• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Warum spielst Du Elvenar ?

zeroone

Ori's Genosse
Ich frage mich ja immer wieder, wenn ich durchs Forum schleiche warum man Elvenar spielt.
Ich für meinen Teil spiele Elvenar weil ich ganz entspannt eine Stadt aufbauen kann.
Keiner kann mir was kaputt machen.
Gut es gibt Dinge an Elvenar die sind verbesserungswürdig.
So manches mal fehlt mir da einfach die Logik.
Aber gut, ich kann ganz entspannt mein Spielchen spielen.
Hab in der Zeit in Elvenar durch meine Gemeinschaften viele liebe Menschen kennen lernen dürfen.
Was bewegt Euch Elvenar zu spielen?
Seit Ihr Ranglistenspieler, Turnier-, Turm oder GA- Spieler.
Oder einfach nur entspannt, nach Feierabend mal etwas Abschalten vom Alltag?
Aktuell fällt mir eigentlich zu Sehens auf das immer mehr Spieler abwandern, im Forum nur Meckern das ist Schlecht oder das sollte besser werden.
Daher meine frage warum spielst Du Elvenar.
Bin bissl Neugierig und vielleicht teilt mir ja auch die/der Eine seine Meinung mit.
 

Bertram von Traunstein

Met & Ambrosia
Seit Ihr Ranglistenspieler, Turnier-, Turm oder GA- Spieler.
Um ehrlich zu sein :D ich bin alles von den aufgezählten Dingen.
Ist halt ziemlich schwer, da eine Balance für die Stadt zu schaffen, aber es haut hin und das erfreut mich! :)
Hier im Forum bin ich immer unterwegs um: Infos zu sammeln, vielleicht ab und zu eine Idee einzustellen und hoffen, dass dabei manche Leute sich bemühen zu lesen (welches aber auch nicht immer klappt).
Tja, man muss halt auch ufpasse, um daraus keine Sucht zu machen, da das richtige mittel zu finden ist aber auch nicht leicht.

Mit einer erfolgreichen GM ist Elvenar auch einfach ein tolles Spiel. Das sind meine Geheimrezepte. :D
 

zeroone

Ori's Genosse
wenn ich liken könnte bertram ich würde es tun.
So schreib ich like
Genauso sehe ich das auch.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Ich habe mit Elvenar angefangen, als Anno Online aufgehört hat. Vorher hatte ich es mit "Die Venezianer" und "Die Siedler" und noch einige andere Independent-Spiele aus dem Bereich "Stadtaufbau" versucht, aber nichts hat mich wirklich gefesselt.

Auf Facebook war Werbung für Elvenar. Ich habe reingeschnuppert, und die schönen Gebäude haben mich einfach begeistert. Ich war schon immer Elfen-Fan, klar, dass ich mich dann auch für den Weg der Elfe entschied.

Noch heute macht es mir Spaß, an der Stadt rumzubasteln mit dem Augenmerk auf Ästhetik. Mit der Zeit kam der Wunsch nach Effizienz dazu, und das hat mich gereizt, herauszufinden, wie ich es anstelle, dass beides möglich ist. Ich analysiere also auch auf meine eigene Art.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es hauptsächlich die Gemeinschaft, die mich im Spiel hält. Zwar gefällt mir meine Stadt immer noch, aber es wird immer schwerer, die bisherige Ästhetik zu halten. Manchmal bleibt mir nur ein kompletter Umbau, dass ich wieder zufrieden bin.

Wenn ich mit meiner Stadt auch andere begeistern kann, läuft das runter wie Öl. Das wärmt mir das Herz, und dann bin ich wieder Feuer und Flamme für Elvenar. Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt, weil mir das Spiel noch immer besser als alles Andere gefällt. :)

Dein Thread gehört eigentlich eher unter "Allgemeine Diskussionen". Wäre ein schönes Gegengewicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Brosin

Ehem. Teammitglied
Elvenar ist ein nettes entspanntes Spiel in dem ich ohne Wettbewerb spielen kann. Klar könnte ich versuchen, mich mit irgendwem zu messen. Das hat weder Vor- noch Nachteile, also kann ich tun, was ich will.
 

zeroone

Ori's Genosse
Ich habe mit Elvenar angefangen, als Anno Online aufgehört hat. Vorher hatte ich es mit "Die Venezianer" und "Die Siedler" und noch einige andere Independent-Spiele aus dem Bereich "Stadtaufbau" versucht, aber nichts hat mich wirklich gefesselt.

Auf Facebook war Werbung für Elvenar, da war es ganz neu. Ich habe reingeschnuppert, und die schönen Gebäude haben mich einfach begeistert. Ich war schon immer Elfen-Fan, klar, dass ich mich dann auch für den Weg der Elfe entschied.

