• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Wie lange noch Abzocke durch Autokampf?

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Mit Fröschen habe ich beim Autokampf leider nicht so gute Erfahrungen gemacht. Sie scheinen sich selten von den Gegnern fern zu halten und werden dann schnell erledigt. Daher nutze ich meist Golems als schwere Fernkämpfer, die halten auch mal was aus.
Die Blüten sind eigentlich eine meiner Lieblingseinheiten und kommen auch mal mit dem ein oder anderen leichten Nahkämpfer klar, aber hier waren sie durch das (unsichtbare) Gelände wohl sehr im Nachteil.
 

DeletedUser24934

der vorteil ist, dass sich die frösche nur 1 feld auf den gegner zubewegen können, dadurch dauert's n bissl, bis sie am treant stehen. ^^
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
der vorteil ist, dass sich die frösche nur 1 feld auf den gegner zubewegen können, dadurch dauert's n bissl, bis sie am treant stehen. ^^
Na dann werde ich ihnen nochmal wieder eine Chance geben... Zumindest mit 1-Sterne-Fröschen kann ich aber nichts reißen, hab ich heute noch in meiner Kapitel 9 Beta-Stadt probiert.

Ich wäre dafür, dass zumindest Infos wie die Zugreichweite auch in der App verfügbar sind, damit man die nicht umständlich in der Wiki nachschauen muss.
 

DeletedUser24934

idealerweise debuffst du den hund vorher noch mit nem magier und schießt dann mit 2 1-sterne-fröschen drauf, da bleibt dann relativ wenig übrig
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
idealerweise debuffst du den hund vorher noch mit nem magier und schießt dann mit 2 1-sterne-fröschen drauf, da bleibt dann relativ wenig übrig
Du weißt schon, dass sie über dergleichen keinerlei Verfügungsgewalt hat im Autokampf, bzw. das ihr noch über Autokampf schreibt *g*? Ich würde die 1 Sterne Frösche da auch kaum bis gar nicht aus der Tasche holen. In meinem Screen standen sie in einer toten Ecke, für ihren Kampf ist es lediglich eine Idee, dass das Gelände auch dafür geeignet sein könnte.
 

DeletedUser24934

man kann doch dem hund nen magier gegenüberstellen. wenn der rankommt, debufft der den.
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Ich frage mich, ob der Hund alle Blütenprinzessinnen gefuttert hat. Vergleichbare Kämpfe haben sie vorher problemlos gewonnen. Wären da 3 Bäume und 2 Bogenschützen besser gewesen?
Provinz 19, aktuelles Edelstein-Turnier, Feuervogel gefüttert, Drachenkloster 16, keine Kampfbooster.
Anhang 25825 ansehen
Und nun die gleiche Provinz, Runde 5 (zuvor wars Runde 4). Das Terrain müsste also gleich sein. Liegt der riesige Unterschied wirklich (vorwiegend) nur am Frosch?
6AD47F08-395F-4795-B419-655E1D3E815F.jpeg
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Ist das so, dass die Provinzen dann immer das gleiche Terrain haben? Wäre mir noch nicht aufgefallen, aber ich habe auch nicht bewusst drauf geachtet. Ich denke eher das Gelände hat auch besser gepasst.

man kann doch dem hund nen magier gegenüberstellen. wenn der rankommt, debufft der den.
Hier hats vermutlich gepasst das der Frosch den Hund gleich zersägt hat, aber genau das weiß man eben leider nicht - im dem Terrain das ich kürzlich hatte, wäre eine Magierin nicht rangekommen.
 

Hazel Caballus

Inspirierender Mediator
Ist das so, dass die Provinzen dann immer das gleiche Terrain haben? Wäre mir noch nicht aufgefallen, aber ich habe auch nicht bewusst drauf geachtet.
Oh, das habe ich im Forum gelesen. Ich meine sogar, es wäre von offizieller Seite bestätigt worden. Leider finde ich die Stelle nicht wieder. Könnt ihr das vielleicht überprüfen (beim nächsten Turnier, jetzt ist es wahrscheinlich zu spät)?
 

DeletedUser24934

Ist das so, dass die Provinzen dann immer das gleiche Terrain haben?
ja, bei jeder turnierprovinz finden alle 6 begegnungen auf dem gleichen terrain statt. daher führe ich über alle terrains ab zelt 17 liste über die bewegungsspielräume aller 5 startposis (von mir, bisher nicht vom gegner) sowie besonderheiten (gegner eingeschränkt, enge durchgänge etc). dadurch kann ich die frösche super auf die posis setzen, wo kein bewegungsspielraum ist.
 

Pukka

Met & Ambrosia
ok - die mühe hab ich mir nicht gemacht... aber wenn das so ist, wäre es ein super planungsvorteil. muss ich nächstes mal in der ersten runde spicken...
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...zumindest seit den Turnieränderungen ist das so (zumindest da, wo ich es geprüft hatte - wenn es in der 1. Runde ne Niederlage war, hab ich die folgenden Runden einfach verhandelt), ganz früher (vor dem Update 2016) war es aber, glaub ich, sogar mal zufällig bei ein und der selben Provinz, aber das ist schon sehr lange her (und da war ich auch noch Anfänger) - damals gab es ja auch noch 1-8 gegnerische Trupps - jetzt sind es immer 5 (im Turnier) - ob es auch immer die gleichen Gegner sind, weiß ich aber nicht... (EDIT: sind unterschiedliche Gegner, wie man an Hazels Bildern sieht - also müsstest du dir das genaue Terrain merken und dazu die neuen Gegner einkalkulieren...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rikku33

Meister der Magie
Kapitel 3, Provinz 13, Runde 1, keine Boosts
Autokampf13.jpg
Da waren eindeutig Magier und Terrain an einer Autokampf-Niederlage schuld.
PS. Ich nutze auch gerne Frösche in den beschriebenen Situationen. :)
EDIT:
Gleiche Stadt, Provinz 11, Runde 2
Autokampf14.jpg
Zu null gegen den Autokampf würde ich sagen. Da muss echt was passieren.
Und ja, Provinz 13 hat tatsächlich dieselben Barrikaden wie in Runde 1. :D

Danke für die tollen Tipps. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Noppenpilz
Es hilft auf jeden Fall, wenn man weiß, wohin die Einheiten laufen, aber ich drücke trotzdem ab und an auf automatisch beenden und habe vergessen, dass meine Einheit direkt zum Gegner läuft obwohl sie woanders sicher stehen würde... naja
 

zenka

Starke Birke
Was das hier eigentlich soll?
Naja, Kampftipps, Programmiertipps, Erfahrunsberichte.
Aber eigentlich wünschte ich, man hätte bei Autokampf-Niederlage folgende Option:
"Riskiere deine Truppen nochmal manuell. Wenn du gewinnst, erhältst du deine ersten Truppen zurück und das Autokampf-Ergebnis wird dauerhaft überschrieben."
DAS wäre die angemessene Truppen-zurück-Garantie. :D
Ergänzung hierzu: Das kann es so im aktuellen System natürlich nicht geben, denn wer schon mal im manuellen Kampf mittendrin die Autoakampf-Taste gedrückt hat, weiß. dass die Kampfergebnisse live berechnet und nicht aus einer Datenbank abgefragt werden. ;)
ausprobiert habe ich das noch nicht , aber gesehen, elvenarchitect stellt einen Kampfsimulator zur Verfügung.