• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Vorab-Austausch zu geplanten Änderungen/Updates

edi53

Knospe
(leider weiterer OT)

...aber zumindest wurde es (vorübergehend?) friedlich.

Ist doch auch mal schön!
Bin dann auch wieder sehr ruhig, Danke für Nichtlöschen.
 

Alidona

Alvis' Stolz
Wäre nett, wenn ihr wieder zum Thema kommt, da wir sonst anfangen müssen, euer Offtopic zu löschen. Danke.
Gestrenge Herrin und Meisterin :)

es war mir nicht bewusst, dass eine Fachfrage in Sachen Turnier auch schon offtopic ist. Sonst hätte ich es niemals gewagt, sie zu stellen.

Meinen Anteil an dem Offtopic habe ich selbst gelöscht. Die Informationen, die ich wollte, habe ich auch bekommen und sie an entsprechender Stelle verwahrt. Also weiter im Text mit Formel Eins - Wahnsinn und sonstiger Fachsimpelei. :)

Gruß Alidona
 

Sagidariol

Schüler der Kundschafter
Zurück zum Thema "Vorab-Austausch zu geplanten Änderungen/Updates"
insbesondere zu den derzeit auf Beta getesteten gravierenden Turnier- und Balancingänderungen.


die Ursachen bzw. die Fehler, die letztes Jahr gemacht wurden, sind INNO sehr wohl bewußt
Du unterhältst dich ja auch mit Mods und gerierst dich ja in diesem Thread geradezu als inoffizielle Inno-Sprecherin...
Also: Wenn Inno diese Fehler vielleicht sogar bereut, dann ist diese einmalige große Balancing-Offensive sicher der beste Zeitpunkt die Fehler zumindest ein wenig zu retouchieren und nicht nur diplomatisch einzugestehen. Wenn also die Tiere (und besonders mehrfache derselben Art) zu viel Auswirkung auf das Spiel haben, und wenn die Formel sowieso so komplex ist und sogar aus vielen Teilformeln besteht, warum kann man dann den bei durchschnittlicher Spielweise durch die Braunbären erreichbaren Vorteil nicht auch zu 50% wieder in die Steigerung der Truppgrößen einrechnen? Usw. mit den anderen "Haus"tieren.
Und die Wunderausbauten sollten besser auch je nach tatsächlicher Stärke der Wunder bewertet werden.
@Alter Hund Bitte sei lieb zu Romilly! Sie spielt den Advocatus diaboli super und lässt uns alle besser verstehen was das Problem ist ;-) ...und wie man damit umgehen sollte?! Inno würde gewisse Dinge auch leugnen... Weil sie sicher noch Hintergedanken haben :D
An dem von mir hervorgehobenen Teil deines Zitats habe ich mittlerweile große Zweifel, denn z.B. in ihrer Erwiderung zu meinen letzten Post hat sie doch viele Nebelkerzen geworfen, und auch sonst lenkt sie doch häufig eher vom Thema ab.
Zum Beispiel in der Reaktion auf meinen letzten Post: ausführliche Erörterung ihres eigenen sehr geringen Echtgeldeinsatzes und wie schwierig es wohl sein könnte die Bezahlung/Belohnung von Inno in "Die Formel" einzubeziehen. Und - sicher unhaltbar - dass jene die mehr Dias (als sie) gekauft haben sowieso zuviel Geld haben.
Meines Erachtens OT. Denn egal ob durch Euros erworben, irgendwo einfach so in den Schoss gefallen, durch Intelligenz oder Fleiß erspielt.. Angeblich soll doch jeder erreichte Vorteil einerseits ein Vorteil bleiben und andererseits zu 50% auch die Schwierigkeit / die Herausforderung erhöhen.
... Denkpause ...
1.) Und solange dies nicht so ist, sollte man hier doch versuchen können, Inno zu helfen, indem man sagt, wo was hakt. Ohne das alles gleich zerredet wird oder als "Gejammer auf hohem Niveau" diskreditiert wird.
2.) Siehe oben den ersten Teil meines Posts.

