• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Warum/wann sollte man die Optionale Forschung "Erweiterung der Truppgröße" auslassen?

ErestorX

Schüler der Feen
Ja @chaosqueen, ich seh einen Schnitt über 6000 auch als hardcore an. Dafür muss man schon seine ganze Stadt aufs Turnier hin optimieren. Und genau darum sind diese Spieler so stinkig, dank Innos Änderung an der optionalen Truppforschung bleibt ihnen nur von vorn anzufangen, oder sich von ihrem Ziel eine optimale Turnierstadt zu haben endgültig zu verabschieden.
 

Chaosqueen65

Ehem. Teammitglied
Das mag ja sein, aber wieviel Spieler sind denn das? Wollen wir mal gaaaaaaanz hoch greifen und 100 nehmen (Es sind wohl eher 2 :D )? Seien wir ehrlich, das ist nicht viel :)
 

ErestorX

Schüler der Feen
Tja, 100 passt schon, man kann die Grenze ja auch etwas niedriger ansetzen. Aber die Hauptsache ist doch eigentlich, dass nicht dauernd Anfänger aus Unkenntnis die blöden optionalen Forschungen machen und dann auch noch anfangen zu meckern...
 

Vendor

Barbarischer Raptor
Toll, jetzt habe ich meinen ganzen Beitrag gelöscht und muss das nochmal schreiben.:eek:
Ich meine, das muss man natürlich auch dazu sagen. Es ist nicht der Untergang der Welt wenn sie die optionale Forschung macht.
Vor allem dann nicht, wenn sie ohnehin nicht so viel Turnier spielen.
Inno könnte das natürlich im Spiel deutlicher machen, welche Vor- und Nachteile die Forschung hat. Aber das hat ja Tacheless eh schon gesagt, dass sie das vielleicht wieder bei Inno neu anregt.
Puh... doppelt hält besser.:p
 

Aaerox

Weicher Samt
Fragt mal anders herum !? Wie viele Spieler hören auf weil sie die Durchschnittlichen 1600 Punkte für Meilenstein 10 nicht mehr packen ? Na die Rangliste ist voll von inaktiven egal ob größer oder kleiner :eek:
Aber es obliegt ja Inno , dann machen sie einen neuen Server oder 2 zu Weihnachten auf und das Ganze kann von vorne Beginnen o_O so wird es aussehen , würde ich an Ihrer Stelle machen .
 

Romilly

Orkischer Söldner
im nächsten Kapitel wird deine Truppgröße nochmal um mindestens 441 Einheiten ansteigen (bei 3 Pflichtforschungen), je nachdem wieviel Prozent das von deiner jetzigen Truppgröße ist, steigen damit auch im selben Maße deine Verhandlungskosten (eventuell ist hier der Prozentsatz noch höher). Bedenke, dass du die Produktion von Gut1 und Gut2 nicht wesentlich steigern kannst (denn dann geht es um den Ausbau T3 zu T6)

Gehen wir mal von einer Truppgröße von nur 2200 aus, dann entspricht 1 % davon dem Wert 22 - 440 sind demnach 20 % Steigerung!!! Gut - bei einer größerern Truppzahl fällt die Steigerung niedriger aus, die Gesamtkosten sind dabei aber von vorneherein schon höher. - ich werde gleich mal notieren, wie teuer meine Turnierprovinzen im Moment sind und kann dann hochrechnen, was mich 1600 Punkte ungefähr an Gütern kosten würden - dann hat man eine bessere Vorstellung, wie viel Gut1 und 2 man eigentlich mehr haben müsste, um den selben Erfolg zu haben wie in Kapitel 13
 
Zuletzt bearbeitet:

Vendor

Barbarischer Raptor
Da ich das meiste erkämpfe macht das nicht viel Unterschied.
Ich Verhandle auch etwas mehr als früher, aber die Güter gehen mir nicht aus (auch wenn ich nicht besonders viel dazu bekommen kann). Also sie werden nicht mehr, aber sie werden auch nicht weniger.
Die Truppen gehen immer aus, aber ich Kämpfe auch nur mit Autokampf.
1600 geht einfach.
Für die allgemeine Rangliste geht das natürlich gar nicht.
 

