• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Stadtumbau per City-Planer (www.Elvenarchitect.com)

marakar

Blüte
Oh, die Ankündigung habe ich nicht gelesen. Super, kann ruhig ne´n paar Tage dauern. Macht es auch einfacher, wenn ich die Wohngebäude und Werkstätten Upgrades erforschen kann, und dann erst umbauen. Mercie
 

salandrine

Blühender Händler
Oh, die Ankündigung habe ich nicht gelesen. Super, kann ruhig ne´n paar Tage dauern. Macht es auch einfacher, wenn ich die Wohngebäude und Werkstätten Upgrades erforschen kann, und dann erst umbauen. Mercie
Es gibt bisher auch keine Ankündigung, hast also nichts überlesen. Das ist reine Spekulation, allerdings spiele ich seit mehr als 5 Jahren und da hat man den Inno-Rhythmus schon im Blut.

Normal kommt 3 Tage vorher eine Ankündigung, manchmal auch nur 2 Tage. Damit man vor Beginn noch erfolgreich die Gilde wechseln kann.

Meistens starteten die GA dann Donnerstag, da hat man noch 2 Tage Turm und 3 Tage Turnier zur Verfügung und ab Sonntag dann wieder einen frischen Turm. Das Turnier ab Dienstag kann man auch noch mitnehmen, damit gibts dann genügend Druidenstäbe und wahrscheinlich auch einiges an Hexenhüten und grünen Kombis.

Obs wirklich so kommt, weiß man erst, wenn die Ankündigung da ist.
 

Bertram von Traunstein

Met & Ambrosia
@marakar
ich hab dir mal ein bischen an der Stadt herumgeschiebert und versucht zu verdichten. Ist jetzt nicht die perfekte Lösung, aber ein Weg dahin. Ich hab jetzt aber nicht 100%ig im Kopf gehabt, ob ev. Kulturgebäude etwas produzieren -> Straßenanbindung...
Was mir sehr auffällt bei deiner City, bei dir sieht man eher so das Großmengensystem was dazu führt, dass Gebäude mit einer bestimmten Rechtecksausrichtung nicht Platz finden. In dem Fall war es (für mich) schwer die Gebäude mit Wohngebäuderichtung unterzubringen. Von denen hast du sehr viel.

>Schaut so aus.<

1647858929341.png

Pass auch ein bischen auf mit den Wegen. Dieser Weg bringt zwar viel Kultur, ist aber so ein...Umweg. Ich hätte ihn ca. so verbunden. Da kann man sich dann ein Kulturviertel einrichten für straßenlose Gebäude. Dieser Weg ist alleine, da kannst noch mehr anbinden. Bei Wegkreuzungen ist es gut eher kleine Gebäude hinzusetzen, besonders bei der Kreuzung, nimmt die
:marble:
-Manufaktur viel Straße weg. Probiere auch, bei einer Riesenumbauaktion, das HG etwas zentaler in deiner momentane Stadtfläche zu stellen. (Bei meiner Khelonaarstadt hab ich das HG in die "berechnete" Mitte gstellt - so groß wie die ganze Stadt wird.)
 

TischFlasche

Fili's Freude
Zuletzt bearbeitet:

TischFlasche

Fili's Freude
Ich glaube, die Biergärten müssen an die Zwergenbotschaft angrenzen. Mit Weg verschieben kein Problem.
Ob der Medikreis richtig ist, weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf.
hat mir sehr geholfen, dank dir!!
> die medikreise müssten aneinander sein, die gärten nur sonstirgendwie verbunden :)
>> https://www.elvenarchitect.com/city/planner/73dd30364c2c46c5903463e67e9d77a1/
--------------------
edit: für mich: https://www.elvenarchitect.com/city/planner/549ddb6629994d29a6c54fa38ca1afc9/
 
Zuletzt bearbeitet:

salandrine

Blühender Händler
Meditationskreise brauchste nicht wirklich, da deren Produktion durch Portalsegen erledigt werden kann. Ansonsten kann man die Portalsegen in diesem Kapitel nirgends einsetzen.
 

