1. Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!
    Information ausblenden

Weitere Ungerechtigkeiten abschaffen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Herbstblatt, 24. August 2019.

  1. Herbstblatt

    Herbstblatt Pflänzchen

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Wenn man schon den Gebirgshallenbonus auf Eventgebäude abgeschafft hat, anstatt ihn allen zukommen zu lassen, wie wäre es dann, weitere Ungerechtigkeiten des Spiels abzuschaffen?

    Es fängt doch schon mit der hier oft erwähnten Ungerechtigkeit der doppelt so großen Level-1-Manufakturen für Stahl an.
    Dann erreichen Spieler mit Schriftrollen oder Magiestaub als Bonus den vollen 700%-Bonus erst später, eine Runde weiter sind 9 Wochen, als andere, deren Bonusgüter einfachere Turniere haben.

    Und die größte Ungerechtigkeit überhaupt:
    Ich finde, nur Spieler, die auch 1600 Punkte im Turnier erspielen, sollten 10 Kisten bekommen. Es ist doch eine Art legales Pushing anderenfalls. Es wäre besser, die Kisten so zu erspielen wie bei den Herausforderungen. Jeder für sich. Jeder soviel, wie er selbst erreicht hat. Sprich den jetzigen Wert der Kisten durch 25 geteilt auf den einzelnen Spieler heruntergerechnet.
    Zudem ist dies ein häufiger Streitpunkt in Gemeinschaften. Wieviele Gemeinschaften sind deswegen schon im Streit auseinandergegangen! Diejenigen, die gerne weniger machen und sich im Erfolg der anderen sonnen, heulen da natürlich gerne auf, laufen ihnen doch zu Unrecht bekommene WP davon.
    Profitieren würden davon auch Einzelspieler.

    Bestimmt gibt es doch noch mehr Ungerechtigkeiten. Wenn einem hier schon der Dreck unterm Fingernagel von einigen Spielern nicht gegönnt wird, dann kann man doch mal klar Schiff machen und jegliche beseitigen.
     
  2. Sanjara

    Sanjara Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. November 2016
    Vielleicht (hoffemtlich) verstehe ich dich falsch. Falls ich dich richtig verstehe muss ich dir widersprechen: Allle meine Gemeinschaftsmitglieder sollen Kisten erhalten. Egal vieviel der Einzelne zur Zeit grad beitragen kann. Für das haben wir Gemeinschaften. So sehe ich das. Damit grössere die Kleineren tragen..
    Edit:
    bei uns fördert es den Gemeinschaftssinn einander zu helfen - es bewirkt das Gegenteil von auseinandergehen: Zusammenhalt!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2019
  3. Eisphoenix

    Eisphoenix Starke Birke

    Registriert seit:
    15. März 2017
    Wenn du noch nicht die 700% hast, sollte dir keine Gilde den Kopf abreißen, wenn du deine Ressourcen gezielt für deine Bonusgüter einsetzt und in den anderen Turnierrunden weniger machst. Denn je schneller du auf 700% bist (und dann eben bei den anderen Gütern eher aussetzt), desto schneller hast du ein ausreichendes Ressourcen-Polster, um bei allen Turnierrunden Vollgas zu geben.

    Und trotz Stahl-Bonus hab ich mich über die Gebäudegröße nie beschwert. Es dauert nicht allzu lange, bis alle Gut1-Manus gleich groß sind. Nur die Level 1-Manus, die man für Events aufstellt, nicht. Trotzdem kann ich mit genügend Platz jedes Event problemlos durchzocken.
     
    Sanjara, A S L A N und MagicMorri gefällt das.
  4. Bennie1

    Bennie1 Weltenbaum

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    @Sanjara du sprichst mir aus der seele weil mir ist es auch egal ob meine mitstreiter 100 oder 1000 punkte macht und ich 2000 gemacht habe wer mitspielt und mindestens die 100 schaft die wir verlangen soll auch die belohnungen bekommen ansonsten wäre es keine gemeinschaft
     
    HeroJudith, Shilana und Sanjara gefällt das.
  5. Herbstblatt

    Herbstblatt Pflänzchen

    Registriert seit:
    22. September 2017
    In einer Gemeinschaft bringt sich jeder ein. Spätestens ab den Feen sind 1600 Punkte mit Leichtigkeit nebenher zu schaffen.
    Wo bleibt da der Anreiz sich selbst zu verbessern, wenn man sich Woche für Woche mitdurchfüttern lässt?
    Viele Spieler, die nicht in 10-Kisten-Gms sind, würden auch jede Woche mehr Kisten bekommen, auf die sie verzichten, da andere ihren Beitrag nicht leisten.
    Wenn jeder entsprechend seiner Leistung belohnt wird, ist es fairer.
     
