Da wurde sich doch auch nur selbst geholfen.
Wir kennen uns ja nun schon ne Weile und du müsstest wissen.... Ich war immer Tester und hab gerne ausprobiert was so geht.
Derzeit mal wieder eine Rollenstadt alleine auf Beta.
Much fun und kann ich dir nur empfehlen.
Versuch es doch einfach mal, ohne deine vielen Doppelaccounts zu überleben.
Tolle Erfahrung und gehört für mich definitiv auch zu Elvenar,
einfach um einige Probleme besser zu verstehen ;) Nicht jeder hat gleich so einen allwissenden Multi Account als Erz und tatsächlich spielen einige Elvenar gerne alleine
Ich könnte mir natürlich dort auch gleich einige Twinks zulegen mit Seide und Kristall um mich selbst bei Laune zu halten.
Wäre aber doch total langweilig und würde mir ja auch nur ein Problem schönreden^^
 
Zuletzt bearbeitet:

AngelOfDead

Weltenbaum
Also ich bin kein Programmierer. Aber ich bin mir ganz sicher, wenn man so ein Spiel entwickelt, dann baut man die Möglichkeit ein, die Erfolge, Lagerbestände, Umsätze usw. direkt auszulesen und auszuwerten. Ich bin mir auch sicher, dass zumindest einige Entwickler auch aktiv am Spiel teilnehmen, verschiedene Dinge testen, Taktiken, die von Spielern ausgetüftelt werden, ausprobieren. Ich bin mir sicher, es gibt jede Menge Statistiken, wie oft welche Gebäude gewonnen und aufgestellt werden, wie sich die Lagerbestände entwickeln, wie viele Spieler an Events teilnehmen. Ich bin mir ganz sicher, die haben ganz viele Daten und sogar Programme, die die Daten auswerten.
Ich bin mir auch sicher, dass die Entwickler immer das ganze Spiel im Blick haben. Sie wissen, welche Gebäude noch von den ganz "alten" Spielern im Spiel sind, sie haben Neues und Altes im Blick und müssen neue Gebäude in das vorhandene Spiel integrieren. Sie haben die ganzen Verknüpfungen im Blick, wissen ganz genau, wie viel Turnier, wie viel Turm, wie viel Handwerk man spielen kann mit einer bestimmten Menge Manufakturen, Werkstätten, Militär.
Ich bin mir auch sicher, dass das absolut kompetente, studierte und sehr gut ausgebildete Programmierer sind. Klar machen die auch mal Fehler. Aber Elvenar gehört zu den besten Spielen, tolle Grafik, viele Events und unendliche Spielmöglichkeiten. Das Spiel ist nun 6 Jahre am Markt. Ich habe nicht das Gefühl, dass da schlechte Kaufleute am Werk sind und ich Angst haben muss um meinen Account, weil Inno morgen pleite gehen könnte.

Dann wird behautet, sie interessieren sich nicht für die Wünsche der Kunden. Die Moderatoren würden kein Feedback weiter leiten, Ideen, die es durch die Abstimmung geschafft haben, landen auch bloß im Papierkorb. Man unterstellt, wir würden nur hingehalten werden also bissel netter als direkt angelogen zu werden. Man unterstellt, die Entwickler wären Abzocker, aber wenn ich sowas lese, kann ich nur denken, das derjenige einfach dieses kostenlose Spiel so absolut nicht verstanden hat, dass man den Mitspielern unterstellen muss, die hätten ihren Spielerfolg mit Geld bezahlt. Das kann gar kein schlechtes Licht auf die Entwickler werfen, das ist in meinen Augen nur das Eingeständnis, dass der Spieler mit seinen Zielen und seiner Taktik gescheitert ist, mehr nicht. Das ist auch keine Bewertung nach meinem Maßstab für Erfolg, die Unterstellung von Abzocke ist das Eingeständnis des Spielers nach seinen Maßstäben für Scheitern.