Bei den Erweiterungen wird ja nun schon nach unten korrigiert. Die Wunderausbauten - als die Langfrist-Spielmotivation - so generell zu bestrafen, halte ich weiterhin für riskant.

...also mir hat Kapitel 16 schon gefallen - aber ich bin Optik-Spieler, ich hab eine andere Erwartungshaltung bei sowas.
Oh Gott die Optik ... die hat mich schon häufig vor'm Fortschritt zurückschrecken lassen. Nur mal mitten herausgegriffen: rote versus grüne Waldelfenhäuser. Oder - wenn auch wenig Unterschied - gefallen mir die Wohnhäuser aus Kapitel 15 besser als die von Kapitel 16 - aber das will ich hier auf keinen Fall diskutieren, weil das hat ja mal sowas von GAR NIX mit den anstehenden Änderungen zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicanor de Corda

Weltenbaum
...du verstehst nur nicht, was INNO eigentlich erreichen will... Du brauchst das Turnier um genügend Relikte zu haben und um an zusätzliche Zauber zu kommen - niemand hat je offiziell behauptet, daß das Turnier einen großen Gewinn (an WPs) einbringen soll oder als Maßstab gedacht ist, wer der beste Elvenar-Spieler ist...

...und du sollst deine Wunder ausbauen, um mit deiner sonstigen Entwicklung mithalten zu können (also damit du nicht schlechter im Turnier wirst) - der Ausbau soll dich nicht weit nach vorne schießen...

...das Turnier ist ein wichtiges Element des Spiels - es ist aber nicht das Spiel - es ist nur kleiner Teil von Elvenar (auch wenn es ein wichtiger Teil ist)...

...das Turnier hat für manche Spieler einen viel zu hohen Stellenwert eingenommen, der dazu geführt hat, daß sich Turnierbegeisterte immer mehr von den Turniermuffeln abgesetzt haben - diese Änderung soll dies wieder besser ausgleichen - also Muffel fördern (weil die sonst nämlich nicht genug Relikte und Zauber haben) und die "Elite" wieder von ihrem Höhenflug runter holen...
Da sieht man doch den Denkfehler von INNO, wenn ich keinen Bock auf Turnier spielen habe, weil es mich nicht interessiert, werde ich auch nicht wegen Änderung Turnier spielen. Wenn jemand eine schön aussehende Stadt/Dorf bauen will, ist dies für mich vollkommen ok, ihr Ziel/Antrieb nicht meines, aber was wäre, wenn alle Menschen gleich wären, oh Graus

Die WP aus dem Turnier braucht man n.m.M. alleine schon für die Gastrassen. In Kap 16 sollte man 35 Forschungen erledigen, wenn ich richtig gezählt habe:), von 150 WP bis 260 WP pro Forschung. Ich nehme einfachshalber zum Rechnen 240 WP, ohne Extra WP ( 24 pro Tag) braucht man dann alleine für eine Forschung 10 Tage und dies dann mal 35. Also ich möchte nicht so eine Zeit an einem Kapital festhängen, Aufbauspiel heißt für mich Fortschritt und nicht auf der Stelle stehen. Also maximal 2 Monate (gut ist für mich weit weniger) sind für mich noch akzeptabel, also muss ich meinen Account zu Tunen, dass ich dies in der Zeit schaffe .

...davon red ich aber doch die ganze Zeit - nicht die Fortschritte, die zur Berechnung verwendet werden sind das Problem, sondern der Auswirkungsgrad dieser Fortschritte....
Alle Wunder zusammen sind immer noch noch weit schlechter als zwei Feuerphönixe und sagen wir 2 oder mehr Braunbären