  6. Chaosqueen65

    Chaosqueen65 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Da solltest Du aber jedem selbst überlassen wie er das sieht. Ich habe mit Bedacht keine 10 Kisten Gilde weil mir andere Dinge wichtiger sind.
     
    Symeon, Sharkyvi, HeroJudith und 5 anderen gefällt das.
  7. Bennie1

    Bennie1 Weltenbaum

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018

    richtig
     
  8. Venda

    Venda Pflänzchen

    Registriert seit:
    5. November 2018
    Liebe @Herbstblatt, beschreibe doch einfach, falls du Erz bist, was du von zukünftigen Membern erwartest. Problem gelöst!
     
  9. Lady Cicilia

    Lady Cicilia Starke Birke

    Registriert seit:
    28. November 2018
    Stimmt, aber wie soll man denn dann noch das hier so hoch angesehene Pushing betreiben?(Ja ich weis bei Elvenar nennt sich das dann: Den armen kleinen Helfen) So lange es Offiziell erlaubt ist Multis(auch in der eigenen Gilde) zu betreiben und sich dadurch die 10 Kiste oder was auch immer zu sichern, wird es niemals ein "Gerechtes Spiel" geben. Selbst wenn es keine Multis in der Gilde sind-Die großen mäßten die kleinen mit tausenden Gütern, die sie selber nicht brauchen, und bekommen dafür die 10 Kiste und die Wp´s von den kleinen. Hier nennt sich das dann: Gute zusammenarbeit der Gilde.:D
    Jeder Spieler nur einen Acc. pro Welt, kein "Hilfsgüter" Verschiebe in den Gilden und keine "Pauschal-Gilden-Belohnungen" müsten dann erst mal eingeführt werden. Dann kann/ muss die "Belohnung nach Leistung" für jeden Spieler einzeln kommen;)
     
  10. Elf11

    Elf11 Meister der Magie

    Registriert seit:
    9. Februar 2018
    Optionale Truppenforschung, 20% größere Akademie der Elfen, kastrierte Knospenmagierin, NBH App:Browser
     
    franjo55, Symeon, Romilly und 3 anderen gefällt das.
  11. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Wenn wir schon dabei sind: Eventquests: produziere Bonusgut (Stahlmanus-Größe vs Marmor/Holz) sollte lieber in "Produziere xx xh oder d der Basisgut-Manufaktur" umgewandelt werden, dann ist diesen Form von Ungerechtigkeit problemlos gelöst. Nur bei GA's wird weiterhin problematisch bestehen.
    Dann, wie wärs mit zu wenigen Wunder für reinen Händler (und zuviele Kampfwunder). Ich höre schon ständig die Beschwerde seitens der Händler über Güterkosten im Turnier.
    Extra-accounts für Turnier (Kapitel4) oder für GAs, die erlaubt wurden und vielen es auch nutzen...
    Kaserne-Pflichtbau als Neulinge, die nicht vom Kämpfen halten und es nicht bauen will aber doch bauen mussten (ohne sich über paar Kniffe/Tricks von Spiel wie z.B. Kapitel2 erreichen und die bisherigen Quests aus Kapitel1 sind dann ablehnbar)
    Spieler, die seit Urzeiten dabei waren, sollten auch noch die Meilenstein-Feature nachgereicht werden


    usw... Gibt halt vielen Stellen, die ziemlich ungerecht ist ^^

    Zum Turnier: die 1600 Punkte ist nicht als Mindestanforderung zu betrachten, sondern nur als "Durchschnitt pro Mitglied in einer 25Mann-Gemeinschaft" und daher relativiert werden müssen. In unsere Gemeinschaft ist es durchaus sehr wichtig, dass 10. Meilensteinkisten geknackt wird, alles Danach ist persönlich. Wichtig ist aber dass man trotzdem "Mühe" geben sollen und nicht so einfach "ich mache jede Woche ein Provinz fertig und bin done...". In meinem Fall mache ich unters Durchschnitt der eben genannten Angabe, dafür gebe ich mir mehr Mühe, in anderen Bereiche auszugleichen (ich spendiere die Glücklichen mittlerweile 4-30 WPs pro Nase pro Wunderstufe, dann habe ich noch eine andere Stelle, die die Gemeinschaft dadurch auch enorm profitieren...)

