• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Spekulations-Thread über die weitere Entwicklung bei Elvenar

Vendor

Barbarischer Raptor
Dann mischt die Arbeitsgruppen mal, es kann nur besser werden:p
Niemand kann sich auf alles gleichzeitig konzentrieren. Das geht nicht. Man muss Prioritäten setzen. Meine Priorität wäre zum Beispiel keine App, dann wäre mehr Ressourcen frei um sich mehr auf das Spiel zu konzentrieren, aber das will ja wieder niemand. Abgesehen davon, wäre Inno dann wahrscheinlich pleite.:p
 

Jeg Chamei

Zaubergeister
Wie schon so oft erwähnt: Es gibt bei Elvenar mehrere Arbeitsgruppen. Die einen fokussieren sich auf das nächste Kapitel, eine weitere Gruppe fokussiert sich auf Events, eine andere Gruppe fokussiert sich auf mobile Geschichten und so weiter. Demnach kann ich euch versichern, dass am nächsten Kapitel bereits gearbeitet wird. ;)
Welche der Gruppen arbeitet an einem Nilpferd?:p
 

Pipistrello

Bekannter Händler
Schönen guten Morgen! :)
Und wenn wir das Spiel schon soweit haben, muss zwingend Hauptmann Karotte der "Zwerg" und "König" integriert werden.
Na super, dann wird Elvenar komplett "gepratchett" und der Reiter und die 3 Fußgänger der Apokalypse räumen dann bitte den Müll aus den Straßen...
Liebe Grüße und ein Packerl Sonne aus Sizlien
Pips
 

Taurendis66

Samen des Weltenbaums
*gg* die Truhen bekommen einen neuen look *lach* sie sehen dann aus wie Truhe..
und wenn Rincewind noch dabei ist,.. perfekt:)

ich glaube wir sollten zum eigendlichen Thema zurück kommen*g* Es ist sicher unwarscheinlich das Inno sich an der Scheibenwelt orientiert auch wenn das Fantasy vom feinsten ist :)
 

Pipistrello

Bekannter Händler
Hallihallo, schönen guten Sonntag! :)
ich glaube wir sollten zum eigendlichen Thema zurück kommen*g* Es ist sicher unwarscheinlich das Inno sich an der Scheibenwelt orientiert auch wenn das Fantasy vom feinsten ist
Ja, leider.... *lach* aber naja, auch auf der Scheibenwelt ist nicht alles Gold was glänzt. Meine "Müllkutscher" hätte ich dennoch gerne, auch wenn die in der Scheibenwelt nicht vorkommen. Und ein Feature, das man parallel zu den Gastrassen aufbauen könnte (siehe mein Vorschlag "Pferdezüchter") fände ich einfach cool.
Ich weiß nicht mehr, wer das mal hier im Forum gesagt hat.... "sich von den Gastrassen versklaven lassen".... das war ein ziemlich beeindruckendes Statement. Denn letztlich läuft es ja darauf raus.
Ich wünsche mir eine Stadt, in der ich spielen kann, in der ich forschen kann, in der ich bauen kann.... ohne das Zwergen- / Waldelfen- / Halblinge- / whatever Kommando.
Das eigentliche Thema ist doch "Spekulation wie es weitergehen könnte".
Ich würde mir wirklich wünschen, dass "weitergehen" nicht zwangsläufig eine neue Gastrasse bedeutet. Es gibt so viele kleine Möglichkeiten für Menschen und Elfen auch ohne eine Gastrasse, Dinge zu erforschen, Dinge zu bauen.
Wo sind die "Krämer", die Bäcker, die Metzger, die Gemüsehändler, die Strickwarenverkäufer, die Töpfer, die Schreiber, die Scherenschleifer. die Hufschmiede??? Wo sind die Märkte? Also die echten Märkte, die man besuchen kann, um Haushaltswaren und / oder Lebensmittel zu kaufen? Wo is das "Milchhäusle" in dem man früher Milch abgegeben und dafür nen Käse mitgenommen hat?
Es wäre doch sicherlich eine Herausforderung für jeden - egal welchen Levels - ne Kuhfarm zu haben für Bio-Milch - oder ne Ziegenfarm für laktosefreie Milch. Oder.... oder....
Der Fantasie sind da keinerlei Grenzen gesetzt.
Liebe Grüße
Pips
 

