• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Vorab-Austausch zu geplanten Änderungen/Updates

Moonlady70

In einem Kokon
...also wer kein oder kaum Turnier spielt, wird das ab Kapitel 11 an der fehlenden Saat und ab Kapitel 12 am Reliktmangel (neue Bonusgüter) nach und nach zu spüren bekommen....
Und was hat das Turnier jetzt mit einer fehlenden Saat zu tun? Die Menge wird von der Stufe des Hauptgebäudes und der Summe der Stufen der Antiken Wunder bestimmt.

Und wenn man auf gewisse Dinge verzichtet (Handwerk) ist es auch kein Problem die 500 Relikte für die erweckten Güter beisammen zu haben, also auch hierfür muss man nicht unbedingt viel Turnier spielen.

Ab Ende Kapitel III ist es kein Problem in seiner eigenen Gemeinschaft alleine 1 Truhe zu erspielen (genügen ja 600 Punkte und ich mach als Beispiel Beta immer 630, damit ich 4 WP mehr bekomme) und dort bin ich erst bei den Waldelfen angekommen, nicht überscoutet und hab von allen 9 Reliktarten über 600, das vollkommen ausreichend ist um den 700% Bonus zu bekommen.

Man muss ja nicht jedes Feature das angeboten wird auch nutzen.
 

fuzzy.boomer

Fili's Freude
Und was hat das Turnier jetzt mit einer fehlenden Saat zu tun? Die Menge wird von der Stufe des Hauptgebäudes und der Summe der Stufen der Antiken Wunder bestimmt.
Und die Wunderstufen hängen von erhaltenen WP/AW und Runenscherben ab.
Diese wiederum gibt es in großen Mengen im Turnier (Einzelbelohnung und Truhen).

Ohne Turnier bekommt man diese sehr wahrscheinlich in geringeren Mengen als mit.

Randbemerkung:
Der Saatoutput des Händlers hängt auch von der Anzahl der Provinzen und den Saat-Abholungen pro Tag ab …
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...und wenn man natürlich durch die Kapitel kriecht, dann braucht man auch nicht so schnell so viel ^^
 

Moonlady70

In einem Kokon
Und die Wunderstufen hängen von erhaltenen WP/AW und Runenscherben ab.
Wenn ich 1 Truhe jede Woche alleine mache sind das ja auch 17 WP plus 1 x Altes Wissen 3 (soweit ich das in Errinerung habe) und eben noch 35 Relikte und 3 Runensplitter und 3 Zufallsrunen. Mit den Relikten aus den Provinzen schafft man die 500 benötigten Relikte für den Bonus von 700% ganz gemütlich in 2 Jahren. Und 600 Punkte schafft man mit nur 10 Minuten Zeitaufwand verteilt auf 3 Tage, also auch für jene möglich die nicht 24/7 vorm PC sitzen.

...und wenn man natürlich durch die Kapitel kriecht, dann braucht man auch nicht so schnell so viel ^^
Wusste nicht das Elvenar auf 3 Monate spielen ausgelegt ist, vielleicht haben wir deswegen soviele Events, damit die Wartezeit bis zur nächsten Gastrasse doch noch Spieler animiert zu spielen bis es endlich soweit ist ;)

Und das man bei den Waldelfen ja nichtmal die Gastrassengebäude bauen muss um dieses Kapitel zu beenden ist ja auch nur ein kleiner Formfehler im Spiel der nicht so tragisch ist.
 

Rikku33

Inspirierender Mediator
Das ist ja hier die Seite, um über das kommende Turnier zu diskutieren, oder?
Ich würd's ja am liebsten gleich auf englisch schreiben. Vielleicht dann halt erst gleich. :)

Ich finde es toll, wirklich toll, diese abwechslungsreichen Kämpfe, die manuell gelöst werden müssen - im TURM - im Turnier muss ich das nicht haben.

Ich habe das Video gesehen und verstanden. Darin hieß es:
1. Einfacher für Neulinge.
2. Weniger langwierig.
3. Mehr Kisten.
4. Immer nur 5 Gegner.
5. Statt 5% mal Anzahl und Sterne nun diagonal endlos scheibchenweise schwerer werdend, aber Sterne erst später mehr.
6. Veränderte Güterzahlungen.