    Spricht: Gemeinschaft ist eine Gemeinschaft, wenn die Spieler sich auch dafür einsetzen, also gewissenen Grade an Teamwork ist erforderlich. Nur müssen Gemeinschaften auch Vorteile von Spieler bekommen und nicht einseitig sein. Turnier ist einfach nur ein "Addon", die jeder davon profitieren, aber kein Pflicht (mal richtig reinen Turniergemeinschaften abgesehen davon)
     
  12. Jhartulion

    Jhartulion Schüler der Feen

    Registriert seit:
    21. September 2017
    In meiner Definition einer guten Gemeinschaft benötigt es keine Mindestanforderungen, da jedes Mitglied eigenständig den Vorteil des Tuniers erkennt und von sich aus, weit mehr als für die 10-te Truhe notwendig ist macht.
     
    Symeon, Sunset Glow, Kamajo und 3 anderen gefällt das.
  13. A S L A N

    A S L A N Meister der Magie

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Wenn das nur alle so sehen würden. :oops: Denn hier bleibe ich dabei, solche Spieler sind die Seltenheit geworden. :( Neueinsteiger oder "kleine" Spieler findest du immer ja, aber nur selten sind diese dann auch mit solch einer Einstellung bestückt worden.
    Ich finde zwar die Regel die es bei @Scylthe gibt oder dort so gehandhabt wird gut, jedoch würde er bei mir ....
    wäre das nicht möglich, zumindest lasse ich sowas aus Fairness - Fairplay und aus Loyalität zu seinen Mitgliedern nicht zu und selbst dann nicht .....
    Er könnte mir 100 WPs dafür geben, für mich sieht Fairplay anders aus in einer Gemeinschaft, aber das ist meine Meinung, dass macht eben jeder anders.

    Wieso soll er das selbe für weniger Leistung bekommen?
     
  14. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Richtig. Es musst halt alles ausbalanciert, damit es nicht unfair/einseitig rüberkommt. Was man bei einem (wichtigen) Baustelle nicht zu 100% machen kann, sollte bei anderen 1-3 Baustelle halt dafür ausgeglichen werden. :)
     
    ErestorX gefällt das.
  15. A S L A N

    A S L A N Meister der Magie

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Ich sag es mal so, wenn ihr in eurer Gemeinschaft euch einig seid und dies so abgesprochen ist, dann ist das so.
    Andere Länder - andere Sitten / Andere Gilden - andere Regeln oder Vereinbarung.

    Ich sage dir nur wie ich es sehe. In meiner 4 Jahre alten Gilde würde ich dich für diese Leistung Kicken und das ohne Vorwarnung!
    Solch eine Hilfe kann es gar nicht auf Dauer geben, dass ich das für gut heißen würde.

    Du bekommst das selbe wie alle anderen 24 Mitglieder, sparst jedoch und hast oder erzielst weniger bis gar keine Leistung.
    Fairplay sieht bei mir oder darunter verstehe ich was anderes und das ist meine Meinung. ;)

    Habe mir das gerade in ElvenStats angesehen und wie eben erwähnt, bei mir wärst du raus. ^^
    Spätestens wärst du dann raus, wenn du mir gar noch WPs anbieten würdest damit ich das für ok betrachte. ;)

    Eine Gilde, ein Team, entweder alle oder keiner. wenn einer mal nicht so kann, was dazwischen kommt oder oder oder ...... dann ja, dann hat dafür bei mir jeder Verständnis.;) Auch stoppe ich sie, wenn ich sehe, Begeisterung , Ehrgeiz etc. ist da, aber es ist nicht mehr nötig.
    In deinem Fall wäre es "für mich" ein glattes NO-GO. ;)

    Edit:
    .... und wer es schafft in allen Welten zu spielen und demnach Zeit hat, der sollte auch im Sinne der GM spielen und das tun was nötig ist - Das ist in meinen Augen Fair-Play. Für mich wäre deine Spielweise mit unter mit 150 Pkt reines abstauben (meine Meinung ^^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2019
    tktommy, Kamajo, MagicWinzi und 3 anderen gefällt das.
  16. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Ich weiß was du meinst, ich bin jedoch im Moment nicht so sehr furchtbar aktiv auf Elvenar. Kennst ja die Momente mit RL-Business, die einem zumal ziemlich piesackt, sodass die Leistung für Turnier schmälert (nicht nur im Sachen Turnier machen, sondern auch Truppen/Güter entsprechend herstellen). Das muss auch mal mitberücksichtigt werden.
    Irgendwann ist auch mal die Luft raus dank der RL. Wenn du jedoch im Elvenstats so genauer schaust, gibts auch paar Turniere, wo ich praktisch nix mitgemacht habe (weil ich genau weiß dass das meistens nicht so gut ist) und wiederrum auch Turniere, wo ich richtig rangehe. Hängt ja eben alles vom RL ab.
    Deswegen baue ich ja aktuell Kampfwunder aus, damit diese Lücken immer kleiner wird.