Taurendis66

Samen des Weltenbaums
:) das seh ich etwas anders.. Elvenar und die Gastrassen gehören für mich zusammen.. die Gastrassen begleiten einen durch die Elvenarzeit. Das was du beschreibst empfinde ich nicht als fantasy sondern siedel das eher im Mittelalter an,(Märkte im alten stil) was nicht unbedingt Fantasy ist. Pferdezüchter? *g* Ich mag auch Pferde aber, entschuldige den Vergleich, klingt nach my little Farm :)
Und bitte bitte... keine neu oder moderne Zeit. Das wäre für mich das Ende von Elvenar ;-) Biofarm, Kühe und co.. da brauch ich nicht so ein Spiel :-\
Das was du beschreibst gibts bei.... Dorfleben Küste *g*
 

xafio

Experte der Demographie
Was kommen mag, weiss ich nicht. Aber ich weiss was ich mir wünschen würde für die künftigen Kapiteln. An gaaaanz oberster Stelle ist das:
1. Gebäudegrafiken werden "kleiner" und detaillierter anstelle von "grösser" und klumpiger. Also so, dass man seine Stadt auch wieder als Stadt mit Strassen erkennen kann! Und man auch wieder "sieht", auf welches Gebäude man da gerade klickt.

2. Ich hätte gerne einen Bezug gesehen zu den Rassen die es bereits gibt. Bsp. Zerberi.
Die Orks waren eine Gastrasse und ziehen sich durch das Spiel durch. Genau das hätte ich gerne bei allen anderen Rassen auch.
Mir war es immer ein Rätsel, wo all unsere Truppen-Rassen herkommen und wohin unsere Gastrasse entschwindet. Ich hätte es gerne gesehen, wenn Bsp. der Frosch auch wirklich mit einer "Sumpf oder Wasser-Rasse" in die Welt bzw. in meine Kampftruppen gekommen wäre. ^^

Nachtrag:
Neue Gastrassen im heutigen Sinne muss ich ehrlich gesagt nicht mehr haben. Ich finde es öde, Gebäude aufzubauen nur, um sich danach wieder zu verkaufen. Ich möchte lieber an meiner Stadt "arbeiten" und "bauen". Da vielleicht die Möglichkeit haben mich in "verschiedene" Richtungen oder Rassenarten entwickeln zu können. So dass die Städte ab Kapitel 15 oder 16 nicht nur in Mensch/Elf Einheitsbrei gehen sondern sich mit einer von 3 - 4 Rassen "verbünden" und sich mit den Gütern usw. dieser Rasse über 5 weitere Kapitel oder so entwickeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Melios

Ehem. Teammitglied
Den Bezug zu den vergangenen Gastrassen gibt es bei den Manufakturen. Jede Gastrasse hat eine Manufaktur nach ihrer Kultur/Architektur umgestaltet und dies zieht sich dann durch das Spiel.
So sind die Stahlmanufakturen in Zwergenoptik, die Schriftrollen-Manufakturen in Drachenoptik usw.

Ich finde aber auch, dass die Gebäude wieder mehr in Richtung der Ausgangsrassen Menschen und Elfen gehen sollten. Klar sind die Wohnhäuser und Hauptgebäude noch unterschiedlich, aber nicht mehr so sehr wie früher mal.
 

Taurendis66

Samen des Weltenbaums
Mich hat furchtbar erschreckt wie sich einige Gebäude entwickeln.
Ich mag z. B. die Gebäude mit Türmchen dran.. die Häuser mit den spitzen Dächern waren auch toll.
Für mich passend in diesem Spiel,
und nun? Unschöne Klötze, wenig fantasievoll und ich wünschte mir ich hätte sie nicht gelevelt.
Dagegen ein Kampfgebäude das nach dem leveln aussieht wie ein alter Heuhaufen.
 

