• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Verhandlungskosten im Turnier auf Welt 7 (Ceravyn) enorm hoch

NGNL Izuna

Blüte
Bin mir nicht sicher, ob das nicht sogar ein bug ist und zu den bug reports gehört:

in w7 bin ich gerade in kapitel IV gesprungen und mir ist aufgefallen, dass die verhandlungskosten im turnier bezogen auf die güter im prinzip seit beginn der welt exorbitant hoch sind.
(nur güter, münzen und werkzeuge sind ok)

habe eben eine turnierbegegnung gehabt (2. runde / provinz 7), die mir deutlich über 1000 stahl abknöpfen wollte. das ist ein betrag der zum jetzigen zeitpunkt des spiels den spieler komplett ruiniert, wenn er davon mehrere stemmen will!
so habe ich derzeit keine andere wahl, als mit einheiten zu kämpfen.
(da der feuerphönix in w7 ohne artefakte nur begrenzt nützlich ist, ist somit ab ca. runde 5 / provinz 7 feierabend)

zur info:
ich habe bisher in w7 alle optionalen truppenerweiterungen weggelassen, da diese ja angeblich die einheiten- und gütermenge in turnieren erhöhen.

stirnrunzelnd habe ich mir dann mal eine der anderen welten angeschaut (z.b. w2, wo ich bei den feen bin (also ganze 3 kapitel weiter).
dort kostet eine gleichwertige turnierprovinz rund 300 güter von t1, t2 und t3. (und ich habe nicht jede optionale TE ausgelassen)
das sind kosten, die sind angemessen für das einkommen des spielstandes.

kommentare und offizielle stellungnahmen hierzu willkommen!
 

Romilly

Barbarischer Raptor
....die Kosten machen verschiedene Sprünge - der Anteil an Gut1 geht zurück, sowie du Gut2 hinzu bekommst und sobald auch noch Gut3 hinzu kommt hast du von allen 3 Güterklassen insgesamt ungefähr die gleichen Mengen....

...wie hoch ist dein Reliktbonus jetzt? - bei einem normalen Spielverlauf solltest du im Verlauf von Kapitel IV auch ungefähr auf 400% kommen (100 je Kapitel), wenn der noch stark darunter liegt, dann produzierst du natürlich auch noch weniger. Außerdem war es ja auch das erste Stahlturnier auf dieser Welt - da kann der Bonus eigentlich noch nicht so hoch sein. Nebenbei ist es vom Spiel her eigentlich nicht vorgesehen (bzw. erwünscht), dass du überhaupt schon 7 Provinzen für das Turnier hast ;). Bedenke - zum Erreichen der 10. Kiste reichen 6 Provinzen mit 6 Runden bzw. 8 Provinzen mit 5 Runden (wenn das alle in der Gemeinschaft schaffen) - dass es darüber hinaus zu teuer wird, ist daher nicht verwunderlich :)

war das eine einzelne Begegnung oder die gesamte Provinz? - ich hatte in meiner Kapitel IV Stadt Kosten bis 780 Stahl in Provinz 7 - meine Truppgröße dort ist 120.

Wenn du magst, kannst du ja morgen mal alle Verhandlungskosten der einzelnen Provinzbegegnungen für Runde 3 notieren, dann kann ich die mit meinen Daten vergleichen.

...und Truppforschungen (also eine Erhöhung deiner Truppgröße) erhöhen definitiv deine Kosten - das wurde erwiesen (hab fast ein Jahr lang alle Kosten notiert) - kannst du auch selbst gut nachvollziehen, wenn du während einem Turnier eine Truppforschung machst - da erhöht sich nämlich der Preis sofort - also auch in einer Begegnung die du davor schon mal angekuckt hast (natürlich nicht bezahlt) - kuckst du danach wieder, ist es teuerer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thenduil

Seidiger Schmetterling
Mit der Truppforschung 10 in Kapitel 4 wird das Turnier merklich teurer. Es empfiehlt sich, zuerst die Verbesserung für G1 zu erforschen und die Manus auszubauen, bevor man Truppforschung 10 freischaltet.
Und da es ja noch zwei weitere Pflichtforschungen in diesem Kapitel gibt, macht das Turnier ab da erst einmal nicht mehr wirklich Spaß. Lockerer wird es wieder ab den Zwergen, wobei Elfen daran mehr Freude haben. Bei Menschen dauert es etwas länger.
 