Also: Wenn Inno diese Fehler vielleicht sogar bereut, dann ist diese einmalige große Balancing-Offensive sicher der beste Zeitpunkt die Fehler zumindest ein wenig zu retouchieren und nicht nur diplomatisch einzugestehen. Wenn also die Tiere (und besonders mehrfache derselben Art) zu viel Auswirkung auf das Spiel haben, und wenn die Formel sowieso so komplex ist und sogar aus vielen Teilformeln besteht, warum kann man dann den bei durchschnittlicher Spielweise durch die Braunbären erreichbaren Vorteil nicht auch zu 50% wieder in die Steigerung der Truppgrößen einrechnen? Usw. mit den anderen "Haus"tieren.
Weil dann sich diese Spieler überlegen nochmal für einen "Vorteil" richtig Geld in die Hand zu nehmen, ich schätze, dass der zweite Feuerphönix bei 250 EURO aufwärts gelegen hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Barbarischer Raptor
Die WP aus dem Turnier braucht man n.m.M. alleine schon für die Gastrassen. In Kap 16 sollte man 35 Forschungen erledigen, wenn ich richtig gezählt habe:), von 150 WP bis 260 WP pro Forschung. Ich nehme einfachshalber zum Rechnen 240 WP, ohne Extra WP ( 24 pro Tag) braucht man dann alleine für eine Forschung 10 Tage und dies dann mal 35.
Eventuell kann man da aber auch an anderen Stellschrauben im Spiel drehen.
....wenn jetzt anscheinend doch Einiges mehr überarbeitet wird als "nur" das Turnier ansich, dann wäre ich auch dafür, sich noch einmal über die hohen Anforderungen der letzten Kapitel Gedanken zu machen....
 

gergerw

Erforscher von Wundern
...Ich kanns immer weniger erwarten, die neuen Turnierregeln zu testen!!! :D
Alle 3 Ausbildungsgebäude separat??? Da kann ich ja riesige Truppenheere aufstellen! Werd ich wohl ein paar Werkstätten mehr brauchen?
Dank Simia könnt ich ja bald EGutManus deutlich reduzieren... Bisher hab ich nur die Vallos und Orkstrategen genutzt... Söldnerlager und Trainingsgelände hatten bisher nur Platz weggenommen...

Also: Wenn Inno diese Fehler vielleicht sogar bereut, dann ist diese einmalige große Balancing-Offensive sicher der beste Zeitpunkt die Fehler zumindest ein wenig zu retouchieren und nicht nur diplomatisch einzugestehen. Wenn also die Tiere (und besonders mehrfache derselben Art) zu viel Auswirkung auf das Spiel haben, und wenn die Formel sowieso so komplex ist und sogar aus vielen Teilformeln besteht, warum kann man dann den bei durchschnittlicher Spielweise durch die Braunbären erreichbaren Vorteil nicht auch zu 50% wieder in die Steigerung der Truppgrößen einrechnen? Usw. mit den anderen "Haus"tieren.
@ErestorX Man will wohl deinen Bären wirklich an den Kragen??? Meinst du mit 40 Rüstkammern kommst du noch hin? Du müsstest ja jetzt locker 2 mal die Woche alle Bären füttern...

@Sagidariol den Feuerphönix bereuen sie nicht. Den wollen sie wohl nicht neu balancen?

Der Feuerphönix bleibt also extrem super!

wegen der Formel:
Bisher hatten wir ja tolle Vorschläge.
von @Primus71 Wurzelfkt. bei den Wunderleveln ===> starker Anstieg der Basistruppgröße bei wenigen Wunderleveln, flacherer Anstieg bei den hohen Wunderleveln.
@Romilly dadurch würde die maximale Truppgröße beim absoluten Endgamer nicht reduziert! Ist also keine Erleichterung sondern eine spielerfreundliche Einstellung ;-)

Desweiteren könnte man bei den Stadterweiterungen komplett auf Erhöhung der Truppgröße verzichten...
Notfalls eben deren Einfluss extrem reduzieren. Es scheint wohl niemandem klar zu sein, dass mit größerer Stadt das Turnier schwerer werden sollte!?
bisher heißt ja 169 Stadterweiterungen = ca. 156 fache Basistruppgröße! Wer will da noch Stadterweiterungen platzieren???
@Romilly Man könnte das auch einfach fix machen! So gibts keinen Aufschrei mehr der Spieler?