    Und die paar Turniere mit unter 150, das sind quasi Turniere, die ich wegen der Events (sammle Zauberabzeichen/GA-Stuffs) zwangsweise einzahlen musste...


    Bleiben wir dennoch beim Thema... :)
     
  17. A S L A N

    A S L A N Meister der Magie

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Du, mir ist das egal. Wie ihr das handhabt, geregelt und abgesprochen habt. Eure Gilde - Eure Regeln / Vereinbarung (Kreisverkehr).
    Du musst dich bei mir nicht rechtfertigen @Scylthe , ich glaube dir das.
    Meins ist es eben nicht und ich bin auch kein Fan davon, da ich vor 2,5 Jahren einen Schlussstrich gezogen habe, sodass abstauben nicht mehr möglich ist bei mir. Ich kann mich auch seit jenen Zeitpunkt nicht daran erinnern, dass je ein Widerspruch kam oder das jemand sich nicht daran gehalten hat.
    Ich finde es nur fair gegenüber allen anderen und wie gesagt, wir sind alles Menschen und wenn es mal nicht geht, weil Real etc. was dazwischen kam, dann ist das so und man hilft dann auch gerne. Jedoch wer von vornherein sagt, er macht nur eine Provinz etc. oder ich sehe das permanent, würde ich kicken und das ohne Vorwarnung. Wenn in einer Firma alle die selben Stückzahlen abliefern müssen und das für den selben Lohn, dann wäre es genau das selbe in grün, wenn dann einer weniger macht oder sich nicht anpasst, bzw. kein Teamgeist zeigt aber den selben Lohn erhält für weniger Leistung. ^^
    Nun kommen wieder jene welche die sagen, "Boah ey...... das ist Real und das ist Spiel." ^^ Ja, ja ... aber das Spiel steuert wer? Ein Mensch aus seinem Real-Life heraus. :p
     
    tktommy, tina51, Kamajo und 4 anderen gefällt das.
  18. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Jo. Deswegen schriebte ja, das muss man halt so alles ausbalanciert haben (hängt von Gemeinschaftsvoraussetzung ab) sollte, um harmonisch zu bleiben im Gemeinschaft :)
     
    A S L A N gefällt das.
  19. xafio

    xafio Starke Birke

    Registriert seit:
    11. Januar 2019
    Es gibt viel Ungerechtes. Aber das gehört nicht dazu :D
    Die Streitigkeiten kommen daher, dass die Elvenaren irgendwie kein "Gildengefühl" kennen. Vielleicht, weil ein Aufbauspiel eher in die "Ego-Sparte" gehört oder weil man in diesem Spiel so extrem wenig auf die GM angewiesen ist.

    Ich komme aus ganz anderen online Games in denen sich die Spieler dem Wohl der Gemeinschaft untergeordnet haben. Das "Ich" war sehr klein und das "Wir" riesengross. Du kannst dir nicht annähernd vorstellen wie platt ich war, als ich das erste Mal eine genau solche Aussage, wie die von dir, im Chat einer "Gemeinschaft" gelesen habe... Wo kämen "wir" hin, wenn jeder von "uns" so denken und handeln würde? o_O
     
  20. FrauRossi

    FrauRossi Pflänzchen

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Genau weil aber Elvenar nicht das typische "Muss-Gilde-Spiel" ist, findest du auch Spieler hier, die sich in einem Spiel nicht noch weiteren Regeln unterwerfen wollen, die sie im RL schon genug haben.

    Ich komme aus einem Farmspiel, wo die hauptsächlichste Begründung es zu spielen und kein anderes, war, dass diese Leute keine Lust auf Zwangsgemeinschaften haben. Ich bin ebenfalls nur hier hängen geblieben, da es hier auch ohne Gemeinschaft funktionieren kann. Nach meinen Recherchen geht das wohl in FoE nicht (ich leiste Abbitte, sollte ich da was falsch wissen) oder wesentlich schwieriger hier.

    Als i-Tüpfelchen habe ich dann noch eine Gemeinschaft gänzlich ohne Regeln gegründet, die hervorragend funktioniert.

    Aber wie A S L A N schon schrieb, das muss und kann jede Gemeinschaft und jeder selbst hier entscheiden, wie er spielen möchte.

    Deswege auch, um mal auf den Ausgangspost zu kommen. Ich kann es auch nicht als Ungerechtigkeit empfinden, dass jeder die Belohnungen des Turniers erhält, die die Gemeinschaft erstritten hat. Denn, sollte es jemanden nicht gefallen, wie die Gemeinschaftsregeln sind, darf er schließlich gerne wechseln.
    Niemand ist hier angebunden.
     
    Symeon, Sharkyvi, HeroJudith und 3 anderen gefällt das.

Seitenanfang