Romilly

Orkischer Söldner
auch für den Kampf gilt - die Kaserne wird sicherlich nicht schon wieder besser bzw. schneller in Kapitel 14 - jetzt ist das Trainingslager wieder dran (und die Rüstkammern)
 

Vendor

Barbarischer Raptor
Ja wie gesagt, ich weiß nicht wie die nächste Gastrasse wird. Ich reiße bestimme keine Werkstatt ab-das kann sich Inno abschminken.:p
In meiner Gemeinschaft haben wir zwar eine maximale Anzahl von Turnierpunkte die wir erspielen müssen. Das wurde jetzt auf 1400 gesenkt, wäre aber grundsätzlich ganz egal weil machen über 3000 schaffen (wohl ohne die optionale Forschung).
 

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
Ja @chaosqueen, ich seh einen Schnitt über 6000 auch als hardcore an. Dafür muss man schon seine ganze Stadt aufs Turnier hin optimieren. Und genau darum sind diese Spieler so stinkig, dank Innos Änderung an der optionalen Truppforschung bleibt ihnen nur von vorn anzufangen, oder sich von ihrem Ziel eine optimale Turnierstadt zu haben endgültig zu verabschieden.
Und genau da fließt doch wieder Geld vom Spieler zu Inno, weil die optimale Turnierstadt ohne Premiumerweiterung und Premiumgebäude auch wieder alles andere als optimal ist.
Wenn also die Hälfte dieser Zielgruppe aus Frust aufhört und Inno so im nächsten Jahr von denen, die eh schon fast alles gekauft haben was man kaufen kann, vielleicht je 50-100€ entgehen und die andere Hälfte neu anfängt und wieder mindestens 500€ zum Start ausgibt (ok, das reicht nicht mal für alle Stadterweiterungen aber wir wollen ja nicht gleich übertreiben:p) ist das doch wieder mal ein verdammt guter Deal.;)

Kein Wunder, das man hier kein Problem sieht.
 

Vendor

Barbarischer Raptor
Ich glaube das meiste Geld gibts in den Events, aber die haben nix damit zu tun.
Wenn also die Hälfte dieser Zielgruppe aus Frust aufhört und Inno so im nächsten Jahr von denen, die eh schon fast alles gekauft haben was man kaufen kann
Die Premiuminhalte gehen Inno nie aus, nie.:p
 

ErestorX

Schüler der Feen
Kann auch anders laufen @Daruk . Warum sollte man noch in eine Stadt investieren, die eh nicht mehr optimal werden wird, egal wieviel man investiert? Und ich zumindest hab den Neuanfang ohne einen DIA investiert zu haben vor den Gastrassen wieder aufgegeben, weil ich einfach keine Lust hatte, alles nochmal zu machen.
 

King Luckybaby

Weltenbaum
Meine Meinung dazu !

Ich habe auch von dem Ratschlag gelesen die Erweiterung der Truppengrösse auszulassen!
Habe mich dann auch daran gehalten!
Neugierig, wie ich nun mal bin - wollte ich es mal genauer wissen!
Eckdaten sowohl beim Turnier als auch in dem zu erforschendem Gebiet notiert!
Erweiterung der Truppengrösse – eine MUSS-Erweiterung – freigeschaltet!

Stimmt – meine Truppen werden mehr – die des Gegners auch!
Im Verhältnis sind meine Truppen aber zahlenmäßig immer – nicht viel - aber ein wenig MEHR geworden!

Zu meiner Spielweise beim Turnier:
Spiele mindestens 6 Turnierplätze und alle mit 6 Sternen!
Am Mittwoch sogar zwischen 15 und 20 Plätze - manchmal auch drüber!
Nachteile beim Turnier konnte ich keine feststellen!

Ich würde die Erweiterung der Truppengrösse sogar empfehlen!

Vorteil Nr. 1
Die zu erforschenden Gebiete sind alle wieder BLAU geworden!
(Ich erforsche NUR Gebiete die BLAU sind)
Hier wurde die Menge meiner Krieger durch die Erweiterung der Truppengrösse erhöht –
die des Gegners blieb unverändert!
Ist sehr einfach !
Man spart sich dadurch eine Menge an Gütern/Kriegern und ....
wir müssen bis zum nächsten Level auch immer eine bestimmte Anzahl an Gebieten erobern!