Ich weiß auch nicht, wie viele aktive Spieler es gibt. Ich kann auch nicht sehen, wie viele Spieler hier tatsächlich keine Seide und kein Kristall kriegen. Den Markt leer kaufen und dann Foto machen, kann ich auch. Aber auch da bin ich sicher, dass sich die meisten Spieler in relativ kurzer Zeit an aktuelle Änderungen anpassen, dass sehr viele Spaß daran haben, Lösungen für neue Herausforderungen zu suchen, neue Taktiken zu entwickeln, die gerne konstruktiv das Spiel mit weiter nach vorn entwickeln möchten, die sich auf zukünftige Herausforderungen freuen, die Elvenar so mögen, wie es ist.

Und dann gibt es diese kleine Gruppe Spieler, die hier in 2 Jahren nicht einen winzigen Schritt nach vorn gemacht haben. Ich habe immer noch keinen Spieler hier gefunden, der wirklich das hätte, was ich Schriftrollenproblem nennen würde. Fast jeder, der hier diskutiert, hat nur davon gehört, einige haben Probleme, aber die könnten sie leicht lösen, andere haben ganz andere Fehler gemacht und hätten ihre Probleme auch wenn es das Mondstein-Set nie gegeben hätte. Habe auch schon gesagt, dass aus dieser Gruppe weder umsetzbare Ideen gekommen sind, noch ist der Wille dazu vorhanden. Da fehlt mir einfach ganz viel, von der Einstellung zum Spiel und den Mitspielern über das positive Feedback über Erfolge bis hin zu überzeugenden Argumenten ist da gar nichts.

Ja, und wenn ich dann entscheiden soll, wem ich mein Vertrauen schenken soll und wem ich nicht glauben soll, dann denke ich, werden meine Interessen als Spieler zu 100% von den Entwicklern umgesetzt und nichts von dem, was ich für die Zukunft Elvenars erhoffe und wünsche, würde ich bei dieser kleinen Gruppe erwarten, die seit 2 Jahren auf der Stelle trampelt und bisher gar nichts zu einer Lösung beitragen konnten, außer unzähligen Spielern die Spaß zu verderben.

In diesem Sinne, schönes Wochenende zusammen :)
Mit diesen ganzen "was hier behauptet wird und was nicht" sollte man mal aufhören oder man wederlegt es, denn ich habe das in keinster Weise geschrieben oder behauptet und dies auch nachträglich nochmals auf @Tacheless Antwort betont (geschrieben)!
Nur davon auszugehen, er/sie sieht das so, heißt noch lange nicht, dass es so ist!
Tatsache ist, dass es dieses Problem (Schriftrollen) gibt und dieses auch von mehreren Mods bestätigt wurde, also muss ich mir demnach nichts schönreden und sagen, ja ich könnte es versuchen zu beheben (wohlgemerkt als Spieler/Kunde).
Wieso sollte ich das auch, denn es ist nicht meine Schuld, dass dieses Ungleichgewicht entstanden ist oder?
Soll ich demnächst dann auch für andere ihre Fehler zur Rechenschaft gezogen werden (bestrafft etc.).
Ich habe mein Feedback als Schriftrollenspieler und Nicht-Schriftrollenspieler hier mehrmals abgegeben und ja ich kann die Mods verstehen, dass es sie nervt, aber nach 2 Jahren darf man sich bewusst und bestimmt auch hinterfragen, wie lange wird dieses Problem noch da sein und wann passiert für den Spieler/Member etwas ersichtliches.
Einige Ansätze waren ja da (siehe Kapitel Elvenar / 15), indem man Millionen von Schriftrollen in der Forschung sowie beim Ausbau fordert (nachträglich aufgrund des Problems abgeändert).
Doch das diese Ansätze nicht ausreichend sind/waren, erkennt und liest man doch hier in dem Thread. Denn auch nach diesen abgeänderten Forderungen, sammeln sich Schriftrollen wieder an, sodass dies keine Dauerlösung ist.
Wo du dir letztendlich sicher bist und wo nicht im Bezug auf deinen Beitrag, interessiert mich persönlich nicht, denn auch das sind nur Vermutungen.
Mein Fazit zu der Schriftrollenproblematik:
Ich lese hier mit und gebe auch meinen Senf ab wenn es sein muss (für meine Begriffe), doch ich lasse mir auch ungern was unterstellen, was ich nie geschrieben habe. Möge Inno eine Lösung finden und ich hoffe bald, denn auf weitere 2 Jahre habe ich persönlich keine Lust mehr und nein und ich wiederhole es nochmals, ich behaupte NICHT, dass Inno daran nicht arbeitet, was ich aber behaupte ist:
Mein Marktplatz und deren Angebote sind nach wie vor unverändert (Welt 1 und 2).
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@AngelOfDead
Bevor ich es vergesse, weiter vorn in diesem Thread, hat die Spielerin Tatti ein Bild meiner 17 Sets gepostet. Ich fand das damals sehr nett, denn Bilder sagen mehr als Worte und eigentlich sollte INNO sich dann hinterfragen, wieso, ja in Gottes Namen - wieso bauen Spieler diese Massen an Sets? Doch anscheinend (weiß ich nicht) werden Bilder nicht weitergereicht.
Hier schreibst du, du gehst davon aus, dass die Bilder nicht weiter geleitet werden. Du weißt es zwar nicht, aber deiner Meinung nach ist das so.