Was mir dazu einfällt:

zu 1: Ein Neuling passt sich besser an, als alte Hasen, also trifft das zu. Man muss nur irgendwas ändern. Die ersten paar Provinzen werden einfacher. Na und? War doch zuvor auch leicht genug.

zu 2: Jaaa, super... denkste. Wenn ich jetzt jedesmal überlegen muss, was eine Blütenmagierin im Kristall-Turnier zu suchen hat und manuell spielen muss, weil praktisch Turm-Kämpfe per Zufall serviert werden, geht es eben nicht schneller. Wenn inno wirklich wollte, dass es schneller geht, hätten sie das erste Beta-Upgrade (wo NUR die Anzahl reduziert und die Gütermenge addiert wurde) schon längst auf live gebracht, das hat nämlich wunderbar funktioniert.
und zu 1: leichter für Neulinge, die den Autokampf üben müssen, wird das sicher nicht, wenn alles querbeet ist. Als Neuling hab ich immer manuell gekämpft, das mag ja zutreffen, aber bei so vielen verschiedenen Gegnern ist das Lernen auch dort sofort auf Profi-Niveau.

zu 3: Immer noch nix zu sehen, obwohl ich schon Gerüchte gehört hab. Sehen denn nicht ALLE die kompletten 19 Kisten, sobald es sie gibt?

zu 4: Soll das langweilig sein? Oder 7 Magier auf einem Haufen verhindern, die bei soviel Zufall nicht kommen, dafür aber Blütenmagier, die im Kristzall-Turnier nix zu suchen haben (außer auf der eigenen Seite, natürlich)?

zu 5: Ich sag nix zur neuen Formel. Habe da noch keine Meinung. Ehrlich. Ich hab mich mit beschäftigt, Eine kurze Aussage steht hier unten.

zu 6: Zweimal Gut 1 hab ich eben gesehen (bin Kapitel 4). Angeblich soll von spezifischer Gutlastigkeit abgesehen werden?

zu 6 und zu 4 (oder war es meine Meinung zu 2?): Wird es jetzt überhaupt keine für jede Provinz charakteristische Gegnertypen-Auswahl geben, sondern nur noch überall denselben Zufalls-Brei? Geht es darum, dass Provinzen, die per Treants/Paladinen erkundet werden, viel leichter sind? Und falls ja: Betrift das Update diese überhaupt? Falls nicht, wird es doch für alle schwerer, denn für Kapitel 1 und 2 sind Schrift- und Staub-Turnier ein Witz.

Und mal ganz ehrlich: Wenn es wirklich wahr wäre, dass man zukünftig viel weniger WPs bekommen würde, würde es für Neulinge (im Sinne von Leuten in Kapitel 7-9 zum Beispiel) ganz sicher nicht einfacher werden, mit den Endgamern aufzuholen. :D Also irgendwas passt da echt nicht. Entweder wird es gar nicht schwerer oder es wird gerade für Neulinge schwerer (außer die ganz Neuen mit nur 3-4 Turnier-Provinzen).
EDIT: (auch zu 1) Wenn es weniger Kämpfe sind, haben Neulinge viel weniger Kämpfe zum Üben zur Verfügung. Turm? Ja nix, den gibt's ja erst in Kapitel 3.

Hmm, jetzt habe ich doch keine Lust mehr, es im Beta-Forum zu wiederholen. Bitte schreibt mir, falls es nur dort von Inno gelesen wird. :)

EDIT: Jetzt hatte ich doch vergessen, das Turnierübersichtsfenster zu loben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser20954

meine Frage nun : ist es nun von Nöten die ausgelassenen trupperweiterungen nachträglich aufzurüsten ?

MFG und schönen Tag
 

ustoni

Fili's Freude
meine Frage nun : ist es nun von Nöten die ausgelassenen trupperweiterungen nachträglich aufzurüsten ?
Von Nöten ist es definitiv nicht.
Die Trupperweiterungen vergrößern Deine Truppstärke für die Weltkarte.
Die antiken Wunder, die Truppen produzieren, erzeugen die Truppen abhängig von der Ausbaustufe der Wunder und von der eigenen Truppstärke. Daher gilt hier: je größer die eigene Truppstärke, desto höher die Produktion.

Die nachträgliche Forschung ist also ein Kann, aber kein Muss.

Ich selbst werde die Trupperweiterungen nicht erforschen. Bei Inno weiss man nie, was bei zukünftigen Updates passiert.
Sollte irgendwann ein Update kommen, bei dem die Truppstärke wieder in irgendeine Berechnung einfließt, kann man die Forschungen nicht mehr rückgängig machen. Also verzichte ich lieber auf ein paar zusätzliche kostenlose Truppen. ;)
 

xafio

Inspirierender Mediator
Ich spiele das Turnier auf Beta in einer GM, welche so um die 12 Kisten erreicht. Ich habe dem Ding echt eine Chance gegeben und bin noch immer gewillt mindestens bis Ende Jahr der Änderung noch eine Chance zu geben.

