• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Kein Fehler Verbesserte Kundschafter

Elve Paul

Blüte
Hallo!
es ist mir gelungen, den verbesserten kundschafter freizuschalten und bei stichprobe meinen unvollständigen provinzen habe kein unterschied bei der armeegrößen fegestellt. auch im turnier sind die armeegrößen die selbe geblieben, es sollte angeblich bei feindlichen armeegroßen minus 25% sein ?!?, woran kann es liegen? die senkende kosten habe ich nicht kontroliert.
mfg elve paul
ps.: ich spiele auf ARENDYLL als elf mit verschiedenen browser, zur letzt opera gx
 

Alidona

Erforscher von Wundern
Hallo!
es ist mir gelungen, den verbesserten kundschafter freizuschalten und bei stichprobe meinen unvollständigen provinzen habe kein unterschied bei der armeegrößen fegestellt. auch im turnier sind die armeegrößen die selbe geblieben, es sollte angeblich bei feindlichen armeegroßen minus 25% sein ?!?, woran kann es liegen? die senkende kosten habe ich nicht kontroliert.
mfg elve paul
ps.: ich spiele auf ARENDYLL als elf mit verschiedenen browser, zur letzt opera gx
Hallo Elve Paul.

Truppengrößen musst du erforschen.

Die einzelnen Zusammenhänge beim Militär

Kasernengröße: Ausbau wirkt sich auf die Anzahl der Slots aus, in denen du Einheiten rekrutierst (bzw ausbildest). Fünf sind das Maximum, weiterer Ausbau wirkt sich nur noch auf die Ausbildungs-Geschwindigkeit aus. Des Weiteren gibt es noch mehr Militärgebäude, die sich mit der Kaserne die fünf Kammern teilen. Wenn also gerade bspw im Trainingslager ausgebildet wird, kann nicht zugleich in der Kaserne rekrutiert werden.

Rüstkammern: Die Rüstkammern wirken sich auf die Größe der zu schulenden Einheiten aus. Je mehr Rüstkammern du hast und je größer die sind, umso mehr Soldaten passen in einen Slot in der Kaserne. Ich hatte zum Beispiel die ganze Zeit vier Rüstkammern, die ich jetzt auf drei abgerüstet habe (zu wenig Platz wegen der immer größer werdenden Gebäude)

Einheitengröße im Feld: Wie gesagt, die musst du erforschen. Das ist die Technologie "Erweiterung der Truppgröße"

Mein persönlicher Tipp: Ich kämpfe nur im Turnier. Provinzbegegnungen verhandle ich prinzipiell.
Am Erfolg (oder besser gesagt: Bei Misserfolg) meiner Turnierkämpfe merke ich, wann ich mein Militärsystem nachbessern muss.

So gehe ich dabei vor:

  • Die Fähigkeiten der Soldaten verstärken (durch Forschung)

  • Rüstkammern erweitern (damit mehr Soldaten pro Slot geschult werden können)

  • Kaserne auf Maximum (fünf Kammern). Ab den fünf Kammern gehe ich langsamer beim Ausbauen vor, weil sich weitere Ausbauten nur noch auf die Geschwindigkeit auswirken

  • Truppgröße erweitern (durch Forschung)

all diese Schritte mache ich zeitnah aufeinander.

Weitere Militärgebäude wie Trainingslager und Söldnerlager werden dann ab einer bestimmten Gastrasse wichtig. Ab dem Kapitel Orks kommst du mit den herkömmlichen Soldaten aus der Kaserne wahrscheinlich nicht mehr aus.

Was es mit dem verbesserten Kundschafter auf sich hat: Die Kosten für eine Erkundung verringern sich Außerdem sinkt der Schwierigkeitsgrad der noch nicht ausgespähten Provinzen um eine Stufe.

Ich hoffe, ich konnte helfen. :)

Gruß Alidona
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruller

Geist des Blattes
Ich kämpfe nur im Turnier.
Truppgröße erweitern (durch Forschung)
TiPP: Wenn man nur im Turnier kämpft, sollte man die optionalen Truppgrößen-Forschungen besser auslassen, s. Warum/wann sollte man die Optionale Forschung "Erweiterung der Truppgröße" auslassen?, denn im Turnier
hängt die Gegnerstärke von deiner Truppengröße ab. Also um so größer deine Truppengröße ist um so größer sind auch die Truppen der Gegner.
 

Elve Paul

Blüte
danke für eure äußerungen, aber ihr hat nicht richtig gelesen, da steht "bei feindlichen armeegroßen minus 25%" und nicht erforsche was dazu, oder nur bei neuen provinzen, die kosten werden auch sofort gesenkt, die feinde aber NICHT!
habe antwort von jemanden aus innokreisen gewartet
 

Chaosqueen65

Ehem. Teammitglied
Es ist trotzdem so das bereits erkundete Provinzen sich nicht mehr ändern. Weder in Verhandlungskosten noch in den Armeegrößen. Erkundet ist erkundet und einmal erkundet ist das festgeschrieben.
 

Jugolas

Forum Moderator
Elvenar Team
Hallo Elve Paul,

meine Vorredner haben das ganze schon korrekt erklärt: Die Reduktion der feindlichen Armeegröße tritt nur beim neu-erkunden von Provinzen ein und ändern sich nicht mehr. Bereits erkundete Provinzen werden also auch keine Reduktion durch die Forschung erfahren. :)
Es handelt sich hierbei also um keinen Fehler und wir verschieben in das Archiv.

Dir trotzdem noch viel Spaß in Elvenar!