NGNL Izuna

Blüte
gute einwände, haben mich zum nachdenken gebracht.
insbesondere der sprung auf ein nächsthöheres gut im turnier.

der algorithmus geht ja von einer wertigkeit der güter von 1 zu 4 zu 16 aus gemessen an den produktionskosten und den händlerpreisen. dass diese wertigkeit ja in der praxis unsinnig ist, dürfte jedem klar sein, der kreuzhandel kategorisch ablehnt.

klartext:
für den algorithmus ist ein turnierfeld mit 1000 stahl billiger als ein turnierfeld mit 300 kristall.
somit ist rechnerisch eine streng monoton steigende kostenkurve gegeben, wenngleich sie subjektiv mit dem sprung auf das nächsthöhere gut eingeschnitten wird, da es für uns viel billiger ist 200 stahl + 200 kristall zu zahlen als 1000 stahl
 

Romilly

Barbarischer Raptor
insgesamt wird es natürlich schon immer teuerer, aber generell braucht man anfangs recht viele Gut1-Manus und kann diese aber dann später reduzieren und letztendlich sollte man dann (eigentlich) von allen 3 Güterklassen die gleiche Anzahl an Manus haben - theoretisch. Allerdings geben sehr viele Eventgebäude Gut3 ab und daher kommt es dann natürlich auch zu einer Überproduktion, falls man da auch 3-4 Manus stehen hat. Der Turm verfälscht den Bedarf ebenfalls, da dort für einzelne Zahlungen doppelt so viel Gut1 wie Gut3 gefordert wird (1 1/2 x bei Gut2).
Wer die optionalen Forschungen weglässt, kommt im Turnier auf jeden Fall viel billiger weg, vor allem da sich damit auch der Zeitpunkt hinauszögern lässt, an dem man nicht mehr mit Gold (oder Werkzeug) bezahlen kann, was ja bei den Meisten im Überfluß vorhanden ist.
Allerdings gibt es aber halt so oder so natürliche Grenzen - wenn es zu teuer wird, expandiert man wahrscheinlich zu schnell - da hilft nur: Abwarten und Nachschub prodden :)

Übrigens war das alte Turniersystem wesentlich teuerer - vor allem, wenn man überscoutet war.
 
Zuletzt bearbeitet:

MyLilly

Zaubergeister
in w7 bin ich gerade in kapitel IV gesprungen und mir ist aufgefallen, dass die verhandlungskosten im turnier bezogen auf die güter im prinzip seit beginn der welt exorbitant hoch sind.
(nur güter, münzen und werkzeuge sind ok)

habe eben eine turnierbegegnung gehabt (2. runde / provinz 7), die mir deutlich über 1000 stahl abknöpfen wollte. das ist ein betrag der zum jetzigen zeitpunkt des spiels den spieler komplett ruiniert, wenn er davon mehrere stemmen will!
Das ist bei mir in Sinya Arda aber auch so, also nicht weltenabhängig, seit Kapitel 4 werden da solche Mengen Gut 1 verlangt sowohl in Turnier als auch in Provinzbegegnungen, das einen das total ruiniert was Gut 1 angeht. Gut 2 brauch ich da ja erst mal nur bedingt und Gut 3 eigentlich kaum bis gar nicht in dem Kapitel. Aber diese Mengen sind schon echt happig, da biste blank oder kannst dann die Forschung und Ausbauten nimmer machen durch das Turnier. Ist bei mir seit Kapitel 4 so.
Genau deswegen hatte ich mir den Panda zugelegt, der nur leider unter Futtermangel leidet und deswegen beim Turnier nicht entsprechend gefüttert werden kann.
 

Romilly

Barbarischer Raptor
....alles gleichzeitig geht halt nicht - kleiner Tipp - die Weltkarte läuft aber nicht davon ;)
 

Romilly

Barbarischer Raptor
:D:D:D:D....wenn du auf der Weltkarte langsam machst, kannst weitere Kundschafterforschungen abschließen, die die Weltkarte wieder billiger machen - jedenfalls sind die erweiterungsbringenden Provinzen ja begrenzt - also besser Vollgas im Turnier und nicht auf der Karte (und mit weniger Provinzen bleiben auch die Turnierkosten im Rahmen - weil man ja dann nicht so viele Turnierprovinzen hat) - gut Ding braucht Weile.
 

MyLilly

Zaubergeister
Lol ja also so lange laufen die noch nicht nee, aber während dem Event spielte das schon eine Rolle immerhin hab ich dadurch schon die Provinzen für Kapitel 5 alle fertig ^^ . Ich mach inzwischen immer nur 1 oder 2 Begegnungen da, um mal irgendwann eine Provinz dann abschließen zu können, von denen die ich da alle erkunden musste (im Event) :D damit ich dann mit den verbesserten Kundschaftern wieder leichtere kriege hoffe ich.... Beim Turnier kannste das ja nur nicht so da musste schon alle 4 machen zumindest oder willst es um auch Deinen Beitrag zu leisten für die Kisten^^.
Aber wie der Threadersteller schrieb, bin ich dann halt auch irgendwann an der Grenze und blank - 8 oder 9 Provinzen krieg ich nicht alle Runden voll.
 

MyLilly

Zaubergeister
Mhh ist nur schwer, wenn man die Provinzen hat versucht man das ja erst mal soweit wie möglich zu kommen um entsprechend viel beizutragen. Wenn ich Reserven sammeln wollte müsste ich mich grundsätzlich zb auf 5-6 Provinzen beschränken. Aber müsste man wohl sonst kommt man auf keinen grünen Zweig gütermäßig.