Dennoch hat sich die Turnieränderung bei mir bereits auf Live ausgewirkt. Ich habe - "hatte" - in jeder Welt eine Stadt, welche ich aktiv bespielt habe.
Vor zwei Wochen habe ich die fünf kleinsten Städte eingemottet. Der kleinste war ein Kap.4. Die anderen waren alle zwischen den Waldelfen und Elvenaren.
Warum? Es war einfach nur noch ein mieses Gefühl WPs, aWPs oder Stadterweiterungen zu erhalten. Ich mochte weder Stadterweiterungen setzen, noch die Städte weiter aufbauen, noch weiter Forschen (besonders die Kapitelübertritte fühlten sich schrecklich an) noch wollte ich Wunder ausbauen. Genau das, worüber ich mich früher gefreut hatte, gibt mir jetzt ein mieses Gefühl.

Also habe ich mich entschlossen mindestens die 3 Städte unter dem hiesigen Nick offen zu lassen. Morgen ist es soweit. Meine erste Stadt unter dem Nick xafio in Arendyll geht schlafen. Ich habe das zuerst begründet, dass mir die Güterlast für Ausbau und Forschungsbaum bei den Elvenaren/Botschaften einfach zu wider ist. Mehrfach täglich einloggen und dabei 0 oder kaum im Spiel vorwärts kommen. Das war das Argument.
Aber wenn ich ehrlich bin, dann ist es nur ein kleiner Teil des Grundes...
Denn ich weiss, was auf Beta läuft und spiele es täglich. Und es ist einfach nur noch frustrierend, WPs zu erhalten und nirgendwo mehr "freudebringend" hineinwerfen zu können. Mir stösst auf Live schlicht und ergreifend jedes noch so kleine Elvenar-Übel 1000 bitterer auf seit ich die Turnieränderungen auf Beta spiele.

Dass da Events a gogo kommen, welche mir 0 bieten, um diesen Turnieränderungen entgegen zu treten... Das machts für mich nicht besser....

Für mich ist es einfach und schlicht untragbar eine Stadt zu bauen, welche sich auf Militär ausrichtet und dann ausgerechnet im "Militärbereich" kläglich scheitert. Es gibt sogar Gegnerkombis in den ersten 15 Provinzen wie 100% schwere Fernkampf. Und selbst die bekomme ich über die App nicht klein! Warum? Weil die Gegnergrösse einfach übermächtig ist. Ich bin kein Händler und werde es nie sein. Mit Garantie! :D
Das ganze Zeugs und die Argumente könnt im Beta-Forum nachlesen. Ich mags nicht mehr ausführen.

Für mich das Fazit: Diese Turm-Kämpfe im Turnier sind der grösste Mist, welcher Elvenar mir bisher geboten hat. ^^
Das ist kein "Weinen". Das ist Erkenntnis gepaart mit Entscheidung und angereichert mit einem Hauch von Entschlossenheit.
"Geweint" und "gebangt" habe ich bevor ich den Entschluss gefasst hatte, den Grossteil meiner Städte zu schliessen.

Ich habe jetzt noch 2 Städte offen. Die auf Beta und die bei welcher ich Erzmagier bin. Ob ich die beiden im 2021 noch offen habe werden, bezweifle ich heute stark. ^^

Ich habe das Video gesehen und verstanden. Darin hieß es:
1. Einfacher für Neulinge.
2. Weniger langwierig.
3. Mehr Kisten.
4. Immer nur 5 Gegner.
5. Statt 5% mal Anzahl und Sterne nun diagonal endlos scheibchenweise schwerer werdend, aber Sterne erst später mehr.
6. Veränderte Güterzahlungen.
Die Argumente, welche Inno für die Änderung anbringt, sind zum grösseren Teil schlichte Realitätsverzerrung. Wir haben bei uns in der Firma auch solche Chefs. Die sagen das Eine und tun danach das Gegenteil. ^^
 

Master James

Zaubergeister
Und es ist einfach nur noch frustrierend, WPs zu erhalten und nirgendwo mehr "freudebringend" hineinwerfen zu können.
Du sprichst mir aus der Seele! Seit drei Jahren baue ich meine Stadt auf Turnier aus, habe viele Wps im Turnier generiert und in meine Wunder gesteckt, einige Premium Erweiterungen gekauft um es nicht ganz so schwer zu haben und jetzt hab ich das Gefühl mich selbst zu behindern mit jedem Wunderausbau! Im Moment ist der Thermalbrunnen dran... sollte mir Freude bereiten weil er meine BV erhöht, tut er aber nicht... Ich habe keine Motivation mehr fürs Turnier...
 

