• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Archiviert Warnfenster bei GM-Austritt oder GM-Auswurf

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Minimaxe

Weltenbaum
Ausgehend von der heutigen Information (..hier.), schlage ich vor:

A. Betätigt ein Spieler den Verlassen-Button erhält sie/er zusätzlich zur Nachfrage "willst du wirklich" ...
sinngemäß die Information: "Bei GM-Wechsel kannst du die alten oder neuen GM-Belohnungen für Turm oder Turnier verlieren, sofern du nicht nach samstags 22 Uhr und vor sonntags 16 Uhr aus- und neu eingetreten bist."
B
Analog auch beim "Entlassen-Button" betreffs der Folgen für Entlassene.

Vorteil:
1. Alle Spieler haben klare Kenntnis über die wichtigste Wirkung ihres Handelns.
2. Förderung der Gleichstellung von Magiern, Bleibern und Wechslern.
Nachteile:
1. Kurz und klar informieren, ohne zu irritieren.

Betreffs Nachteil Nr. 1:
Eleganteste Lösung wäre ein zeit-programmiertes Info-Fenster.
Dann würde bei Austreten-Entlassen z.B. donnerstags, freitags, montags etc. die jeweils zutreffende Konsequenz eindeutig mitgeteilt.

Ich freue mich auf Argumente dafür oder dagegen und das Vermeiden individueller Zwiegespräche.

PS: Erste Hinweise bereits aufgegriffen - danke!!!
Welche noch?
 
Zuletzt bearbeitet:

Alidona

Inspirierender Mediator
Ausgehend von der heutigen Information (..hier.), schlage ich vor:

A. Betätigt ein Spieler den Verlassen-Button erhält sie/er zusätzlich zur Nachfrage "willst du wirklich" die Information: "Beim GM-Wechsel erfolgt ein Ausschluss von GM-Belohnungen für Turm oder Turnier, sofern der Wechsel nicht zwischen samstags 22 Uhr und sonntags 16 Uhr stattfindet."
B.
Eine analoge Information gibt es auch für den "Entlassen-Button" bezüglich der Folgen für Entlassene.
Vorteil:
Alle Spieler haben klare Kenntnis über die wichtigste Wirkung ihres Handelns.
Nachteile:
???

Ich freue mich auf Argumente dafür oder dagegen und das Vermeiden individueller Zwiegespräche.
Für eine zusätzliche Warnung bezüglich Verlusts von Gemeinschaftsbelohnungen jeglicher Art bin ich auf jeden Fall. Details in Bezug günstigster Zeitpunkt für Wechsel und so weiter wären aber in einem solchen Dialogfenster zuviel. Wie man ja auch an deinem ellenlangen Warnsatz sieht.

Mein Okay hast du auf jeden Fall für deine Idee. Viel Spaß beim Aufpassen oder Vermeiden individueller Zwiegespräche. :D
 

Lorinar

Kompassrose
Man muss lediglich vor Turm bzw Turnier-Beginn Teil der Gemeinschaft geworden sein.

Möchte man die Gemeinschaftsbelohnungen für beides hat man ein maximales Zeitfenster für den Wechsel von derzeit 18 Stunden, zwischen Turnierende Sa 22:00 und Turmstart So 16:00.

Kommt man vor dem Start an (ohne weitere Vorlaufzeiten) - wie beim Gemeinschaftsabenteuer auch - ist man an der Gemeinschaftsbelohnung beteiligt.
Kommt man nach dem Start an, hat man eine Single-Player-Version ohne Gruppenbelohnung und ist erst bei der nächsten Runde voll beteiligt.
Für Warnhinweis bin ich - aber der Vorschlag scheint mir nicht genau zu treffen. Ich hab's so verstanden, dass beides (Turm oder Turnier) in einer neuen GM gemacht werden kann, wenn man zu Beginn der jeweiligen "Veranstaltung" dort ist. Das wäre fürs Turnier aber Dienstag, 18.59 Uhr. Da nicht jeder beides spielt, wäre die vorgeschlagene "Zusammenfassung" für meine Begriffe irreführend.
Man kann das sicher kürzer fassen, aber die Angaben halte ich schon für notwendig, weil nicht jeder das Forum besucht, der seine GM wechselt.
 

abissi del mare

Weltenbaum
Dagegen, da die Zeitangabe nicht stimmt und es sich um zwei verschiedene Zeiten handelt. Die Umsetzung der Idee wäre also irreführender als es ohne ist.

