• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Wie lange noch Abzocke durch Autokampf?

sandeule

Kluger Baumeister
Es ist allgemein belegt, von vielen tollen Kämpfern hier, das man im Autokampf immer Minus macht. Manuell kämpfen ist definitiv ein Vorteil. Wenn man nur Autokampf möchte, mache ich auch nur, sollte man auch darauf achten, wenn man mehrere Kämpfe hat, welche Truppen kommen und wie man Sie aufstellt und welche Truppen man wählt. Ich kann damit Leben und beschwere mich nicht. Jedes hat sein für und wider. Aber ich spare viel Zeit und das ist es mir Wert auch mal etwas mehr Truppen zu verlieren.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Es ist allgemein belegt, von vielen tollen Kämpfern hier, das man im Autokampf immer Minus macht. Manuell kämpfen ist definitiv ein Vorteil. Wenn man nur Autokampf möchte, mache ich auch nur, sollte man auch darauf achten, wenn man mehrere Kämpfe hat, welche Truppen kommen und wie man Sie aufstellt und welche Truppen man wählt. Ich kann damit Leben und beschwere mich nicht. Jedes hat sein für und wider. Aber ich spare viel Zeit und das ist es mir Wert auch mal etwas mehr Truppen zu verlieren.
Ich mache nur Autokampf. Bei mir ists eher umgekehrt: Manuell würde ich so was von abloosen. :)
 

Rich3000

Kompassrose
Schreib das ganze doch in die Ideenschmiede, finde es gehört nicht in die Hilfe!
Auch der Titel verrät, das es vielleicht doch eher in die Rubrik Dampf Ablassen gehört.

Bin für eine Angleichung zwischen Browser und App. Sehr gerne darf auch der Kampf aus der App übernommen werden.
Danach kann man sich weiter unterhalten.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Schreib das ganze doch in die Ideenschmiede, finde es gehört nicht in die Hilfe!
Auch der Titel verrät, das es vielleicht doch eher in die Rubrik Dampf Ablassen gehört.

Bin für eine Angleichung zwischen Browser und App. Sehr gerne darf auch der Kampf aus der App übernommen werden.
Danach kann man sich weiter unterhalten.
Mir kommt das Ganze mittlerweile mehr und mehr wie ein Guide vor. Oder zumindest wie ein Versuch. :rolleyes:
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Mir scheint es eine Sammlung von Beispielen von Autokampf-Fails zu sein. Für mich als App-Spieler fallen solche Situationen unter „Pech gehabt“ - Kampf nur durch Verhandeln lösbar. Ich habe mich zwar halbwegs daran gewöhnt, hatte aber mal die Idee eine Kampffeld-Vorschau, die auch weiter geleitet wurde - mal schauen, ob sich da mal irgendwann etwas tut, damit man zumindest den Totalverlust vermeiden kann, der zwangsläufig durch das blinde Kämpfen entsteht, wenn man noch nicht weiß, wie besch...eiden das Terrain ausfällt. Je nach Turniertypus scheint sich auch die Anzahl an Barrikaden zu verändern, aber da habe ich noch nie offizielle Infos zu gelesen.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

gegen 4 leichte nah und 1 schweren nah würde ich nie mit 5 garden angreifen. entweder 5 ork-krieger oder 5 treants.
Drei Leichte Fernkampf, 2 Schwere Fernkampf. Falls die gegnerischen Einheiten in Überzahl sind, 2 Leichte Fernkampf, 3 Schwere. :rolleyes:

Die Fernkämpfer hebeln dann auch ein Hindernis aus. ;)

Vallorianische Garden haben übrigens denselben Stellenwert wie die Treants, also leisten dasselbe.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

@Alidona Ja, die Anzahl an Barrikaden (auch Aussehen und Form) ändern sich je nach Turniertyp. Ich hatte da vor ein paar Monaten mal was analysiert, weiß aber nicht, wo ich's hingeschrieben hab.
Ich glaub, es wird auch von Kapitel zu Kapitel schwerer.

Für meine Autokämpfe gehe ich oft auf Nummer sicher mit Fernkampf-Einheiten aus allen Kasernen, natürlich nur, wenn die gegnerische Aufstellung das auch erlaubt. Aber was mir auffällt: Meine Faustregel kann ich mittlerweile vergessen (ohne Geländeansicht), weil immer öfter Nahkampf und Magier angefragt werden (vom Gegner).

Appspieler sehen das nicht, weil sie das Mouseover nicht haben. Ich sehs.