Würde man Inno mal ein paar Pics zusenden (sofern das noch nicht geschehen ist), dann hinterfragen sie vielleicht auch, wieso tun die das.
Dies wäre dann schonmal ein Ansatz, denn auch diese Antwort steht hier im Thread (ich glaube mehr als 10 Mal).
Auch hier postest du, dass du davon ausgehst, dass man die Bilder nicht weiterleitet. Nur weil du ein "ich weiß es zwar nicht/sofern noch nicht geschehen" dazu schreibst, ist die Aussage dennoch gleich: Du gehst davon aus.

Wir haben mehr als einmal geschrieben, dass wir das Feedback hier kontinuierlich weiterleiten, sofern es etwas zum weiterleiten gibt. Und immer wieder wird uns unterstellt, wir würden dies nicht tun. Vielleicht sollten wir mal wirklich damit anfangen, nichts mehr hierzu weiterzuleiten, damit ihr auch mal Recht habt.

Um ein klein wenig was auszuplaudern, ohne wirklich was zu verraten: Es wurde vor kurzem über etwas "diskutiert" was weiter zur Lösung beitragen kann. Etwas, was einen größeren Einfluss auf die Problematik hätte. Wie letztendlich die endgültige Entscheidung aussehen wird, steht noch nicht fest. Aber ich kann euch versichern, dass nicht nur ihr hier im Forum/Spiel euch Gedanken über die Problematik macht. Aber wir müssen eben nicht nur das eine Problem sehen, sondern auch, was passiert, wenn wir eine Änderung vornehmen. Denn jede Änderung kann neue Probleme mit sich bringen.
 

AngelOfDead

Weltenbaum
@Tacheless
Da du weißt wer ich bin, was aber völlig unrelevant ist und dem Datenschutz unterliegt, gehe ich davon aus, dass du auch weißt, dass ich weder dich noch irgendeinen anderen Mod. angreifen wollte oder etwas unterstellen wollte. Sollte ich das doch getan haben, dann habe ich auch dem Mumm in der Hose und Endschuldige mich hierfür! Ich, ja ich gehe davon aus, was aber nicht heißt, dass es so ist! Tut mir Leid, wenn das falsch gelesen und/oder verstanden wird. Meine Meinung ist jedoch relativ und spricht nicht für die Allgemeinheit.
Man muss nicht immer davon ausgehen, dass wenn ein Spieler Kritik schreibt, euch gleichermaßen etwas böses will.