Vorteil Nr. 2
Durch die Erweiterung der Truppengrösse werden mehr Krieger in meinen Wundern KOSTENLOS produziert!

Ich habe – bis auf 2 - weil ich da nicht mehr genug Gastrassen-Güter für die Freischaltung hatte – alle Erweiterungen der Truppengrösse nachgeholt!
 

Rondulus 1

Hallo und guten Abend zusammen :)...
...als Frischling in der Runde....danke für die vielen Tips und Anregungen aus Eurer Runde...habe Truppengröße 26 mit WPs aufgefüllt und werde, wenn ich das hier richtig verstanden habe keine weiteren Truppenerhöhungen mehr abschließen.

LG Rondulus 1 :);)
 

Brin

Anwärter des Eisenthrons
Meine Meinung dazu !

Ich habe auch von dem Ratschlag gelesen die Erweiterung der Truppengrösse auszulassen!
Habe mich dann auch daran gehalten!
Neugierig, wie ich nun mal bin - wollte ich es mal genauer wissen!
Eckdaten sowohl beim Turnier als auch in dem zu erforschendem Gebiet notiert!
Erweiterung der Truppengrösse – eine MUSS-Erweiterung – freigeschaltet!

Stimmt – meine Truppen werden mehr – die des Gegners auch!
Im Verhältnis sind meine Truppen aber zahlenmäßig immer – nicht viel - aber ein wenig MEHR geworden!

Zu meiner Spielweise beim Turnier:
Spiele mindestens 6 Turnierplätze und alle mit 6 Sternen!
Am Mittwoch sogar zwischen 15 und 20 Plätze - manchmal auch drüber!
Nachteile beim Turnier konnte ich keine feststellen!

Ich würde die Erweiterung der Truppengrösse sogar empfehlen!

Vorteil Nr. 1
Die zu erforschenden Gebiete sind alle wieder BLAU geworden!
(Ich erforsche NUR Gebiete die BLAU sind)
Hier wurde die Menge meiner Krieger durch die Erweiterung der Truppengrösse erhöht –
die des Gegners blieb unverändert!
Ist sehr einfach !
Man spart sich dadurch eine Menge an Gütern/Kriegern und ....
wir müssen bis zum nächsten Level auch immer eine bestimmte Anzahl an Gebieten erobern!

Vorteil Nr. 2
Durch die Erweiterung der Truppengrösse werden mehr Krieger in meinen Wundern KOSTENLOS produziert!

Ich habe – bis auf 2 - weil ich da nicht mehr genug Gastrassen-Güter für die Freischaltung hatte – alle Erweiterungen der Truppengrösse nachgeholt!
Vorteil 1 ist ein Vorteil. Das stimmt. Vorteil 2 ist aber trügerisch. In absoluten Zahlen bekommst du in Runde 1 mehr Truppen dazu als der Gegner, da hier die Gegnerstärke nur 80(?, jedenfalls weniger als 100)% deiner Turniertruppenstärke ist. Wenn du genug Turnierprovinzen spielst, kannst du den Truppenverlust nicht mehr mit den zusätzlichen Truppen aus dem Wunder ausgleichen. An einem bestimmten Punkt schlägt das um. Wann das ist hängt aber auch von deinen Wunderstufen ab und müsste genau berechnet werden.
 