Xani

Bekannter Händler
@xafio und @Master James auch mir geht es nicht anders, auch wenn ich noch nicht so weit bin wie Ihr.
Wollte von Anfang an eine optimale Stadt bauen, also habe ich mir Erweiterungen gekauft und in Wunder so viele Punkte wie möglich investiert.
Jetzt macht es mir Sorgen meine Punkte in Wunder zu investieren und auch ins nächste Kapitel zu gehen, da ich nicht weiß ob der Turm für mich dann noch spielbar bleibt und wie sich dies Alles aufs neue Turnier auswirkt.
Finde es Schade, wenn in einem Spiel so negative Veränderungen geplant werden.
Alles was man auf der Beta so lesen kann, egal ob neues Turnier oder nächstes Event, vergällt einem den Spaß am Spiel!

PS: hatte mich gefreut das ein Bär kommen soll, doch diesen kann man sich Sparen aus meiner Sicht, hätte mir dann eben genug Eventwährung gekauft um einen Braunbären zu erstellen und auszubauen, jetzt werde ich mein Geld sparen, da nicht absehbar ist ob dies überhaupt rentabel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gelöschtes Mitglied 13062

Von Nöten ist es definitiv nicht.
Die Trupperweiterungen vergrößern Deine Truppstärke für die Weltkarte.
Die antiken Wunder, die Truppen produzieren, erzeugen die Truppen abhängig von der Ausbaustufe der Wunder und von der eigenen Truppstärke. Daher gilt hier: je größer die eigene Truppstärke, desto höher die Produktion.

Die nachträgliche Forschung ist also ein Kann, aber kein Muss.

Ich selbst werde die Trupperweiterungen nicht erforschen. Bei Inno weiss man nie, was bei zukünftigen Updates passiert.
Sollte irgendwann ein Update kommen, bei dem die Truppstärke wieder in irgendeine Berechnung einfließt, kann man die Forschungen nicht mehr rückgängig machen. Also verzichte ich lieber auf ein paar zusätzliche kostenlose Truppen. ;)
Genau das ist das Problem.
Wenn man die optionalen erforscht, erhöht sich die eigene Truppstärke
An der gegnerischen ändert sich nichts, weil wird ja anders berechnet.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, daß es helfen würde, weil man ja nur seine eigene Truppstärke verbessert.

Aber ich bin mir da vollkommen unsicher.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Nur ne kleine Anmerkung zu den erreichbaren/nicht erreichbaren 1000 Turnierpunkten.
In meiner kleinsten Stadt (Kapitel III) habe ich nur 4-5 erforschte Provinzen je Sorte. Und trotzdem mache ich die 1000 Punkte (wenn auch nicht "leicht" so doch auch nicht so schwer, dass ich hinterher "geplättet" bin).
Jeder spielt das Spiel, so, wie er/sie es gerne möchte und setzt Prioritäten, wo er/sie es gerne möchte. Wenn jemand die 1000 Punkte NICHT schafft, dann liegt es an seinem Spielstil (den jeder ja selber bestimmen kann) und NICHT an der Programmierung von INNO-Seite.
Wenn ich für ein neues Auto nur 10.000€ ausgeben möchte/kann (weil ich nicht mehr Geld zur Verfügung habe, oder mir regelmäßig eher einen Luxusurlaub leisten möchte), dann kann ich aber auch nicht behaupten, dass alle Autos über 10.000€ zu teuer sind. Das ist dann eine eigene Entscheidung und hat nix mit dem Wert teurerer Autos (oder mehr Turnierpunkte ;) zu tun.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Die Trupperweiterungen vergrößern Deine Truppstärke für die Weltkarte.
Die antiken Wunder, die Truppen produzieren, erzeugen die Truppen abhängig von der Ausbaustufe der Wunder und von der eigenen Truppstärke. Daher gilt hier: je größer die eigene Truppstärke, desto höher die Produktion.
...auf diese Dinger da wirkt sich eine höhere Truppstärke natürlich auch aus...
Truppsegen2.png
Truppsegen3.png

+13x 5 Magier - da warten jetzt schon insgesamt über 1500 komplette Trupps auf ihre "Erweckung" - aber ich sammle erst noch ein wenig weiter, bis ich nach und nach meine Truppforschungen für Forschungsquests nachgeholt habe...
 

Gelöschtes Mitglied 17771

1 x 10er Segen, 1 x Königlicher Restaurierungszauber (in Kiste 11-19)
und "1 x ein leeres Lager an Truppen sowie einen Stempel mit der Aufschrift, toll gemacht". ;)
(Bitte beachte, dass die erste Zeile stimmt, die zweite ist ohne Garantie und hat nur dann Bedeutung, wenn du die Zahl 42 findest). :D
Lass mich raten: Den Stempel gibts auf die Stirn? :)