Um ein klein wenig was auszuplaudern, ohne wirklich was zu verraten: Es wurde vor kurzem über etwas "diskutiert" was weiter zur Lösung beitragen kann. Etwas, was einen größeren Einfluss auf die Problematik hätte. Wie letztendlich die endgültige Entscheidung aussehen wird, steht noch nicht fest. Aber ich kann euch versichern, dass nicht nur ihr hier im Forum/Spiel euch Gedanken über die Problematik macht. Aber wir müssen eben nicht nur das eine Problem sehen, sondern auch, was passiert, wenn wir eine Änderung vornehmen. Denn jede Änderung kann neue Probleme mit sich bringen.
Na dann ...... mögen wir hoffen, dass dieser Thread bald im Archiv landet und ein für alle mal der Vergangenheit angehört. Denn ja, das Spiel ist auf seine Art und Weise einzigartig, sonst würde ich es nicht dennoch weiterspielen, doch dieses Problem ist für "mich" langsam nervig und weitere 2 Jahre würde "ich" dieses Problem nicht haben wollen.

Danke!
 

J.Locke

Blühendes Blatt
Vielen Dank für diese Aussage @Tacheless .
Denn @ZeNSiErT hat mit der Aussage in den vielen verschiedenen Threads insofern nicht unrecht, dass die Diskussion um die Schriftrollen neue Spieler verunsichern könnte. Ich habe noch Städte "liegen" bei denen ich nicht entschieden habe, ob ich sie löschen lasse oder weiter ausbaue, nur weil dort die Schriftrolle ein Bonusgut ist. Demnach bringen mich die anderen Ausführungen von "zensiert" nun gar nicht weiter, sondern ausschlaggebend für die Entscheidung ist, dass das Problem von den Entwicklern gesehen wurde und an einer Lösung gearbeitet wird.
 

FairyFetzer

Blühendes Blatt
@AngelOfDead

Hier schreibst du, du gehst davon aus, dass die Bilder nicht weiter geleitet werden. Du weißt es zwar nicht, aber deiner Meinung nach ist das so.



Auch hier postest du, dass du davon ausgehst, dass man die Bilder nicht weiterleitet. Nur weil du ein "ich weiß es zwar nicht/sofern noch nicht geschehen" dazu schreibst, ist die Aussage dennoch gleich: Du gehst davon aus.

Wir haben mehr als einmal geschrieben, dass wir das Feedback hier kontinuierlich weiterleiten, sofern es etwas zum weiterleiten gibt. Und immer wieder wird uns unterstellt, wir würden dies nicht tun. Vielleicht sollten wir mal wirklich damit anfangen, nichts mehr hierzu weiterzuleiten, damit ihr auch mal Recht habt.

Um ein klein wenig was auszuplaudern, ohne wirklich was zu verraten: Es wurde vor kurzem über etwas "diskutiert" was weiter zur Lösung beitragen kann. Etwas, was einen größeren Einfluss auf die Problematik hätte. Wie letztendlich die endgültige Entscheidung aussehen wird, steht noch nicht fest. Aber ich kann euch versichern, dass nicht nur ihr hier im Forum/Spiel euch Gedanken über die Problematik macht. Aber wir müssen eben nicht nur das eine Problem sehen, sondern auch, was passiert, wenn wir eine Änderung vornehmen. Denn jede Änderung kann neue Probleme mit sich bringen.
@Tacheless
Mit dem Zusatz, "man wisse es nicht", wird aus einer Meinung noch lange keine Behauptung wie du weiter oben geschrieben hast.
Ich könnte genauso gut schreiben, "Ich glaube nicht an Elfen und Feen, ich weiß aber nicht ob es sie wirklich gibt" damit wird aus der Aussage noch lange nicht Die Behauptung es würde keine Feen und Elfen geben.

