• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Turm der Ewigkeit

Questor Thews

Elvenarexperte 2022
@ Moonlady: also ich für meinen Teil bin Kap 17 und brauch nach wie vor Fragmente

vor allem wenn ich demnächst durch die Drachenarche Hunderte von Kombis zusätzlich bekomme

also nicht nur niedrige Kapitel brauchen noch Fragmente

PS: aus Platzmangel hatte ich nie ein Mondsteinset stehen (die meisten davon habe ich für Fragmente geschreddert)
ich habe meine Stadt halt überwiegend auf Ranglistenpunkte ausgerichtet
 

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Nehmt den Turm doch nicht so wichtig!

Wirklich interessant ist der Turm nur für große GM's die mindestens 52/1330 Punkte schaffen, wg. der Endbelohnung.
Die sei Ihnen gegönnt, denn wer verhandelt, der setzt auf dem Weg in die Spitze - wenn er Pech in den dritten Runden hat - die 150 Dias bereits ein - um bis zur Spitze zu kommen.

ICH betrachte den Turm nur noch als gut geeignet zum SCHROTTEN von überschüssigem Gold + Werkzeugen (hab ich auch mal motivierter gesehen). Gut es gehen dann auch einige Ressourcen mit drauf und manchmal nach der dritten Runde auch Dias (falls ich nicht einfach abbreche) - da ich nur verhandele - aber das ist es dann auch und es bereitet mir keine Schmerzen, denn Ressourcen habe ich reichlich.

Wenn ich irgendwann genug von den "tollen Belohnungen" habe, dann höre ich halt einfach auf!
In den letzten 6 Wochen habe ich weniger im Turm gespielt, da ich irgendwann jeweils keine Lust mehr auf Fragmente hatte und feststellen konnte, es gab einfach keine anderen Preise zu gewinnen und auch die extra Kisten waren absolut rar und wenn, dann gabs immer das, was ganz unten in der jeweiligen "Truhengewinnliste" stand!

Aber was soll es, aufregen lohnt nicht, denn INNO scheint sein jetziges System zu lieben und einige Spieler scheinen sich über jegliche "Überraschung" zu freuen, auch wenn sie einem noch so unsinnig vorkommen mag. Es gibt so viele tolle Argumente mit denen dies System von etlichen Seiten verteidigt wird, dass es sich wirklich nicht lohnt sich darüber noch den Kopf zu zerbrechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser24934

Die sei Ihnen gegönnt, denn wer verhandelt, der setzt auf dem Weg in die Spitze - wenn er Pech in den dritten Runden hat - die 150 Dias bereits ein - um bis zur Spitze zu kommen.
die gesamtbelohnung bei gold sind in summe 275 dias, das wären 11 zusätzliche verhandlungsrunden. sehr unwahrscheinlich.
 

Athaneia

Schüler der Kundschafter
...das mag ja sein (ich hatte irgendwann mal irgendwo die 150 Dias gelesen), ich gönne es denen trotzdem, schon für den sonstigen Einsatz!
Übrigens: Bei richtig Pech sind 11 zusätzliche Runden duchaus mal drin (kürzlich eigene Erfahrung)!
 

Data2001

Weltenbaum
Gratuliere Bertram! ;)

Aber mal im Ernst, hier wird über den Turm diskutiert wie über ein Geschäft.
Das es Spass macht, sich bis oben hin zu spielen und andere in der Gemeinschaft zu motivieren, jede Woche etwas höher zu gehen, wird hier völlig außen vor gelassen.
Es ist ein Spiel, das Spaß machen soll.
Da rechne ich nicht ständig Irgendwas gegeneinander auf.
Vielleicht ist das ja mal ein Denkanstoß in eine etwas andere Richtung.
Spielerische Grüße - Data
 
@Data2001 :)
Ja versteh schon ;) bei uns wars die letzten Wochen so ein Abwechslungsding, wer sich da etwas hervortut.
Ich will nur dazu sagen, wennst für den ganzen Turm 100 Dias verbrauchst, weil die Geister nicht zufrieden sind..... hmmm und dann kriegst einen 10% Portalsegen. Nja, is ja eh nit so schlimm, nur vielleicht hätt wengstens DA mein erstes Stonehengeartefakt rausgeschaut, aber das wars dann auch nicht :(
 

Data2001

Weltenbaum
Data schrieb Anfang März:
Nur mal wieder wertfrei meine Erfahrung.
In 2 Städten 2 Türme bis zur Spitze. (eine Stadt Kapitel 6, eine Stadt Kapitel 14)
In einer Stadt beide Male fast nur mit Kampf, einmal in einer Stunde mit Zeitboostern bis zur Spitze.
In der 2. Stadt ganz gemühtlich beide Male mit wenig Kampf und viel Verhandeln ohne Zeitbooster.
Erfolg: 0 Artefakte!
Einziger nennenswerter Erfolg: Eine Waffenschmiede... ansonsten nur Beifang.
Ich habe da anscheinend kein Glück.

