• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Turnier-Booster-Mangel!!!!!

lovelymonster

Schüler der Zwerge
Es kommt doch auch ganz auf die Ziele der Gilde darauf an. Wenn der Gilde Bronze im Turm reicht, dann mach ich das mit gefüttertem Phönix und sonst nix, notfalls sogar ganz ohne alles.

Wenn die Gilde auf Gold spielt, dann brauchste alle 3 Booster und den Phönix, sonst wird das nix mit Gold im Turm.

Ebenso ist es mit dem Turnier, bei 1600 Punkten ist das total easy ohne alles, mach ich dir auch ohne Phönix. Bei regelmäßig 15. Kiste gehts halt nicht ohne, wie beim Turm ausgeführt.
Das sind selbstgesteckte Ziele, die mit dem, was das Spiel bietet, eventuell nicht realisierbar sind. Jedenfalls nicht permanent.
Meiner Meinung nach sollten sich die SpielerInnen daran anpassen und nicht versuchen, das Spiel zu verbiegen.
Dh, versuchen kann mensch das ja, INNO bietet ja die Möglichkeit, ich empfinde das aber als überzogen.
 

giuni

Zaubergeister
Das sind selbstgesteckte Ziele, die mit dem, was das Spiel bietet, eventuell nicht realisierbar sind. Jedenfalls nicht permanent.
Meiner Meinung nach sollten sich die SpielerInnen daran anpassen und nicht versuchen, das Spiel zu verbiegen.
Dh, versuchen kann mensch das ja, INNO bietet ja die Möglichkeit, ich empfinde das aber als überzogen.
Stimmt. Das sind selbstgesteckte Ziele.

Aber ohne solche Ziele hätte ich das Spiel sicher schon längst wieder aufgegeben (und ich kenn einige, denen das auch so geht).
Das was inno wohl so als Spielstil vorschwebt (im von inno gewünschten Tempo forschen, bauen, umbauen, bisserl handeln, brav die Storyquests erfüllen, Turnier so zwischen 1000 und 2000 punkten, Turm regelmäßig bis Bronze, ab und zu mal bis silber und ganz selten mal bis gold, event und GA mit möglichst viel Echtgeldeinsatz), ist halt leider nicht das meine.
Daran anpassen würd ich mich sicher nicht. Eher halt das Spiel schlafen legen und mir ggf. (spätestens im Winter wieder) was anderes suchen.
 

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Das sind selbstgesteckte Ziele, die mit dem, was das Spiel bietet, eventuell nicht realisierbar sind. Jedenfalls nicht permanent.
Meiner Meinung nach sollten sich die SpielerInnen daran anpassen und nicht versuchen, das Spiel zu verbiegen.
Dh, versuchen kann mensch das ja, INNO bietet ja die Möglichkeit, ich empfinde das aber als überzogen.
...zu solchen Argumenten fällt mir der Satz wieder ein, den ich im Zusammenhang mit dem laufenden Event bereits geschrieben habe...

"Schade…ELVENAR ist durch den „INNO-Zufall“, wenn sich dieser noch weiter vermehrt, dann bald ohnehin kein Strategie-Spiel mehr, sondern ein ganz banales „Zocker-Zufalls-Spiel“ (was der Turm und Teile der MA ja ohnehin schon sind), denn dann braucht man keine Strategie mehr, weil „INNOS-Zufälle“ das Geschehen bestimmen."
Selbst die besten Strategien sind nämlich gegen zu viel Zufall machtlos!

Ich selbst habe zwar kein Interesse an Kampfboostern, da ich überwiegend handele, aber die extreme Zufallssituation im Handwerk betrifft ja nicht nur diese Kampfbooster...
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
"Schade…ELVENAR ist durch den „INNO-Zufall“, wenn sich dieser noch weiter vermehrt, dann bald ohnehin kein Strategie-Spiel mehr, sondern ein ganz banales „Zocker-Zufalls-Spiel“ (was der Turm und Teile der MA ja ohnehin schon sind), denn dann braucht man keine Strategie mehr, weil „INNOS-Zufälle“ das Geschehen bestimmen."
This ;)

Vor allem weil wir als Spieler keine Zahlen kennen und auch nie wissen ob Werte herabgesetzt werden um künstlich Barrieren auf zu bauen.
Siehe Events...die Rückgewinnung wird immer schwerer die Ausschüttung immer weniger.....

Einiges kann ich nachvollziehen da Inno auch Geld verdienen möchte aber man sollte nie mit FOMO der Spieler so viel Schindluder treiben wie in letzter Zeit bei den Events.....

Fomo: Fear of missing out
 
Oben