• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Schriftrollen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

giuni

Weltenbaum
Ja, ich auch
allerdings in geänderter Form (s. Rollenproblematik) oder ein ganz neues, wöchentlich wiederkehrendes Set, bei dem man im Turm jede Woche Teile dazugewinnen kann-
Die Artefakte für frühere Evogebäude haben den Nachteil, dass sie jeweils nur für 6 wochen erspielt werden können- kaum einer dürfte es schaffen, das GEbäude in der Zeit komplett zu bekommen (meistens würd es für Stufe 6-8 reichen) Wirklich lohnend sind die Evos eigentlich erst auf Stufe 10 und die Rezepte für die Artefakte sind dann doch etwas sehr teuer. Sooo gut sind die Gebäude dann auch wieder nicht.
Für die "älteren" Spieler sind die Artefakte ohnehin meistens wertlos, weil sie das Gebäude schon früher in einem Event komplett ausgebaut haben und sie dann eine 2. Grundplatte nicht bekommen können
 

FairyFetzer

Blühendes Blatt
...ich wünschte die Bibliothek würde in den Turm zurück kehren. Das waren noch Zeiten. Voll die Vorfreude auf den Turm. Dazu das Wissen, dass man in jedem Kap. die Einzelteile erneuern kann. Je nach Bedarf der Güter und Spielfortschritt. Ohne Bibliothek ist der Turm nicht mehr das was er mal war. Dieser Superknaller.
Da einige Spieler sich dadurch 10 und Mehr Bibiliotheken aufgebaut haben und somit für Schriftrollen- , Elfenharz- und Bismutüberschuß sorgen und somit den Handel unmöglich machen sollte man die Bibliothek gänzlich abschaffen und auch die vorhandenen aus dem Spiel entfernen.
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
Da einige Spieler sich dadurch 10 und Mehr Bibiliotheken aufgebaut haben und somit für Schriftrollen- , Elfenharz- und Bismutüberschuß sorgen und somit den Handel unmöglich machen sollte man die Bibliothek gänzlich abschaffen und auch die vorhandenen aus dem Spiel entfernen.
dann will ich aber meine 50 Blaupausen wieder zurück die mich deren Ausbau gekostet hat :p
 

ZeNSiErT

Schüler der Zwerge
Da einige Spieler sich dadurch 10 und Mehr Bibiliotheken aufgebaut haben und somit für Schriftrollen- , Elfenharz- und Bismutüberschuß sorgen und somit den Handel unmöglich machen sollte man die Bibliothek gänzlich abschaffen und auch die vorhandenen aus dem Spiel entfernen.
Klar, warum kriegen nicht gleich alle Spieler die gleichen Gebäude schon fertig aufgebaut in einer fertigen Stadt hingestellt. Alle gleich.

und dann ...

sind trotz dem einige aktiver als andere, UNGERECHT!

also kriegen dann alle Spieler täglich ein Zeitfenster von 5 min, wo sie spielen können, alle gleich!

und dann ...

machen einige in den 5 min besonders nützliche Dinge und andere nicht. UNGERECHT!

Dürfen also alle auch nur die gleichen Dinge tun.

und dann ...

kannst du das Spiel ganz alleine spielen, weil wir anderen sind dann alle nicht mehr da :)
 

Moonlady70

In einem Kokon
WOCHE 18

Irgendwie wird den Elvenar-Spielern ja von Inno (durch das Sprachrohr der Moderatoren) vorgeworfen, dass wir immer wieder ständig eine schnelle und rasche Lösung bei der Problematik mit dem Biblio-Set haben wollen (ist ja auch die schnellste und einfachste Lösung) und uns im Kreis drehen.

Die derzeitigen Maßnahmen die von Inno getroffen wurden haben aber auch nicht wirklich viel gebracht, daher dann mal die wöchentliche Frage wie folgt:

@Tacheless bzw. @V.E.N.U.S : Wann verlässt Inno endlich den Weg des Tunnels und behebt das Problem?
 

ZeNSiErT

Schüler der Zwerge
ist ja auch die schnellste und einfachste Lösung
... und die, die den meisten Schaden anrichten würde, weil die Zusammenhänge im Spiel nicht berücksichtigt würden, was aber die Entwickler tun werden. Und wenn man diese Woche mitgelesen hätte, dann wüsste man, dass schon an einer wesentlich besseren Lösung gearbeitet wird. Und wenn man die ganzen 2 Jahre mitgelesen hat, dann kann man sich auch ungefähr denken, worum es dabei gehen wird. Verrat ich Dir aber nicht. Erst ganz lange im Kreis drehen und dann Würfelhusten im Forum macht ja bestimmt auch Spaß.