Noch eins: Ihr müsst euch angewöhnen, zu mischen. Auch das Fünfer-Geschwader funktioniert nicht mehr, nicht mal mehr die Kombination 3 + 2.
 

Rikku33

Meister der Magie
Was das hier eigentlich soll?
Naja, Kampftipps, Programmiertipps, Erfahrunsberichte.
Aber eigentlich wünschte ich, man hätte bei Autokampf-Niederlage folgende Option:
"Riskiere deine Truppen nochmal manuell. Wenn du gewinnst, erhältst du deine ersten Truppen zurück und das Autokampf-Ergebnis wird dauerhaft überschrieben."
DAS wäre die angemessene Truppen-zurück-Garantie. :D
Ergänzung hierzu: Das kann es so im aktuellen System natürlich nicht geben, denn wer schon mal im manuellen Kampf mittendrin die Autoakampf-Taste gedrückt hat, weiß. dass die Kampfergebnisse live berechnet und nicht aus einer Datenbank abgefragt werden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rikku33

Meister der Magie
Hier noch eine Begegnung mit Hunden,
Kapitel 4, Turm-Kiste 15, keine Booster:
Autokampf12.jpg

Wahrscheinlich gewann ich, weil ich im 3. Zug mit einem unbeschädigten Hund auf die Blütenmagierin los ging.
Hach ja, man könnte so viel mehr herausfinden, wenn man irgendwo gratis Kampfübung machen könnte.
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Man stelle sich das Autokampf-Massaker bei dieser Truppenauswahl vor - das dort uneinsehbare Gelände, machte es möglich *g* (Provinz 24, also schon anständige Überzahl der Gegner)

1628618917994.png
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Ich frage mich, ob der Hund alle Blütenprinzessinnen gefuttert hat. Vergleichbare Kämpfe haben sie vorher problemlos gewonnen. Wären da 3 Bäume und 2 Bogenschützen besser gewesen?
Provinz 19, aktuelles Edelstein-Turnier, Feuervogel gefüttert, Drachenkloster 16, keine Kampfbooster.
40A9CD02-B4E1-4EED-8FD1-C00A984739B6.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser24934

@ElfischeSusi
das würde ich auto eher mit 5 blüten angreifen. die blüten sind ja super gegen die diebe, weil die nicht ranlaufen können, wenn die blüten auf maximaler distanz bleiben, was sie idr auch im autokampf versuchen.

@Hazel Caballus
schwere nahkämpfer sind im autokampf sehr schlecht mit fernkämpfern zu kombinieren, ausnahme sind frösche. die fernkämpfer rennen vor und sterben, lange bevor die nahkämpfer beim gegner ankommen. bei einem hund empfiehlt es sich, 2 frösche mitzunehmen, die diesen abarbeiten. zumindest macht man es im manu-kampf so, was die frösche im auto angreifen entzieht sich meiner kenntnis. ;)
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
@ElfischeSusi
das würde ich auto eher mit 5 blüten angreifen. die blüten sind ja super gegen die diebe, weil die nicht ranlaufen können, wenn die blüten auf maximaler distanz bleiben, was sie idr auch im autokampf versuchen.

@Hazel Caballus
schwere nahkämpfer sind im autokampf sehr schlecht mit fernkämpfern zu kombinieren, ausnahme sind frösche. die fernkämpfer rennen vor und sterben, lange bevor die nahkämpfer beim gegner ankommen. bei einem hund empfiehlt es sich, 2 frösche mitzunehmen, die diesen abarbeiten. zumindest macht man es im manu-kampf so, was die frösche im auto angreifen entzieht sich meiner kenntnis. ;)
Ja, das war aber diese Wand wo alle nur einen Schritt voran kommen und die mittlere Einheit komplett feststeckt - daher habe ich von Links langsam mit den Hunden weggeschossen und rechts die Blüte erstmal in Sicherheit bekommen - da wäre nämlich eine von dem Magier schonmal kräftig reduziert worden. Im Autokampf hätten die anderen im Anschluss ziemlich sicher von den Fernkämpfen noch ihr Fett weg gekriegt, die sind da ja leider nicht sehr robust, schon gar nicht in solcher Überzahl.

@Hazel Caballus Ich kann mir bei Dir gut dieses oder ein ähnliches Gelände vorstellen. Wenn der Erstschlag fehlt, sind die leider schnell am *Po
Ich schließe mich da Pro an - den Hund, wenn möglich mit Frosch zu beseitigen.
Leider hast Du ja nicht die Wahl, bei diesen Gegnern hätte ich auf keinen Fall ohne Spähen den Autokampf geklickt.