• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Senioren Gilde

Graf Wex

Knospe
Hallo,
seit einigen Jahren bin ich begeisterter Elvenar Spieler.
Nun werde ich von meinen Freunden und Bekannten etwas belächelt, da ich bereits auf meinen 70. Lenz zugehe.
Sprüche wie: "So ein alter Kerl spielt doch nicht mehr am Computer !" "Die lachen Dich doch alle aus !" usw. usw.

Jetzt würde ich gerne beweisen, dass ich kein Ausnahmespieler bin und habe eventuell vor, eine Senioren-Gilde zu gründen.
Jeder der über 65 Jahre alt ist, ist herzlich willkommen

Nun würde ich gerne wissen, ob es genug Gildenmitglieder geben würde und ob die Spieleleitung eventuell eine Sonderregelung für Senioren einführen köönte, nämlich Mitglied in 2 Gilden zu sein.

Wie ist Eure Meinung dazu ?

VG Graf Wex :elf:
 

Ayla Ayla

Saisonale Gestalt
Du hast einen Punkt vergessen wie: "Interesse prinzipiell vorhanden, möchte aber in meiner derzeitigen Gemeinschaft verbleiben
 

abissi del mare

Saisonale Gestalt
Bitte Forenregeln und Regeln bzgl. Umfragen beachten.
Da wird sich sicherlich noch ein Mod dazu melden.
Bin noch jung, aber das Thema ist mir aufgefallen.
@Jugolas
 
Zuletzt bearbeitet:

Elrondriel

Meister der Magie
Nur mal vorab, um schon mal meine tägliche Dosis "Klugscheißerei" los zu werden: es gibt hier keine "Gilden" sondern "Gemeinschaften" ;).

"Gleichzeitig" (d.h. parallel) mit dem selben Account auf der selben Welt in zwei Gemeinschaften zu sein, ist spieltechnisch nicht vorgesehen und würde auch alle Ranglisten verfälschen. Mir erschließt sich dabei auch der Sinn nicht ganz ... o_O
Aber man kann ja jederzeit die Gemeinschaft nach Bedarf wechseln ... !

Du könntest ggfs. auch mal ein Gesuch im Thread der eigenen Spielwelt(en) reinsetzen ... vielleicht GIBT es ja sogar schon irgendwo eine "Rentnertruppe" ?
 

PrePro

Alvis' Stolz
die umfrage wird gelöscht werden, sobald tante tachi ausgeschlafen hat. ;)
ich persönlich verstehe nicht, wieso man rentner in einer gilde gruppieren sollte. sinnvollerweise gruppiert man die spieler hinsichtlich ihres interesses an den gemeinschafts-spielelementen turm, turnier und ga.
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Hallo,
seit einigen Jahren bin ich begeisterter Elvenar Spieler.
Nun werde ich von meinen Freunden und Bekannten etwas belächelt, da ich bereits auf meinen 70. Lenz zugehe.
Sprüche wie: "So ein alter Kerl spielt doch nicht mehr am Computer !" "Die lachen Dich doch alle aus !" usw. usw.

Jetzt würde ich gerne beweisen, dass ich kein Ausnahmespieler bin und habe eventuell vor, eine Senioren-Gilde zu gründen.
Jeder der über 65 Jahre alt ist, ist herzlich willkommen

Nun würde ich gerne wissen, ob es genug Gildenmitglieder geben würde und ob die Spieleleitung eventuell eine Sonderregelung für Senioren einführen köönte, nämlich Mitglied in 2 Gilden zu sein.

Wie ist Eure Meinung dazu ?