Pipistrello

Bekannter Händler
Moinsen! :)
Und bitte bitte... keine neu oder moderne Zeit. Das wäre für mich das Ende von Elvenar ;-) Biofarm, Kühe und co.. da brauch ich nicht so ein Spiel :-\
Das was du beschreibst gibts bei.... Dorfleben Küste *g*
Du bist gemeeeeeiiiiin! *lach* Nein, bitte ned bös nehmen! Ehrlich, ich kuller mich grad weg.
Taurendis, Du hast völlig recht!!!! Eine "modernere" Zeit will ich auch nicht und ganz und gar nicht... (so wie Robert Jordans "Wheel of Time" oder vergleichbares) Aber mal ganz ehrlich.... woher kriegen unsere Städter denn bitte ihr Essen? Klar, Du kannst Getränke und Brot im "Vorräte" herstellen, aber vielleicht auch mal Salat? Natürlich kommen meine Ideen etwas "mittelalterlich" rüber, aber ich habe über 10 Jahre LARP gemacht, auch da musste für die Krieger gekocht werden... und zwar ordentlich. Für mich ist das kein Widerspruch. Wir haben doch hier schon die "Völlerei" und das "Bankett", die "Delikatessen-Schlachterei"... wieso also ned Bäcker, Krämer, Bierbrauer, Winzer.... auch im Herrn der Ringe gibt es sowas. Und freilaufende Kühe auf ner Wiese sind halt "Bio", das hat nix mit dem 21ten Jahrhundert zu tun.
Und meine "Pferdezüchter" lass ich mir als kleinen geheimen Wunsch ned nehmen. Wer waren denn die mächtigsten Streiter bei Tolkien? Die Reiter von Rohan! Welche Armee hat sich Denaerys sofort unter den Nagel gerissen? Die Dolthraki! Und wer hat letztlich die "Schlacht der Bastarde" zugunsten John Snows entschieden? Die Reiter aus dem "Grünen Tal"!
Mich hat furchtbar erschreckt wie sich einige Gebäude entwickeln.
Ich mag z. B. die Gebäude mit Türmchen dran.. die Häuser mit den spitzen Dächern waren auch toll.
Ja, manchmal lässt die Optik echt zu wünschen übrig, wenngleich ich die Detailverliebtheit der Designer in keinerlei Weise in Abrede stellen will. Ganz im Gegenteil, ich finde es immer wieder bewundernswert!
Über Geschmack lässt sich ja ned streiten. Mir gefallen z. B. die Häuser im Zwergenkapitel so gut, dass ich meinen dortigen Avatar exakt dort lasse. Fertig, dann halt nix mehr Punkte und Aufstieg!

All in.... ich wünsche mir ein Elvenar mit mehr Features, die parallel zu den Gastrassen gespielt werden können... auch ohne Events.

Ganz liebe Grüße :)
Pips
 

Noctem

Ragnarok
T7-9 scheint schwierig umsetzbar zu sein... immerhin haben wir bereits eine Gastrasse ohne diesem "Pfad" zu folgen... was logischer Weise bedeutet das da noch zwei weitere ohne neue Güter folgen werden, einfach wegen der Manuausbauten, sprich, es wird noch ne ganze Weile dauern, auch wenn ich fest davon ausgehe das es kommen wird :)
 

Pipistrello

Bekannter Händler
T7-9 scheint schwierig umsetzbar zu sein... immerhin haben wir bereits eine Gastrasse ohne diesem "Pfad" zu folgen... was logischer Weise bedeutet das da noch zwei weitere ohne neue Güter folgen werden, einfach wegen der Manuausbauten, sprich, es wird noch ne ganze Weile dauern, auch wenn ich fest davon ausgehe das es kommen wird :)
In Rätseln Du sprichst, mein junger Freund! :D
However.... ich träume von Features, die von Gastrassen und Events unabhängig sind. :)
Liebe Grüße
Pips