1. Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!
    Information ausblenden

Was gibt`s bei euch heute zu futtern?

Dieses Thema im Forum "Die gute Stube" wurde erstellt von MissBarnaby, 4. März 2019.

  1. barina

    barina Kluger Baumeister

    Registriert seit:
    6. August 2017
    @ miss barnaby
    stimmt ja, das hab ich auch schon gehört. ich habs von meiner böhmischen großmutter. und weil mein sohn grad an seiner familienvergangenheit interessiert ist gibt's morgen
    "mohnschlischkerln"
    gekochte kartoffelteigröllchen in butter ausgebraten mit gemahlenem mohn und puderzucker.
    nächste woche mach ich dann das hardcore-fitnessprogramm um die ganzen kalorien zu verbrennen :)
     
  2. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Ich wurde heute von einem Nachbarn mit allerlei Fischspezialitäten eingedeckt. Lachsfilet natur, Lachsfilet vakuumiert und gewürzt, Fischsülzchen, Lachsaufstrich, Forelle geräuchert,.... Ich bin voll happy! Da werde ich schlemmen! :)

    @barina : das dürften dann Mohnnudeln (sind keine Nudeln, sondern wie du geschrieben hast aus Erdäpfelteig oder ab und an aus Topfenteig) sein...gibt es bei uns auch ab und an. Statt Mohn kann man auch geriebene Nüsse oder Kokosflocken verwenden!
     
  3. Dariana1975

    Dariana1975 Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    21. November 2017
    Na solche Nachbarn hätte ich ja auch mal gerne!:D
     
  4. LuxuriantSilver

    LuxuriantSilver Weltenbaum

    Registriert seit:
    25. September 2017
    bei mir gabs heute gegrilltes Kabeljaufilet mit Reis und Quinoa und Rahmspinat dazu.
     
  5. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    Gehört ja nicht hierher, aber ich tu schon lange über den Avatar von @LuxuriantSilver nachdenken - jetzt hab ichs endlich rausgefunden - ein Axolotl :) - cool
     
  6. Jhartulion

    Jhartulion Schüler der Feen

    Registriert seit:
    21. September 2017
    Blut meiner Feinde
     
  7. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    Lurche sind deine Feinde? :D
     
  8. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    Bei mir gibts heute:
    Pochierte Eier auf Rahmspinat und dazu Salzkartoffeln
     
  9. barina

    barina Kluger Baumeister

    Registriert seit:
    6. August 2017
    @Sanjara
    jhartulion meint wohl eher, dass er sich vom blut seiner feinde ernährt; gucken wir lieber mal alle ganz lieb :)
     
  10. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    ach soooo - :D
     
  11. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Ich und mein Mann hatten Brathähnchen meine Jungs Putenschnitzerl (natur) mit Erbsenreis
     
  12. Jhartulion

    Jhartulion Schüler der Feen

    Registriert seit:
    21. September 2017
  13. Dariana1975

    Dariana1975 Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    21. November 2017
    Bei uns gibt es gleich Chicoree im Schinkenmantel überbacken und Salzkartoffeln mit Käse-Sahne-Sauce!
     
  14. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    @Dariana1975 Das hört sich sehr interessant an...überhaupt der Chicoree...der kann ja übelst bitter sein. Wie machst du den genau?
     
  15. Dariana1975

    Dariana1975 Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    21. November 2017
    Ich schäle die äußeren Blätter ab und schneide den Strunk (pyramidenförmig) nach oben raus (hoffe Du verstehst wie ich das meine?), denn da sind die Bitterstoffe drin. Dann umwickle ich jedenn mit ein bißchen Rouladengarn und blanchiere sie in kochendem Wasser (1 T-Löffel Zucker, 2 T-Löffel Salz) für 2 - 3 Minuten. Anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen. Nach dem Abtropfen je in eine große Scheiben Schinken (Prociutto Cotto geht sehr gut wegen der Größe) einwickeln und in eine Auflaufform geben. Im Topf mit dem Kochwasser eine Mehlschwitze machen, eine Ecke Schmelzkäse einrühren und etwas Sahne, bis es cremig ist, und mit in die Auflauform. Etwas geriebenen Käse drüber und bei 175 Grad in den Ofen bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist. (Je nach ofen 15 - 25 Minuten)
     
  16. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Danke Dariana, das versuche ich nachzumachen!
     
  17. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Heute gibt es Gazpacho mit Ciabattabrot und weil das für meine Männer zu wenig ist bekommen die (für das Wetter untypisch) Bratwürstl mit Erdäpfel/Möhrengemüse.
     
  18. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Bei dem heißen Wetter gibts was "Leichteres". Gefüllte Ochsenherzen (das sind die riesigen Fleischtomaten). Ich fülle sie mit Käse, Schinken bzw. Speckwürfel, wer will kann sie aber auch mit Hack oder einer Sauerrahm/Schinken/Käse-Mischung füllen.
     
  19. Dariana1975

    Dariana1975 Sidhe's Dankbarkeit

    Registriert seit:
    21. November 2017
    Bei uns gab es gestern eine große Schüssel (die ich vorher geeist habe) Melonenstücke (Wassermelone rot und gelb und Cantaloupe-Melone).

    Heute mach ich nur einen gemischten Salat und dazu gibt es Baguette und frische Kräuterbutter.
     
  20. MissBarnaby

    MissBarnaby Experte der Demographie

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Heute gibt es einfache, schnelle, aber sehr gute Küche. Nämlich Gnocchi mit Tomatensauce (das bringt bei diesem Wetter etwas Urlaubsfeeling nach Hause) :cool:
     

Seitenanfang