• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Behoben Turnierbelohnung fehlt

Jorigen

Erforscher von Wundern
Auf Ceravyn: Belohnungen innerhalb der Gemeisnchaft sind da.

Auf Sinya Arda: Bei 3 von 24 Spielern sind die Belohnungen angekommen, bei allen anderen noch nicht.

Grüße
Jorigen
 

makesIT

Knospe
Noch nichts angekommen in Elcysandir. Den Fehler mit der verspäteten Auszahlung der Turnierpunkte gab es ja schon letzte Woche. Nur nicht so krass. Enwickelt Inno das Spiel jetzt Richtung Qualität von Bananensoftware, die beim Kunden reift? Fehler passieren, aber Software kann man bei Änderungen testen, bevor man sie einsetzt oder gibt es Technikprobleme, die langsam eskalieren? In diesem Spiel werden Dias für echte Euros gekauft. Mich ärgert, das seitens Inno kein Statement zu dieser Schlusigkeit kommt. - Das ist keine Kritik an den CM oder Moderatoren dieses Forums.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Noch nichts angekommen in Elcysandir. Den Fehler mit der verspäteten Auszahlung der Turnierpunkte gab es ja schon letzte Woche. Nur nicht so krass. Enwickelt Inno das Spiel jetzt Richtung Qualität von Bananensoftware, die beim Kunden reift? Fehler passieren, aber Software kann man bei Änderungen testen, bevor man sie einsetzt. Das ist offensichtlich nicht ausreichend passiert. In diesem Spiel werden Dias für echte Euros gekauft. Mich ärgert, das seitens Inno kein Statement zu dieser Schlusigkeit kommt. - Das ist keine Kritik an den CM oder Moderatoren dieses Forums.
Es gab von unserer Seite Statements. Das letzte kam von @jens333
So neue Infos, es kann noch ein wenig dauern bis die Belohnungen bei allen angekommen sind, so 1-2 Std, wenn nach 13 Uhr noch nichts bei euch ankam bitte noch einmal melden. ;)
Wenn wir also Glück haben, haben bis 13 Uhr alle Spieler ihre Belohnung. Wenn nicht, dann müssen wir nochmal drüber schauen.
Klar, ist es ärgerlich, wenn man sich auf die Belohnungen freut und Wunder damit befüllen möchte. Aber ich persönlich denke, das geht um 13 Uhr auch noch, die Wunder rennen ja nicht weg. ;) Lassen wir das System doch jetzt einfach mal arbeiten und schauen, ob es es schafft, alle Belohnungen bis 13 Uhr auszuzahlen. :)
 

Uheim

Geist des Berges
womöglich müssen die bits und pixel, der rohstoff für die belohnungen, erst noch an inno geliefert werden.
coronabedingt läuft hier der nachschub vielleicht auch nicht reibungslos!
 

DeletedUser25331

womöglich müssen die bits und pixel, der rohstoff für die belohnungen, erst noch an inno geliefert werden.
coronabedingt läuft hier der nachschub vielleicht auch nicht reibungslos!

Bei einem Klopapier... äh... Schriftrollen-Turnier wäre die Coronabegründung sogar plausibel gewesen :p

PS: Bisher noch weit und breit nichts zu sehen von der Turnierbelohnung (Sinya).
 
Die Informationens Politik hier ist erbärmlich, ebenso der Umgang mit solchen Problemen.
Es gibt Spiele, in denen man nach so einem Aussetzer Dias bekommt, hier bekommt man nicht mal ne offizielle Stellungnahme geschweige denn eine Ingame Entschuldigung.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Hier hilft der Zwergenaufstand nur wenig, Probleme weg zaubern wird auch den Spezialisten von Inno nicht gegeben sein.
Tsja, es ist Sonntag. Firmen haben in der Regel Sonntags geschlossen. Weil Inno jedoch weiß, dass auch am Wochenende mal etwas schief gehen kann, gibt es einen Bereitschaftsdienst, der in solchen Fällen benachrichtigt werden kann (dieser kümmert sich jedoch um ALLE Spiele von Inno). Und nein, er sucht nicht alle Foren aller Sprachversionen ab, ob irgendwo was schief läuft. Er wird nur und erst tätig, wenn er über ein Problem informiert wird. Und durch wen wird er informiert? Genau, durch unsere Ehrengarde (oder auch CM´s, die jedoch auch ein Recht auf Wochenende/freie Tage haben, wie jeder andere Mensch auch).
Dann stellt "ein Zwerg" mal fest, dass die "Spezialisten" ja erstmal informiert werden müssen. Sind sie ja nun, dank der "Ehrenamtlichen" in einem gewinnorientiertem Unternehmen (in dem die Spieler, nein kein Sarkasmus: AUCH am Wochenende spielen)

Wenn es sich INNO, als gewinnorientiertes Unternehmen, immer wieder mal "leisten" kann, dass die gleichen (oder ähnliche) Fehler IMMER WIEDER MAL auftreten, um sich dann hinter seinen "Ehrenamtlichen" und den NATÜRLICH berechtigten Ansprüchen auf "Freizeit" seiner (ehrenamtlichen und/oder bezahlten) Mitarbeiter zu verstecken, dann muss man das akzeptieren (und gegebenenfalls sein Zahlungsverhalten - und seine Zahlungsbereitschaft - anpassen). Aber sich (von Moderatoren ungerügt) als "Zwerge" titulieren zu lassen und als (am besten noch) mit den Füßen aufstampfende, nur-fordernde, (ungesagt, aber gemeint:) undankbare, Kleinkinder (das, oder als US-amerikanischer Präsident - so interpretier ich "mit den Füßen aufstampfend") "beschimpfen"/titulieren zu lassen ist dann schon etwas mehr als "unangebracht".
Wenn INNO zur Fehlerübermittlung nur "ehrenamtliche" Mitarbeiter und/oder Mitarbeiter mit dem berechtigten Anspruch auf Freizeit einsetzen kann/will (und es trotzdem zu, nicht überraschenden, Fehlern kommt), dann sollte sich INNO vielleicht eine andere Methode der Fehlerübermittlung einfallen lassen, anstatt (auch hier wieder) den Spieler/Kunden/Echtgeldzahlern den "schwarzen Peter" zuzuschieben und dessen "Ungeduld" direkt für den Ärger verantwortlich zu machen.
Wie wäre es mit einem Fehlermelde-Tread, der direkt zu den verantwortlichen Notfallteam geleitet wird (könnte man ja einen "ehrenamtlichen", oder wenn INNO es sich leisten kann, sogar einen bezahlten Mitarbeiter davorschalten/-setzen, der die echten Fehler vom "Gespamme" separiert? Wenn der "Service" spielerfreundlicher würde, wären die Einnahmen vielleicht auch größer, so dass INNO auch dafür etwas Geld ausgeben könnte?
So jedenfalls wird nur Unmut erzeugt. Schade
 

Polloni

Knospe
Ich verwahre mich gegen den Begriff "Zwergenaufstand"::::::bei Elvenar spielen bestimmt nicht nur Zwerge sondern mündige Spieler . Es ist unverschähmt von Inno alles auf die freiwilligen Helfer zu schieben:
 
Oben