TischFlasche

Fili's Freude

hobbitrose

Alvis' Stolz
Also ich für mich finde die Ausgrabung sehr nützlich. Bei Events ein zuverlässiger Relikte-Garant und liefert mir mehr Werkzeug als eine Werkstatt. Steht aktuell auf Stufe 11 und wird bestimmt noch ausgebaut.
 

TischFlasche

Fili's Freude
Also ich für mich finde die Ausgrabung sehr nützlich. Bei Events ein zuverlässiger Relikte-Garant und liefert mir mehr Werkzeug als eine Werkstatt. Steht aktuell auf Stufe 11 und wird bestimmt noch ausgebaut.
hatte ja auch die Ausgrabung auf 11, doch ich würde meinen die Türme der Reichhaltigkeit ergeben mehr (circa die gleiche menge wie die Ausgrabung bei 2-3 Abholungen (alle 3 stdn) ) - dazu noch der Wekstatt / Zauber-bonus. + Relikte kann man ja inzwischen durch die Sets (Pilger II oder Boblin) oder auch rasch durch die Mag. Akademie erstellen. ---> überleg's dir lieber doppelt! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

schwatzwurzel

Ori's Genosse
Die Türme der reichhaltigkeit hab ich auf 16 . Kapitel 16 .
Bringen nur 160 000 vorräte in 3 stund . Ein kleines Nebengeschenk .

Der wirkliche Effekt ist doch auf die Verzauberten Vorräte .
So produziert 1 mag. Werkstatt weit über 400 000 vorräte in 3 stund . Und mehr als genug Vorräte kann man nicht haben .
 

TischFlasche

Fili's Freude
Wer Zeit hat & Lust hat; ich würde meine Stadt gerne umplannen.. doch mit ganz bestimmten Voraussetzungen :eek:

Das Ziel ist es Kapitel 16 so schnell wie möglich zu durchspielen, etc (17, 18, ..)

sooo wäre mein momentaner Plan:
A. https://www.elvenarchitect.com/city/planner/073756dd992a471397f05bda7afb46e4/

B. https://www.elvenarchitect.com/city/planner/a75df9dbdf1c419ea8d9dc85d0ca887d/

Voraussetzungen:
- alle 3-stdn AW nebeneinander
- alle 48-stdn Evos nebeneinander (Bären ausgeschlossen, doch diese sollten auch nicht weit von einander sein)
- alle anderen Evos relativ nebeneinander
- alle Sets relativ nebeneinander
- Mondsteinbibset(s) kann den Platz wechseln
- optional können je 2x Stahl und Kristalmanus raus
- wenn möglich, sollten große Gebäude wie Simia, HG, Kaserne oder diverse Sets keine anderen Gebäude verdecken (optional)
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbitrose

Alvis' Stolz
Hast Du schon mal überlegt, die Gebäude, die bleiben sollen und feste Größe haben an den linken und oberen Rand zu platzieren? So ganz nach Deinen Vorstellungen? Am besten endet es mit einer Straße. Und ab der Straße ist es dann kapitelspezifisch.
Dann würdest Du Dir schon mal einen Teil des Umbaus und Überlegung für ein neues Kapitel ersparen. Gastrasse habe ich immer unten rechts, dort ist man am flexibelsten.
 

TischFlasche

Fili's Freude
Hast Du schon mal überlegt, die Gebäude, die bleiben sollen und feste Größe haben an den linken und oberen Rand zu platzieren? So ganz nach Deinen Vorstellungen? Am besten endet es mit einer Straße. Und ab der Straße ist es dann kapitelspezifisch.
Dann würdest Du Dir schon mal einen Teil des Umbaus und Überlegung für ein neues Kapitel ersparen. Gastrasse habe ich immer unten rechts, dort ist man am flexibelsten.
den Gedanken gab es schon öfters, jedoch auch oft verworfen da aus ästhetischen Gründen verändert (zB Aufreihung bestimter Gebäude, zu hohe Gebäude die anderstwo etwas überlappen) oder etwas Neues mir irgendwo 1 Str. ersparte (kleinlich... ich weiß)

kljhkjh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben