• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Wann kann ich per App nachrichten empfangen und Wunder befüllen?

Elfenprinzess

Kluger Baumeister
Hallo ihr Lieben! Seid ihr da schon dran? Das auch die App- Spieler Nachrichten empfangen und Wunder in der Gemeinschaft bedienen können.
 

scherzbold

Hallo @Elfenprinzess auch ich warte sehnsüchtig aber diese Funktionen werden auch immer ausgiebig getestet und das mit unterschiedlichsten konstellationen daher lässt sich ein Termin dort nicht wirklich nennen.
 

Elfenprinzess

Kluger Baumeister
Hauptsache sie sind dabei, denn es nervt. Und für App - Spieler ist das blöd, keiner will sie haben, da sie die Nachrichten nicht lesen können.
 

Vendor

Barbarischer Raptor
Wohl wahr :( man fühlt sich voll diskriminiert, als Spieler zweiter Klasse.
Das Problem wäre ganz einfach zu lösen, wenn man eben nicht (nur) am Handy spielt, dazu zwingt einen nämlich auch niemand.
Und ich nehme an, dass die meisten zumindest eine Laptop haben. Das ist eigentlich fast schon so selbstverständlich, wie wenn man eine Toilette in der Wohnung hat.
Und wenn man kein Klo hat @Dariana1975 hat eh schon gesagt, dass es in Arbeit ist. Wie lange das dauert, keine Ahnung was Inno da macht. Gute Nacht
 

Dariana1975

Blühender Händler
Naja, außerdem gibt es ja noch den Gruppen-Chat (den haben App-Spieler doch auch, oder?) und die Möglichkeit über das Forum per PN zu kommunizieren!
 

Gwenywer

Saisonale Gestalt
Das Problem wäre ganz einfach zu lösen, wenn man eben nicht (nur) am Handy spielt, dazu zwingt einen nämlich auch niemand.
Und ich nehme an, dass die meisten zumindest eine Laptop haben. Das ist eigentlich fast schon so selbstverständlich, wie wenn man eine Toilette in der Wohnung hat.
Und wenn man kein Klo hat @Dariana1975 hat eh schon gesagt, dass es in Arbeit ist. Wie lange das dauert, keine Ahnung was Inno da macht. Gute Nacht
Ich wollte mit meiner Aussage Elfenprinzess lediglich bestätigen und mitteilen, dass ich dieselben Erfahrungen gemacht habe.
Deine Reaktion zeigt es ja nun auch. Ich möchte hier auch keine Diskussion vom Zaun brechen.
Ich besitze keinen PC weil für meine Belange mein Ipad vollkommen ausreichend ist.
Sich dafür rechtfertigen zu müssen finde ich schon krass. Und die Notwendigkeit den Besitz eines PC's mit einem Klo zu vergleichen ebenso.
Ich bin über die Fernsehwerbung auf dieses Spiel gestoßen und habe keinerlei Erfahrungen mit PCSpielen und spiele zum ersten Mal in meinem Leben.
Vielleicht erklärt das ja meine Naivität.
Ich habe mich auf Drängen einmal auf einem Laptop eingeloggt und vollkommen die Krise bekommen. Das ist definitiv nix für Spielanfänger. Ich verstehe nix und Fragen werden auch nur eine gewisse SchonZeit beantwortet, dann hat man es zu verstehen.
Hinzu kommt die unfassbare Zeit, die dieses Spiel frisst. Ich habe auch noch ein anspruchsvolles Realleben.

Naja, außerdem gibt es ja noch den Gruppen-Chat (den haben App-Spieler doch auch, oder?) und die Möglichkeit über das Forum per PN zu kommunizieren!
Hier ging es ja ursprünglich um Nachrichten und Wunder und das geht eben über den Gruppenchat nicht und Forum wäre eine Möglichkeit, würde aber zusätzliche Arbeit für den Erzmagier bedeuten.
Und Wunder gehen wirklich nur über PC.

Bitte, das solltest du nicht so sehen, das Spiel gab es ursprünglich eben nur für Browser, das alles auch per App nutzbar zu machen ist wohl nicht so einfach (wie gedacht?).
Danke für deine lieben erklärenden Worte. Du hast natürlich recht und so ist auch vieles erklärlich. Was ich ein wenig unproffessionell finde ist dir Tatsache, dass wenn Inno es als App anbietet und damit Menschen wie mich ködert, dann sollte das Spiel auch genauso funktionieren.
Ich bin noch ziemlich am Anfang, aber bisher höre ich laufend, das geht nur am Pc.
Aber wahrscheinlich ist deine Aussage die Schlüssigste, dass in der App eben vieles nicht so umsetzbar für die Macher ist.


Mein Fazit für mich:
Ich versuche meinen Stiefel zu spielen so dass ich den Spass daran nicht verliere und versuche mich von niemandem unter Druck setzen zu lassen.
Habe auch schonmal darüber nachgedacht, wie es wohl wäre, in einer reinen AppGilde zu sein. ( keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt)
Und natürlich freue ich mich über jede Neuerung die Inno auch für Appler bereit hält.
 

Dariana1975

Blühender Händler
Habe auch schonmal darüber nachgedacht, wie es wohl wäre, in einer reinen AppGilde zu sein. ( keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt)Und natürlich freue ich mich über jede Neuerung die Inno auch für Appler bereit hält.
Das ist doch ne super Idee!:) Selbst wenn es das noch nicht gibt, gründe doch einfach eine auf Deiner Spielwelt und lade andere dazu ein.
Hier
https://de.forum.elvenar.com/index.php#spielwelten.31
kannst Du ja auch was dazu schreiben.
Es gibt sicher viele App-Spieler, die das gleiche "Problem" wie Du haben und sich Dir gerne anschließen würden. Versuch es einfach!;)
 

ErestorX

Anwärter des Eisenthrons
Es gibt in Elvenar nicht allzu viele Aktivitäten, bei denen man als Gemeinschaft zusammenarbeiten kann. Sowohl das gemeinschaftliche (oder gegenseitige) Befüllen von Wundern, damit alle Belohnungskisten in der GM bleiben, als auch die Gemeinschaftsabenteuer sind wichtige gemeinschaftliche Aktivitäten, bei denen jedoch reine App Spieler und selbst Spieler, die überwiegend über die App spielen, wegen dieser fehlenden Funktionalität zur Zeit leider ein Klotz am Bein ihrer Gemeinschaft sind.

Darum scheint mir diese Frage und die Arbeit an der Implementierung dieser beiden Features für die App extrem wichtig! Ein kurzes feedback von offizieller Seite wäre sehr hilfreich!
 

JilleSan

Ehem. Teammitglied
Ich erinnere an früher, wo der Aufschrei kam, dass Inno doch die unfertige App ohne Support veröffentlichen soll. Es wird jetzt nach und nach vervollständigt. Habt halt einfach Geduld. Früher ging es auch sehr lange ohne App.
 

A S L A N

Fili's Freude
Ich wollte mit meiner Aussage Elfenprinzess lediglich bestätigen und mitteilen, dass ich dieselben Erfahrungen gemacht habe.
Deine Reaktion zeigt es ja nun auch. Ich möchte hier auch keine Diskussion vom Zaun brechen.
Ich besitze keinen PC weil für meine Belange mein Ipad vollkommen ausreichend ist.
Völlig korrekt und ja ich nehme auch sehr ungern APP-Spieler, da eben diese Funktionen fehlen. Also alles gut.
Sich dafür rechtfertigen zu müssen finde ich schon krass. Und die Notwendigkeit den Besitz eines PC's mit einem Klo zu vergleichen ebenso.
Das musst du nicht für ernst nehmen, sieh einfach seine ganzen Beiträge hier, dann weißt du bescheid und dann ist es zurecht so wie @Scylthe schon schrieb: es sind "einhörnischen Trollantworten" :D
Danke für deine lieben erklärenden Worte. Du hast natürlich recht und so ist auch vieles erklärlich. Was ich ein wenig unproffessionell finde ist dir Tatsache, dass wenn Inno es als App anbietet und damit Menschen wie mich ködert, dann sollte das Spiel auch genauso funktionieren.
Ich bin noch ziemlich am Anfang, aber bisher höre ich laufend, das geht nur am Pc.
Aber wahrscheinlich ist deine Aussage die Schlüssigste, dass in der App eben vieles nicht so umsetzbar für die Macher ist.
Exakt, denn wenn der APP Spieler feststellt, das er gewisse Einschränkungen gegenüber dem Browser-Spieler hat, ensteht was?
Mehr muss man dazu nicht sagen.
Ich versuche meinen Stiefel zu spielen so dass ich den Spass daran nicht verliere und versuche mich von niemandem unter Druck setzen zu lassen.
Habe auch schonmal darüber nachgedacht, wie es wohl wäre, in einer reinen AppGilde zu sein. ( keine Ahnung ob es sowas überhaupt gibt)
Und natürlich freue ich mich über jede Neuerung die Inno auch für Appler bereit hält.
Ich glaube die gibt es bereits (reine APP-Gilden).
Tolle Einstellung und die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt. ;)
 

ErestorX

Anwärter des Eisenthrons
Habt halt einfach Geduld.
Als Spieler ist meine Geduld unendlich, ich brauche keine App. Als Erz einer Gemeinschaft in der Spieler, die überwiegend die App nutzen, sich an 2 der 3 existierenden wesentlichen Gemeinschaftsaufgaben nicht oder nur eingeschränkt beteiligen können, muss ich jedoch eine Entscheidung treffen, wie wir mit den daraus resultierenden Problemen umgehen. Und das hängt doch sehr davon ab, ob diese fehlende Funktionalität in Wochen, Monaten oder Jahren nachgereicht werden wird!

Wär schon blöd, wenn Gemeinschaften wegen so etwas zerfallen!