Um ein klein wenig was auszuplaudern, ohne wirklich was zu verraten: Es wurde vor kurzem über etwas "diskutiert" was weiter zur Lösung beitragen kann. Etwas, was einen größeren Einfluss auf die Problematik hätte. Wie letztendlich die endgültige Entscheidung aussehen wird, steht noch nicht fest. Aber ich kann euch versichern, dass nicht nur ihr hier im Forum/Spiel euch Gedanken über die Problematik macht. Aber wir müssen eben nicht nur das eine Problem sehen, sondern auch, was passiert, wenn wir eine Änderung vornehmen. Denn jede Änderung kann neue Probleme mit sich bringen.
 

Alidona

Experte der Demographie
So, mal mein Senf zur Schriftrollendebatte, weil das ärgert mich jetzt:

Es gibt Leute, die sich was einfallen lassen und sogar andere entlasten wollen. Die lieben Damen - und Herrschaften Schriftrollen-Spieler sind sich ja sogar zu fein, Rollen abzugeben. Und wegen warum?

Antwort darauf: Weil es Kreuzhandel ist. Zwei-Sterne-Kurs, wohlgemerkt. Also nix Ein-Stern und unfair, nix null Stern und unverschämt, nein, Zwei-Stern = Fairtrade. Es sind nicht einmal besonders große Mengen, so dass man sagen müsste, man kann sie nicht bedienen.

Wenn ich schon Schrott abnehmen muss, dann gebe ich nicht auch noch Rabatt.

o_O Also wo sind sie, die Leute, die zuviele Rollen im Lager haben? Unterm Schreibtisch versteckt? o_O

:rolleyes: Örtlichkeit: Arendyll :rolleyes:

:D Marktplatz (wo sonst?) :D


:cool: Wer: Meine Wenigkeit! :cool:

Was? Edelstein (nein, was andres gibts nicht) :p :p:p
 
Zuletzt bearbeitet:

Wimpy

Schüler von Fafnir
o_O Also wo sind sie, die Leute, die zuviele Rollen im Lager haben? Unterm Schreibtisch versteckt? o_O

:rolleyes: Örtlichkeit: Arendyll :rolleyes:

:D Marktplatz (wo sonst?) :D


:cool: Wer: Meine Wenigkeit! :cool:

Was? Edelstein (nein, was andres gibts nicht) :p :p:p
versuch grad 10mios loszuwerden, sagen wir gegen 6,6mio Edelstein? Wären sogar 3 Sterne :p
 

Alidona

Experte der Demographie
spammt sonst nur die Benachrichtigungen voll und wertvolle NBH verliert sich im Nirvana :)
*grins*

Aber dann jammern, wenn man sein Zeugs nicht schnell genug los kriegt. :p

Ist doch ganz einfach: Nachbarschaftshilfe über die Glocke, und zwar bei allen, nicht nur bei denen, die NBH gemacht haben. Schließlich tut dir ja auch ein Abnehmer deiner Tauschangebote etwas Gutes, warum den nicht belohnen und so neue Kontakte knüpfen?

Und mit viel Glück wird ein bisheriger Nur-Händler zu deinem Polier. :rolleyes:
 

ustoni

Fili's Freude
@Alidona: ich geb täglich NBH in meiner kompletten Nachbarschaft. Frag in Deiner Gilde nach, ob jemand von mir NBH bekommt.
Kann dann gerne Schriftrollen liefern, gerne 20 oder 30k Rollen gegen 10k Edelsteine oder 200 bzw. 300k gegen 100k, oder 2 bzw. 3 Mio gegen 1 Mio.
Was immer Du brauchst eben.
 

Alidona

Experte der Demographie
@Alidona: ich geb täglich NBH in meiner kompletten Nachbarschaft. Frag in Deiner Gilde nach, ob jemand von mir NBH bekommt.
Kann dann gerne Schriftrollen liefern, gerne 20 oder 30k Rollen gegen 10k Edelsteine oder 200 bzw. 300k gegen 100k, oder 2 bzw. 3 Mio gegen 1 Mio.
Was immer Du brauchst eben.
Okay, wird gemacht. Wirst lachen, in unserer GM gibt es mehr Kristall - wie Schriftrollen-Spieler laut Elvenstats. Und trotzdem.

Mir mangelt es zwar an nix, aber ich tummle mich gern am Marktplatz rum. :)
 

ustoni

Fili's Freude
Mir mangelt es zwar an nix, aber ich tummle mich gern am Marktplatz rum.
Ich hab auch immer ausreichend Güter aller Art. Bin zwar kein Schriftrollenspieler, nehme aber Angebote von Rollen innerhalb der Gilde immer an und hab ein paar Mondsteinsets. Aktueller Überbestand Schriftrollen: rund 6 Mio.
Schriftrollengesuche in der Nachbarschaft nehme ich grundsätzlich an, egal ob 2-, 1- oder Null-Sterne und egal was geboten wird.
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
Mangel hab ich auch keinen... hab die Bestände aber gern halbwegs ausgeglichen :cool:

auch wenn ich dafür Zeugs wie Rollen 2:1 weggeb
 

Alidona

Experte der Demographie
Ich hab auch immer ausreichend Güter aller Art. Bin zwar kein Schriftrollenspieler, nehme aber Angebote von Rollen innerhalb der Gilde immer an und hab ein paar Mondsteinsets. Aktueller Überbestand Schriftrollen: rund 6 Mio.
Schriftrollengesuche in der Nachbarschaft nehme ich grundsätzlich an, egal ob 2-, 1- oder Null-Sterne und egal was geboten wird.
Das ist löblich. Mach ich eigentlich auch, nur von Ein-Stern und Null-Stern lass ich die Finger so nach dem Motto "So wie man sie zieht, so hat man sie auch." Ausnahme Gildennotfälle.