VG Graf Wex :elf:
Erstmal willkommen im Forum, @Graf Wex :)

Wie Du schon gehört hast, dürfen Forennutzer im Elvenar-Forum leider keine Umfragen erstellen. Aber keine Sorge, da wird sich ein Moderator drum kümmern und die Umfrage löschen.
(Die Bezeichnung Gilde wird im Forum wie im Spiel fast genauso häufig wie die offizielle Bezeichnung „Gemeinschaft“ verwendet, @Elrondriel )

Meiner Erfahrung nach bist Du keine Ausnahme, Graf Wex - in den GMs, in denen ich spiele, sind mehr Spieler im gehobenen Alter zu finden als jüngere. Mitspieler unter 18 habe ich bisher nur ein Mal getroffen. Der Altersgruppe der 30-40 Jährigen angehörend, gehöre ich noch zu den Jüngeren und bin da deutlich in der Unterzahl :D
Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige GMs vorwiegend „Rentnertruppen“ sind, ohne sich speziell so zu nennen oder abzugrenzen. Du könntest natürlich trotzdem eine gründen und schauen, wie der Zuwachs ist. Man kann spieltechnisch mit einer Stadt immer nur in einer GM Mitglied sein, das geht gar nicht anders. Ich persönlich finde es schön, wenn Jüngere und Ältere gemeinsam spielen - man kann voneinander so manches lernen und das Alter spielt bei diesem Spiel eigentlich gar keine Rolle.
 

Elrondriel

Meister der Magie
(Die Bezeichnung Gilde wird im Forum wie im Spiel fast genauso häufig wie die offizielle Bezeichnung „Gemeinschaft“ verwendet, @Elrondriel )
Im Spiel wird das, worüber hier geredet wird nirgendwo "Gilde" genannt ! Zeige mir mal eine Stelle im Spiel, wo dies der Fall wäre ...
Die ständige Wiederholung von "alternativen Fakten" machen sie noch lange nicht wahr. Zumal auch der Begriff "Gilde" fachlich/sachlich/historisch nicht das beschreibt, was "Gemeinschaften" in Elvenar darstellen.
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Zum Topic: Ich bin zwar selbst nicht im Rentenalter, aber seit ich zocke (und das ist quasi seit es den Game Boy gibt), kann ich absolut nicht bestätigen dass Du damit alleine bist.
Ich spiele hier in Gemeinschaften, in denen ebenfalls Rentner oder solche die es bald werden spielen. Sie sind genauso mit Spaß und Freude dabei, wie alle anderen auch (manchmal sogar aufgrund ihrer freien Zeit noch viel ambitionierter, bei anderen machen das die Enkel wett *g*)
Vor vielen Jahren haben sich immer alle im Teamspeak gefreut, wenn unser Wow-Opa (Rainer, seinerzeit 75, hat sich selbst so benannt) dazu kam um die junge Meute zu unterhalten.

Auf Elcy schaut es übrigens so aus, wenn man die Gemeinschaftssuche mit Deiner Intention befüllt. Vielleicht ist es auf Deiner Welt ergiebiger und ihr braucht die Leute nur zusammen holen?

1628925298919.png
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Im Spiel wird das, worüber hier geredet wird nirgendwo "Gilde" genannt ! Zeige mir mal eine Stelle im Spiel, wo dies der Fall wäre ...
Die ständige Wiederholung von "alternativen Fakten" machen sie noch lange nicht wahr. Zumal auch der Begriff "Gilde" fachlich/sachlich/historisch nicht das beschreibt, was "Gemeinschaften" in Elvenar darstellen.
Nun, mit „im Spiel“ meine ich die Bezeichnung, die die Spieler im Spiel selbst für ihre Gemeinschaft verwenden, z.B. im Chat. Es ist nicht erlaubt, Ausschnitte aus dem Chat hier zu posten. Dass ich damit NICHT die offizielle Verwendung meinte, dürfte klar sein, da ich „offizielle Bezeichnung Gemeinschaft“ schrieb.
DAS hat rein gar nichts mit alternativen Fakten zu tun. Weder wiederhole ich mich irgendwo, noch geht es hier um die geschichtliche Entstehung des Begriffs, sondern darum, wie er üblicherweise von Spielern so verwendet wird. Es ist im übrigen nicht besonders einladend, Forenneulinge gleich mit einer Zurechtweisung zu begrüßen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FanatischerOli

Saisonale Gestalt
Eine Sonderregelung halte ich für nicht angemessen da hier sehr viele mit über 60 mitspielen und sich teilweise besser als die jungen schlagen.