Trotzdem viel Glück allen Anderen - Data


Leider hat sich daran nicht viel geändert.
Aber so ist das eben im Spiel, manchmal gewinnt man, manchmal verlieren die anderen ;)
Viel Spaß noch - Data
 

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Aber mal im Ernst, hier wird über den Turm diskutiert wie über ein Geschäft.
Das es Spass macht, sich bis oben hin zu spielen und andere in der Gemeinschaft zu motivieren, jede Woche etwas höher zu gehen, wird hier völlig außen vor gelassen.
Es ist ein Spiel, das Spaß machen soll.
Da rechne ich nicht ständig Irgendwas gegeneinander auf.
Vielleicht ist das ja mal ein Denkanstoß in eine etwas andere Richtung.
Spielerische Grüße - Data
Ja @Data2001, Deine Sichtweise in allen Ehren. Nur Spiel und Spass sehen andere Spieler eher "sportlich" und wann macht Sport richtig Spass? Wenn Leistung auch entsprechend belohnt wird! Siehe das was Bertram (wohl etwas enttäuscht) geschrieben hat:
Bin gestern das erste Mal ins Laboratorium gekommen!
Und was krieg ich vom Frosch? einen 10% Portalsegen! :oops:
Danke!
Hier führte nicht eigene schlechte Leistung zu diesem tollen "Erfolg"!;)

Darum auch mein Hinweis " man sollte den Turm nicht so wichtig nehmen" man kann auch ohne ihn gut leben (wenn man keine Lotterie mag)!
Übrigens: Bist Du Dir ganz sicher, dass der Turm kein "Geschäft" ist? Wenn ich Lust hätte, könnte ich Dir wahrscheinlich das Gegenteil belegen, aber MIR ist inzwischen auch das ziemlich egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Questor Thews

Elvenarexperte 2022
Betrachtet die Belohnung aus den Boßtruhen bzw den Extratruhen einfach als die Lotterie die es auch ist.
Man zahlt Güter und/oder Truppen um auf ein Gewinnlos zu kommen, es gibt halt auch Nieten (kann für jeden was anderes sein)

Die wichtigsten Gewinne sind die durch die Gemeinschaftsleistung also Bronze, Silber oder am Besten direkt Gold (für Gold müssen 14 bis ganz oben wenn die anderen 11 zumindest bis Boß Ebene 2 spielen)

Diese Gewinne sind sicher, aber die Goldbelohnung bekommen allerdings nur die die auch ganz oben sind.

Effektiv kann man mMn den Turm nur spielen wenn man in einer GM ist die regelmäßig Gold gewinnt.

Ob es sich dafür lohnt ne neue GM zu suchen, muß man halt individuell entscheiden.
 
Betrachtet die Belohnung aus den Boßtruhen bzw den Extratruhen einfach als die Lotterie die es auch ist.
Man zahlt Güter und/oder Truppen um auf ein Gewinnlos zu kommen, es gibt halt auch Nieten (kann für jeden was anderes sein)

Die wichtigsten Gewinne sind die durch die Gemeinschaftsleistung also Bronze, Silber oder am Besten direkt Gold (für Gold müssen 14 bis ganz oben wenn die anderen 11 zumindest bis Boß Ebene 2 spielen)

Diese Gewinne sind sicher, aber die Goldbelohnung bekommen allerdings nur die die auch ganz oben sind.

Effektiv kann man mMn den Turm nur spielen wenn man in einer GM ist die regelmäßig Gold gewinnt.

Ob es sich dafür lohnt ne neue GM zu suchen, muß man halt individuell entscheiden.
Hi, ich muss jetzt mal kurz fragen, was die Boß Ebene 2 ist. Wir in unserer Gilde wollen wenigstens einmal ganz oben ankommen und ich muss aber noch einige motivieren. Deswegen suche ich noch die erforderlichen Eckdaten.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Danke für die schnelle Info. Wie sind denn so die Erfahrungen in Punkto Planung? Man sollte schon genug Sachen auf Lager haben. Oder?
...Klar - wobei "genug" natürlich relativ ist ^^ - für Verhandler empfiehlt es sich, wenn man den ein oder anderen Münz- oder Werkzeugsegen im Inventar hat, bei den Gütern kann ja vielleicht die Gilde helfen - Kämpfer sollten den Feuervogel (falls vorhanden) füttern und auch einige andere Booster stellen (viele Kämpfer kürzen auch die Wartezeiten ab bzw. warten auf das nächste Turnier, um Futter für den Phönix zu sparen)...
 
...Klar - wobei "genug" natürlich relativ ist ^^ - für Verhandler empfiehlt es sich, wenn man den ein oder anderen Münz- oder Werkzeugsegen im Inventar hat, bei den Gütern kann ja vielleicht die Gilde helfen - Kämpfer sollten den Feuervogel (falls vorhanden) füttern und auch einige andere Booster stellen (viele Kämpfer kürzen auch die Wartezeiten ab bzw. warten auf das nächste Turnier, um Futter für den Phönix zu sparen)...
Danke, mir geht es um unsere "Kleineren", die sind aber die schlimmsten. Die wollen unbedingt. Aber deine Info´s helfen mir schon mal viel weiter.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Danke, mir geht es um unsere "Kleineren", die sind aber die schlimmsten. Die wollen unbedingt. Aber deine Info´s helfen mir schon mal viel weiter.
...die werden sich vermutlich mit dem Handeln leichter tun (Truppenauswahl bzw. Stärke ist da noch nicht so toll, Feuervogel meist nicht vorhanden) - Güter können ja von den "Größeren" gesponsert werden und dann müssen die nur für viel Gold und Werkzeug (auf Kulturbonus achten) sorgen....
 
Oben