Im Prinzip werden Leute wie ich erstmal ordentlich gepusht. Danke
Ich habe 121 der 169 Erweiterungen = ca. 0.75 Basistruppgröße vom Endgamer
Ich habe 150 von 900 Wunderleveln = ca 0.4 Basistruppgröße vom Endgamer

Edit: Ich hab nur die effektiven 30 level der Wunder genommen. Darüber scheint mir nur Prestige?

Summasummarum = 30% der Basistruppgröße eines Endgamers auch hab ich ja noch nicht alle Forschungen!
Ich habe aber eine ähnlich starke Truppenproduktion!
...und die gesammelten Booster sind irgendwann für den Endgamer aufgebraucht.

Ich freu mich natürlich wenn ich bald nur so durch die Turnierprovinzen fege während Endgamerchen alles verheizt was er so hat und aber keine Chance hat.
Wäre es schlimm für mich? ...Nur wenn Endgamerchen aufgibt und ich keine Vorbilder mehr habe! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ErestorX

Riesenschecke
@ErestorX Man will wohl deinen Bären wirklich an den Kragen??? Meinst du mit 40 Rüstkammern kommst du noch hin? Du müsstest ja jetzt locker 2 mal die Woche alle Bären füttern...
Erstmal abwarten. Aber ja, falls das so kommen sollte, müsste ich noch ein paar Manus durch Rüstkammern ersetzen. Aber ich hab schon geschaut, eine Verdopplung der Rüstis wäre möglich. Dann noch die Pilze von 31 auf 35 und einmal die Woche füttern reicht wieder. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Inno es auf diesem Weg hinbekommt, dass Erweiterungen wieder einen Wert für mich haben, da sie deren Einfluss auf die Truppgröße ja auch noch reduzieren wollen.

Bedauerlich ist allerdings, dass die Wunderproblematik es nicht auf Innos to do Liste geschafft hat...
 

Xebifed

Schüler der Zwerge
Alle 3 Ausbildungsgebäude separat??? Da kann ich ja riesige Truppenheere aufstellen!
Ich verstehe das komplett anders. Die produzieren weiterhin nicht parallel, sondern die dann 15 Slots lange Liste wird weiterhin nach und nach abgearbeitet. Und nicht 3 Typen gleichzeitig.
 

Jirutsu

Riesenschecke
Ich verstehe das komplett anders. Die produzieren weiterhin nicht parallel, sondern die dann 15 Slots lange Liste wird weiterhin nach und nach abgearbeitet. Und nicht 3 Typen gleichzeitig.
... damit mehrere Trainingseinheiten für Einheiten gleichzeitig arbeiten können
(Unterstreichung von mir)
Also ich verstehe das schon so wie es da steht: GLEICHZEITIG ;)
 

gergerw

Erforscher von Wundern
@Xebifed
Hier alle derzeit geplanten Änderungen für das "neue" Turnier und nicht nur ein Teil davon. Hierbei handelt es sich aber auch um ein Statement von Marindor, was derzeit für die nächsten Wochen auf Beta geplant bzw. angedacht ist, direkt aus dem Diskussionsforum zum Turnier.

Anhang 20944 ansehen
..mehrere Trainingseinheiten GLEICHZEITIG... ;-)
Sonst wärs ja wie vorher...

Also mein DAFÜR gibts schon mal! :D
 

Xebifed

Schüler der Zwerge
Jo, steht da tatsächlich grau auf beige. Aber wird wohl eher nicht so kommen. Kennst doch Inno, es gibt keine Geschenke ohne Gegenleistung.
 

Jirutsu

Riesenschecke
Jo, steht da tatsächlich grau auf beige. Aber wird wohl eher nicht so kommen. Kennst doch Inno, es gibt keine Geschenke ohne Gegenleistung.
Die Gegenleistung ist vielleicht: Es möglichst allen recht zu machen (was sicherlich nicht funktionieren kann) und die "Abwanderung" (ja. In meiner Umgebung gibt es immer mehr aufgegebene Geisterstädte) von Spielern aufzuhalten. (?)
 

gergerw

Erforscher von Wundern
Wenn es wirklich bald ne stückweise lineare Steigerung der Feindtruppgröße gibt, dann brauchen wir auch die dreifache Ausbildungsgeschwindigkeit! Und Spezialisten sowieso!

