• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Unfairer Handel

Mad Mellow

Blüte
Meine Stadt ist so eingerichtet, dass ich keinen Kreuzhandel brauche. Bei den erweckten Gütern geht es auch bei mir nicht immer ohne.

Angebote mit 2 Sterne haben bei mir Vorrang. Sehe ich welche, die ich brauchen kann, tausche ich. Angebote mit 3 Sternen kann ich nicht immer widerstehen, ist ja auch oft eine Art Hilferuf, wenn jemand es eilig hat.

Die Entwicklung zu schlechten Angeboten und das Überangebot von immer gleichem Kreuzhandel T1 und T3 sucht T2 bremst den Handel für alle aus. Ich sehe nur eine Möglichkeit für mich, mich nicht daran zu beteiligen. Hoffentlich ändert sich da etwas im Spiel, denn auch noch einen Mangel an einem Gut wie Schriftrollen einzubauen, verstärkt das Problem ja nur.

Innerhalb unserer GEmeinschaft soll man sich absprechen. Da helfe ich dann wirklich gerne und habe etwas davon, wenn wir alle wachsen. Da sind die Sterne zweitrangig, jedenfalls solange nicht über Monate immer vom Gleichen 0-1 Sterne Angebote kommen und sonst nichts.

Allein die glauben, sie würden auf lange Sicht gewinnen können, indem sie stets ihren Vorteil suchen fehlt es an Basiswissen:
Wem der Artikel zu trocken und unlustig ist, dem wird hier geholfen:

Im Prinzip ist der "unfaire Handel" dem Verräter aus Link zwei gleichzusetzen und der Verratene zahlt drauf. Wird er, der Verratene, so einen Handel gerne und häufig eingehen, oder wechselt er auf einen anderen Server oder gar zu einem anderen Spiel? Sollten wir nicht alle "unfaire Handel" stehen lassen, bis er vom System automatisch gelöscht wird? Ich habe damit kein Problem.
 

zeroone

Ori's Genosse
Nun es wird immer mal wieder Güter geben die man selber nicht so gut am Markt bekommt.
Ich hab von Anfang an immer Güter gehabt die kaum einer haben wollte.
Nur wenn ich 1:1 Angebote reinstelle gehen die auch weg, früher oder später hab ich was ich brauche.
Und Handel ist immer sehr schwer zu beurteilen, was der eine nicht mag liebt ein anderer wieder.
Wie oft und wieviel wurde über Kreuzhandel Diskutiert, Mir ist das alles Egal.
Wenn ich von Gütern überschuß ohne Ende habe und wer anders sucht das Gerade nehme ich auch Kreuzhandel an.
Und alles unter 2 Sterne lasse ich Grundsätzlich liegen, so einfach ist das.
Da braucht man keine Seitenweise Diskussionen führen.
Ist verschwendete Lebenszeit, diejenigen die immer miese Angebote reinstellen sollen einfach auf Ewig warten und nichts los werden.
Und es gibt genug miese Angebote due bewusst reingestellt werden, da sie innerhalb einer Gemeinschaft getauscht werden sollen um den Spieler zu Helfen.
Von daher lasst doch die Finger vom Markt.
Eine 100% Balance wird es nie bei Gütern geben.
Liegt einfach am System, wie viele Spieler aktiv auf einer Welt spielen.
Wie groß sind die aktiven Spieler und welche Güter haben die eigentlich.
Wenn bei einem Gut viele Spieler nicht mehr aktiv sind herrscht halt Mangel an dem Gut.
Eine Gebäude haben dann noch das eine oder andere zu Güterfluten geführt, daran wurde ja gearbeitet.
Nun sind da auf einmal Mangelgüter draus geworden.
Ich für meinen Teil bekomme immer was ich brauche auch wenn es manchmal nervig ist, und man warten muss.
Aber wenn man in einer passenden Gemeinschaft ist und / oder gute Nachbarn hat kommt man zurecht.
Viel schlimmer sind die Spieler dran die aktiv sind und in der Wüste versauern, die sind auf Ihre Gemeinschaft auf Verderb angewiesen.
Noch ein Punkt wo Inno dran arbeiten muss, und was Eventuell den Markt wieder besser laufen lässt.
In diesem Sinne habt einfach Spaß am Spiel und seht es etwas lockerer, Elvenar ist nun mal ein Geduldspiel und man braucht sehr viel Zeit um weiter zu kommen.
 
Oben