• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet T1 Manufaktur 27 -> 31

TischFlasche

Kompassrose
wer das schon hinter sich hat... meint ihr das hat sich gelohnt? ich hab da nemmich zweifel

Beispiel Elfe, Stahl:

Stufe 27:
> Bevölkerung: 6,529
> normale Produktion: 440

Stufe 31:
> Bevölkerung: 15,246 (+8,717)
> normale Produktion: 750

- oder meint ihr dass man mit den wenigeren Manufakturen eher an Zauberboostern spart und sich somit der höhere Bevölkerungsanteil dann lohnt?

--------------------
edit nach Ausbau:
hat sich vollends gelohnt:
die Erparnis an Platz ist nicht wegzudenken, obgleich die Masse an Bevölkerung für den Ausbau hoch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

schwatzwurzel

Zaubergeister
Das Elend hab ich beim ausbau erst bemerkt .
Ich hab mich den geärgert , aber einmal angefangen wird auch durchgezogen .
Noch einmal würd ich es nicht tun
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Bin ich froh, dass ich nach Optik baue. Da bleiben mir solche Probleme erspart.

Magiestaub Elfen - bei Stufe 20 aufgehört (Vierseenplatte)

Holz Elfen - Bei 21 aufgehört (so herrlich türkis)

Schriftrollen Elfen - bei 23 (hi hi, sehen aus wie die Mondsteinbibliothek)

Wegen warum nicht weiter gebaut: Weil meine Bonusgüter Standard sowieso wechseln.

Beim Wechsel von Erweckten Gütern zu Erleuchteten mache ich es wahrscheinlich genauso und baue nur bis zu den Stufen, die ich unbedingt brauche (ab Ausbaustufe 24). Danach werde ich sehen, wie es ins Bild passt.
 

Killy

Junger Raptor
Ich mache dir mal einen Rechenvorschlag:
750/25=30 Grundproduktion der 31iger Manu pro Feld.
440/30=14,7 (gerundet) entspricht der Anzahl der Felder der 31iger Manu die man bräuchte um auf die Produktion einer 27iger zu kommen.
15246x(14,7/25)=8965 (gerundet) enspricht der Arbeiter die du brauchst für diese 14,7 Felder.

Jetzt sollten wir noch den Goldenen Abgrund und die Gebirgshallen bedenken, falls vorhanden. Bei mir beträgt der Effekt von beiden zusammen beispielsweise 18,5% die man an Arbeitern einspart (hier dann die eigenen Werte entsprechend in der Rechnung anpassen), also:

6529x0,815=5312 (gerundet) für die 27iger Manu
8965x0,815=7306 (gerundet) für die 31iger Manu

Bei mir würde eine Differenz von 7306-5312=1994 Arbeitern bleiben.
Also wäre die Überlegung jetzt, ob ich auf den 20-14,7=5,3 Feldern die ich bei 31iger Manu einspare diese Menge an Bewohnern dazubekomme.

Ich hoffe ich habe mich nicht verrechnet, falls doch, dann bitte entsprechend korrigieren.

Anmerkung: Die Straßenanbindung habe ich vernachlässigt, ebenso die Kultur (keine Lust), für eine genauere Rechnung darf beides bedacht werden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...so lange dir die 27er Produktion ausreicht, kannst du die auch da lassen - was anderes ist es, wenn in Kapitel 17 das Unurium hinzu kommt - das kannst du bisher nur im Marktplatz herstellen und die Produktion richtet sich nach deinen Arbeitern und deinem Kulturverbrauch - hier ist es also sinnvoll, mehr Leute in die Arbeit zu schicken, selbst wenn die dann nicht so effizient arbeiten :)

Unurium.png
Unurium2.png
Unurium3.png
 

DeletedUser24934

wenn man die manus nicht ausbaut, baut man ja entsprechend mehr kleine, was ja auch die arbeitende bevölkerung und die verbrauchte kultur erhöht. auf 100 felder passen entweder 5 27er manus, in denen 32645 arbeiter aller 3h 2200 güter herstellen, oder 4 31er manus, in denen 60984 arbeiter aller 3h 3000 güter herstellen (die oben genannten bevölkerungszahlen habe ich nicht überprüft), d.h. 86,8% mehr arbeiter erwirtschaften grademal 36,4% mehr güter. ich bin zwar noch nicht bei den erweckten, ich denke aber, dass ein ausbau über stufe 23 hinaus nur zur produktion von erweckten sinnvoll ist. die werte der 23er manus sind mit denen höherer stufen im wiki schlecht vergleichbar, weil die angabe von tagesprod auf 3h-prod wechselt. ich selbst habe 4 staub stufe 19, 4 rolle stufe 19 und 10 stahl stufe 23, weil ich a) massiven stahlmangel in meiner nachbarschaft habe und b) nur diese ga-relevant sind und daher auch nur diese mit ff gebufft werden.
 

schwatzwurzel

Zaubergeister
Ganz so schlimm ist es nicht .

6750 stahl in 3 stunden in der summe bei der 31 manu . Das ist immer noch nicht viel . Und rechnerisch hätte ich sie nicht bauen sollen .
Sie hat aber die gleiche grösse wie die Gut3 manus . Und das ist praktisch .
Wer die manus einlagern möchte , sind grosse Gebäude auch besser .
Die meisten Manu ausbauten bringen einen Vorteil von ein paar Prozentchen. Dieser halt nicht
 

salandrine

In einem Kokon
Nicht zu vergessen, in den Events werden immer höhere Summen an Güterproduktionen verlangt, je nach Kapitel. Und diese kann man nun um so schneller erledigen, je höher deine eigenen Manus ausgebaut sind.

Und erleuchtetes Gut gibt es erst ab Stufe 32, erwecktes erst ab Stufe 24.