Aber du solltest vielleicht mal über deinen Freundeskreis nachdenken, die scheinen etwas zu sehr von vorgestern zu sein und zu intolerant gegenüber deiner Person!
 

Indianaking

Geist des Berges
Eine Sonderregelung halte ich für nicht angemessen da hier sehr viele mit über 60 mitspielen und sich teilweise besser als die jungen schlagen.

Aber du solltest vielleicht mal über deinen Freundeskreis nachdenken, die scheinen etwas zu sehr von vorgestern zu sein und zu intolerant gegenüber deiner Person!
Dem kann ich nur beipflichten. In unserer Gilde sind nur wenige SpielrInnen unter 50, ein grösserer Teil über 60 (so wie ich auch) - und wir sind als führende Topgilde unserer Welt mit Sicherheit nicht von gestern :cool: . Dafür brauchts aber keine extra Seniorengilde.
In Deinem Fall würde ich mir aber unbedingt mal ne andere Gemeinschaft suchen- denn mit 14 Mitgliedern und davon 7 inaktiven macht das sicher keinen Spaß und ist wenig effektiv.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...also ich kenne auch mehrere sehr nette Spieler, die schon längst das Rentenalter erreicht haben - leider muss ich aber auch sagen, daß ich so manch einen davon mittlerweile nur noch "kannte", denn leider sind einige davon plötzlich über Nacht inaktiv geworden - was bei einem gehobenen Alter leider nix Gutes verheißt :( - ich seh nix Schlimmes dabei, wenn Senioren gerne zocken und sich unter das "junge Gemüse" mischen - es gibt aber auch keinen Grund gegen eine Extra-Senioren-Gilde - wünsch dir viel Glück dabei... ....Frage: um welche Welt würde es sich denn dabei handeln?...

...und mach dir wegen der "Umfrage" keine Sorgen - war ja nicht böse gemeint und außerdem geht es hier ja nicht um eine spielverändernde Idee....
 

Elrondriel

Meister der Magie
Es ist im übrigen nicht besonders einladend, Forenneulinge gleich mit einer Zurechtweisung zu begrüßen.
Was und in welcher Form adäquat ist, wird vermutlich durch die Moderation entschieden. Du kannst gerne eine Meinung dazu haben, dann formuliere das aber bitte auch entsprechend so, und nicht als Feststellung.

FAKT ist, daß es auf Spielebene (was User-generierten Inhalt explizit ausschließt) den Begriff der "Gilde" nicht gibt, lediglich innerhalb der Gamestory taucht dieser - und dann auch in einem nachvollziehbaren Kontext - auf.
Den Umstand, daß sich in Spieler/innen-Kreisen historisch der sachlich falsche FoE-Begriff weiterhin hartnäckig hält, kann man zur Kenntnis nehmen.
Akzeptieren muß man dies aber nicht - und dem auch noch indirekt Nachschub zu liefern ist meiner Meinung nach nicht angebracht. Genau so setzen sich nämlich alternative Fakten in den Köpfen fest, wie man ja hier eindeutig sieht !
 

Blue Whisky

Kluger Baumeister
Ich bin nicht mehr so jung aber auch nicht im Rentenalter. Meine Gilde kommt mir sehr gemischt vor, allerdings wurde das Alter auch nie thematisiert. Ich finde es im Prinzip auch wichtiger, ob man sich gerne mit vielen Regeln beschäftigt, gerne in Turnier, Ga oder Turm erfolgreich sein will, oder eben sehr lässig und regellos spielen möchte.
 

Regunald

Pflänzchen
....... in unserer GM sind wir gut durchmischt. Wir haben eher "ältere", mich eingeschloßen, und es funktioniert super! Im Chat wird über vieles geschrieben, und jeder kann was neues in Erfahrung bringen. Menschlich gesehen ist es ganz toll, wenn Jung oder Alt RESPEKTVOLL miteinander umgehen! Wir älteren sollten der Jugend immer eine Chance geben, gemeinsam ist immer besser!
 

zeroone

Ori's Genosse
Mal davon ab das es sowas von egal ist wie alt ein Spieler ist, aber eine Sonderregelung sollte es mit Sicherheit nicht geben.
Wofür auch.
Und in meinen Gemeinschaften hab ich viele Rentner die mit Begeisterung Elvenar spielen.
Und im 21 Jahrhundert spielt Alter schon lange keine Rolle mehr.
Macht was Euch gut tut, und nicht was andere wollen.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
....so eine Sonderregelung mit 2 Mitgliedschaften wird es mit Sicherheit nicht geben, da es mMn nicht umsetzbar ist - allerdings gibt es ja schon Verbunde, die sich über mehrere Gilden erstrecken und dann über andere Wege miteinander kommunizieren und gelegentlich innerhalb des Verbundes die Gilden tauschen...
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Hallo Graf Wex,

wir haben deine Umfrage entfernt, da es nur Moderator:innen gestattet ist Umfragen anzuhängen. :)
Ich denke grundsätzlich wäre dein Vorschlag dann auch insgesamt besser in der Ideenschmiede aufgehoben, ich würde persönlich jedoch sehr schwer davon ausgehen, dass dies von den Entwickler:innen nicht gewollt ist und wir hier erst gar nicht das Stadium einer Umfrage erreichen würden.

Gruß
Jugolas
 
Zuletzt bearbeitet:

Feytala1986

Meister der Magie
Was und in welcher Form adäquat ist, wird vermutlich durch die Moderation entschieden. Du kannst gerne eine Meinung dazu haben, dann formuliere das aber bitte auch entsprechend so, und nicht als Feststellung.

FAKT ist, daß es auf Spielebene (was User-generierten Inhalt explizit ausschließt) den Begriff der "Gilde" nicht gibt, lediglich innerhalb der Gamestory taucht dieser - und dann auch in einem nachvollziehbaren Kontext - auf.
Den Umstand, daß sich in Spieler/innen-Kreisen historisch der sachlich falsche FoE-Begriff weiterhin hartnäckig hält, kann man zur Kenntnis nehmen.
Akzeptieren muß man dies aber nicht - und dem auch noch indirekt Nachschub zu liefern ist meiner Meinung nach nicht angebracht. Genau so setzen sich nämlich alternative Fakten in den Köpfen fest, wie man ja hier eindeutig sieht !
Nur ums mal zu sagen - "Gilde" ist kein FoE-Begriff... Sondern einer der in so ziemlich JEDEM Spiel, von WoW über World of Tanks bis Ozu! für "Spielergruppierungen" benutzt wird. "Gemeinschaften" ist merklich rarer, weswegen die Begriffe absolut synonym verwendet werden. Ich weiss, dass du es vermutlich so nicht meinst -Aber du kommst grade wie ein inflexibler Regelfanatiker rüber der den Leuten ala "my fair lady" sagen will dass sie falsch sprechen oder noch schlimmer "falsch spielen"...

Ich für meinen teil sage auch Gilde. Warum ? Das Wort ist kürzer und damit schneller getippt... Aber ich denke da gar nicht drüber nach. In meinem ganzen Leben hab ich btw. noch keine Stunde FoE gespielt.



Zum Thema: Wir haben/hatten mehrere "Rentner" in unserer Gilde... Auch wenn manche davon aufgehört haben um wieder mehr Zeit mit den Enkeln und Kindern zu verbringen fielen mir auf Anhieb noch welche ein. Und zum Thema auslachen... Ich studiere über den zweiten Bildungsweg und bin an der Uni mit meinen 35 ständig von 25jährigen umgeben. Ich finde es rechtgehend entspannend mal zum jüngeren Klientel zu gehören - Und es ist doch eigentlich schön wenn die "Älteren und Weiseren" sich trotzdem bei uns wohlfühlen. Ich wünschte ich könnte meinen Opa zum Spielen animieren... :D