• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

WP Gutschriften beim Abhandenkommen von Wundern

ustoni

Ragnarok
Der Thread zur zusätzlichen Sicherheitsabfrage ist doch längst geschlossen. Hier geht es doch um eine (meiner Meinung nach unberechtigte) WP-Gutschrift. Oder habe ich da was falsch verstanden?
 

Cailin

Kompassrose
@Cailin Ehrliche Antwort? Ja! Weil ich keine Lust habe, ein Gebäude zu löschen, was eben nicht gelöscht werden soll. Die Zeit nehme ich mir.

Sehr erstaunlich. Meines Erachtens ist das menschliche Gehirn so nicht gestrickt. Bei repetitiven Tätigkeiten schaltet es ab. Das heißt nichts anderes, als dass du vermutlich nur glaubst, die ganze Zeit aufzupassen. Es sei denn natürlich, du unterbrichst, sagen wir nach jedem zehnten Löschen, machst etwas anderes und löscht später die nächsten zehn. Das ginge, würde natürlich ewig dauern.
 

giuni

Erforscher von Wundern
...nur mal so ne Frage - warum spielt ihr so ein komplexes Spiel wie Elvenar auf einem Mini-Bildschirm?...
vielleicht weil ich nicht so viel zu Hause am PC spielen kann, wie es für ein GA notwendig wäre, andererseits aber immer mal wieder kurz Zeit ist, um nebenbei aufs handy zu gucken und ein bisserl zu daddeln.
Das ganze hat so ein unangenehmes Wort, nennt sich Arbeit
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Nein, ich lösche an einem Stück. Und ja, ich lese mir dennoch die Warnungen durch. Vielleicht nicht ganz genau, aber so, dass ich sehe, welches Gebäude ich gerade lösche. Bin ich halt voll die Ausnahme, ein Talent, ein Wunderkind. Meine kleine geheime Superkraft. ;)
 

Cailin

Kompassrose
Nein, ich lösche an einem Stück. Und ja, ich lese mir dennoch die Warnungen durch. Vielleicht nicht ganz genau, aber so, dass ich sehe, welches Gebäude ich gerade lösche. Bin ich halt voll die Ausnahme, ein Talent, ein Wunderkind. Meine kleine geheime Superkraft. ;)

Denk an mich, wenn du etwas Wichtiges gelöscht hast, ja? ;)

vielleicht weil ich nicht so viel zu Hause am PC spielen kann, wie es für ein GA notwendig wäre, andererseits aber immer mal wieder kurz Zeit ist, um nebenbei aufs handy zu gucken und ein bisserl zu daddeln.
Das ganze hat so ein unangenehmes Wort, nennt sich Arbeit

Ja, klar, warum spielt man überhaupt ein App-Spiel an der App! Kann ich mir auch gar nicht erklären.
 

gergerw

Erforscher von Wundern
Beim Lesen offizieller Aussagen der Moderatoren könnte man meinen, innogames spekuliere auf Misgeschicke der Nutzer.
Jemand der ein so schönes Spiel programmiert und ständig so tolle Preise verschenkt. Und uns mit so tollen Verbesserungen in letzter Zeit verwöhnt hat. Der hat doch nicht solch dunkle Absichten!?!

Na gut, wenn dann die leicht zu programmierende Sicherheitsabfrage vom Tisch ist, dann lasst uns weiter über eine WP Gutschrift unterhalten.

Damit ließe sich das Grundproblem lösen:
Durch schlechte usability der app verursachtes, aus Versehen gelöschte Wunder.

Was spricht dagegen 50% der investierten WP zurückzuerhalten?
Es ist immer noch ein herber Verlust!
Die Freude der Sadisten über einen solchen Fauxpas bliebe erhalten!
Die Opfer eines solchen Misgeschicks würden aber etwas weicher fallen.

Ich denke, das Löschen eines Wunders ist unter sovielen Gesichtspunkten ein schwerer Fehler...
Eine 50% Rückerstattung kann Niemals zu einem ungerechtfertigten Vorteil führen.
50% der mühsam gesparten WP sind im Nirvana!
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Junger Raptor
@Killy Ähm, doch, ich spiele aktiv. Ich spiele auch aktiv GA. Diesmal habe ich auf DE1 nicht ganz so viel stehen. 130 Werkstätten und vielleicht 50 Manus. Habe aber auch schon wesentlich mehr stehen gehabt. :)

Dann kann ich deine Frage nicht verstehen. Jedenfalls ist die Aussage reißt doch einfach nichts ab, was ihr nicht abreißen wollt selten dämlich. Klar als der Autogurt eingeführt wurde, haben sich auch viele darüber beschwert, aber ich denke heutzutage gibt es eher wenige die sagen würden "Gurt und Airbag, was für ein Schwachsinn, bau doch einfach keinen Unfall, dann brauchste die auch nicht." Das wäre so das Aquivalent mMn.
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Schüler der Zwerge
...nur mal so ne Frage - warum spielt ihr so ein komplexes Spiel wie Elvenar auf einem Mini-Bildschirm?...

:cool:

Weil mir mein PC mit seinen gut 12 Kilogramm etwas zu unhandlich ist für Waldspaziergänge? Vom Generator, den ich dabei keuchend hinter mir herziehe, ganz zu schweigen?

Weil mein Arbeitgeber die Benutzung des betrieblichen PC's für Games untersagt hat?

Weil ich ein Outdoor und/oder In-Café Office habe?