Was mich wundert ist, warum die Idee erst jetzt kommt. Vorher hat ja auch noch nicht alles gezählt, wenn man wechselt. Bloß, dass jetzt mehr dazukommt als vorher.
Darum ist davon auszugehen, dass es bislang keinen Wunsch der Mehrheit gab, solch einen Warnhinweis zu erhalten.
Ob es dazu schon Ideen gab, überlasse ich den üblichen...
 

ZeNSiErT

Ori's Genosse
Wenn ich einen Spieler entlasse, hat das einen Grund und dann interessiert mich nicht der Wochentag und nicht die Gildenbelohnung. Dann gab es beleidigende Kommentare oder andere schwere Regelverstöße, da warte ich ganz sicher nicht, bis der dann noch alle Belohnungen eingesammelt hat. Und wer gehen will, der soll auch sofort gehen und nicht noch bleiben wegen schnöden Belohnungen. Und die paar Reisenden der Handelsallianzen und einige Gastspieler, die es da und dort vielleicht gibt, die wissen es ja auch nach dem 1. Wechsel.
Ich finde nicht, dass man die Spieler von ihrem Glück abhalten sollte, indem man dann noch groß warnt vor verpassten Belohnungen.
 

Karandras77

Blüte
Dafür:
Eine Entlassung oder ein Austritt ist kein Standardklick, den man täglich mehrfach macht.
Zumindest in der App kann das auch Mal versehentlich passieren, dass man mit den Wurstfingern beim Polieren auf Entlassen kommt, da wäre eine zusätzliche Sicherheitsabfrage sinnvoll.
 

Minimaxe

Weltenbaum
Liebe Mitwirkende, ich habe mich über fast komplette Zustimmung gefreut und finde es immer noch eine geeignete Idee in der Breite.
Daher habe ich mich nur schweren Herzens trotzdem dazu entschlossen, am Montag @Jugolas freundlichst um Archivierung zu bitten.

Warum?
Aus der recht unverblümten Äußerung von Mr. Zensiert lässt sich erkennen, dass die "naturgemäße" Interessenslage von GM-Gründern und Magiern anders als die von Gefährten geartet ist und ... nicht selten halt so, wie es dieser Idee zuwiderläuft.
Hier im Forum wird immer wieder deutlich, dass die Interessenslagen von Magiern recht überdurchschnittlich artikuliert werden (weshalb ich auch in keiner Debatte mehr mitwirken mag).
Daher kann ich nicht auf eine repräsentative Umfrage-Abstimmung vertrauen.
Dann ist es leider doch besser, keine Abstimmung als eine Ablehnung, die dann immer wieder zitiert werden kann.
Schade.
 

Lorinar

Kompassrose
Liebe Mitwirkende, ich habe mich über fast komplette Zustimmung gefreut und finde es immer noch eine geeignete Idee in der Breite.
Daher habe ich mich nur schweren Herzens trotzdem dazu entschlossen, am Montag @Jugolas freundlichst um Archivierung zu bitten.

Warum?
Aus der recht unverblümten Äußerung von Mr. Zensiert lässt sich erkennen, dass die "naturgemäße" Interessenslage von GM-Gründern und Magiern anders als die von Gefährten geartet ist und ... nicht selten halt so, wie es dieser Idee zuwiderläuft.
Hier im Forum wird immer wieder deutlich, dass die Interessenslagen von Magiern recht überdurchschnittlich artikuliert werden (weshalb ich auch in keiner Debatte mehr mitwirken mag).
Daher kann ich nicht auf eine repräsentative Umfrage-Abstimmung vertrauen.
Dann ist es leider doch besser, keine Abstimmung als eine Ablehnung, die dann immer wieder zitiert werden kann.
Schade.
Also ich weiß jetzt wirklich nicht, ob die Aussage eines einzelnen Forumsmitglieds den Ausschlag geben kann?
 

zenka

Samen des Weltenbaums
Dafür,
die Buttons liegen zB. in der App so nahe zusammen. Versehen vorprogrammiert. Wichtiger denn je, wegen der langen Sperrfrist bei Gilden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.