Der Preis: Jeder braucht mind. 8 mag. Werkstätten!!!
Die gewonnen ausm Turm aber erhöhen die Basistruppgröße um 10%!!! :D :D
 

Melios

Geist der roten Königin
Da ich das Gefühl habe, dass meine Idee missverstanden und deshalb fälschlicherweise ins Archiv verschoben wurde, ich aber in der Idee nicht mehr schreiben kann, versuche ich hier nochmal, meine Idee klarzustellen:

Idee:

Antwort von @Tacheless

Es geht nicht darum, Wunder jederzeit teleportieren zu können, dass ist in meiner Idee nicht klar gesagt worden, sorry.
Mir geht's darum, die Wunder einmalig bei (und vor allem nur wegen) der Turnieränderung ins Inventar verschieben zu können, um sie nicht abreißen zu müssen.
Wir alle wissen, dass es jederzeit im Spiel zu Änderungen kommen kann und dass alle paar Jahre größere Änderungen kommen.
Wenn ich mühsam hochgelevelte Wunder abreiße, sind die darin verbrauchten WP unwiederbringlich weg und die Wunder müssten wieder mühsam hochgelevelt werden, wenn die nächste Spieländerung sie wieder sinnvoll macht oder der eigene Spielstil sich ändert.
Wenn sie aber einmalig (und nur während einer kurzen Zeit) ins Inventar verschoben werden könnten, dann hätte man die Möglichkeit, sie irgendwann wieder rauszuholen. Egal, ob dies aufgrund einer Inno-seitigen Spieländerung oder eigenen Spielstiländerung erfolgt.
Es wäre sozusagen die freundliche Inno-Hand, die Spielern ermöglicht, ihre Stadt einmalig auf das neue Turnier auszurichten. Ob man das nutzt oder nicht, bleibt dann jedem Spieler selbst überlassen, aber bald hat jeder, der seine Stadt mit vielen Wunderstufen vollgestellt hat um z.B. ausreichend Saat zu erhalten sich das neue Turnier unverschuldet (und ohne dies wissen zu können) erschwert.

Und gerade damit dies nicht ausgenutzt werden kann, soll die Funktion nur kurze Zeit verfügbar sein und nicht dauerhaft möglich werden. Deswegen passt deine Antwort oben nicht zu der Idee, so wie sie mir vorschwebt.

Ok, du sagst, dass eine andere Sprachversion diese Idee schon hatte. War dies denn auch bezogen auf das neue Turnier, oder nur die alte Idee, es generell möglich zu machen? Also bezog sich die genannte Idee schon auf das neue Turnier? Wenn nicht, ist es in meinen Augen nämlich nicht dasselbe.



Und mal allgemein gesprochen:
Ich würde es begrüßen, wenn in der Ideenschmiede auch solche Threads wie diese Idee weiter bearbeitet werden könnten. Es ist richtig, wenn drauf hingewiesen wird, dass es eine ähnliche Idee bereits gab, aber wenn der Thread dann gleich geschlossen und ins Archiv geschoben wird, dann haben wir keine Möglichkeiten mehr, die Idee so zu ändern, dass eine neue Idee daraus wird oder evtl. Missverständnisse aufzuklären.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Melios : Ich habe noch mal nachgefragt und es ist immer noch so, wie ich schrieb. Es ist nicht gewollt, dass Antike Wunder ins Inventar teleportiert werden können, auch nicht einmalig.
 

Alfelv

Saisonale Gestalt
@Melios : Ich habe noch mal nachgefragt und es ist immer noch so, wie ich schrieb. Es ist nicht gewollt, dass Antike Wunder ins Inventar teleportiert werden können, auch nicht einmalig.
Das nenn ich doch mal eine echt kundenfreundliche Reaktion.

Stellt euch einfach vor, wieviele Spieler und Forumnutzer nun über dieses Thema nicht diskutieren brauchen.
Somit gibt es auch weniger die sich ärgern können.

(Gedanke: Oder? Gibt es vllt. mehr die sich ärgern, weil sie nicht diskutieren können?)