Leider ist niemand von uns in deiner Nachbarschaft. :)

Es sollte so etwas wie eine weltenübergreifende Händlerhalle geben, wo man sich treffen kann, auch ohne die Gemeinschaft zu wechseln.

Da wäre auch so manches Überschussproblem ruckzuck geritzt.

Oder globaler Handel auch für Standardgüter.

Ich glaub, ich muss mal wieder in die Ideenschmiede. ;)
 

Moonlady70

In einem Kokon
... und die, die den meisten Schaden anrichten würde
Ist schon klar, das wenn man anstatt von Schriftrollen aufs Bonusgut umstellt, es den meisten Schaden anrichten würde. Welcher wäre das denn?

Achso, der Markt wird wieder belebt, weil jene die keine Schriftrollen als Bonusgut haben die auch wieder erhandeln müssen, ja, ernsthaft, ein massives Problem.

weil die Zusammenhänge im Spiel nicht berücksichtigt würden, was aber die Entwickler tun werden.
Die Zusammenhänge im Spiel wurden ja definitiv nicht berücksichtigt, sonst gäbe es ja seit 2 Jahren kein Problem und alles wäre Paletti. Im übrigen verstehen anscheinend die Entwickler nicht wirklich Zusammenhänge mit gewissen Änderungen/Anpassungen, da ist das Biblio-Set ja nur einer von vielen "Verwirrungen" in den letzten beiden Jahren der da gelungen ist.

Und wenn man diese Woche mitgelesen hätte, dann wüsste man, dass schon an einer wesentlich besseren Lösung gearbeitet wird. Und wenn man die ganzen 2 Jahre mitgelesen hat, dann kann man sich auch ungefähr denken, worum es dabei gehen wird. Verrat ich Dir aber nicht. Erst ganz lange im Kreis drehen und dann Würfelhusten im Forum macht ja bestimmt auch Spaß.
Ach, meinste die "Ankündigung" das da etwas in Arbeit ist, was weiter zu einer Lösung beitragen kann.

Seit zumindest 18 Wochen lese ich, das daran geabeitet wird und das es mehrere "Teillösungen" geben wird. Die bisherigen waren ja nicht gerade der "Burner" und dann will man uns hier im Prinzip noch weiter mit nicht spruchreifen und geheimen "Teillösungen" sanft stimmen. Ich halte ds nur für eine weitere Hinhaltetaktik, nicht mehr und nicht weniger. Aber wenn dann mal wieder etwas in ein paar "Wochen/Monaten/Jahren" kommen sollte, werden wir uns ja alle überraschen lassen können.

Zu spät ist einfach zu spät, und eine ernsthafte "nachhaltige" Lösung (wenn auch in Teilen die bis jetzt ja nicht funktioniert haben und nur weitere Probleme gebracht haben bzw. noch bringen werden) kann und wird es nicht geben.
 

Cailin

Inspirierender Mediator
Im übrigen verstehen anscheinend die Entwickler nicht wirklich Zusammenhänge mit gewissen Änderungen/Anpassungen,
Nachdem das Ganze nun schon so lange geht, glaube ich nicht mehr an einen versehentlichen Fehler der Entwickler. Diese Theorie ist einfach nicht mehr haltbar. Und wenn eine Theorie mit der Realität nicht mehr in Einklang zu bringen ist, muss man sie fallen lassen. Auch wenn es weh tut.

Denn hätten die Entwickler so einen Fehler gemacht und der stünde der Strategie des Managements entgegen, wäre das ruckzuck erledigt worden, seien wir ehrlich: innerhalb von Tagen. Das haben wir an Weihnachten gesehen.

Die Sache mit dem Bib-Set und dem Rollen- und "was-sonst-noch-an-Gütern-aus-dem-Set-kommt"-Problem ist offensichtlich Absicht. Da steckt Kalkül dahinter. Vielleicht eine Richtungsänderung des Spiels, vielleicht psychologische Erwägungen (durch die Benachteiligung eines Drittels der Spieler erhalten zwei Drittel den Status von Auserwählten, die sich besonders begünstigt vorkommen!), was auch immer. Aber es war nie ein Versehen und auch die Verschleppung einer Lösung ist Absicht.

Denn es ist doch völlig klar: Hätte Inno das Problem lösen wollen, hätten sie das schon hundertmal tun können. Aber die Entwickler entwickeln nur das, was sie sollen. Und das wird vom Management bestimmt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.