Noch heute macht es mir Spaß, an der Stadt rumzubasteln mit dem Augenmerk auf Ästhetik. Mit der Zeit kam der Wunsch nach Effizienz dazu, und das hat mich gereizt, herauszufinden, wie ich es anstelle, dass beides möglich ist. Ich analysiere also auch auf meine eigene Art.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es hauptsächlich die Gemeinschaft, die mich im Spiel hält. Zwar gefällt mir meine Stadt immer noch, aber es wird immer schwerer, die bisherige Ästhetik zu halten. Manchmal bleibt mir nur ein kompletter Umbau, dass ich wieder zufrieden bin.

Wenn ich mit meiner Stadt auch andere begeistern kann, läuft das runter wie Öl. Das wärmt mir das Herz, und dann bin ich wieder Feuer und Flamme für Elvenar. Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt, weil mir das Spiel noch immer besser als alles Andere gefällt. :)

Dein Thread gehört eigentlich eher unter "Allgemeine Diskussionen". Wäre ein schönes Gegengewicht. ;)
nein gerade dort gehört er nicht hin, hier möchte ich nur wissen warum wer Elvenar spielt, und nicht irgendwelche Diskussionen habe was schlecht oder gut an Elvenar ist.
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
Warum? Nun weil auf einer Seite für Erwachsene Werbung für Elvenar aufschien :p

Hatte nix anderes mehr vor, habs ausprobiert und bin dabei geblieben :D
 

Gelöschtes Mitglied 25127

bin noch relativ neu, flattere gerade bei den Feen wo es mir sehr gut gefällt. Aber aber oh weh die Orks und Goblins recken schon ihre Köpfe aus der Deckung. Ich bin gespannt auf das Kapitel.
Habe eigentlich nicht wirklich einen Bezug zu online Spielen gehabt und bin auch über facebook hierher gestolpert um s mal auszutesten... was soll ich sagen, bin hängengeblieben..... ich mag es zu sehen wie man weiterkommt, die Gebäude entwickelt, die Manus ausbaut und im Forschungsbaum einen Fortschritt sieht.
Durch einen Zufall bin ich in einer sehr netten Gilde gelandet, wir liegen alle ziemlich dicht beieinander und wachsen langsam zusammen, mit vereinten Kräften haben wir auch schon ein-zweimal die zehnte Kiste geschafft. Eine Turmkrabberlin bin ich jetzt nicht so sehr, eher hüpfe ich da rum um an benötigte Güter wie Fragmente und Booster und ähnliches zu kommen.

Hier im Forum bin ich unterwegs um mir Tipps zu holen oder mal ne Questline von den Gastrassen anzusehen und lese eher still mit.
 

lovelymonster

Schüler der Zwerge
Ich spiele gerne Computerspiele und habe auf Kongregate Werbung für Elvenar gesehen. Da mir Optik wichtig ist (WOW war mir eigentlich zu teuer geworden, aber die Optik ...), hab ich mich fangen lassen und es macht Spaß, alles.
 

TischFlasche

Ori's Genosse
gute Ablenkung vs. Depression :)
..so hab ich jedenfalls angefangen, jetzt häng ich dran und es macht Spaß, va durch die Hilfe des Architekten.
 

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Ich bin über die Werbung in "Grepolis" auf Elvenar gekommen. Habe Anfangs dort in echten Kampfgebieten gespielt später in einer Welt ohne Stadtverlust. Hatte weit über 100 Städte, die dort aber alle gleich aussehen und das wurde mit der Zeit öde.

Da mich Punkte und Rang nicht interessieren kann ich in Elvenar meine Stadt so bauen, wie ich sie schön finde, sicher optimiere ich auch ein wenig, um immer in allen Bereichen ein gutes Polster zu haben, aber ich verliere nie das "Wohl meiner Elfen" aus den Augen;)!
 

Tendara

Erforscher von Wundern
Ich habe vorher ein tolles Browsergame gespielt, das mich auch nicht unbedingt zum kämpfen zwang. Leider wurde es vor ein paar Jahren abgeschaltet. Danach habe ich ein ganze Weile nach etwas vergleichbarem gesucht, einige Games ausprobiert, die mir alle nicht wirklich gefallen haben und bin dann irgendwie, ich kann mich nicht mehr erinnern wie, bei Elvenar gelandet.
Es gab einige Parallelen, zum Beispiel gerade der Punkt, dass ich nicht kämpfen musste und mir niemand meine Stadt zerstören konnte, also bin ich geblieben und hab mich inzwischen auch mit diesem merkwürdigen Turnier arrangiert.
 
Oben