Weil ich im Krankenhaus liege und glücklicherweise ein Ladegerät für's Handy dabei?

Weil, weil, weil ... ??

Last but not least:
Weil die etwas einfältigeren Elvenaruser denken, eine App sei durchaus auch zur Benutzung am Handy gemeint?

Ich finde ja auch: komplexe Spiele haben in einer App einfach nichts verloren.
Wer soll denn das alles auf die völlig anderen Anforderungen an Nutzerfreundlichkeit hin programmieren?
Die Innosier haben wahrlich Besseres zu tun^^

Vielleicht nicht ganz genau

Jenau!
Kennste das Phänomen? Da steht eindeutig "doff" zu lesen und du liest stattdessen "doof", weil du deinen inneren Korrekturmodus gerade nicht on hast, sondern einfach nur eine offene Gestalt schließt ... ; -))
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...und manche Leute verzichten komplett auf ein Handy, wenn sie z.B. im Wald spazieren gehen, arbeiten oder einfach auch mal ihre Ruhe haben wollen...
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Wenn man professionell etwas anbietet sollte es auch genauso sicher wie auf dem Pc sein. Sonst gehört da eine Warnung her, dass das Spiel nur eingeschränkt spielbar ist bzw. manche Sicherungen nicht vorhanden sind. Wenn Dinge in der App derart leicht gelöscht werden können, läuft da etwas gewaltig falsch. Es ist doch völlig egal, ob man nun ein Freund des Smartphones ist. Tatsache ist, dass das Spiel dort angeboten wird, also soll es auch vernünftig funktionieren.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Wenn man professionell etwas anbietet sollte es auch genauso sicher wie auf dem Pc sein. Sonst gehört da eine Warnung her, dass das Spiel nur eingeschränkt spielbar ist bzw. manche Sicherungen nicht vorhanden sind. Wenn Dinge in der App derart leicht gelöscht werden können, läuft da etwas gewaltig falsch. Es ist doch völlig egal, ob man nun ein Freund des Smartphones ist. Tatsache ist, dass das Spiel dort angeboten wird, also soll es auch vernünftig funktionieren.
...es ist doch genau so sicher, wie auf dem PC - nur halt viel viel kleiner - das haben Handys aber halt so ansich - konzipiert wurde das Spiel aber nun mal für den Browser, nicht für die App...
 

monakuki

Schüler der Zwerge
konzipiert wurde das Spieler aber nun mal für den Browser, nicht für die App...

Wenn DAS Inno vorher gewusst hätte ^^

Romilly .. entweder ich entwickle eine App oder ich lasse es bleiben.
Dass PC usability NICHT nahtlos in eine App transferierbar ist, sondern eben aufgrund der weitaus kleineren Monitore etc andere Gimmicks brauchen, dürften auch die Innosier wissen?

Etliche Dinge sind in der App besser gelöst als in der Desktop Version.
Einige aber sind in der Desktop Version weitaus besser.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Wenn DAS Inno vorher gewusst hätte ^^

Romilly .. entweder ich entwickle eine App oder ich lasse es bleiben.
Dass PC usability NICHT nahtlos in eine App transferierbar ist, sondern eben aufgrund der weitaus kleineren Monitore etc andere Gimmicks brauchen, dürften auch die Innosier wissen?

Etliche Dinge sind in der App besser gelöst als in der Desktop Version.
Einige aber sind in der Desktop Version weitaus besser.
...ich war schon immer der Meinung, daß es eine separate Version für reine App-Spieler hätte geben sollen - vielleicht sogar OHNE Gemeinschaften - die Browser-Spieler hätten ja trotzdem eine mobile Version bekommen können - in abgespeckter Form - so, wie wir es ganz am Anfang der App auch hatten (da ging viel noch nicht - man konnte nicht mal Events spielen)...vielleicht haben sie auch einfach nicht damit gerechnet, daß sich das - trotz viel zu kleinem Bildschirm - so durchsetzen würde - meine Stadt ist jedenfalls definitiv viel zu groß und umfangreich für so ein Mini-Format - deshalb würde ich Elvenar niemals nur auf einem normalen Handy spielen - auf dem Tablet ist es dagegen angenehm (und lädt schneller)...


...es gab sogar eine Idee von mir dazu... https://de.forum.elvenar.com/index.php?threads/elvenar-im-einzelspielermodus.10493/#post-148893
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Schüler der Zwerge
meine Stadt ist jedenfalls definitiv viel zu groß und umfangreich für so ein Mini-Format

Durchaus.
Und gerade die Verschiebe- sowie Löschfunktion ist ausgesprochen frickelig. Versuch mal, ne simple Straße zu bauen, das macht richtig Spaß, wenn der Finger zu groß ist für ein Kästchen ^^


Was spricht dagegen 50% der investierten WP zurückzuerhalten?

Gar nichts spricht dagegen.
Es spricht auch nichts dagegen, die Option einzuräumen, das Wunder innerhalb einer angemessenen Frist nach Löschen durch den Support wiederherstellen zu lassen. Wenn es bei einem Eventgebäude funktioniert, weshalb dann nicht auch bei einem Wunder?

Ebenso wenig spricht irgendetwas dagegen, in der App einen Sicherheitsriegel gegen versehentliches Löschen einzubauen.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...es spricht vielleicht nichts dagegen - aber halt nicht niemand - @Tacheless bzw. INNO halt eben schon und deshalb wird so etwas nicht kommen...
 
Oben