Romilly

Orkischer Söldner
Stimmt – meine Truppen werden mehr – die des Gegners auch!
Im Verhältnis sind meine Truppen aber zahlenmäßig immer – nicht viel - aber ein wenig MEHR geworden!
Deine Truppen errechnen sich immer prozuentual aus deiner Gesamttruppgröße (findest du in der Kaserne) - in der 1. Provinz sind es 5%, in der 2. 10%, in der 3. 15% usw. - dabei bleibt deine Truppstärke in jeder Turnierrunde gleich. Die Truppstärke des Gegners errechnet sich wiederrum immer aus deiner Turniertruppstärke - in der 1. Runde (nicht Provinz) stehen dir weniger als 100 % an Gegnern gegenüber - in der 2. Runde sind es gleich viele und ab der 3. Runde sind die Gegner in der Überzahl (die genauen Prozentwerte kann ich dir jetzt nicht sagen - das wurde mal geändert und ist hier irgendwo im Forum (Neues vom BETA Server [ACHTUNG SPOILER] ) zu finden. Bitte beachte, dass die Einheiten verschiedene Größen haben - 1 Treant entspricht z.B. 6 Bogenschützen - auch gibt es bei der Gegnerzahl einen Rechenfehler - die richtige Menge hast du nur, wenn der Gegner ebenfalls 5 Trupps zur Verfügung hat .... siehe auch hier https://de.forum.elvenar.com/index.php?threads/neugestaltung-des-kampfes.3242/page-82#post-63247
Vorteil Nr. 2
Durch die Erweiterung der Truppengrösse werden mehr Krieger in meinen Wundern KOSTENLOS produziert!
...auch dieser Punkt wurde schon lang und breit diskutiert - die Wunder produzieren immer den gleichen Prozentsatz (je nach Wunderstufe) in Bezug auf deinen Kasernentrupp - da sich aber das Turnier ebenfalls nach dem Kasernentrupp richtet, ist das erst mal weder ein Vor- noch ein Nachteil im Turnier. Was sich aber negativ verändert, ist die Produktivität deiner Kaserne - denn die produziert eine gewisse Menge an Einheiten in einer gewissen Zeit - machst du nun aber eine Truppforschung, musst du für einen einzigen Trupp mehr Einheiten produzieren, die Kaserne wird aber nicht schneller, d.h. du produzierst fortan weniger Trupps in einer Woche wie zuvor. Sowie du nun also die Gratistruppen aus deinen Wundern verbraucht hast und auf die Truppen aus Kaserne und Co. zurückgreifst, bist du im Nachteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruller

Blühender Händler
Ich habe auch von dem Ratschlag gelesen die Erweiterung der Truppengrösse auszulassen!
... wenn man in den Provinzen NICHT kämpft. Und es ist keine grundsätzliche Empfehlung. Kämpfer sollten diese Forschungen natürlich abschließen. Wer nicht kämpft bzw. nur im Turnier, der KANN sie weglassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

King Luckybaby

Weltenbaum
Zu meinen Wundern:

Gebirgshallen Level 16 - Heiligtum Level 16 – Blühende Händlergilde Level 16 – Drachenkloster Level 6 – Schrein der klugen Pilze Level 6 – Türme der Reichhaltigkeit Level 8 – Wälzer Level 6 – Goldener Abgrund Level 11 – Nadeln des Sturms Level 6

Ich würde einmal behaupten, meine Wunder sind gut auf meine Stadt abgestimmt!
Es passt - läuft alles sehr gut!
Macht richtig Spass!

Zum Turnier:
Ich weiß auch nicht, was ich da falsch mache!!! ??? :)
Erziele eigentlich immer so zwischen mindestens 1.600 und 2.500 Punkte!
Was mir persönlich reicht!
Manchmal auch mehr – wenn der eine oder andere Punkt für die nächste Kiste noch fehlt!
Ich MUSS KEINE 5.000 – 6.000 – 10.000 Punkte erreichen!
Wenn ich das wollte - könnte zu einem Problem werden!!! :):)

Nach jedem Turnier sind immer noch genügend Krieger da!
Meine Güter sogar pro Gut mehr als vor dem Turnier!
(Ca. 50.000 - 100.000 mehr pro Gut)
Kann dadurch gut die Bedürfnisse meiner Gilde "stillen" :)
Bin ein "Mix-Spieler" - mal wird gekämpft - mal wird gehandelt!

Spiele beim Turnier immer nach dem gleichen System!

T1 15 bis 20 (wegen den 5er Wps beim T2)
T2 15 bis 20
T3 bis 6
T4 bis 6
T5 bis 6
T6 bis 6

Was man da erzielt – also MIR reicht das !;)
 

Romilly

Orkischer Söldner
Was man da erzielt – also MIR reicht das !;)
Schön für dich - das macht das System aber nicht fairer. Dass du etwas falsch machst, hat auch niemand behauptet. Kucken wir mal, ob du diesen Schnitt bei den Elementaren noch so einfach halten kannst, wenn du künftig auch die optionale 4. Forschung mitnimmst.