In sofern ist deine Behauptung gegenüber AngelOfDead, sie würde euch unterstellen etwas nicht weiterzuleiten, nicht gerechtfertigt und völlig überzogen.

Das Schriftrollenproblem existiert nun mal, das ist Fakt und Spieler mit SR-Bonus warten nun schon seit 2 Jahren, dass sie ihre Schriftrollen am Markt zu vernünftigen Preisen gegen Seide oder Kristall handeln können. Das einem da langsam die Hutschnur platzt wenn man seit 2 Jahren liest, "wir arbeiten dran" sollte auch dir verständlich sein.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@FairyFetzer Es geht doch gar nicht darum, ob irgendjemand darüber verärgert ist, dass das Problem so lange besteht. Es geht darum, dass das nicht das erste mal war, dass jemand behauptet, wir würden das Feedback nicht weiterleiten. Und da ich, wie @AngelOfDead so schön erwähnte, wer er/sie im Spiel ist und welchen Einfluss er/sie auf andere Spieler hat, ärgert es mich nochmal doppelt, dass solche Behauptungen aufgestellt werden.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...naja - also das Wort anscheinend weißt schon sehr auf eine Vermutung (davon ausgehen, daß es auch so ist) hin und die Wortwahl würde, wäre oder auch hätte (hätte - Fahradkette - nicht wahr ;) ) steht dafür, daß man nicht davon ausgeht, daß das schon so passiert ist....

...und hier hat sich bestimmt auch total unbeabsichtigt ein nicht eingeschlichen ^^..
Es streitet auch niemand ab, dass ihr das nicht weiterleitet oder das man das Problem nicht kennt
 
Zuletzt bearbeitet:

FairyFetzer

Blühendes Blatt
@FairyFetzer Es geht doch gar nicht darum, ob irgendjemand darüber verärgert ist, dass das Problem so lange besteht. Es geht darum, dass das nicht das erste mal war, dass jemand behauptet, wir würden das Feedback nicht weiterleiten. Und da ich, wie @AngelOfDead so schön erwähnte, wer er/sie im Spiel ist und welchen Einfluss er/sie auf andere Spieler hat, ärgert es mich nochmal doppelt, dass solche Behauptungen aufgestellt werden.
Aber @AngelOfDead hat doch gar keine Behauptung aufgestellt sondern nur eine Vermutung geäußert, das es so sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uheim

Schüler der Zwerge
ich habe zwar in meinen zwei städten kein grosses rollenproblem (obwohl bonusgut),
das kann aber in anderen gegenden ganz anders sein.
jetzt aber zum thema änderung der bibliothek, ohne irgend jemandem was "wegzunehmen".
vorbild "triumph der gezeiten", wählbare produktion.
würde das für die bibliothek eingeführt werden, wäre dieses "problem" vom tisch.
man könnte möglicherweise das umschalten auch begrenzen, falls gewünscht.
zum beispiel nur direkt nach dem aufstellen (einlagern-aufstellen-produktion wählen).
der "bestandsschutz" wäre gegeben, wer nichts ändern will, macht einfach nichts, fertig.

jetzt bin ich mal gespannt, ob der standardsatz
"die bibliothek wird nicht geändert" gleich wieder kommt.
ich fürchte, ja.
wenn man einen standpunkt so oft klargemacht hat,
ist es schwer davon abzurücken, ob man argumente hat, oder nicht.
 

zenka

Blühendes Blatt
...ich wünschte die Bibliothek würde in den Turm zurück kehren. Das waren noch Zeiten. Voll die Vorfreude auf den Turm. Dazu das Wissen, dass man in jedem Kap. die Einzelteile erneuern kann. Je nach Bedarf der Güter und Spielfortschritt. Ohne Bibliothek ist der Turm nicht mehr das was er mal war. Dieser Superknaller.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.